Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Gender-Theorie

2.087 Beiträge, Schlüsselwörter: Frau, Mann, Gender, Neutrum, Gender-theorie, Geschlechterrolle

Gender-Theorie

16.06.2018 um 04:23
@Bottner29 erwischt 🤗


melden
Anzeige

Gender-Theorie

16.06.2018 um 04:27
In der tat. Sitze in Unterhose vorm tv...oder worauf möchtest du hinaus? Formuliere doch mal einen ganzen satz, für Fortgeschrittene mit frage und dann sehen wir weiter. Daumen drück.


melden

Gender-Theorie

16.06.2018 um 04:39
Hübsch
Für jemanden der ein Problem mit Frauen hat!

"Besonders befreiend scheint diese Erkenntnis in den "Berufen" Aktivist(in), Blogger(in) und alle arten von "Soziologen(inneninnen...) zu sein.

Da ist ja das Gender Thema, vielleicht noch ein wenig hoch gesteckt.


melden

Gender-Theorie

16.06.2018 um 04:42
Wo ist die Frage?
Probleme mit Frauen? Steile These. Belege?
Gibt es in deinen Beiträgen irgendetwas mit Substanz?

.


melden

Gender-Theorie

16.06.2018 um 04:47
Du hast vorgelegt.

Besonders befreiend scheint diese Erkenntnis in den "Berufen" Aktivist(in), Blogger(in) und alle arten von "Soziologen(inneninnen...) zu sein.

Warum nicht DHL Austrägerin, Bürofachkraft oder etc.?

Warum führst die klassischen Gender Vertreter an.?


melden

Gender-Theorie

16.06.2018 um 04:54
Du schreibst selber die "klassischen Gendervertreter(innen)"...ist dem nicht so?
Ich gebe zu, mein Eindruck stützt sich auf die lautstarken vertreter von "Funk, Bento...etc"
Nun, immer noch keine ftage...machen wir es spannend...hast du ein Beispiel für eine non-binäre transperson für mich aus dem bereich Handwerk, Produktion...etc?


melden

Gender-Theorie

16.06.2018 um 05:14
Sorry,
aber du argumentierst mit den, klassischen Genderberufen( Medien+Soziales).

Die (klassischen) Frauenberufe Krankenschwester, Bürofachkraft und Grid Girl sind nicht so dein Ding.

Und ich habe zwar keinen
Bottner29 schrieb:non-binäre
aber ich ich habe einen "Gärtner" der ist die beste Blumenbinderin. (Schwul is er aber Blumenbinden kann er)


melden

Gender-Theorie

16.06.2018 um 05:28
Und ich hab nen Glitzi, bester Schwamm ever...ein "non vileda" sozusagen...desweiteren besitze ich eine pfanne, die ich zum Tischtennis benutze.

PS. "Dein" Gärtner könnte keine Krankenschwester werden?

Bitte antworte nicht. Zum einen bin ich müde, zum anderen, bekomm ich von Dünnschiss selbigen.


melden

Gender-Theorie

16.06.2018 um 05:42
Ich habe geliefert aber als
Pirx1 schrieb:Bottner29 schrieb:
non-binäre
Von meiner nicht so (nicht so=non) digitalen Intelligenz wünsche ich dir eine gute Nacht.

Und bring heute nochmal ein paar Argumente.
Du schaffst das!


melden
gekonnt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gender-Theorie

04.04.2019 um 16:54
Ich freue mich auf eine Diskussionen mit Menschen, die tatsächlich annehmen, "da draußen" gebe es ein sozial konstruiertes Geschlecht, das "Gender", das im Vergleich zum biologischen Geschlecht frei verhandelbar ist und auch munter gewechselt werden kann.

An die Menschen, die daran glauben, würde ich gerne mal folgende Fragen stellen:

- Wenn sich ein Mann in seinem Gender wie eine Frau fühlt - welches Geschlecht hat der Mann dann?

- Wenn ich mich mit meinen 30 Jahren wie 60 fühle, welches Alter habe ich dann?

- Inwiefern eignet sich die Gender-Ideologie, eine Gesellschaft zu restrukturieren?

Fangen wir mal mit diesen drei Fragen an.

Bin gespannt!


melden

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:15
gekonnt schrieb:- Wenn sich ein Mann in seinem Gender wie eine Frau fühlt - welches Geschlecht hat der Mann dann?
Man kann echt dramatisieren.
Mann.(bis er sich umschreibt und/oder operiert).
gekonnt schrieb:- Wenn ich mich mit meinen 30 Jahren wie 60 fühle, welches Alter habe ich dann?
30. Und immer noch das gleiche Geschlecht.
gekonnt schrieb:- Inwiefern eignet sich die Gender-Ideologie, eine Gesellschaft zu restrukturieren?
Gar nicht.
Aber es schadet trotzdem nicht keine Besonderheit aus dem Geschlecht zu machen und eine Sache wird biologisch bleiben: Mutter und Vater, egal welches soziales Geschlecht sie wählen.


melden
gekonnt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:18
corky schrieb:Man kann echt dramatisieren.
Wer dramatisiert? Habe die Diskussion gerade erst betreten und auch vorher nicht viel gelesen, also ich dramatisiere nicht :D
corky schrieb:Mann.
Korrekt.
corky schrieb:(bis er sich umschreibt und/oder operiert)
Falsch. Jegliches Rumschneiden an Geschlechtsteilen wird aus all' seinen Zellen und all' seiner Knochenstrukturen, seinem dominierenden Hormonhaushalt und ALLEN anderen Bestandteilen seines Körpers, die MÄNNLICH sind, keine Frau machen können.

Oh- und das "gesetzliche Umschreiben" (sofern du das meintest) schon mal gar nicht :D
corky schrieb:30. Und immer noch das gleiche Geschlecht.
Korrekt.
corky schrieb:Aber es schadet trotzdem nicht keine Besonderheit aus dem Geschlecht zu machen
Was meinst du damit?

Ich nehme wahr, dass es gerade die Gender-Ideologen sind, die aus dem Geschlecht so ein Brimborium machen, meist aus dem Anflug einer Persönlichkeitsstörung heraus?


melden

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:29
gekonnt schrieb:Ich nehme wahr, dass es gerade die Gender-Ideologen sind, die aus dem Geschlecht so ein Brimborium machen, meist aus dem Anflug einer Persönlichkeitsstörung heraus?
Warum sie das machen ist zuerst mal irrelevant. Es sollte auch komplett egal sein als was einer geboren ist und als was leben und bezeichnet werden will.
gekonnt schrieb:Falsch. Jegliches Rumschneiden an Geschlechtsteilen wird aus all' seinen Zellen und all' seiner Knochenstrukturen, seinem dominierenden Hormonhaushalt und ALLEN anderen Bestandteilen seines Körpers, die MÄNNLICH sind, keine Frau machen können.
Gut, so detailliert habe ich es nicht runtergebrochen...aber nur als meine Meinung: die Zusammensetzung der Chromosomen muss nicht mit den Kleider, Namen oder Eintrag in einer Datenbank übereinstimmen. Genau genommen was bringt die Angabe Mann oder Frau auf einem Formularblatt in unserer Zeit? Nix.
Und Dir sollte es auch wurst sein...das ist meine Botschaft.


melden

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:34
corky schrieb:die Zusammensetzung der Chromosomen muss nicht mit den Kleider, Namen oder Eintrag in einer Datenbank übereinstimmen. Genau genommen was bringt die Angabe Mann oder Frau auf einem Formularblatt in unserer Zeit? Nix.
Das mag stimmen wenn alle Roboter sind oder vielleicht in ferner Zukunft. Heutzutage kann es den Job kosten weil man irgendwen falsch gegendert hat.

Oder Moslems gegen dieses Denken protestieren.

Oder ein "Mann" das WC von Frauen benützt.


melden

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:39
epikur schrieb:Heutzutage kann es den Job kosten weil man irgendwen falsch gegendert hat.
Tja, dann bitte gendern. Und wer wegen falsch gendern gekündigt wird, war sowieso im falschen Laden.
epikur schrieb:Oder Moslems gegen dieses Denken protestieren.
Esoteriker und ihre Ansichten gehen mir am A...vorbei.
epikur schrieb:Oder ein "Mann" das WC von Frauen benützt.
Deswegen neue Toiletten: Unisex Kabinen und wer mag und braucht einen Urinalen Raum (geht schneller). In vielen Länder ist es so, hat mich nie gestört (bin auch in einem WC Unisex Land aufgewachsen).


melden

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:52
corky schrieb:Tja, dann bitte gendern.
Verstehe, immer flexibel bleiben. Jedes jahr neue gender lernen.
corky schrieb:Esoteriker und ihre Ansichten gehen mir am A...vorbei.
Auch wenn sie die Mehrheit bilden und die Sharia einführen wollen, dabei mit Feministinnen zusammenstossen?
corky schrieb:Deswegen neue Toiletten:
Vielleicht ist das diskriminierend. Er fühlt sich doch als Frau. Ausserdem was soll man mit den 70 anderen Gendern machen?


melden
gekonnt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:54
corky schrieb:Genau genommen was bringt die Angabe Mann oder Frau auf einem Formularblatt in unserer Zeit?
Naja, in der Privatwirtschaft ist es ja schon so, dass die Unterscheidung M / W wichtig sein kann. Ich als Unternehmer will durchaus wissen, wer sich bewirbt, ob ich die Stelle M oder W besetzen möchte.

Bei Behördengängen KANN das auch von Vorteil sein, etwa bei der Flughafenkontrolle, in welchen Gang gehe ich? Oder wenn ich aufgrund der körperlichen Konstitution dies und jenes machen oder nicht machen muss. Immerhin war die Bundeswehr für alle Männer verpflichtend, für die Frauen nicht. Das hatte Gründe.


melden

Gender-Theorie

04.04.2019 um 17:58
epikur schrieb:Verstehe, immer flexibel bleiben. Jedes jahr neue gender lernen.
ich sagte doch kein Drama...wenn Conan der Barbar Rosa Zettel genannt werden möchte, muss er es mir vorher sagen...ich träume so was nicht aber wenn er einen Shitstorm haben will, kann er haben.
epikur schrieb:Auch wenn sie die Mehrheit bilden und die Sharia einführen wollen, dabei mit Feministinnen zusammenstossen?
Ja, das...da war noch was. Sollte ich jemals in einem Land leben wo eine Mehrheit die Sharia will, würde ich sofort auswandern, mit Fanatiker verhandle ich nicht.
epikur schrieb:Vielleicht ist das diskriminierend. Er fühlt sich doch als Frau. Ausserdem was soll man mit den 70 anderen Gendern machen?
Ich sagte doch kein Drama...eine Toilette für alle 70. Wenn Geschlecht 58 eine besondere, eigene will, sollen sie sich selbst eine bauen, stört mich nicht. Ich werde sie auch benutzen, Mensch bleibt Mensch mit zwei Bio Funktionen.


melden

Gender-Theorie

04.04.2019 um 18:04
gekonnt schrieb:Naja, in der Privatwirtschaft ist es ja schon so, dass die Unterscheidung M / W wichtig sein kann. Ich als Unternehmer will durchaus wissen, wer sich bewirbt, ob ich die Stelle M oder W besetzen möchte.
Das kann unter Umständen diskriminierend sein - ich als ehemaligen Unternehmer wollte ich immer eine(n) der den Job gut macht....Frauen besonders gerne, sie kosten nicht soviel :troll:
gekonnt schrieb:Bei Behördengängen KANN das auch von Vorteil sein, etwa bei der Flughafenkontrolle, in welchen Gang gehe ich?
Grundsätzlich wird man elektronisch untersucht. Sollte eine Personenkontrolle notwendig sein, kann man angeben von wem man untersucht werden möchte...sofern diese Person Dich untersuchen will.
Wenn es hart auf hart kommt, Arzt oder nicht fliegen. Man muss nicht fliegen, wenn man zickig ist, muss man auch nicht mitgenommen werden.
gekonnt schrieb:Oder wenn ich aufgrund der körperlichen Konstitution dies und jenes machen oder nicht machen muss.
Das halte ich für vorgeschoben - früher war das mal so.
gekonnt schrieb:Immerhin war die Bundeswehr für alle Männer verpflichtend, für die Frauen nicht. Das hatte Gründe.
Und jetzt müssen Männer nicht mehr hin, aber wenn alle Geschlechter wollen, geht das. Komm, schau doch mal nach vorne.


melden
Anzeige

Gender-Theorie

04.04.2019 um 18:07
corky schrieb:Ja, das...da war noch was. Sollte ich jemals in einem Land leben wo eine Mehrheit die Sharia will, würde ich sofort auswandern, mit Fanatiker verhandle ich nicht.
Hast auch wieder recht, flexibel bleiben und zur not adios sagen.


melden
195 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt