weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:24
@CosmicQueen

Es ist nicht künstlich.
Nicht künstlicher als das in Fleisch.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:27
@gastric
Ich finde leider die Quelle im Moment nicht , aber habe gelesen , dass in ärmeren Gebieten Menschen die sich hauptsächlich fleischlos ernähren (aufgrund von Armut)
Vitamin B12 in großem Maße über durch Kot verunreinigtes Gemüse aufnehmen. Deswegen ist wohl ein Mangel dort eher selten während B12 Mangel in "Wohlstandsländern" bei Vegetariern und Veganern häufig vorkommt.

Wenn ich sie mal wieder finde schicke ich sie dir per PN oder poste sie hier, versprochen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:30
ickebindavid schrieb:während B12 Mangel in "Wohlstandsländern" bei Vegetariern und Veganern häufig vorkommt.
Das halte ich für ein Gerücht, das zeug ist in allen möglichen Produkten, gerade die die Veganer usw oft konsumieren.
Ist auch in dem Soja joghurt den ich hier gerade futter.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:32
@Gabrieldecloudo
Ein 2009 veröffentlichtes Review von Studien zeigt geringere Vitamin-B12-Level und erhöhte Homocysteinwerte bei Vegetariern und insbesondere Veganern. Eine geringe Aufnahme von Vitamin B12 kann die Verfügbarkeit von Cobalamin verringern und seine Funktion stören. Während Symptome eines Mangels zunächst unspezifisch sind (Müdigkeit, Verdauungsprobleme, häufige Atemwegserkrankungen), treten sie später hämatologisch (Perniziöse Anämie) und neurologisch auf.
(wiki)

Nein das ist kein Gerücht.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:32
@Gabrieldecloudo
Es wird in Fabriken hergestellt, also ist es künstlich.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:32
@Gabrieldecloudo
Leider enthalten pflanzliche Lebensmittel kein Vitamin B12. Vitamin B12 wird weder von Tieren noch von Pflanzen produziert. Es wird nur von Mikroorganismen wie Bakterien und Algen hergestellt.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:35
CosmicQueen schrieb:Es wird in Fabriken hergestellt, also ist es künstlich.
Also ist ne Kuh in einer Gebäude auch künstliches Fleisch?
Was soll das eigentlich, der Ort ist doch vollkommen egal. Das Produkt wird auf selben wegen hergestellt wie in der Natur, nur halt nicht in einem Darm sondern in einem Tank.


@cassiopeia88

Das ist ganz genau das was ich die ganze zeit sage?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:36
ickebindavid schrieb:Bisher war man davon ausgegangen dass sie veganes Vitamin B12 ( Cobalamin ) in hohen Mengen in Nori (Porphyra umbilicalis) einer Rotalge die u.a. bekannt geworden ist durch Sushi und in pflanzlichen Lebensmitteln die unter Einwirkung bestimmter Bakterien hergestellt werden (z. B. Sauerkraut durch das Milchsäurebakterium Lactobacillus lactis) fände. Leider sind nach Prof. Dr. Leitzmann Ernährungswissenschaften an der Universität Gießen alle diese fälschlicherweise immer wieder genannten Vitamin B12 Quellenangaben und Mengenbestimmungen von vor 1994 nicht relevant und meist falsch da ältere Messmethoden nicht zwischen den verschiedenen Vitamin B12 Varianten (Analoga) unterscheiden konnten und so auch Vitamin B12 - Analoga mitgemessen wurden die vom menschlichen Organismus nicht verwertbar sind und die u.U. die Aufnahme des verwertbaren Vitamin B12 sogar behindern!
Für dich nochmal :)
@Gabrieldecloudo


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:38
@ickebindavid

Nett, hat nur leider gar nichts mit dem zu tun was ich sagte.
Ich sprach nicht von falsch gemessenen B12 in Pflanzen,
sondern schon immer von den Bakteriell produzierten.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:38
@CosmicQueen
Jede frage ist berechtigt. Ich muss mich ja auch immer wieder fragen lassen, was der verzicht denn bringt und dann darf ich mir anhören, dass das eh alles inkonsequent ist und ich im wald leben sollte und nur dann mein maul aufmachen darf. Denn ich bin genauso ein mieser mörder und bla ;) So ist das eben in veggidiskussionen. Es kommen 2 neue, die sich die selben alten fragen stellen und einer von beiden wird recht schnell persönlich.

Geschmack ist übrigens das einzige akzeptable argument. Die frage, ob ein persönliches nicht notwendiges erlebnis den ganzen miesen rattenschwanz berechtigt darf aber durchaus gestellt werden. Die gegenfrage nach der notwenidigkeit von unterhaltungselektronik und co kommt ja dann prompt.

@ickebindavid
Ist lieb von dir, aber brauchst du nicht. Ansich haben wir hier nur ein b12 problem, weil wir fließend wasser haben. Ich glaub die quelle kenne ich sogar. Kommt dir noch irgendwie bekannt vor, dass menschen, die in ihrem land problemlos pflanzlich leben konnten, hier in deutschland einen b12 mangel entwickelten?


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:42
@Gabrieldecloudo
Es ist aber nicht natürlich. Zwischen einem Darm und einem Tank sehe ich schon einen himmelweiten Unterschied. Also nicht umsonst hat die Natur es so eingerichtet, dass wir aus tierischen Produkten unser B12 natürlich beziehen können. Auf dem ganzen Erdball gibt es kein Volk das sich ausschließlich pflanzlich ernährt, dass ist nur in unserer heutigen Überkonsumgesellschaft möglich. Und wenn du dich vegan ernähren möchtest das tue es doch, aber es wird nie soweit kommen, dass man auf der ganzen Welt vegan durchsetzen kann, das ist Wunschdenken. Es ist ja schön das es verschiedene Esskulturen gibt und weniger Fleisch zu konsumieren ist auch nicht verkehrt, aber gar kein tierischen Produkte mehr konsumieren erachte ich für gesundheitsschädlich, zumindest auf die Dauer gesehen.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:48
CosmicQueen schrieb:Es ist aber nicht natürlich.
Das ist eine blanke, unbegründete Aussage.
CosmicQueen schrieb:Zwischen einem Darm und einem Tank sehe ich schon einen himmelweiten Unterschied.
Es sind trotzdem in beiden die Bakterien die es Produzieren, und nicht der Ort an dem sie leben.
CosmicQueen schrieb:Auf dem ganzen Erdball gibt es kein Volk das sich ausschließlich pflanzlich ernährt,
Doch, wurde eben irgendwo genannt, sie bekamen erst Mangelerscheinungen als sie nach Europa kamen.
CosmicQueen schrieb:Also nicht umsonst hat die Natur es so eingerichtet, dass wir aus tierischen Produkten unser B12 natürlich beziehen können.
Ursprünglich haben wir es ebenfalls aus unseren Darmbakterien bezogen, nur hat sich, vermutlich durch eine Mutation, der Ort der Synthese(also wo die Bakterien siedeln) und der Ort der Aufnahme ungünstig verschoben. Einem sehr geringen Teil nehmen wir noch immer so zu uns.
CosmicQueen schrieb:aber gar kein tierischen Produkte mehr konsumieren erachte ich für gesundheitsschädlich
Deine Meinung deckt sich da weder mit der Wissenschaft noch mit den sehr wohl existierenden Völkern die auch ohne Fleisch leben.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:50
@CosmicQueen


2 min google

"Die Bishnois leben seit über 500 Jahren vegetarisch.
Die Jains seit Jahrtausenden (heute mehrheitlich vegan).
Die Hopi Indianer in Nordamerika leben auch vegetarisch (praktisch vegan).
Leider ist dieser Stamm nicht so bekannt, da er nie Kriege führte und friedlich mit der Natur lebt."


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:55
@gastric
Na siehste, es ist vieles nicht Notwendig, aber man macht es trotzdem. Keiner ist Perfekt und jeder versucht so gut es geht dazu beizutragen, der eine mehr der eine weniger. Ein reiner Verzicht auf tierisches auf dauer, erachte ich weiterhin als ungesund und ich höre einfach auf meinen Körper und kastriere mich nicht, ich esse was mir schmeckt dafür gebe ich auch gerne mehr Geld aus und dafür verzichte ich auf andere Dinge. Also jeder trägt auf seine eigene Weise dazu bei, und versucht das bestmöglichste dabei rauszuholen. Wer radikal verzichten möchte, weil er etische Bedenken hat, der muss das so machen, dafür verurteile ich auch keinen, es ist doch wohl eher umgekehrt, der Veganer verurteilt diejenigen, die nicht so sind wie er selbst. Das hat was von einem Amokläufer, der nicht alleine sterben will, es sollen gefälligst andere auch dran glauben :D


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:58
@Gabrieldecloudo
Ich sprach von rein pflanzlicher Kost auf Dauer und du kommst mir mit vegetarisch???


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 21:58
@CosmicQueen

Es gibt auch Vegane.
Weist du was? Google doch einfach selbst, ich kau euch hier schon genug vor.


melden
CosmicQueen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:01
@Gabrieldecloudo
Na dann hättest du doch gleich den Link mit posten können, warum hast du das nicht getan?

Es gibt keine rein veganen Völker, wenn dann sind es vereinzelt religöse Gruppen, aber keine Völker.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:02
@CosmicQueen
CosmicQueen schrieb:dafür verurteile ich auch keinen, es ist doch wohl eher umgekehrt, der Veganer verurteilt diejenigen, die nicht so sind wie er selbst.
Der veganer macht alles und nichts :D wir sind mehrere individuen, die einen laufen amok und die andern müssen zusehn. Das gleiche bei dem fleischesser. Du erlebst veganer als verurteilende prediger und ich erlebe vorwiegend fleischis, die mir den kopf waschen wollen ;) Wir haben auf beiden seiten idioten, die "unsere gruppe" ins negative ziehen. Da gibts kein "veganer machen dies und jenes". Überraschend aber wahr auch veganer können tolerant sein :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:03
@CosmicQueen

Btw müssen es nicht mal Völker sein, es gibt seit Jahrhunderten Menschen die sich selbst entscheiden vegan zu leben.

Auch in den letzten Jahrzehnten gab es immer wieder dauerhaft vegan lebende Menschen, und die sind nicht umgefallen wie die fliegen.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

25.02.2013 um 22:06
CosmicQueen schrieb:wenn dann sind es vereinzelt religöse Gruppen
Und die gelten nicht wenn es darum geht festzustellen ob ein Langzeitveganer ungesund lebt?


melden
249 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden