weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

211 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tod, Tiere
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:11
@wobel
wobel schrieb:aber nur wenn die pelze tatsächlich aus china bzw. aus speziell diesem betrieb stammen.
in deutschland gelten ja bezüglich der pelzerzeugung glücklicherweise andere und deutlich strengere gesetze.
da musst du schon differenzieren!
nö wobel, ich hab´s bewußt nicht differenziert weil im endeffekt soll einfach dadurch das thema pelze nicht mehr salonfähig werden ...... durch diese maßnahme würds generell keine ausreden mehr geben bzw. würd abschrecken (nachhaltige maßnahmen sind selbstverst. von nöten)

ein pelz ist im regelfall kein "abfall- bzw. nebenprodukt" ... tiere werden speziell für pelze gezüchtet und ausschließlich dafür abgeschlachtet .... muss nicht sein für ein luxus- und statusprodukt


melden
Anzeige

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:18
@mazaka
mazaka schrieb:Was sollen sie denn machen ?!
So viele Tiere das ist nicht gerade billig und wenn sie kein Geld haben dafür sollen sie , sie denn verhungern lassen ?!
willst du jetzt PETA verteidigen? haste den link nicht angeschaut? da gibt's nichts zu verteidigen, echt nicht!!! die wurden nicht umsonst verurteilt wegen tierquälerei!

@waage
das wirst du nicht ändern können - solange leute pelz tragen wollen, wird pelz "erzeugt". da helfen auch keine videos. vor ein paar jahren war pelz doch auch wieder in mode (und ist es teilweise noch). wenigstens am kragen...
wer pelz tragen möchte wird das auch weiterhin tun. notfalls mit der ausrede der pelz sei von der oma geerbt. oder auch nur mit der (durchaus richtigen) aussage dass der pelz aus "tierfreundlicher" produktion stammt.


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:20
@wobel
Einschläfern ist für mich keine Quälerei !


melden
waage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:21
@wobel

warum trägt man hauptsächlich pelz ?

- status ?


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:22
@mazaka
die tiere waren aber zur vermittlung gedacht und nicht zum töten - das ist der springende punkt. PETA kam nicht zurande damit und hat sie dann kurzerhand umgebracht.


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:26
@waage
eigentlich trägt man pelz zum wärmen - wie schon die steinzeitmenschen. die haben sich ihre klamotten aber im normalfall selbst erjagt.
status? keine ahnung. bei den meisten wohl schon. ich kenn nicht so viele pelzträger als dass ich 'ne antwort drauf hätte. meine omi trug früher noch pelz, aber die ist jetzt auch schon 'ne weile tot. 'ne status-geschichte war das bei ihr aber eher nicht, damals hatte eigentlich jede dame mindestens einen pelz im schrank. die pelze meiner omi haben wir weggegeben, hätten eh niemand von uns gepasst, von daher hat sich glücklicherweise auch die frage erübrigt ob ich das angezogen hätte oder nicht.
mein opi hatte einen wollmantel mit hamsterfell-innenfutter. ganz sicher auch keine status-geschichte sondern einfach 'ne wärme-frage.


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:27
@wobel

Kriege mal so viele Tiere an mann !
Wenn halt keiner welche haben will wohin denn damit?! Wenn ihr spenden würdet hätten sie auch Geld um die Tiere essen zu kaufen .

Und so viele Hunde mit den man gassi gehen muss und Katzenstreu und alles
Ich finde das stellst du dir zu einfach vor das ist eine menge arbeit und dafür brauch man eine menge Geld


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:31
@mazaka
lies den link - ich glaub das hast du noch nicht getan.
nur mal ein kleiner ausschnitt der dir zeigen soll, warum du unrecht hast:
PETA hat ein jährliches Budget von 33 Millionen Dollar. Anstatt in die Leben von tausenden von lebenden ihnen anvertrauten Kreaturen zu investieren, verschwendet die Gruppe lieber Millionen an Medienkampagnen ... [...]
Das Endresultat: Die Vorsitzenden von PETA sind mehr darauf bedacht, dass sich ihr Werbungsbudget nicht verkleinert anstatt ein neues Zuhause für die sechs Haustiere, die im Durchschnitt pro Tag getötet werden, zu finden.
Der Virginia Beach Tierschutzverband, unweit entfernt von PETAs Hauptgeschäftssitz schafft es mit sehr wenig Kapital die meisten ihnen anvertrauten Tiere zu vermitteln. [...]
Viele Jahre mit Empörungen durch die Öffentlichkeit konnte PETA trotz allem nicht überzeugen die Ausrottung von Haustieren einzustellen.
Die Zahl der von PETA getöteten Tiere beläuft sich nun auf 25840, dazu gehören auch 2200 Tiere von letztem Jahr. Dies kann nicht als Wohltätigkeitsorganization für Tiere bezeichnet werden, sondern nur als Schlachthaus.
PETA hat DEUTLICH mehr kohle als jedes tierheim, als jede tierschutzorganisation. und trotzdem killen sie die tiere, anstatt sie entweder zu vermitteln (was laut quelle dem benachbarten tierheim ja bestens gelingt) oder wenigstens selbst anständig unterzubringen.

DAS IST TIER-MISSBRAUCH!!!


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:32
@mazaka
ich spende lieber an ein tierheim, das für das geld die dortigen tiere gut versorgt bzw. optimalerweise gut vermittelt anstatt sie umzubringen und die kohle an frau katzenberger zu verschleudern!!!


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:36
http://petatotettiere.de/shockingphotos.cfm
(nichts für schwache nerven - verursacher: PETA)


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:41
@wobel
Stimmt, du hast Recht. Säuglinge und alte Menschen kann man sicher nicht komplett außen vor lassen. Aber sie beschönigen den Durchschnitt mehr, als andere Altersklassen.
Gut, und mit der Wurst hast du sicher auch recht. Mir ging es auch weniger um die genauen Inhalte der Produkte, als um die mögliche Speisenfolge, die diese Menschen am Tag haben müssen, um auf solche Konsummengen zu kommen. Gut, dass wir beide schon mal nicht dazugehören.

So, jetzt aber genug zum Off Topic. Ich geh die Restsonne im Garten genießen!


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:44
Is das ekelhaft...aber auch an Jacken /Kapuzen is ja manchmal son Pelziger Kragen dran, wenn da nicht draufsteht, dass er 100% synthetisch ist, kann man davon ausgehen, dass er tierische Natur ist. Auch wenns preiswerte Jacken sind, wie z.B. vor einigen Jahren bei C&A, Kragen aus Katzenfell, pfui pfui pfui

Ich selbst hab auch noch ein altes Paar Doc martens im Schuhschrank, kaufe aber trotzdem keine Lederwaren mehr! Wolle auch nicht, schon garnicht von Bennetton!


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:49
@wobel

Okay das ist ein überzeugendes Argument du hast mich zum nachdenken angeregt .
Aber trotzdem ist es immer noch 1000 mal besser als sie wie auf der Pelz Farm die umbringen zu lassen


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:52
@mazaka
schön dass du verstehst worum's mir geht.
und nur um's zu vervollständigen:
was glaubst du wohl wieviel tierfutter man für 9.370 US-Dollar kaufen könnte?
und was tut PETA mit diesem geld (und setzt das auch noch von der steuer ab)? mit möglicherweise deinen spenden?:
In ihrer Steuererklärung von 2002 schrieben PETA einen 9.370 US$ betretbaren Tiefkühler ab [...] - die Gruppierung verwendet den Tiefkühler, um die Leichen seiner Opfer aufzubewahren.
DIE kriegen von mir KEINEN CENT!!!
da teil ich eher mein selbstgezogenes gemüse mit den karnickeln im tierheim!


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 17:56
@wobel

Sorry wusste nicht das diese SCHWEINE so viel Geld besitzen
Na denn ist es kein wunder warum so viele gegen PETA sind

Sie wollen Tiere helfen aber das kann man nicht wirklich Hilfe nennen


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 18:08
@wobel

Vielleicht magst du recht haben, dass nicht alle Schlächter ein Trauma weghaben.

Das behaupte ich ja auch nicht von jedem Metzger hierzulande, der ein Schwein oder ein Rind schlachtet.

Ich mein, ich bin kein Veganer, der allen anderen das Fleischessen verbieten möchte.

Ich denke, es kommt immer auch darauf an, wie ein (Nutz-)Tier gehalten wird, und auf welche Weise es geschlachtet wird. Das deutsche Tierschutzgesetz schreibt ja vor, dass ein Tier ordentlich betäubt wird, bevor es getötet wird (z.B. Bolzenschußgerät).

Und gerade die Massentierhaltung bzw. -schlachtung mag nicht wirklich art- und tierschutzgerecht sein.

Sicher, es ist ne edle Einstellung, wenn jemand ganz auf Fleisch verzichtet und auch auf tierische Produkte überhaupt.

Aber man muss auch sehen, dass Mensch und Tier seit Einführung von Ackerbau und -viehzucht in einer Art Symbiose miteinander leben.

Ein spiritueller Heiler und Schamane hat mir erklärt, dass er früher auch keine Skrupel hatte, für sich und seine Familie ein Kaninchen aus seiner Haltung zu schlachten und zuzubereiten.

Ich selber wiederum sehe das für mich anders. Ich würde ein Tier nicht selber töten, so lange ich andere Möglichkeiten der Ernährung (z.B. vegetarisch) habe.

Ich meide Fleisch in meiner eigenen Ernährung auch nicht mehr strikt, da ich das für zu einseitig und zu ideologisch halte. Rind, Lamm und Wild esse ich z.B., aber freilich nicht übermäßig.

LG


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 18:22
@wobel
Glaubst du heute denkt noch jemand,dass das normale Fleisch von einem klassischen Bauernhof kommt?


melden
eincorgi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 18:25
@wobel
@mazaka


Bevor ihr auf die übliche Propaganda der Industrie hereinfallt, solltet ihr auch die Gegendarstellung lesen:

http://www.peta.de/petakillsanimals


PETA wurde garantiert nicht dafür gegründet um einfach mal so Tiere zu "ermorden". ("ermorden" = ein widerwärtig scheinheiliger Begriff, verwendet von Personen, die sich überhaupt nicht um den Tierschutz kümmern.)


"Peta tötet Tiere" Geschwätz wird von dieser Organisation verbreitet:

Center for Consumer Freedom

Und von wem wird diese "Non-Profit-Organisation" betreiben?

Betrieben wird das Center for Consumer Freedom von dem PR-Unternehmen Berman and Company. Im Dezember 1996 gehörte auch die Firmen Alliance Gaming (Geldspielautomaten), Anheuser-Busch (Bier), Bruss Company (Fleischprodukte), Cargill Processed Meat Products, Davidoff (Zigarren), Harrah's (Casinos), Overhill Farms (Tiefkühlprodukte), Philip Morris und Standard Meat Company (Fleischprodukte) zu den Unterstützern der Organisation..

Für das Jahr 2005 gibt die Organisation mehr als 1.000 persönliche Mitglieder an und weist - nach Berman - weitere 100 Mitgliedsunternehmen aus. Zu den Unternehmen, die ihre Unterstützung für CCF bestätigt haben, gehören Coca-Cola, Wendy’s, Tyson Foods und Pilgrim's Pride.. Neben den aufgeführten Unternehmen gehören laut veröffentlichten Dokumenten unter anderem Outback Steakhouse und Cargill zu den weiteren Finanzierern des CCF.Daneben gibt es einige Unternehmen wie McDonalds, die nicht zu den Finanzierern gehören da sie eigene ähnliche gerichtete Gruppen haben, aber mit dem CCF zusammenwirken.


Wikipedia: Center_for_Consumer_Freedom


Die Bauernfängerei, die von Organisationen wie "Center for Consumer Freedom" auf die schamloseste Art und Weise die man nur vorstellen kann, betrieben wird, kann und darf nicht als eine neutrale oder gar objektive Informationsquelle aufgefasst werden.


Lasst euch ja nicht von diesen Leuten für dumm verkaufen... Sie propagieren sogar, dass gesunde Ernährung "unpatriotisch" sei und wollen einem pestizidverseuchtes Gemüse als "gesund" verkaufen.


Kennt ihr den Film: "Thank you for smoking"...


melden

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 18:27
@TundraLdbz
es gibt fleisch, das von klassischen bauernhöfen kommt. nur kriegste das nicht zum billigpreis beim discounter. und ich denke schon dass die meisten leute das wissen, dass sie für "gutes" fleisch (gut im sinne von: artgerecht, biologisch-dynamisch) eben deutlich mehr geld ausgeben müssen.
ich HOFFE die leute denken wenigstens ein ganz kleines bisschen darüber nach, warum das eine fleisch wässrig und fad ist und beim braten auf die hälfte schrumpft, zudem ziemlich fad und geschmacklos ist und vor allem BILLIG - während das andere geschmackvoll ist, beim braten nur geringfügig zusammenschmurgeld und echtes aroma hat.
und ich HOFFE auch, dass die leute zunehmend mehr lesen was drauf steht - nicht nur den preis.


melden
Anzeige

Wann stoppt man endlich diese Grausamkeit?

10.07.2011 um 18:28
@eincorgi
und eben drum isses sinnvoller, seine spende direkt im tierheim nebenan abzuliefern, wo man weiss was damit passiert.


melden
318 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden