Menschen
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

173 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Selbstmord, Suizid, Lebensretter ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 13:48
haaa bei mir svhaut man auch einfach nur zu. Weiss langsam nimma was der ganze scheiss soll. Bin grad wieder an Komasaufen. Yeah saugeil...


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 13:48
@killimini
Da er Ü18 ist will er nicht mehr in Behandlung.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 13:50
Ich frag mich auch oft, wieso es immer noch Selbstmord heißt. Das Wort „Mord“ ist zu Recht negativ belegt. Es ist mehr als nur ein „Totschlag“ und juristisch eine „besonders verwerfliche Art der vorsätzlichen Tötung“.

Der Begriff „Freitod“ charakterisiert die Tat oder Absicht doch eigentlich besser und ist auch wertneutral.

Was ich mir aber auch nicht erklären kann ist, wieso ich absolut immer den Drang hätte „helfen“ zu müssen. Es ist wohl die eigene Angst vor dem Tod die man dann reflektiert. Auch wirkt es oft überheblich und arrogant zu meinen, ich kann dem totkranken Krebspatienten helfen und er müsse ja bis zuletzt glauben, hoffen und um sein Leben kämpfen. Ist doch irgendwie quatsch.

Wie will man aber differenzieren. Die Vernunft sagt doch auch, dass man dem 16-Jährigen Mobbing-Opfer ohne jeden Zweifel helfen muss ihn vor einer solchen Tat zu bewahren. In manchen Fällen passt dann der Begriff Selbstmord nämlich auch fast besser. Sich selbst aus "vermeintlich" niederen Beweggründen umzubringen, wo keine aktuelle Bedrohung von Leib und Seele vorhanden ist.

Also meiner Meinung nach helfen, aber dann auch in professionelle Hände übergeben. Wenn dies schon mehrmals geschehen ist, glaube ich ist es manchmal besser einfach nur als Freund und Zuhörer für denjenigen da zu sein ohne immer wieder zu urteilen.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 13:53
@Lilientod
Was sind den das für Eltern...

Keine Behandlung ist gleichbedeutend wie Selbstmord. Ein ehemaliger schulkolege war in behandlung und sprange denoch vor den Zug... Also wird keine Behandlung erst recht zum tode führen.

Bitte, halte ihn davon ab. Es ist deine Verpflichtung als Freundin ihm gegenüber. Auch wen er es vileicht anders sieht. Ihr dürft die Hoffnung nicht aufgeben.

@wanagi
Das Licht, könnte dies das ominöse Licht gewesen sein um in den Tod zu gehen?


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:01
@killimini
Um ehrlich zu sein, sind seine Eltern totale Soziopathen die kümmern sich einen dreck um ihn.
Als er 15 war kam er in ein betreutes wohnen.
Ich versuche ihm eine gute Freundin zu sein und gebe ihm ein stück Vertrauen.
Weil ich denke das er sowas hören möchte.
Er sagt das er keine Menschen braucht die Mitgefühl vorheuscheln.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:03
@Lilientod
Aber es ist doch ein Hilfeschrei wen man von Selbstmord gedanken spricht.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:04
@killimini
Ja ich weiss.
Er hatte auch schon 3 hinter sich.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:04
@vincentwillem
Man kann allerdings auch Hoffnung spenden, unsere "zivilisierte" Angst vorm Tod bekämpfen, das habe ich gelernt, Leben und Sterben ist ein Bestandteil unseres natürlichen Lebens, wer das aktzeptieren kann, der kann auch seine Angst analysieren und merkt dadurch, dass es die Angst aus einer Unwissenheit heraus entsteht.
@killimini
Ich weiß es nicht, es lässt sich schwer eklären, als würde man durch einen Filter schauen, die Farben, es war alles gedämmt, man erkannte zwar alles aber matt. So ähnlich wie wenn du durch einen ganz dichten Wald an einem diesigen Tag gehst, das Licht aber nicht so "klar".


1x zitiertmelden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:07
@Lilientod
Gar nicht gut...
Wie geht es den dir? Muss schrecklich sein sowas mit zu erleben. :`(

@wanagi
Stimmt. Angst vor dem Tode zu haben... kenn ich nicht. Ist doch nur ein weiterer Schritt. Ausserdem lebt es soch doch besser wen man nicht ständig angst hat, sterben zu müssen. Einfach den Dingen ihren lauf lassen.

War das Licht ständig da?


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:11
@killimini
Immer, es war in diesen Erlebnissen gleich, das Erlebnisse als die Angehörigen das Krankenhaus verlassen haben, war ich fast außerhalb des Krankenhauses, ich kann nicht sagen wann es am Tag war, draußen war es auch so "gedimmt".


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:11
@killimini
Ich hasse seine Eltern die sind an allem Schuld.
Immer wenn ich bei denen ankomm schlagen die einen die Tür vor der Nase zu.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:13
@Lilientod
Wäre ein Auszug nicht hilfreich?
Die negative Energie scheint ja von den Eltern aus zu kommen...


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:14
@wanagi
Hattest du nie das Verlangen das Licht genauer zu untersuchen?


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:15
@killimini
Er ist 20 und hat eine eig. Wohnung.
Wie gesagt er ist schon mit 15 ausgezogen.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:16
@wanagi
Zitat von wanagiwanagi schrieb:Man kann allerdings auch Hoffnung spenden...
Das ist manchmal sehr sehr schwierig. Die betreffenden Personen sind oft sehr unempfänglich für solche Versuche. Leider habe ich auch oft erlebt, dass gute Freunde/-innen in eine gewisse Ko-Abhängigkeit oder selbst z.B. in "Depressionen" gefallen sind weil sie oft sehr engen und intensiven Kontakt gesucht haben. Also bei manchen labilen Personen mit permanantem Helfersyndrom sehe ich sogar ein gegenteiligen Effekt. Die eigentlich betroffende Person fühl sich dann nämlich auch noch schlecht und mitschuldig weil sie zusätzlich anderen Personen Leid "zufügt".

Aber das heisst nicht, das man es nicht versuchen soll oder kann. Ist halt sehr schwierig von Fall zu Fall zu beurteilen.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:19
@Lilientod
ups, habe ich wohl überlesen. :S


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:20
@killimini
np ^^


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:26
@killimini
Ich hatte in diesen Momenten Angst um meine Angehörigen, ich sah, was es für ein Leid anrichtete, es ging sogar soweit, jede Sekunde wünschte ich mir, mir ihnen sprechen zu können, einmal war ich bei einen von ihnen in der Wohnung, sah wie sie saubermachte, beobachtete sie und versuchte zu sprechen, sie bemerkte irgendwas, war aber irgendwie abwesend. Später dann durch so ~3-4 h später wurde ich durch irgendetwas zurückgezogen ich konnte mich anstrengen wie ich will aber es half nichts ich befand mich wieder in meinem Körper.
@vincentwillem
Das ist sehr schlimm, bei mir war es davor so, dass ich auf garnichts weiter mehr eingehen konnte, die Welt spielte sich nurnoch in Gedanken ab, man verzweifelte und konnte nicht abschalten, man liegt nurnoch im Bett und ist wie gelähmt, dabei prasseln die schlimmsten Gedanken ein, dennoch ist es wichtig immer versuchen am Ball zu bleiben, oft fehlt es nur etwas, ein paar Worte, eine Umarmung, dass kann vieles etwas leichter machen, das weiß ich von damals.


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:32
@wanagi
interessant. Also war es reiner zufall ob du frei warst oder nicht.

Menschen mit denen du darüber gesprochen hast, glaubten sie dir eigentlich?


melden

Würdet Ihr einem Selbstmörder helfen?

28.05.2012 um 14:34
[...] oft fehlt es nur etwas, ein paar Worte, eine Umarmung, dass kann vieles etwas leichter machen,[...]
Schön gesagt. Oft kommen dann leider völlig unemphatische Menschen oder emotionale "Trampeltiere" und hauen die Menchen aus dem sensiblen Gleichgewicht völlig raus. Aber naja, ich glaube ich bin selbst manchmal so ein "Trampeltier" :(


melden