weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:17
@YvonneS
ich bin nun irritiert....
Ich meine, klar gibt es auch anderes als Salat (btw find ich Salat um einiges leckerer als Papier ;))... aber isst du deshalb nun nur Gemüse/Obst/kA in anderer Form (roh, gedünstet, was auch immer)? Oder isst du dann halt gelegentlich doch mal einen Salat - auch wenn du ihn eigentlich nicht magst?


melden
Anzeige
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:26
kiwikeks schrieb:btw find ich Salat um einiges leckerer als Papier
musst das nach rosenduftende briefpapier knabbern...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:27
25h.nox schrieb:salat und papier sind nicht wirklich unterschiedlich...
Als wenn alle pflanzenverwerter immer salat essen :D Ich find salat übrigens im allgemeinen auch nicht sonderlich prall ....... kohl ist da schon was leckerer ......


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:28
@25h.nox
:D :D
Aber das duftet doch nur xD
Btw. Mag ich keine Rosen essen (aka: keinen Geschmack davon haben/es probieren :D)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 13:56
@kiwikeks
klar esse ich schon mal einen Salat, wenn es irgendwo auf einer Party ne Schüssel steht, aber es muss nicht unbedingt sein. Es gibt ja ne riesige Auswahl an anderen Sachen. Heute gabs zum Beispiel eine Kürbissuppe mit Butternutkürbis, Kartoffeln und Karotten. Das reicht mir für den Mittag.

Selbst als Veganer kann man einige Gemüsesorten hassen. Ich hasse zum Beispiel Rosenkohl, PFUI!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 16:18
@25h.nox

du wieder mit deiner mangelerscheinung.
Ich glaub manchmal, du ernährst dich nicht sonderlich gesund :p


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 16:42
@YvonneS
Was haben die Leute alle gegen Rosenkohl? Hab in den letzten zwei Tagen drei Leute getroffen, die Rosenkohl absolut nicht mögen; drei von sehr vielen.
Als Kind mochte ich Rosenkohl auch nicht, aber mittlerweile liebe ich ihn. Mit etwas Oliven-Öl, Meersalz und Pfeffer in der Pfanne angebraten ein Gaumenschmaus :)

@Topic

Ich kenne keinen wichtigen Grund für Fleischkonsum!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 16:45
@deet

Rosenkohl schmeckt einfach so bitter. Sieht auch irgendwie eklig aus die Pflanze! Am schlimmsten ist aber Endiviensalat. Geht gar nicht!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 17:42
@deet
@YvonneS
Rosenkohl sieht doch niedlich aus, wenn er nur nicht so aufwendig zu putzen wäre.

Salat kommt mir aber auch nur als Belag auf einem Sandwich unter.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 18:07
@Pantha

die Rosenkohlpflanze erinnert mich irgendwie an einen Dickdarm


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 18:13
@YvonneS
Sollte dein Dickdarm so aussehen, würde ich einen Arztbesuch empfehlen.

Was mich auch zum Vegetarismus treibt, ist der Unwillen auf Haltbarkeit und Hygiene beim Fleisch zu achten.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 18:33
@Pantha

nee ich glaube der sieht nicht so aus. Aber bei einer Divertikulitis sieht der Darm so ähnlich aus. Ist aber eher ein Problem von fleischessenden Leuten :) . Wenn du dir mal den Appetit verderben willst dann google mal nach Bildern ;)


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 22:19
@YvonneS
@deet
YvonneS schrieb:Rosenkohl schmeckt einfach so bitter.
deet schrieb: Mit etwas Oliven-Öl, Meersalz und Pfeffer in der Pfanne angebraten ein Gaumenschmaus :)
Nun, auf die richtige Zubereitung kommt es natürlich auch an
und so wie es sich hier darstellt, ist es klar, daß die in dem Kohl
enthaltenen Bitterstoffe noch im Kohl enthalten sind.

Um dies zu vermeiden, geht man folgendermaßen vor:
Zuerst nimmt man einen normalen flachen Topf, den man zu ei-
nem Drittel mit Wasser füllt und darüber den Gemüsetopf (das
ist der mit den Löchern im Boden) setzt, Deckel drauf und zum
Kochen bringt.

In der Zwischenzeit schneidet man die kleinen Stile ab und ent-
fernt die schmutzigen Blätter. Nachdem das Wasser kocht, be-
füllt man den (oberen) Gemüsetopf mit dem Rosenkohl (Deckel
drauf) und läßt das ganze bei mittlerer Hitze (E-Herd 2, G-Herd
2, Ceranfeld 6) mind. 30Min. köcheln. Zwischendurch den Gemü-
setopf anheben und den Rosenkohl etwas durchschütteln.

Ca. 5 Min. bevor die 30 Min. abgelaufen sind, in einen weiteren
Topf ca. 100g Butter verflüssigen und Rauchspeck leicht anbra-
ten (veganer können den Rauchspeck danach entfernen, da der
Rauchgeschmack dann von der Butter aufgenommen wurde, om-
nivoren lassen den Speck natürlich drin).
Hier rein geben wir nun den Rosenkohl, streuen zwei Teelöffel
Zucker darüber, schwenken kurz durch, streuen eine Messerspit-
ze Muskat darüber und schwenken erneut durch.

Wir können nun noch Kartoffelpüreé zubereiten mit ein paar Zwie-
belring angebraten und dazu den Rosenkohl geben.

Guten Appetit!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 23:14
@der-Ferengi


Ja ich weiß, aber vergiss es, ich habe eine extreme Abneigung gegen Bitterstoffe. Ich bin nämlich ein "Supertaster". Kein Witz, das gibt es wirklich, und ich habe bei der Laborübung "Sensorik" im Studium einen Test gemacht.
Da nützen auch andere Zubereitungsarten nichts.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 23:35
@YvonneS
Ja mein Gott, dann weiß ich auch nicht. Ich habe
mir auf jeden Fall Mühe mit dem Rezept gemacht.

Nur eigenartig, das Du zuerst eine Abneigung hast,
dann erinnert Dich Rosenkohl an Darminneres und
jetzt hast Du ein Test in Sensorik gemacht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 23:37
@der-Ferengi

ja, ist ja auch in Ordnung :-) , aber ich bin halt ein unverbesserlicher Rosenkohlhasser. Man muss ja nicht alles mögen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 23:41
@YvonneS
Es ist also in Ordnung, daß Du Deine Einstellung
von Beitrag zu Beitrag änderst?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

17.10.2012 um 23:45
@der-Ferengi

wie meinst du das, dass ich meine Einstellung ändere, versteh ich jetzt nicht?!


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

18.10.2012 um 00:05
@YvonneS
... Ich hasse zum Beispiel Rosenkohl, PFUI! ...
... schmeckt einfach so bitter. Sieht auch irgendwie eklig aus die Pflanze! ...
... erinnert mich irgendwie an einen Dickdarm ...
... Ich bin nämlich ein "Supertaster".
... und ich habe bei der Laborübung "Sensorik" im Studium einen Test gemacht.
Also erst Pfui, dann bitter und die Pflanze sieht ecklig aus.
Dann erinnert er Dich an einen erkrankten Dickdarm und
schließlich hast Du plötzlich ein Studium in Sensorik ab-
solviert.

Ich denke, Du bist einfach eine dogmatische Veganerin, die
sich absolut nichts sagen läßt.
Und - durch das Dampfgaren wird der Rosenkohl eigentlich
nur vorgegart, er enthält nämlich gar keine Bitterstoffe.

Tja, bist Du mir aber schön auf den Leim gegangen, folglich
hast Du auch kein Sensorikstudium absolviert und Dein
"Supertester" kannst jetzt wohl auch knicken.

Wärst Du dabei geblieben, daß Du keinen Rosenkohl magst,
hätte ich es akzeptiert, aber mich anlügen, solche Menschen
kann ich nicht respektieren.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

18.10.2012 um 00:42
@der-Ferengi

Jemand mag rosenkohl nicht --> Dogmatische VEganerin.

Tolle Logik..

Im übrigen sind MOdule keine studiengänge.
Das sollte man wissen, wenn man Leute der Lüge bezichtigt.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden