weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:16
@Gabrieldecloudo

Habe ich schon 1000 mal.
Lebensqualität, abwechslung, ausgewogenheit, GESCHMACK, GESCHMACK, GESCHMACK.

überliest du gerne, dass ich mir aber doch gedanken mache und nicht alles gedankenlos fresse?

Und was ist mit deinen handys? Hast du ein auto? Hast du kosmetika? Einen Herd? Kühlschrank?

Also, nicht auf heiliger machen. Du bist null und nix besser als die fleischesser!!!


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:18
CrvenaZvezda schrieb:Und was ist mit deinen handys? Hast du ein auto? Hast du kosmetika? Einen Herd? Kühlschrank?

Also, nicht auf heiliger machen. Du bist null und nix besser als die fleischesser!!!
Genau so seh ich das auch, ich lass mir höchstens von jemandem ein schlechtes Gewissen einreden, der völlig in, von und mit der Natur lebt. Den Rest find ich geheuchelt.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:18
@gastric
Also du musst schon zugeben das hier ein einlenken stattgefunden hat, aber @CrvenaZvezda wurde dann systematisch abgewürgt weil es für einige Veganer wieder mal nicht gut genug war. Es kommt leider immer so rüber, dass alles was man als Allesfresser tut nicht gut genug ist und nur die vegane Lösung das Optimum ist.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:18
CrvenaZvezda schrieb:Micht wurmt das militante getue.....das alle anderen sind kacke und uneinsichtig, nur wir veggies sind DIE wahren.
Tschuldige aber hab ich das irgendwo die letzten seiten überlesen? @Gabrieldecloudo tritt hier jedenfalls nicht militant auf. Er hat nen ruhigen und sachlichen diskussionsstil. Bei dir hab ich allerdings ab und an mal angst, dass mir gleich eine tastatur durch den monitor entgegenfliegt.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:19
@CosmicQueen


Weist du überhaupt wo das Vitamin B12 das in Fleisch ist herkommt?
Es wird von Bakterien in dem Verdauungstrakt von Pflanzenfressern gebildet.
Genau diese Bakterien nutzt man Industriell um Vitamin B12 herzustellen.
Es ist somit nicht nur Chemisch absolut identisch sondern auch noch von der selben Primärquelle.
ickebindavid schrieb:Nutztiere bekommen Futtermais keinen Süßmais.
Andere Sorte anbauen?
ickebindavid schrieb:aber nicht unbedingt denselben Ertrag für den Menschen oder das Nutztier.
Das ist bei einer Umwandlung von 7-10kg Futter für ein Kilo Fleisch auch kaum von belang.
ickebindavid schrieb:Und wie gesagt dort wo du Futtermais anbauen kannst , kannst du nicht unbedingt vom Menschen konsumiertes Gemüse anbauen.
Doch genau das kannst du, wirklich.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:20
@Gabrieldecloudo
Gabrieldecloudo schrieb:Doch genau das kannst du, wirklich.
Nein, das kannst du nicht. Ganz ganz dolle wirklich :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:20
@ickebindavid

In dem Fall ist es dir sicher kein Problem das auch zu belegen.


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:21
@Bone02943

Tja....erklär mal das @Gabrieldecloudo ......

@gastric
Am anfang war ich auch ruhig.....


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:21
@Gabrieldecloudo
Du weißt nicht, welches Gemüse roh verzehrt unverträglich ist, gar giftig?
Und Du würdest Dich von Reis oder sonstigem Getreide, ungekocht, ungemahlen etc. ernähren können/wollen?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:23
Tussinelda schrieb:Du weißt nicht, welches Gemüse roh verzehrt unverträglich ist, gar giftig?
Natürlich, aber es hörte sich bei dir eher nach einer allgemeinen aussage an.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:24
@Gabrieldecloudo
Ja das weiß ich. Nichtsdestotrotz ist es chemisch hergestellt und ist was anderes als wenn man es via Fleisch konsumieren würde. Die Bioverfügbarkeit ist eben auch noch ausschlaggebend.

Und deshalb ernährt man sich eben ausgewogen, dann brauch man im Normalfall nicht supplementieren. ;)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:24
@Gabrieldecloudo
Beleg du mir erstmal , das Kühe hauptsächlich von Mais ernährt werden :D
Die fressen immer noch hauptsächlich Heu Silo bzw "Gras" . Das andere ist Mastfutter was aber nicht den Hauptbestandteil der Ernährung ausmacht.

Im übrigen behauptest du ja, das sämtliche Landwirte zu blöde sind und eigentlich viel wertvolleren Mais auf einem Futtermaisfeld züchten könnten. Nicht ich.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:26
@Gabrieldecloudo
ja lecker, fällt im Zuge der Herstellung von Antibiotika an, Dein b12

Die chemische Synthese von Vitamin B12 ist sehr schwierig und aufwändig. Daher haben sich bei der Produktion biotechnische Verfahren weitgehend durchgesetzt. Inzwischen ist davon auszugehen, dass Vitamin B12 in der Regel mit Hilfe gentechnisch veränderter Mikroorganismen hergestellt wird.

Kennzeichnung: Zusatzstoffe, die in geschlossenen Systemen mit Hilfe von gentechnisch veränderten Mikroorganismen hergestellt werden, sind nicht zu kennzeichnen. Voraussetzung ist, dass der jeweilige Zusatzstoff aufgereinigt wird und keine Mikroorganismen enthält.

Erhalten die verwendeten Mikroorganismen Nährstoffe (Substrate) aus gentechnisch veränderten Pflanzen, bleibt der Zusatzstoff ohne Kennzeichnung.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:28
@CosmicQueen
Ein einlenken findet auf beiden seiten statt. Ein einschränkender konsum der tierischen produkte hätte was, keine frage. Es bringt nur nichts, wenn nicht die breite masse mitschleift. Das gleiche problem besteht beim veganismus. Ich bin eh für einen teilzeitveganismus, bei dem es eben nur alle paar wochen mal nen stück fleisch gibt und milch und eier ebenfalls recht selten. Das wäre wohl für alle beteiligten die angenehmste lösung. Aber dennoch leider eine utopische lösung wie der weltweite veganismus oder das beziehen aller tierprodukte vom bauern des vertrauens.

Btw stört mich das nichteinlenken gar nicht, sondern der diskussionsstil. Ich hau andern ja auch nicht permanent an den kopf, dass sie dumm sind und das ökogelaber einfach nur nervt :D

@CrvenaZvezda
CrvenaZvezda schrieb:Am anfang war ich auch ruhig.....
Spricht irgendwas dagegen ruhig zu bleiben, auch, wenn dein gegenüber dich nervt?


melden
CrvenaZvezda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:29
@gastric

Ja....heute so einiges.

Aber sachlich bin ich trotzdem geblieben ;)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:32
CosmicQueen schrieb: Nichtsdestotrotz ist es chemisch hergestellt
Nein, es wird von Bakterien snythetisiert, GENAU wie das B12 in Fleisch.
CosmicQueen schrieb:Die Bioverfügbarkeit ist eben auch noch ausschlaggebend.
Die ist exakt gleich, gleiche Synthese, Gleiches Molekül und damit auch identische Wechselwirkungen.
ickebindavid schrieb:Beleg du mir erstmal , das Kühe hauptsächlich von Mais ernährt werden :D
Schön ausgewichen. Ich kann das auch:
Beleg mir das Gegenteil.
ickebindavid schrieb:Im übrigen behauptest du ja, das sämtliche Landwirte zu blöde sind und eigentlich viel wertvolleren Mais auf einem Futtermaisfeld züchten könnten
Wo bitte behaupte ich das?


@Tussinelda
Tussinelda schrieb:ja lecker, fällt im Zuge der Herstellung von Antibiotika an, Dein b12
Quelle
Tussinelda schrieb:Die chemische Synthese von Vitamin B12 ist sehr schwierig und aufwändig.
Was genau der Grund ist warum man es nicht chemisch macht sondern durch Bakterien.
Tussinelda schrieb:Inzwischen ist davon auszugehen, dass Vitamin B12 in der Regel mit Hilfe gentechnisch veränderter Mikroorganismen hergestellt wird.
Und das ist jetzt wieso gleich etwas schlechtes?
Wenn das Produkte Exakt gleich ist? (was der fall ist)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:32
@Gabrieldecloudo
Es geht mir im übrigen nicht um den feuchten Traum eines jeden Ökos sich auf so einem Feld einen "Wildgemüsegarten" oder ähnliche Spielereien anzulegen. Sondern um die maximale nachhaltige landwirtschaftliche Nutzung eines Bodens.

Da spielt es keine Rolle ob auf dem Boden auch Radieschen wachsen könnten , sondern ob das der maximale Ertrag ist den man erreichen kann. Wenn man natürlich in einer Wunschwelt ohne Wirtschaftsdruck usw lebt ist vieles möglich...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:33
@ickebindavid

Wieder komplett ausgewichen.

Das der momentane Trend des ewigen Wachstums ein Zeitbombe ist sollte doch jedem klar sein.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:36
Gabrieldecloudo schrieb:Wieder komplett ausgewichen.
:D
Und dann sowas:
Gabrieldecloudo schrieb:Das der momentane Trend des ewigen Wachstums ein Zeitbombe ist sollte doch jedem klar sein.
Wie nennst du das dann?
"Herausschlängeln", "Ablenkungsmanöver"

?


melden
Anzeige
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 20:36
gastric schrieb:Ein einlenken findet auf beiden seiten statt.
Naja, bei dir vielleicht, aber andere User sind da eher anders drauf. ;)
gastric schrieb:Ich bin eh für einen teilzeitveganismus,
Na siehst du, damit bin ich ja auch einverstanden, hatte ich ja weiter vorne auch vorgeschlagen. Beispielsweise in den Sommermonaten, kann man locker auf tierische Produkte verzichten, da ist die Auswahl an Gemüse und Obst auch am größten. Da ist auch@CrvenaZvezda drauf eingegangen, sehr ruhig und sachlich, er wollte nur nicht auf ALLES verzichten und schon hat er eins drauf bekommen und da die Geschmäcker sowie das Temperament von Menschen verschieden sind, dürfte ein tempramentvolles Auftreten auch zu verzeihen sein. ;)


melden
265 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden