Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

7.721 Beiträge, Schlüsselwörter: Massentierhaltung, Veganismus, Fleischkonsum

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:21
@25h.nox
Nein in bratkartoffeln gehört kein speck. Bratkartoffeln sind einfach nur gekochte kartoffeln, die inne pfanne gehaun werden. Alles andere ist optional und regional verschieden. Zwiebeln kommen wohl fast immer rein, dann gibts welche, dies mit ei braten und andere hauen bauchfleisch rein.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:21
@25h.nox
25h.nox schrieb:aber veganer sind nunmal bekannt für ihre antihedonistische einstellung...
Oh Schätzchen, du kennst mich nicht!

Allerdings lebe ich nur zeitweise vegan, dafür aber grundsätzlich und immer vegetarisch. Ich fühle mich damit einfach besser. Irgendwie wacher, fitter und schlanker. Wenn man das lange genug macht, entwickelt man einen regelrechten Ekel vor Fleisch. Also ich könnt es nicht mehr essen. Never!

Mal ganz abgesehen davon, was man den Tieren damit erspart, es ist tatsächlich auch noch gut für die Umwelt. Ich bin also ein hedonistischer Gutmensch. Was gibt´s Besseres? :P


melden
brummdilda
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:23
@KarlDerKäfer
Diese Lebensweise bringt aber gewisse Emissionen mit sich. Frag sich ob das gesund für die Ozonschicht ist.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:24
@brummdilda
Du kennst meine Emissionen? Ah ja...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:24
@KarlDerKäfer

rein interessehalber. Wie sieht denn so ein veganes Mittagessen bei dir aus ?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:25
Shionoro schrieb:dein argument für extremes tierleid --> in bratkartoffeln gehört speck. Applaus.
hab ich kein problem mit da der mensch über dem tier steht.
Shionoro schrieb:Dann ist mein argument für Kinderarbeit dass ich billige elektrogeräte will.
so viel kinderarbeit steckt da nicht drin. die chinesen brauchen da snicht, haben sie doch genug erwachsene sklaven vom land.
gastric schrieb:Nein in bratkartoffeln gehört kein speck. Bratkartoffeln sind einfach nur gekochte kartoffeln, die inne pfanne gehaun werden.
gekocht?bäääh! anbraten, dann hitze runter und deckel auf die pfanne, nach 15 minuten dann hitze wieder hoch, zwiebeln rein und bräunen, kurz bevor sie fertig sind den speck dazu.
gastric schrieb:Zwiebeln kommen wohl fast immer rein, dann gibts welche, dies mit ei braten und andere hauen bauchfleisch rein.
du meinst bratkartoffeln als hauptspeiße, ich als beilage. und eigentlich gehört da immer speck rein.
KarlDerKäfer schrieb:Irgendwie wacher, fitter und schlanker.
also ich hab dfür kaffee und sport, und schlanker? wer will das den?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:26
@Hornisse
Pommes mit Ketchup!
Spaghetti mit Tomatensauce. :D

Ne Quatsch, sehr viel Gemüse, Salat, Tofu in allen Varianten, Reis, Nudels, Hirse, whatever...ich koche gern und ich koche viel. Wie gesagt, ich lebe meist nur vegetarisch, nicht immer vegan!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:27
@25h.nox


dann heißt es aber Bratkartoffel mit Speck :D .... :)


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:27
KarlDerKäfer schrieb: es ist tatsächlich auch noch gut für die Umwelt
frisches gemüse & exotisches obst jeden tag frisch im WINTER?
frag dich mal w das alles herangekarrt wird und denk dann mal drüber nach ob es wirklich so toll für die umwelt ist.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:28
Hornisse schrieb:dann heißt es aber Bratkartoffel mit Speck
in schlechten gaststätten vlt...


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:28
@Nerok
Ihr Mäuse, ihr müsst schon früher aufstehen, um mich zu überlisten. :) Ich esse kein exotisches Obst im Winter! Wer so doof ist und den Kram in sich reinstopft, dem ist nicht zu helfen. KarlDerKäfer kauft nur auf dem ökologischen Wochenmarkt, im Bio-Supermarkt und manchmal natürlich auch im normalen Supermarkt. Aber wann immer es geht: Regional@saisonal!


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:29
@25h.nox

hier sind bratkartoffeln auch immer mit speck und zwiebeln :Y:


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:29
@KarlDerKäfer und wie kannst du da nicht antihedonistisch sein?


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:29
@25h.nox
Du nimmst rohe? Also machste schmorkartoffeln ;) (ist prinzipiell eh das selbe) Und wie gesagt ...das mit dem speck ist regional verschieden. Einige nehmen gern bauchfleisch ... andere haun lieber ein ei dazu beim braten ... ich rede btw auch von der beilage.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:30
@KarlDerKäfer

und dieser Tofu ..wird dann praktisch als Fleischersatz genommen. Hm.. ich meine gerade das Angebrutzelte ( oder auch Panade ) ist ja das Leckere und die Würze wohlbemerkt. Eigentlich müsste das ja ganz okay schmecken. Mal ausprobieren.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:30
@25h.nox
Kennst du mich und wie ich lebe? :D


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:31
@25h.nox


keine Ahnung. :) Nun bei uns sind Bratkartoffeln das was das Wort aussagt.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:31
@KarlDerKäfer du kannst aus regionalen und saisonalen sachen einfach nicht ordentlich kochen(am ehesten noch wenn du an der see lebst) für den alltag reicht das, aber sätestens am wochenende wirds mau.


melden

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:32
@Hornisse
Tofu Rosso oder Tofo Basilikum...miammmm...oder die ganzen Tofutaler, Bratlinge etc. Oder die ganzen leckeren Brotaufstriche. Mein liebster derzeit heißt irgendetwas "wie Gelbwurst"...also sieht wohl aus wie Gelbwurst und schmeckt wohl auch so, habe ich aber noch nie als Wurst vorher gegessen.


melden
Anzeige

Gründe für oder gegen Veganismus/Vegetarismus

23.02.2013 um 16:33
@25h.nox
Das ist einfach Ansichtssache. Ich liebe essen und ich liebe kochen. Deshalb beschäftige ich mich damit intensiv und wenn man sich ein bisserl auskennt, ist das alles halb so schwer.


melden
218 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden