Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

197 Beiträge, Schlüsselwörter: Depression, Mobbing, Opfer, Sozialphobie
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

28.12.2010 um 06:11
@Warhead

und du meinst das krieg und tod , die alternative ist ? nur jemand der glaubt, das etwas besseres auf ihn wartet, kann sich so schamlos, grenzenlos verhalten ...


melden
Anzeige
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

28.12.2010 um 06:30
@larryned
Ich meine gar nix,mein Roadwarriortrip mag für mein gepflegtes Punkrockerimage "Alles ist scheisse,alles muss zerstört werden"die richtige Wahl sein,für andere ist es vielleicht ein wenig zu stressig auf der schmalen Klinge zwischen Klappse,Knast und Friedhof zu wandeln


melden
larryned
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

28.12.2010 um 06:59
"ich war es nicht ,mein gehirn hat es mir befohlen... " ist ein argument, mehr aber auch nicht ..


melden
Warhead
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

28.12.2010 um 07:07
@larryned
Der Spruch geht anders
"nein,nein,ich war es nicht,es war Dr.Mabuse,er benutzte mein Gehirn


melden
Dr.Venkman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

13.02.2011 um 15:04
Goran san, einatmen und ausatmen. Alles baut sich darauf auf.


melden
Georgie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

13.02.2011 um 20:48
@Goran

Könntest du mir bitte näher erläutern, warum du seit deiner Schulzeit - deines Erachtens nach - ein Versager für jedermann bist?

Du brauchst dringend einen positiven Input sonst steigern sich deine Depressionen ins
Unermessliche. Du behauptest von dir selbst ein Versager auf ganzer Linie zu sein, bzw...glaubst zu wissen, dass du für jeden, der mit dir in Kontakt tritt, ein solcher bist. Das ist, mit
Verlaub, starker Tobak.

Jedes Individuum verfügt über ureigne Fähigkeiten. Aber ohne unser aktives Zutun verkümmern diese. Verfalle bitte auch nicht noch du der Illusion, dass deine gesamte Existenz unnütz und
fehlerhaft ist. Das ist unsinnig und entspricht keinesfalls den Tatsachen.

Nun weiß ich nicht, was du den lieben langen Tag so machst. Ob du nur lethargisch in einer Ecke
deines Zimmers kauerst, und dich sowie dein scheinbar kümmerliches Dasein betrauerst - von dem du fest überzeugt bist, dass es soviel wert ist, wie der Staub unter deinen Füßen...oder..?

Wenn du dir selber wirklich helfen willst, dann hör auf dich stetig und immerzu mit negativ bespickten Affirmationen zu geiseln - frei nach dem Motto: Ich bin ein wertloses Nichts-verachtet mich! Damit beweckst du nur, dass die Menschen in deiner unmittelbaren Umgebung nur das in dir sehen, was du dir tagtäglich selbst suggerierst... nämlich ein " Nichts" ohne jegliche Besonderheit...ohne Charisma...ohne einzigartiges Flair...

Niemand verlangt aber von dir, dass du nach einem Fingerschnipps und einem beschwörenden" Abrakadabra Simsalabim" zum mondänen Mann mutierst, dem Frauen und Ruhm nur so vor die Füsse geworfen werden... ( den Trick wüsste ich übrigens auch gerne...nur umgekehrt, statt Frauen haufenweise charmanter Kerle. *lol*) nein wahrlich nicht... Aber alles step by step und
dein Leben fängt sich an zu verändern.

Ich bin z.B. alleinerziehende Mutter...und neben Job und Kindererziehung bleibt mir wenig Zeit für mich selbst - geschweige den, dass ich mir überteuerte Kurse leisten kann, da ich das meiste Geld in die Förderung meines Sprößlings stecke.

Allerdings hat mir mein Bruder mal nen Boxsack an die Decke installiert... und so hau ich ab und dann, wenn mich die gesamte Welt mal wieder tierisch anpisst, dem Teil ein paar schöne Dellen. ^^

Der Effekt? Ich fühl mich ein wenig besser und meine Agressionen mindern sich...Hach, ist das toll! Das würde ich dir auch mal empfehlen.

Such dir also ein Ventil. Schreibe... male...mach den Boxsack zur Schnecke...^^
Wenn du handwerklich begabt bist, dann mache das zu einem Hobby von dir. Wenn du der Meinung bist, dass dein Abschluss nicht reicht, dann mache einen Höheren. Wenn du dich für einen Beruf interessierst, dann mache Praktika, um ein wenig in den jeweiligen Berufen, hineinzuschnuppern. Lerne Englisch, wenn du es noch nicht kannst....usw...Sei kreativ...Sei offen...Hab endlich Spass an deinem Leben! Vor allem werde dir deiner eigenen Geühle wieder
gewahr...Achte auf die subtilen Zeichen deiner Seele...Versenke dich...beruhige deinen Geist, der
einem ein wirren Äffchen gleich, wie wild in einer Baumkrone herumspringt.

Der Verstand ist ständig nur am plappern...ja, manche grübeln sich tatsächlich halb zu Tode...Das Ergebnis von allem ist allerdings nur weiteres Trübsal blasen, Verspannungen und noch mehr Grübeleien, die letzlich in eine tiefe Depression münden können. Ein Teufelskreis!

Das ständige Einverleiben von Psychopharmaka beseitigt nicht diese ungeheure Wut, die sich in dir aufgestaut hat, sondern lindert lediglich die Symptome, die mit dieser Krankheit einher gehen.
aber wie gesagt, es bedarf auch deiner eigenen Initiative...Sei nur mutig und wage den ersten
Schritt in ein neues und besseres Leben
.
Liebe Grüße,
Georgie


melden
Mirhook
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

13.02.2011 um 21:21
@Goran
ich bin genau wie du war meine gesamte schulzeit das opfer(wie ich dieses wort hasse)
doch ich will mich ändern erst denn kampf gegen mich selbst gegen meine geistige mauer aus hass und erniedrigung durchbrechen und dann der welt zeigen was ich für ein toller typ bin und das solltest du auch tun
Hör nicht auf den schwachsinn das du jeden umhauen musst der dir dumm kommt,wenn deine ausstrahlung zeigt "komm och her du weist du wirst verlieren" dann trittst du erheblich selbstbewusster auf und vor selbstbewussten menschen haben diese kleingeister doch angst
und wenn du doch mal zuschlagen musst dann tritt deinem gegenüber in den schritt ist vielleicht gemein aber allein schon den gedanken zu haben zu prügeln zeugt nicht gerade von erwachsenheit

ausserdem ist der tritt in den schritt äussert effektiv bei beiden geschlechtern
und fangt nicht an mit man schlägt keine frauen wenn man als schüler von einer 4 mädchen großen gruppe verprügelt wird muss man sich schlieslich auch wehren


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

13.02.2011 um 23:45
@Goran
geh doch in einen sportverein, irgendeine sportart die dir spaß macht, probier verschiedene aus z.b. boxen. du kommst an deine körperlichen grenzen aber merkst jedes mal wie du besser wirst un dsiehst selbst den fortschritt, wenn du gut wirst wird man dich loben und sagen das du es drauf hast man wird dich respektieren für das was du kannst und niemand dort wird sagen das du ein opfer bist im gegenteil. das motiviert und baut selbstvertrauen auf, dann kannst du auf dich selbst stolz sein. der sport wird dir helfen. denk nicht an die vergangenheit, geh aufrecht in die zukunft. scheiss drauf was andere denken zieh dein ding durch und glaub an dich


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

13.02.2011 um 23:48
@Goran
Was du brauchst sind gute Freunde. Die lassen sich finden. Du brauchst einfach eine oder mehrere Personen die immer, egal was ist, hinter dir stehen.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

13.02.2011 um 23:53
@Goran

mach dir einfach klar , dass du nur ein sprechender affe bist - ein biochemisches wesen , dass keinen grossen einfluss hat auf den allesbestimmenden fleischbatzen in deinem kopf ;)

so mach ich das wenns mir geht wie dir

und die ganzen gewinner - die ganzen leute denen die sonne aus dem arsch scheint - naja freu dich doch , dass auf dieser welt auch glück möglich ist .


arschlöcher die dich dissen sind auch nur affen - nur affen die ein wneig mehr glück haben - sie bilden sich was darauf ein und sind genauso deppat ^^

für uns sind die würfel eben scheisse gefallen -.-

reality bites

aber relax - auch du wirst wege finden , wie man das beste aus seinem trstlosen leben raushholen kann
Wenn sie ihr leben beenden wollen - dann beenden sie ihr leben - aber deswwegen müssen sie sich ja nicht gleich umbringen - gehen sie nach afrika - tuin sie was gutes


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 00:18
@Dr.Manhattan

mach dir klar, das du kein sprechender Affe sondern ein Mensch bist, das du dein Glück selbst in der Hand hast und was dafür tun musst um im Leben weiter zu kommen, genau das gleiche gilt auch für den TE...

Wer will, kann auch. auch über Umwege...


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 00:29
@Jay-Jay

jo das kann man sagen , wenn man den autoschlüssel verloren hat - oder wenn einen die freundin verlassen hat .

wenn das hirn im arsch ist - kann man net viel machen

aber irgendwas geht immer - da hast du recht

aber trotzdem sind wir nur affen

erzähl deine überlebenstipps mal einem mann mit beidseitigem schlaganfall der seinen kindern nicht amal mehr sagen kann dass er sie liebt

das leben kann hart sein

also seid froh dass ihr froh seid ;)


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 20:18
Hey Hou ;) mach dir nix draus was andere sagen, ich kenne das Problem nur zu gut, wurde auch immer ausgeschlossen und fertig gemacht, mich hat es nie gejuckt, na klar strapaziert es irgendwann die nerven und es wird immer schwerer und schwerer, aber sei so wie du bist, sei nicht so wie andere Dich wollen ;) Verlass dich auf dein Herz, nicht auf dein Bauch oder Kopf, mach dein Ding! Denk positiv! Denk über Dinge nach die du erreichen möchtest! Setzt dir Ziele! Und lass dich von keinem diese Arschlöcher fertig machen, DU bist immer was besseres als die anderen, die dich evt nach deinem aussehen beurteilen oder aus anderen gründen, sie sind es nicht wert! Das sind nämlich die Menschen die wirklich dumm sind und garnix geschissen bekommen! Denk an erster Linie an dich und deine Familie! Und wie gesagt DENK POSITIV, egal was kommt oder dir wiederfährt!
Also in kurz : SEI DU SELBST, MACH DEIN DING, SCHEIß AUF DIE LEUTE DIE DICH NICHT ZU SCHÄTZEN WISSEN ;)
Lg :) und alles gute und nur das beste auf deinem weitern weg !


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 21:26
@Goran
Hey Goran! :)

Ich kenne selbst jemanden, der in meiner Schulzeit gemobbt worden ist. Und ja, sowas kann einen echt runterziehen. Ich kann dir nur einen Tipp geben... lass dich von niemanden unterkriegen! Das sind auch nur Menschen, die vielleicht sogar noch weniger Selbstbewusstsein haben als du! Sie stehen keineswegs über dir, also sag dir in Gedanken, dass die dich alle mal kreuzweise können! Nur du selbst kannst dir da raushelfen.


melden
mystery90
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 21:28
@Goran
führ dir vor augen dass die anderen auch nur an die naturgesetze gebunden sind, auch nur schwache menschen sind die eines tages ins gras beißen werden egal wie sie sich geben. sie sind auch nur verletzliche, mit fehler überall versehehene wesen, die sich auf dieser großen weiten welt zurecht finden


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 21:39
Der einfachste Weg ist der Beschiss. Bescheiss die Leute, nur nicht dich selbst, dann warst du die längste Zeit das Opferlamm.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 21:45
Aber ich möchte auch nochmal etwas dazu sagen... nicht die anderen sind daran Schuld... man ist es ganz allein... so wie du den anderen gegenübertrittst, so werden sie dir gegenübertreten. Du hast warscheinlich unterbewusste Glaubensannahmen über dich, dass du weniger wert bist, als die anderen, und dass die anderen besser und mächtiger als du sind... es ist ganz allein deine Ausstrahlung. Man selbst merkt das vielleicht nicht, und wundert sich dann, warum die anderen einen mobben... du musst nach der Ursache forschen, woher das rührt, dass du von anderen geärgert wirst.


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 22:05
@ Goran

Ich glaube nicht, dass irgendjemand nachvollziehen kann wie es dir geht.

Ich bin als Schüler auch gemobbt worden aufgrund verschiedener Gründe. Das hat auch sehr sehr an meinem Gewissen genagt. Dazu kam noch, dass ich als Zeuge Jehovas erzogen wurde und ich sowieso ein "Sonderling" war der nix durfte ind er schule und keine freunde hatte.

Die Probleme die man damals hatte wurden auch von den Eltern nicht ernst genommen, so das man halt alleine auf sich gestellt war und selber versucht hat sich irgendwie mit der Situation auseinanderzusetzen, was aber nicht wirklich die Sache vereinfacht hat.

Ich war immer sehr still und habe auch nie auch nur daran gedacht, mich irgendwie zu wehren gegen das Mobbing oder die ganze verarscherei. Irgendwann mal war man eben mürbe.


Ich habe aus der damaligen Zeit gelernt, dass nicht andere Vorgeben, wer ein Gewinner oder ein Verlierer ist. Der einzige, der dir so etwas einreden kann bist du selbst.

So wie du dich fühlst, so sehen dich auch die anderen. So wie du dich (für mich) anhörst verkriechst du dich in deiner Höhle und bemitleidest dich selbst und wirfst dir vor ein Versager zu sein für jedermann.
Genau dieses Verhalten impliziert doch deinem Gegenüber, dass es so ist.

Anstatt dir hier Tipps zu holen, wie du die "Opferrolle" ablegen kannst, solltest du lieber deinen Hintern aufraffen und selbst für den Erfolg sorgen!
Es gibt kein Universalmittel dafür, von jetzt auf gleich der Herr der Ringe zu werden. Jedoch kann deine Einstellung zu dir selbst dazu beitragen, dass du dich besser fühlst.

Ich hab die Erfahrung gemacht, dass ich z.B. als Schüler Null Selbstbewusstsein hatte, habe mir durch andere Idioten verrückt machen lassen und mich selber immer gefragt "mensch, warum bin ich net so ne coole sau wie der"?

Ich habe mir mein Selbstbewusstsein durch Sport und Jobben geholt. Andere machen halt Kampfsport oder holen sich Ihr selbstvertrauen aus Ihrem Job oder ihren Familien. Wichtig ist meiner meinung nach immer, dass man selber zu sich eine positive Greundmeinung hat.

Aber das muss man sich nun mal erarbeiten. Wenn man so wie du nur darüber philosophiert, warum man so ein "Loser" ist, dann dreht man sich nur im Kreis. Du verzwickst dich immer wieder in neue, abstrusere Gedankengänge und ziehst dich immer weiter runter.

Ich muss das nun so krass ausdrücken, weil es mich ärgert von jemanden wie dir zu hören, dass deine Umwelt dich als Versager aufnimmt usw. Das ist zu 95% einfach nur Schwachsinn und Hirngespinnst! Du alleine nimmst dich so wahr und projizierst das auf deine Umwelt! Das muss dir bewusst sein!

Also mein Rat an dich ist: Hol dich da raus aus dem Loch!

Du brauchst dringend einen Job oder eine Ausbildung oder was auch immer. Allein dadurch verlierst du das Gefühl, ein Versager zu sein. Das Coole an einem Job ist immer, dass man sich selbst verwirklichen kann (natürlich nur in einem Vorgegebenen Maße). Und dieser Spielraum reicht manchmal, um dir ein Gefühl des Gewinnens zu bescheren!

Andere werden dir noch andere Tipps geben. Aber alles ist besser als sich zu vergraben!

Sve najbolje! :)


melden

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 22:08
@Goran
Halte dich möglichst immer mit anderen auf. Wenn man alleine herumläuft, ist es warscheinlicher, dass man dumm angemacht wird...


melden
Anzeige
larido
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wie schafft man es vom Versager zum Gewinner

14.02.2011 um 22:29
"Zu meinem Problem ich bin seit meiner Schulzeit der Versager für jedermann.
Mobbing hat mich zu dem gemacht was ich bin ein Außenseiter.
Ich weiß nicht was ich noch tun soll, ich habe psychopharmaka eingenommen.
Und werde auch von einer Psychotherapeutin betreut ,aber diese Opfer Ausstrahlung werde ich einfach nicht los."

mein Gott, wenn ich so zurückdenke an meine Jugendzeit da gab es auch jemand den haben sie andauernt getreten und weist du auch warum? weil er sich nicht gewert hatte darum, bin immer dazwischen- er war mein aller bester Freund und immer wieder hab ich zu ihm gesagt zeig dem die Fäuste sie sind nicht anders wie du- sie scheißen genau so wie du aus dem gleichem Arschloch............eines Abends erhielt ich einen Anruf..... dein bester freund hat sich das Leben genommen- seid dem überlege ich vorher was ich sage.


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt