Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Selbstjustiz im folgenden Fall?

2.468 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Deutschland, Mord, Vergewaltigung ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 15:56
Zitat von solitärsolitär schrieb:Aber wie sehr liebt man sein Kind? Wenn ich es nicht lieben würde, dann würde ich belanglos und kühl auf so eine Tat reagieren.
Aber wozu würde ich dann überhaupt ein Kind haben, wenn ich es nicht liebte und mich der Verlust vor allem unter solch gewaltätigen Umständen nicht zu etwas animieren würde, das rechtlich gesehen nicht richtig aber in den Augen der Liebe gesehen eine richtige Falschhandlung ist?
Kann man daraus also schließen dass du denkst, jeder der nicht Selbstjustiz verübt würde sein Kind nicht richtig lieben?
Ich würde niemals, auch nicht aus liebe einen ändern Menschen töten.


1x zitiertmelden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:00
Ich denke dass die Eintönigkeit und Tristesse im Gefängnis unterschätzt wird, aber nachdem wir alle vermutlich keine längere Strafe abgesessen haben können wir darüber nicht urteilen

"Im Prinzip sind das aber alle, die ernsthaft glauben wir würden in einem Rechtsstaat leben."
-> du widersprichst dich. Würden wir in keinem Rechtsstaat leben wäre euer Morden in Ordnung, dass es das nicht ist zeigt doch gerade dass wir in einem solchen leben.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:04
@dS

Wenn meine ganze Familie derart ausgelöscht wird und ich weiß wer es war, dann würde ich vom jetzigen Standpunkt auch sagen, dass ichs wohl selbst in die Hand nehmen würde.

Bei dem Beispiel hat man ja noch Kind und Frau. Aber wenn einem das dann passiert, dann denkt keiner mehr an Rechtstaatlichkeit.

Und wenn du alles verloren hast was du liebst, werden dich die Konsequenzen auch nicht abschrecken.

Ob mans dann wirklich macht, ist was anderes. Wer weiß wie man dann reagiert, vl ist man auch ohnmächtig und hat gar nicht die Kraft dazu.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:04
@dS

Würden wir in einem Rechtsstaat leben, kämen diese Tiere für immer weg!
Die Eltern genössen eine ganz besonders schonende Sonderbehandlung (wenn nötig lebenslange Kur, bis sie Ihr Trauma aufgearbeitet haben, soferrn das überhaupt möglich ist)

In diesem Staat aber scheißt man drauf - die Täter kommen vorzeitig frei und vergewaltigen + morden fleißig weite, nur weil irgendwelche Psychohonks attestieren, dass er nun geheilt ist. Das ist kein Rechtsstaat.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:05
Vielschichtiges Thema ist das.

In diesem Fall gibt es kein moralisch richtig oder falsch.

Ich finde es krass, mit welcher Aggresivität das hier von Statten geht.

Juristisch sind die Grenzen klar.

Aber jemanden, der sagt, ich würde den Mörder nicht töten, als gefühlskalt hinzustellen ist ja
wohl mal voll für'n Arsch.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:09
Was geht?! o0 Lauter Hobby-Foltermörder hier. Ich glaub, es hackt.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:13
@dS
Zitat von dSdS schrieb:Ich würde niemals, auch nicht aus liebe einen ändern Menschen töten.
Bitte lies meine Beiträge bevor du sie zitierst. Ich habe NIRGENDS etwas von töten geschrieben ;)
Außerdem ist es für einen Mörder mehr Bestrafung ihn mit seiner Tat leben zu lassen.

Aber ich würde eben dennoch dafür sorgen, dass er irgendein Mal trägt, dass ihn auch WIRKLICH an sein Verbrechen erinnert.

@Trahole
Für dich gilt das selbe. Informiere dich, bevor du einen Kommentar abgibst, der überhaupt nicht im Zusammenhang mit dem was ich tatsächlich geschrieben habe steht ;)
Und ja... Sowas wäre echt voll für'n Arsch, Bro :P


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:13
@Zeo

Ja genau. Wir haben alle Spaß am Töten... :-/
Hast Du völlig richtig erkannt. Du bist der Held.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:14
@solitär
Ich würde auch niemandem die gar abhacken oder sie aufschlitzen; von solchen Verstümmelungen ist es wirklich nicht mehr weit zum Mord


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:17
Gibt doch schon genügend Selbstjustiz im Lieblingsbeispielland für Unrecht: Usa

Wenn man schon sieht wie die durchgeknallten Kopfgeldjäger der Justiz huldigen darf man zufrieden sein das Selbstjustiz hierzulande nur den Ehrenmördern und rechts Angehauchten überlassen wird.

Nein.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:18
Jenen Menschen die hier für die Selbstjustiz sind, gehören erschossen von jenem, der ihnen antut, was die gegenüber anderen verlangen respektive für sich als Recht beanspruchen.

Wer Selbstjustiz ausüben möchte, der vermag sich ausschließlich durch eine Handlung für diese zu legitimieren - in dem er sich selbst aus der Gesellschaft entnimmt, aus dieser zurücktritt. Ein Teil der Gesellschaft zu sein bedeutet die Regeln dieser zu befolgen, wozu auch die Akzeptanz jener Tatsache gegenüber gehört, dass es vorbestimmt ist, wer für Recht und Ordnung in dieser Sorge trägt - das sind nicht wir.

Hier sei allen die Selbstjustiz präferieren, Selbstjustiz am eigenen Leibe gewünscht!
Scheinheilige, bemitleidenswerte Personen die sich hier aufspielen und für Selbstjustiz aussprechen, gleichwohl sie selbst genügend Dreck am stecken haben, keinen Deut unmenschlicher sind als andere Personen. Und unmenschlich bedeutet entgegen des allgemeinen Verständnisses nicht, dass eine Person unsozial, respektlos, gewaltätig unddergleichen ist, sondern das genaue Gegenteil. Der Mensch ist nicht fehlerfrei, keiner ist dies. Unmenschlich wäre eine perfekte Person, eine jene, die es nicht gibt.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:18
@dS

Aber so`n bissl angepisst wärste schon, wenn jemand Dein Kind erst brutal vergewaltigen und dann töten würde oder?


...


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:19
@Dr.Precht

Und für diese Drohung gehörst Du für ein paar Tage gesperrt.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:20
@Simulacron3
Für deine Interpretationen gehört niemand gesperrt. Aber dir gehört von Mutti mal auf die Fingerchen gehauen, für solch blöde Beiträge.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:21
@Dr.Precht

Viel geschwollenes BlaBla...

Und echt nur Dreck.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:21
Natürlich ist man in so einer Situation höchst emotional aber jetzt wo niemand in dieser Situation steckt und eigentlich rational nachdenken kann wundert es mich doch sehr dass soviele Selbstjustiz gewählt haben! :o:

Ich meine:
1. bringt man sich damit selbst ins Gefängnis!
2. ist man dann nicht viel besser als der Täter


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:21
@Dr.Precht

Ich bin in dem Alter, wo meine Mutti mir nix mehr zu sagen hat.
Ich hab mir, fern ab meiner Mami, ein eigenes Weltbild aufgebaut. Weiß ja nicht wie das so bei Dir ist.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:21
@Dr.Precht

Ich bin in dem Alter, wo meine Mutti mir nix mehr zu sagen hat.
Ich hab mir, fern ab meiner Mami, ein eigenes Weltbild aufgebaut. Weiß ja nicht wie das so bei Dir ist.


melden

Selbstjustiz im folgenden Fall?

17.01.2012 um 16:21
@Dr.Precht
Gut gesprochen.

@Simulacron3
Dann gehörst du auch gesperrt.
[...] menschenverachtende oder gewaltverherrlichende Formulierungen dulden wir ebensowenig wie [...] jede Art von Extremismus.



melden