weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:25
@Shionoro
Ja, das sagt grad hier grad die richtige Person. Im internet ist der einzige Ort wo man für sowas nicht direkt geächtet wird ;)


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:26
@brummdilda

da hast du recht, die stimme der vernunft hat gesprochen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:30
@brummdilda
brummdilda schrieb: Die Kuh mag villt nicht dumm sein, aber zwischen einer Kuh und dem Menschen liegt eine ganze Galaxie.
Und dennoch saufen beide muttermilch, atmen, benötigen nahrung. Bei der einteilung geht es nicht um geistige eigenschaften. Sondern um rein körperliche! Es gibt dutzende tiere, die sich unseren fortschritt zu nutze machen ..... sie sind eben nicht so doof und denken sich das ganze selbst aus, sondern alssen andere arbeiten und erfreuen sich am resultat :D

@Aniara
Aniara schrieb:Jau, mag ja biologisch und geschichtlich irgendwie hinkommen aber wir haben uns doch im Laufe der Evolution deutlich von anderen Tieren abgehoben und stehen auf einer agnz anderen Stufe der Entwicklung.
Wir stehen alle auf der selben stufe der entwicklung nur auf verschiedenen treppen. Wenn es nach der körperkraft geht, kann ich nichtmal mit einem schimpansen mithalten, dafür bin ich ihm geistig in einigen ebenen überlegen. Sein gedächtnis kann ich allerdings nicht besiegen.
Aniara schrieb:Gibts auch Studien für deine "Kühe brauchen Abwechslung"-Theorie?
Ich bin kein wandelndes studienlexikon ... keine ahnung, ob sich jemand die mühe gemacht hat das mal herauszufinden, aber langeweile und eintönigkeit ist bei bisher jedem tier in die hose gegangen. Seien es hunde, katzen, schweine, mäuse, ratten, hühner, pferde, kaninchen oder was sonst noch so kreucht und flecht in unseren käfigen. Es führt einfach zu verhaltensstörungen und ich kann mir irgendwie nicht vorstellen, dass eine neugierige kuh da anders ticken sollte.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:32
gastric schrieb:Und dennoch saufen beide muttermilch, atmen, benötigen nahrung. Bei der einteilung geht es nicht um geistige eigenschaften. Sondern um rein körperliche! Es gibt dutzende tiere, die sich unseren fortschritt zu nutze machen ..... sie sind eben nicht so doof und denken sich das ganze selbst aus, sondern alssen andere arbeiten und erfreuen sich am resultat :D
Es geht doch genau darum, dass nur der Mensch einteilt! Gehe einfach mal in dich und Frage dich was diese Einteilungen bedeuten und welche Rolle der menschliche Geist dabei spielt und du hast den Unterschied zwischen Mensch und Tier, es ist so einfach.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:34
@brummdilda
Der Mensch ist ein hochentwickeltes, spezialisiertes Tier, das ist nunmal Fakt.
Etwas anderes zu behaupten finde ich extrem arrogant.
Eine Ameise oder ein Affe kann auch seine Umwelt bewerten, nur weil wir es nicht erfassen können, heisst es nicht, das sie es nicht tun, sie wären nicht lebensfähig ohne Unterschiede machen zu können.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:35
Der Mench ist ein hochentwickeltes, spezialisiertes Tier, das ist nunmal Fakt.
Nunmal Fakt soso, wer hat diesen Fakt aufgestellt :heul: Wars der Affe aus dem Zoo????


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:36
cassiopeia88 schrieb:Eine Ameise oder ein Affe kann auch seine Umwelt bewerten, nur weil wir es nicht erfassen können, heisst es nicht, das sie es nicht tun, sie wären nicht lebensfähig ohne Unterschiede machen zu können.
Wieso kann es der Affe seiner Umwelt nicht verständlich machen? Hast du Beweise für deine Aussage?


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:38
Nochmal eine Frage, wie präzise kann eine Selbsteinschätzung sein? Der Mensch sieht sich selbst als Tier?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:40
@brummdilda
Ich frage mich ja immernoch, woher du dein wissen nimmst, dass eine kuh bspw nicht einteilt? Ich weiß nicht, was in einer kuh vorgeht. Einen unterschied kann man nur dann festmachen, wenn man beide seiten kennt. Ich gehe aufrecht und eine kuh nicht. Das ist ein handfester unterschied ....... was eine kuh denkt, weiß ich allerdings nicht. Du soweit ich weiß auch nicht, also so einfach ist das eigentlich nicht, denn da die geistigen fähigkeiten einer kuh nicht bekannt sind, kann man da auch keine unterschiede zu einem menschen festmachen..... geht nicht!


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:44
gastric schrieb:Ich frage mich ja immernoch, woher du dein wissen nimmst, dass eine kuh bspw nicht einteilt?
Der Mensch besitzt eine erwiesene Beobachtungsgabe und kann die Kuh beobachten. Da die Kuh nichts macht außer gras fressen ergibt sich für den Menschen, dass die Kuh ein geringes Interesse für etwas anderes hat.
gastric schrieb:Ich gehe aufrecht und eine kuh nicht. Das ist ein handfester unterschied ....... was eine kuh denkt, weiß ich allerdings nicht.
Weißt du was primär der Sinn des bewussten Denkens abseits der Instinkte ist? Sich der Umwelt mitzuteilen, Kommunikation, etwas zu erschaffen. Jetzt frage ich; tut das ein Tier? Hat ein Affe mal ein Bild gemalt um seinem Schmerz ausdruck zu verleihen oder starrt er einfach nur blöd vor sich rum?
Man muss doch die Realität sehen wie sie ist, ein Tier tut sowas nicht. Es denkt auch nichts anders als zu gucken wie man an das Essen rankommt. Jeder Katzenbesitzer weiß das.


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:57
@gastric
Und die Kuh klettert auch nur über Bäche um, welch Überraschung, zu einer neuen Nahrungsquelle zu gelangen.


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:57
Ich bin das Tier Mensch

Keine Kuh
Kein Affe

Trotzdem ein Tier, wie eine Kuh und ein Affe


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 14:59
@doob
doob schrieb:Trotzdem ein Tier, wie eine Kuh und ein Affe
Ich weiß ja nicht wie ihr Tickt, aber wenn ihr so ein primitives Dasein habt wie ein Tier dann könnt ihr das trotzdem nicht auf alle beziehen.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:00
Wir sind Lebewesen....genauso wie die anderen Lebewesen auf diesem Planeten. Nur stehen wir geistig weit, weit, sehr weit über den anderen Lebewesen.

Ich kenne kein anderes Lebewesen, auf diesem Planeten und auch auf anderen ist noch keins bekannt, das so intelligent und entwickelt ist, wie unsere Spezies.

Affen mögen stärker sein, Elefanten mögen ein viel besseres Gedächtniss haben, Ameisen können das x-fache Ihres Eigengewichts schleppen, Adler mögen x-mal bessere Augen haben als wir, Wale können tausenfach länger und tiefer schwimmen als wir, Geparde sind auch x-mal schneller als wir es je sein könnten usw usw usw.....

ABER, sie sind nur in diesen, Ihren Disziplinen Weltmeister.....Wir hingegen können all diese Eigenschaften durch Technik erwerben und perfektionieren, so das wir länger tauchen, schneller laufen, höher fliegen, besser sehen, mehr tragen und und und können, als es jemals ein Tier könnte.

Wir sind den anderen Lebewesen weit überlegen und das macht und zur Krone der Schöpfung.
Wir mögen die gleichen Vorfahren haben, wie alle anderen Lebewesen....aber durch unsere Technologie heben wir uns allmählich ab von den anderen Tieren und in einigen Generationen, wenn wir noch mehr Technik in uns haben, können wir uns definitiv nicht mehr als Tiere bezeichnen.

Wir können jetzt schon die Muttermilch ersetzen, auf natürliche Nahrung verzichten, neues Leben erschaffen, aber wircklich erschaffen, wir können klonen, ins All fliegen......wir passen uns unserem Fortschritt an.
So können wir nicht als konventionelle Tiere bezeichnet werden, den das sind wir NICHT.

Jeder, der was anderes behauptet, versucht nur sich was zu beweisen. Das sind FAKTEN zur Spezies Mensch


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:01
@brummdilda
brummdilda schrieb:Da die Kuh nichts macht außer gras fressen ergibt sich für den Menschen, dass die Kuh ein geringes Interesse für etwas anderes hat.
Sie öffnet stalltüren! Nen irischer bauer hatte damit die letzte zeit arge probleme und hat auf nen einbrecher getippt ...... also scheint sie zudem noch gern ihren bauern zu veralbern. Aber mal ganz davon abgesehen, ist die beobachtungsgabe des menschen nicht ausschlaggebend. Er kann keine gedanken beobachten und erfassen.
brummdilda schrieb:Weißt du was primär der Sinn des bewussten Denkens abseits der Instinkte ist? Sich der Umwelt mitzuteilen, Kommunikation, etwas zu erschaffen.
Kommunikation...... affen können gebärdensprache erlernen und sich so mitteilen. Sie verstehen auch, was sie da von sich geben. Es gab mal eine affendame, die hat ihr baby verloren und man hat ihr ein ersatzaffenkind besorgt. Man sagte ihr "wir haben ein baby für dich" und die affendame war hellauf begeistert .... sie "sagte" allerdings die ganze zeit "mein baby" . Als man ihr sagte, dass es nicht ihr baby sondern ein anderes wahr, brach eine welt für sie zusammen und sie war traurig. Ich muss den text mal für dich raussuchen.

Kommunikation ist aber allgemein ein heikles thema! Ich kann mich auch nicht mit jedem menschen weltweit unterhalten, sondern nur mit denjenigen, die meine sprache sprechen bzw dessen sprache ich gelernt habe. Das problem haben natürlich auch andere tiere zumal da noch die körperliche sahce hinzukommt, nämlich das laute bilden (einige können nur eingeschränkt laute von sich geben). Natürlich gäbe es da noch die möglichkeit des schreibens bzw allgemein der zeichen. Leider habe ich aber nicht die ruhe und zeit meiner katze das schreiben beizubringen. Sicherlich hat das auch sonst noch niemand in angriff genommen.

Woher also nimmst du deine gewissheit, dass wir als einzige lebewesen bewusst denken?
brummdilda schrieb:Hat ein Affe mal ein Bild gemalt um seinem Schmerz ausdruck zu verleihen oder starrt er einfach nur blöd vor sich rum?
Weder noch.
brummdilda schrieb:Ich weiß ja nicht wie ihr Tickt, aber wenn ihr so ein primitives Dasein habt wie ein Tier dann könnt ihr das trotzdem nicht auf alle beziehen.
Das hat nichts mit primitiv zutun >.> btw wo wir gerade von primitiv sprechen. Was hälst du von den urvölkern?


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:01
du schreibst primitiv @brummdilda


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:03
@doob
Ich muss gerade auch Selbstverständliche Dinge erklären und mich dementsrepchend auch von ganz unten anfangen. Im Auftrag der Bildung ;)
gastric schrieb:Kommunikation...... affen können gebärdensprache erlernen und sich so mitteilen.
Zeig mir den Affen :D


melden
doob
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:05
brummdilda schrieb:Hat ein Affe mal ein Bild gemalt um seinem Schmerz ausdruck zu verleihen oder starrt er einfach nur blöd vor sich rum?
du kennst wohl noch nicht Koko?!

http://www.koko.org/index.php



melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:05
@brummdilda

Es gibt tatsächlich Affen, die die Gebärdensprache erlernt haben. Kein Witz. Habe ich selber mal gesehen.
Affen sind uns ja auch zu 99.9% ähnlich was die gene betrifft. Sagt aber immer noch wenig aus. Eine Mikrobe ist uns auch zu etwa 95% ähnlich wenn ich mich recht errinere


melden
Anzeige
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 15:06
gastric schrieb:Kommunikation ist aber allgemein ein heikles thema! Ich kann mich auch nicht mit jedem menschen weltweit unterhalten, sondern nur mit denjenigen, die meine sprache sprechen bzw dessen sprache ich gelernt habe.
Wenn du willst kannst du dich auch ohne Sprache mit dem Rest der Welt unterhalten. Unsere Körpersprache ist ebenfalls sehr komplex. Jeder sieht sofort in welche Richtung wir schauen, jeder sieht sofort welche Emotionen wir haben usw. wir sind in der Natur das ultimative soziale Wesen.


melden
280 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden