Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Schlafprobleme

335 Beiträge, Schlüsselwörter: Schlaf, Schlafstörung

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:00
@Daenerys

Schön, wenn du damit umgehen kannst. Ich kann damit allerdings nicht umgehen. Ich hatte viel Hoffnung und am Ende geht alles in die Brüche.


melden
Anzeige

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:02
@Hesher
ich weiß auch nicht wieso ich das kann und andere nicht. Wenn ich wüsste wie ich es mache, würd ich es euch allen sagen, dann müsst ihr euch nciht so rumquälen. Ich bin auch sehr oft im Leben enttäuscht worden, aber das hat mich nur stärker gemacht. Das liegt vielleicht daran, dass ich manchmal sehr verbissen und stur bin. Ich war früher nicht so, da war für mich alles negativ und scheiße. Ich kann deine Gedanken ganz gut verstehen.


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:03
@Daenerys
ich wurde nur enttäuscht. es ist nicht 1 sache so gelaufen wie ichs gerne gehabt hätte.
das ist mehr als oft :)
und irgednwann denkt man dann. wird doch eh kacke. und man behält recht


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:05
@sebii0503
Das ist trotzdem kein Freischein sich hängen zu lassen ;) Ich weiß, dass du selber nichts dafür kannst und das alles ist absolut nicht einfach. Ist sehr schwer da wieder rauszukommen. Aber andere dürfen dich darin nicht bestätigen, weil dann wird es nur schlimmer. Vielleicht kannst du das nachvollziehen.


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:06
Mein Therapeut sagt ich wäre zu empathisch, ich bräuchte zu allem mehr Distanz, ich bin einfach ne Heulsuse im klassischen Sinne. Auf der einen Seite erleb ich alles auch intensiver, ich kann mich über Kleinigkeiten freuen und bin in meinen guten Zeiten dankbar für alle Menschen, die nicht so sind wie ich, und den Menschen, den Tieren, dem Leben dienen und selbstlos sind.


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:06
@sebii0503
Ja dasd meinte ich vorhin mit dem voreingestellen Pessimismus. Wenn ich denke: Wir eh kacke - klar wirds kacke. Du spielst ja darauf hin. Wenn ich denke: Gleich lass ich den Teller fallen - was ist dann? Ich lass ihn fallen.


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:07
mir wird auch immer gesagt ich soll mir das nicht zu herzen nehmen.


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:08
@sebii0503
Ist wohl auch, ich betone: auch, eine Frage des Zeitmanagements. Ich habe mir das schlecht schlafen dadurch abgewöhnt, dass ich erst dann zu Bett gehe, wenn ich müde bin, auch wenn das um 1 oder 2 Uhr morgens sein sollte. Um 7.15 Uhr ist aufstehen angesagt. Wenn ich mal nicht einschlafen kann, aus welchen Gründen auch immer, akzeptiere ich das und mache mich nicht zusätzlich durch den ständigen Blick zum Wecker verrückt. Nur noch 4 Stunden, nur noch drei Stunden, usw. Dann ist es eben eine Nacht mit wenig Schlaf, weil ich nicht müde war. Auf meine Leistungen tagsüber hat dies keinen Einfluss.


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:09
@magaziner
das hat es aber bei mir.
weil wenn ich um halb 7 aufstehen muss und erst um 4 ins bett gehe. kann ich besser garnicht zur arbeit gehen


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:12
@sebii0503
Das hinzunehmen und damit zu leben wird einige Zeit dauern. Und versuche, Dir nachts, wenn Du erholsam schlafen solltest, keine schweren und beängstigen Gedanken zu machen.


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:14
Es hilft aber wirklich, wenn man sich keinen Stress macht. Es ist bewiesen, dass ein Mensch auch über einen langen Zeitraum mit 2-3 Stunden Schlaf auskommen kann, vorausgesetzt er ist qualitativ hochwertig.

Ich denke eindeutig zu viel, an alles, über alles, ich frag mich warum alles so passiert ist, warum die Welt ein so schlechter Ort ist und wie ich dem entrinnen kann, wie ich den Menschen helfen kann, wie ich überlebe ohne mich wegzuhängen, ohne Tabletten, ohne Alkohol, ohne Ritzen ohne Therapie, aber das geht scheinbar nicht, ich denke, denke, denke, denke, denke, manchmal höre ich das Blut in meinem Kopf rauschen, es ist belastend.


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:15
@Hesher
ja bei mir genauso ..


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:17
@magaziner
du sagst das alles so leicht :)
wenn es leicht wäre hätte ich keine probleme
ich hab ein problem mit mir selber ... ich muss ich muss ich muss.
ich fühle mich gefangen und sehe keinen ausweg


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:21
das einzige was manchmal hilft ist musik ...


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:22
Musik ist bei mir nur eine Begleitung, als wäre es der Soundtrack, der die melancholische Stimmung nur unterstreicht.


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:23
@Hesher
ja iwie schon ... was ich höre ist eig nur so traurige schnulzen ...
http://www.youtube.com/watch?v=aPSOvdCaKfY&feature=related
zb
nur sowas
kann noch 1000 posten ..


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:23
@sebii0503
Musik ist ein guter Ansatz. Zum Einschlafen das Radio laufen lassen, das ist ein beruhigender Faktor.
Und: ich schreibe es leichter als es war, diesen Prozess zu durchlaufen und daraus etwas zu lernen.


melden

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:24
Ich hab mir ein Abo bei Audible gekauft, da gibt's ziemlich viele gute Hörbücher zu fairen Preisen. Mir hilft's abends einzuschlafen.


melden
sebii0503
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:26
ich brauche generell etwas im hintergrund zum einschlafen
@Hesher
@magaziner

obs nun nen film ist, musik oder einfach nur rasenmähergeräusche


melden
Anzeige

Schlafprobleme

27.10.2011 um 22:27
Ich kenn das ganz gut. Normalerweise lass ich auch immer den Fernseher laufen, aber Hörbücher sind angenehmer, weil das nicht auch noch extrem flackert.
Aber schlafen tu ich trotzdem nicht. Nicht richtig.


melden
353 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt