weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:23
@suffel

Stell dir vor, die sind auch in pflanzlicher Nahrung, genau wie vieles andere da drin ist, was der körper braucht, aber nicht zwangsläufig in fleisch ist....

Du weißt doch gar nich wovon du sprichst, Tofu hat von den Nährwerten her wenig kohlehydrate, relativ viel Eiweiß, wenig Kalorien.

Du isst außerdem nich nur Tofu, und du musst auch nich so viel fett zu dir nehmen.
WennÄs dir um hochwertige fette geht, dann solltest du nüsse essen.

wenn du sehr viel rotes fleisch isst, egal woher, dann ernährst du dich recht ungesund.

Das Steak gibt dir auch nicht mehr 'nährwertes' was immer du damit aussagen willst, als andere pflanzliche Produkte.

Wenn du nich auf Tofu stehst musst du es ja nich essen, aber so zu tun als sei fleischliche Nahrung automatisch natürlicher oder gesünder ist Unsinn.

@-joleen-

Nein, das ist kein fakt.
Warum sollte das auch ein fakt sein, bei steigenden Vegetarier und vegane rzahlen und einer recht jungen Bewegung, und technischen Möglichkeiten (z.b. der b12 Substitution) die früher noch gar nicht bekannt waren.

Wieso wird das immer das bleiben?
Wenn wir das langfristig betrachten reichen bereits umweltschonendere Autos, und das ist sogar heute technisch machbar.

Papier? Stirbt immer weiter aus, denk doch mal an PCs und das Amazon kindle.
Das wird in Zukunft eher was für Liebhaber sein.
Und das wird in Deutschland zum aller größten teil recycelt, für papier in D stirbt sogut wie kein Baum mehr.

Der Mensch wird vielleicht bequemer, das System aber immer effektiver.

Nein, wenn man das beim einschränken klein hält wird man damit nichts erreichen können, darum geht es doch genau.
Es geht auch weniger ums einschränken als um ein umstellen.

Das sdu nicht weißt, was du dann noch essen sollst, das ist ja das Problem.
Das liegt nämlich nicht daran, dass es da nichts gibt.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:29
@Shionoro

fleischliche nahrung in normalen mengen ist natürlich und auch gesund :Y:

auch milchprodukte oder eier in normalen mengen sind natürlich und gesund

wenn du auf all das verzichten willst kannst das ja machen, aber ich wette mit dir das sich das essverhalten der menschheit niemals ändern wird vegis werden immer eine minderheit bleiben das is nunmal so :Y:


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:35
Shionoro schrieb:Wenn wir das langfristig betrachten reichen bereits umweltschonendere Autos, und das ist sogar heute technisch machbar.
Natürlich ist das machbar und es gibt sie bei fast jedem Autohändler. Und trotzdem werden sie gering genutzt.
Shionoro schrieb:Papier? Stirbt immer weiter aus, denk doch mal an PCs und das Amazon kindle.
Das wird in Zukunft eher was für Liebhaber sein.
Aber in der Schule wird es weiterhin verwendet oder soll die Handschrift aussterben? :ask:
Shionoro schrieb:Es geht auch weniger ums einschränken als um ein umstellen.
Also sollte deiner Mn jeder auf Fleisch verzichten?

Aber jetzt sag mir doch mal bitte, welche Spätfolgen es gibt? Sowohl wenn ich weiter Fleisch ess, als auch wenn ich vegan lebe.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:39
@suffel

Aber nicht gesünder als es vegane Ernährung auch ist.

'das ist nunmal so' ist halt keine vernünftige antwort, ne richtige Begründung lieferst du ja nicht.

Wie gesagt, die anzahl der leute die sich vegetarisch oder vegan ernähren steigt beständig seit Jahrzehnten in Europa und Amerika und auch in einzelnen Enklaven wie z.b Südafrika.

Da ist noch wirklich Geld zu machen, und der Zenit ist noch lange nicht erreicht, mit 'is einfach so' dagegen zu halten is nich sonderlich geschicikt.

@-joleen-

'gering genutzt' ist aber keina rgument gegen einen langfristigen wandel.
Wir haben dazu noch nicht die Infrastruktur geschaffen, wenn die da ist sieht das ganz anders aus, und das werden wir spätestens dann wenn das öl knapp wird müssen, da führt gar kein weg drumherum.
Aber in der Schuke wird es weiterhin verwendet oder soll die Handschrift aussterben? :ask:
Auch in der schule wird man langfristig, wie das schon an einigen schulen der fall ist, auf Technik setzen. Und wie gesagt, das papier in D ist alles recycelt, dafür stirbt kein baum.
-joleen- schrieb:Also sollte deiner Mn jeder auf Fleisch verzichten?

Aber jetzt sag mir doch mal bitte, welche Spätfolgen es gibt? Sowohl wenn ich weiter Fleisch ess, als auch wenn ich vegan lebe.
Man sollte statt tierprodukte zu unterstützen darauf setzen langfristig nicht tierische alternativprodukte zu nutzen.

Es gibt gar keine Spätfolgen wenn du dich gesund ernährst, das kannst du mit jeder Ernährung.

Genauso kannst du mit jeder Ernährung ungesund leben.

Die unterschied ist, dass für die eine inhärent großes tierleid notwendig ist und für die andere nicht.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:39
Shionoro schrieb:Das sdu nicht weißt, was du dann noch essen sollst, das ist ja das Problem.
Das liegt nämlich nicht daran, dass es da nichts gibt.
Das weißt du doch gar nicht. Du kannst doch nicht annehmen, das es in jedem etwas größerem Ort, alles für veganer gibt!?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:41
@-joleen-

Natürlich kann ich das 0.o Solange es nen Supermarkt gibt ist das überhaupt kein Problem.
Problematisch sein kann das noch in kleineren, abgelegenen Dörfern, aber auch da kann man sich entsprechende Sachen besorgen.
Auch da gibt es den nächstgrößeren nachbarort mit Supermarkt oder zur not das Internet.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:42
@Shionoro

aber definitiv auch nicht ungesünder :P

die zahl mag steigen aber auch die zahl der weltbevölkerung steigt, somit werden es prozentual wohl kaum mehr geworden sein ^^
und wie gesagt ich wette mit dir das es imm eine minderheit bleiben wird


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:43
@suffel

Das kommt wie gesagt darauf an wie du dich ernährst.
NAch statistiken ernähren sich die meistne Fleischesser ungesünder als Vegetarier in D.

Nicht weil fleishckonsum zwangsläufig ungesund ist, aber die meisten machen es offenbar nicht richtig, es gibt da viele Risiken, die, wie shcon gesagt, vor allem rotes fleisch betreffen.

Lol, das ist wirklich das schlechteste Argument seit langem.

in D steigt die Weltbevölkerung? Jaaa....genau....

Du wettest halt ohne jegliche Grundlage über eine Sache die sich langfristig wandelt und dahe rohnehin über deine zeit hinaus geht, das ist nix wert.

Ich halte jede wette dass wir bis in 20 Jahren 20% veggies in D haben.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:44
@Shionoro
Vegane Lebensmittel sind oft um ein Vielfaches teurer, nicht jeder kann sich das leisten.
Bei vegetarischer Ernährung sieht das anders aus.
Shionoro schrieb:Natürlich kann ich das 0.o Solange es nen Supermarkt gibt ist das überhaupt kein Problem.
Ich glaube nicht, dass ich im Supermarkt hier in der Nähe alle Lebensmittel die ich will, in veganer Ausführung finde...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:45
@Assassine

Kommt auch darauf an. Man kann selbst kochen, dann ist es nicht so teuer.
Außerdem ist ja vieles deckungsgleich.

Mein ganzes Obst und Gemüse bleibt gleich. Meine Brotaufstriche sind etwas teurer als die billigen normalen, aber das war's dann auch.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:46
@Assassine
Assassine schrieb:Ich glaube nicht, dass ich im Supermarkt hier in der Nähe alle Lebensmittel die ich will, in veganer Ausführung finde...
#
Du findest im Supermarkt auch nich alles was du in nem Thai Food laden findest.
Aber halt mehr als genug.

Ich gehe fast immer im Supermarkt einkaufen und das ist kein Problem.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:48
@Shionoro
Dennoch werden genug Bäme in Deutschland gefällt. In meinem Ort heizt fast jeder dritte damit. Und eine Umstellung ist teuer und somit für die meisten nicht möglich.
Shionoro schrieb:Problematisch sein kann das noch in kleineren, abgelegenen Dörfern, aber auch da kann man sich entsprechende Sachen besorgen.
Auch da gibt es den nächstgrößeren nachbarort mit Supermarkt oder zur not das Internet.
Und genau da liegt doch das Problem. Bei mir hier ist es so..der nächste größere Supermatkt 20 km entfernt..Busverbindungen sind echt mau und somit für gerade ätere Leute kaum machbar. Also greifen sie auf den Dorfladen, fleischer etc zurück.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:49
@Shionoro

ich betrachte aber die ganze welt dabei und nicht nur in DE, was bringt es dir wenn in DE 20% vegis wären (was nicht so sein wird) wenn in der rest der welt 99% keine vegis sind ? :D

@Assassine

du dürftest auch nie wieder in ein fast food laden gehn ohne zu leiden :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:49
@Shionoro
Reden wir hier nur von vegetarischer/veganer Ernährung oder von der Lebensweise?
Bei veganer Lebensweise hätte ich nämlich ein sehr großes Problem, alle benötigten Gegenstände zu besorgen.

Und dass man sich aus einem 0815 Supermarkt vegan ernähren kann, ist möglich.
Aber dann muss man auf sehr viel verzichten.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:51
@-joleen-

Das müssen die leute aber nicht tun, sie tun es aus spaß an der freud weil sie Kaminfeuer mögen.
Und diese baumabholzung in D ist zu vernachlässigen und tut keinem weh, hat außerdem auch nix mit Veganismus zu tun.
-joleen- schrieb:Und genau da liegt doch das Problem. Bei mir hier ist es so..der nächste größere Supermatkt 20 km entfernt..Busverbindungen sind echt mau und somit für gerade ätere Leute kaum machbar. Also greifen sie auf den Dorfladen, fleischer etc zurück.
Ich sag ja auch nicht dass ältere leute von heute auf morgen vegan werden sollen, ich sag, es ist relativ unproblematisch langfristig auf vegan umzustellen.

Da wird die infrasturktur nur besser, nicht schlechter, und dann gibt's halt bei nachfrage irgendwann nen bio laden im Dorf, hat meins auch.

Es gibt halt auch Autos, und wie du schon sagst, busse.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:51
@Shionoro
Und von den Preisen mag ich ja gar nicht dran denken..wie soll sich das ein Geringverdiener leisten?
Der dazu vllt noch seine Familie damit involviert.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:53
@suffel

Sag doch nicht 'was nicht so sein wird' wenn du es nichtmal begründen kannst.

Das bringt eine menge, weil Deutschland ein großer Konsument von tierprodukten ist.
Glaub mal, dass wenn wir in Europa und Amerika 20% veggies hätten sich der gesamtkonsum um ne ganze menge verringert, und auch anderswo weniger solche betriebe existieren, die heirher exportieren.

Was ist das außerdem für ne Logik?


Da könntest du auch fragen 'naja was bringt es wenn Deutschland nicht die Umwelt verpestet'

NAtürlich muss man sich erstmal auf einzelne Nationen beschränken.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:54
@Assassine

Auf was muss man denn da verzichten?
Ich verzichte auf nix.

@-joleen-

Ich kenne hartz 4 Empfänger die das hinkriegen. Mit selbst kochen sind die preise auch nicht höher als bei nicht veganer Ernährung.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:57
@Shionoro

du sagst das es so kommen wird ich sag das es nicht so kommen wird punkt :Y:

ich ess das was mir schmeckt, hab ich lust auf fleisch ess ich es auch und achte nicht darauf wo es herkommt, und ob du es willst oder nicht so denkt die mehrheit der menschen in DE und auch sonst überall


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

24.07.2014 um 00:58
@Shionoro
Das hat mit Kaminfeuer nix zu tun, das sind Zentralheizkörper in den Kellern, die angeheizt werden, um das Heizsysthem des Hauses in Gange zu bringen.
Es hat zwar nix mit veganismus zu tun, aber dennoch mit der Tatsache, das den Tieren dadurch ihr Lebensraum genommen wird und sie damit auch gequält werden.

Ich denke sowieso, das es von den älteren der geringste Anteil ist, der danach lebt, die sind zu fest eingefahren in ihrer Meinung.

Aber wenn du selbst sagst, das es dich mehr kostet, wie schafft das ein Hartz 4 Empfönger, der eh mit seinem Geld schon knapp bemessen ist. Verstehe ich nicht, sry.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden