Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 15:54
@interrobang
interrobang schrieb:Welches wissen? Ich habe nur etwas gepostet weil eine andere userin davon sprach. ICh weis auch nicht warum du extremisten in schutz nimst...
und ich habe keine Ahnung warum Du den Begriff Extremist in der Heutigen Zeit so infantil verwendest. Bleibt wohl Dein Geheimnis.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 15:59
@wichtelprinz
Dan hast du die seite welche ich verlinkt habe wohl nicht gelesen. Da ging es nämlich um extremisten.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:02
@interrobang
jojo das ist genau so Deppet wie eben diese "Extremisten" behaupten wer Tierfabriken mit Fleischkonsum in kauf nimmt sei ein Mörder oder Massenmöder oder eben Extremist. Ist äusserst Vernünftig wenn man sich auf die andere Seite des Extrems schlägt unds nicht mal selber merkt -.-


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:05
@wichtelprinz
Die andere seite des extrems währe damit wen man nur fleisch essen würde... Habe ich niemals behauptet das man das sollte.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:06
@interrobang
nö die andere Seite ist der Kindergarten sich extreme Menschen auszusuchen die es nicht im stand sind umzusetzen was Gesund ist und dann alle Extremisten zu nennen. Aber dazu bedarf es leider gewisser kognitiver Fähigkeiten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:07
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:die andere Seite ist der Kindergarten sich extreme Menschen auszusuchen die es nicht im stand sind umzusetzen was Gesund ist und dann alle Extremisten zu nennen.
Sorry das verstehe ich nicht. Was willst du damit aussagen?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:10
@interrobang
Die einfache Tatsache das es Fakt ist das es: Veganer gibt die fähig sind sich Gesund zu ernähren und Veganer gibt die nicht fähig sind sich gesund zu ernähren. Daneben die Tatsache das es Fleischesser gibt die fähig sind sich gesund zu ernähren und Fleischesser die nicht fähig sind sich gesund zu ernähren. Wenn man nun den Fokus auf die Unfähigen legt und daran die Essgewohnheiten knüpft hat man irgendwas nicht verstanden. So wie Du.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:13
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb: Veganer gibt die fähig sind sich Gesund zu ernähren und Veganer gibt die nicht fähig sind sich gesund zu ernähren.
Is richtig.
wichtelprinz schrieb:Daneben die Tatsache das es Fleischesser gibt die fähig sind sich gesund zu ernähren und Fleischesser die nicht fähig sind sich gesund zu ernähren.
Wen du mit fleischesser Normalessende menschen meinst dan ist das auch richtig.
wichtelprinz schrieb:Wenn man nun den Fokus auf die Unfähigen legt und daran die Essgewohnheiten knüpft hat man irgendwas nicht verstanden. So wie Du.
Keine ahnung was du damit meinst...

Aber inwieweit macht das Militante Veganer nun besser?


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:14
@interrobang
es macht sie nicht besser es macht Dich nicht schlauer die selben Argumentationsmuster zu verwenden. Aber scheinbar ist Dir das egal und hältst daran fest. wohl bekommts. -.-


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:18
@wichtelprinz
Welche argumentationsmuster meinst du??? Ich schätze das du etwas in den falschen hals bekommen hast...


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:19
@interrobang
ich habs Dir erklärt. Scheinbar ohne Erfolg. Also lass ich es - mehr gibts dazu nicht zu sagen. alles ok bei Dir.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:22
@wichtelprinz
Wo ist dein Problem wen ich eine seite poste wo jemand darüber schreibt das extremisten zb scheiben eines Veganen geschäftes einschmeissen weil dieser Vegane ernährung zum Mainstream macht oder Kinder in der Schule als "Mörder" bezeichnet werden? Findest du dieses verhalten gut? Ich will nur verstehen woher deine anipatie kommt.


melden
wichtelprinz
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 16:23
@interrobang
Findest Du es gut das vegane Kinder als Extremisten bezeichnet werden? Eigentlich betreibst Du des öfteren normirismus und merkst es nicht einmal.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 17:12
@wichtelprinz
wichtelprinz schrieb:Findest Du es gut das vegane Kinder als Extremisten bezeichnet werden.
Wo werden sie es den? o_O


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 18:51
@interrobang

Fakt ist, dass man ein kind gesund vegan ernähren kann.
Warum sollte es ein problem sein, dass beim multivitaminsaft b12 dazugegeben wird?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 18:52
@Shionoro
Shionoro schrieb:Fakt ist, dass man ein kind gesund vegan ernähren kann.
You don´t say?
Shionoro schrieb:Warum sollte es ein problem sein, dass beim multivitaminsaft b12 dazugegeben wird?
Keine ahnung. Sags mir.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 18:53
@interrobang

Ich sag dir doch gerade, dass daran kein problem besteht.
Aber du findest es ja offenbar extremistisch, wenn man seiner kinder vegan ernährt.
Warum?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 18:56
@Shionoro
Shionoro schrieb:Aber du findest es ja offenbar extremistisch, wenn man seiner kinder vegan ernährt.
Warum?
Bin immer noch am suchen wo ich das gesagt habe.. Antwort kommt wen ich die aussage von mir gefunden habe.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 18:59
@interrobang

Du sagtest, wichtelprinz nehme extremisten in schutz.
Oder wen hast du nun damit gemeint?

Du musst doch wissen was du gemeint hast.
Sind nun veganer die ihr kind vegan ernähren extremisten, wenn sie ihm b12 zuführen (und natürlich alle anderen wichtigen nährstoffe)?


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

15.07.2016 um 19:03
@Shionoro
Shionoro schrieb:Oder wen hast du nun damit gemeint?

Du musst doch wissen was du gemeint hast.
Solche aus dem Link von mir
http://www.huffingtonpost.de/tobias-fuelbeck/an-die-veganer-die-ihre-kinder-mit-koernern-fuettern_b_7592384.html
Veganismus an Schulen sei so schlimm, dass Kinder mit Wurstsemmeln als Mörder beschimpft würden.
und
Ich nenne Ihnen gerne ein Beispiel. Im vergangenen Jahr habe ich den Gründer der veganen Supermarkt-Kette Veganz interviewt.

Jan Bredack erzählte mir, dass ausgerechnet Veganer ihm die Fenster eingeworfen hätten. „Der Hauptvorwurf ist: Wir machen Veganismus massentauglich. Damit verbinden Kritiker direkt eine Profitgier. Das ist für sie Kapitalismus, und Veganismus ist anti-kapitalistisch", sagte er mir. Das sei „ein kurzsichtiger Ansatz und nicht hilfreich - weder für die Umwelt, noch für das Tierwohl".
Eltern welche ihr Kind Vegan ernähren empfinde ich an der Grenze. Sie sollten das Kind auf jeden fall regelmässig untersuchen lassen und sich ausgibig informieren.


melden
390 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden