weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 19:54
@gastric
Klar nicht vorwiegend, ich esse doch nich nur tierische Produkte :D Wassereis schmeckt mir auch, aber so ein schönes Vanille Eis eben auch. Eben, über den Geschmack brauch man nicht diskutieren, es geht um das Ethische, denn nur so kannst du überzeugen. ;)


melden
Anzeige
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 19:57
@Gabrieldecloudo

Alter, du gehst mir echt auf den *****

Weisst du, wegen deiner radikalen weise und deinen ideen, den fleischessern gleichgültigkeit vorzuwerfen, werde ich immer eine negative meinung von veganern haben. Grüne, linke ökoextremisten!

Ich esse Fleisch wegen dem Geschmack, wegen den Proteinen, wegen dem GESCHMACK und wegen der Gesundheit. Und stell dir vor....wegen der ausgewogenheit in der Ernährung.
Und tierische Produkte bieten mir tausendfach mehr abwechslung als nur Grünzeugs
Am liebsten wäre dir, keiner würde fleisch essen, richtig?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 19:57
@Gabrieldecloudo
wenn Du erst sagst, Du meinst nicht, dass Dein Verhalten das einzig Richtige ist, es also nicht "darauf hinaus läuft" und dann sagst, Dein Verhalten war lange nicht das Richtige, dann ist das ein Widerspruch in sich, was ist es denn jetzt? Richtig oder nicht?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 19:59
@CrvenaZvezda
Und ich sage die ganze zeit, dass technik und co dabei nicht ausschlaggebend ist >.>
CrvenaZvezda schrieb:Also zurpck zum thema
Und ich geh dir dann nicht mit meinem öko-hippie gelaber auf den *****?

@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb: Eben, über den Geschmack brauch man nicht diskutieren, es geht um das Ethische, denn nur so kannst du überzeugen.
Wie soll ich das denn jetzt wieder verstehen? Willst du sticheln junge dame? :O


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:01
Tussinelda schrieb:was ist es denn jetzt? Richtig oder nicht?
Jetzt ist es, in dem Bezug, richtig.


@CrvenaZvezda

Von Gleichgültigkeit habe ich nie gesprochen.
Können wir bitte bei Fakten bleiben?

Meine Frage steht immer noch unbeantwortet.

Wieso ist dein Hunger auf Fleisch wichtiger als alle Folgen die das hat?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:02
@Gabrieldecloudo
und warum sollte ich meinen Geschmacksinn einfach ignorieren? Er wurde von der Natur ja nicht umsonst erfunden, warum sollte ich die Möglichkeit, tierisches zu kauen und zu verdauen einfach ignorieren? Ich bin kein Nagetier und kein Fruchtesser, Vegetarier schon gar nicht,auch kein Carnivor...... also von Natur aus, ich bin Allesfresser und das hat seinen Grund.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:03
@Gabrieldecloudo
also ist Dein Verhalten das Richtige? Mir scheint es unnatürlich


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:05
Tussinelda schrieb:und warum sollte ich meinen Geschmacksinn einfach ignorieren?
Ist dein Geschmack wichtiger als all die negativen Folgen der Fleischindustrie?
Tussinelda schrieb:ich bin Allesfresser und das hat seinen Grund.
Mag sein, die frage ist doch ob das noch nötig ist.
Tussinelda schrieb: Mir scheint es unnatürlich
Wieso? (das ist ehrliches Interesse)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:05
@gastric

Doch, geht es.

@Gabrieldecloudo
Stellst du dich dumm oder....?

Wieviel mal muss ich noch sagen, ich esse bewusst? Aber das zählt nicht für dich. Das bedeutet für dich automatisch, ich mache mir keine Gedanken.

Ich habe auch gesagt, ich möchte nicht auf die bestehende lebensqualität verzichten und auf ersatzprodukte ausweichen! Ganz einfach.

Ich werde NIE auf tierische produkte verzichten. Verstehst du? NIE.

Das dich das wurmt, ist mir sowas von egal ;)


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:06
@Gabrieldecloudo

Ist dir dein Lebensstil und Ausbildung wichtiger als das:


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:07
@Gabrieldecloudo
weil es nicht ausgewogen ist, weil ich viele Sachen gar nicht roh verzehren bzw. verdauen könnte......Fleisch hingegen schon


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:07
@gastric
Klar will ich sticheln, kennst mich doch. :D Es bleibt doch nur die Ethik denn alles andere wurde schon zerlegt und für nichtig erklärt. ;)
Gabrieldecloudo schrieb:Wieso ist dein Hunger auf Fleisch wichtiger als alle Folgen die das hat?
Wieso ist dir dein PC wichtiger als alle Folgen die das hat?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:11
@CrvenaZvezda
Dann hätte ich eine frage an dich.
Wieso kommst du in einen thread, in dem im titel bereits vegetarismus/veganismus steht, wenn dich das ganze gelaber ja eh nur aufregt? Ich meine gerade bei der frage nach gründen ist es doch anzunehmen, dass sowas permanent und immer wieder angesprochen wird. Du kannst natürlich gerne und immer wieder deine meinung hier kundtun... keine frage, aber warum beschwerst du dich permnanent darüber, dass das gelaber der anderen partei nervt?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:11
@Gabrieldecloudo
weil es mir wichtig ist, dass das, was ich esse, mir auch schmeckt, mir bekommt und mich zufrieden macht, ich denke beim Essen weder daran, ob das gerade fett macht, dumm macht, krank macht, sondern für mich ist Essen auch Genuss, ich möchte darauf nicht verzichten. Vorher mache ich mir Gedanken, WOHER ich meine Produkte (allerdings nicht nur beim Essen) beziehe


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:12
CrvenaZvezda schrieb:Stellst du dich dumm oder....?
Nein, aber mir fällt auf dass du meine Frage noch immer nicht beantwortet hat.
CrvenaZvezda schrieb:Ist dir dein Lebensstil und Ausbildung wichtiger als das:
Ich habe meinen einzigen Computer den ich mir übrigens aus gebrauchten Teilen zusammengestellt habe noch immer in gebrauch, es ist auch mein einziger.

Also wieso unterstellst du mir permanent dinge?
Tussinelda schrieb:weil es nicht ausgewogen ist,
Alte Mythe, das einzige das nicht aus Pflanzen kommt ist B12, und das gibt es in jedem vitamin drink in naturechter Version.
Tussinelda schrieb:weil ich viele Sachen gar nicht roh verzehren bzw. verdauen könnte
Dann bereite es zu? So wie du wohl auch kaum Fleisch roh verzehren wirst.
CosmicQueen schrieb:Wieso ist dir dein PC wichtiger als alle Folgen die das hat?
Les bitte weiter oben.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:13
@gastric

Mich wurmt die sturrheit. Ich bin hier um über die pros und contras zu diskutieren, welche ich auch aufgeführt habe.

Micht wurmt das militante getue.....das alle anderen sind kacke und uneinsichtig, nur wir veggies sind DIE wahren.
Das darf mich ja wohl nerven, oder?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:14
@Gabrieldecloudo
natürlich bereite ich Fleisch zu, aber ich kann es roh essen, das wird schwierig bei Getreide zum Beispiel, auch bei einigen Gemüsesorten.......denn das Zeug kann man dann gar nicht verwerten oder ist gar unverträglich

ichbrauche auch keinen "Ersatz" für B12, so schön chemisch hergestellt und nein @gastric, ich will keine Erde essen :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:15
Tussinelda schrieb:denn das Zeug kann man dann gar nicht verwerten oder ist gar unverträglich
Ich bitte um Erklärung.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:15
Gabrieldecloudo schrieb:Alte Mythe, das einzige das nicht aus Pflanzen kommt ist B12, und das gibt es in jedem vitamin drink in naturechter Version.
Haha in natürlicher Version, aha :D


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:15
@Gabrieldecloudo


Nutztiere bekommen Futtermais keinen Süßmais. Oder eben Abfälle von der Ernte des für Menschen angebauten Zeugs.

Zb so leckere Sachen wie Sojapresskuchen.
Vielleicht hier mal ein bisschen lesen: Wikipedia: Rinderproduktion#Haltung
Gabrieldecloudo schrieb:Gerade Mais ist unglaublich anspruchsvoll, andere auch für Menschen nutzbare Pflanzen wären wesentlich anspruchsloser und bedürften auch weniger Dünger.
Andere auch für Menschen nutzbare Pflanzen liefern aber nicht unbedingt denselben Ertrag für den Menschen oder das Nutztier.
Entscheident ist immer noch wie wertvoll das Endprodukt ist. Und wie gesagt dort wo du Futtermais anbauen kannst , kannst du nicht unbedingt vom Menschen konsumiertes Gemüse anbauen. Futtermais ist essbar , auch für Menschen , aber hast du den mal probiert? Ich glaube nicht.

Übrigens Kühe haben einen Pansen , und zwar nicht umsonst ;)
Der ist hauptsächlich darauf ausgelegt Heu bzw Gras zu verdauen , und das bekommen Kühe auch in der Mast , selbst wenn sie nie eine Weide zu sehen bekommen.


melden
105 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden