weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

407 Beiträge, Schlüsselwörter: Kinder, Schule, Kind, Eltern, Erziehung, Langschläfer
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:34
@zett
du weißt schon, dass schlafmangel krank machen kann. das kind hat auch viel davon, wenn die mutter krank wird oder mit burnout in kur muss. man sollte schon abwägen.
hier geht es um ein kind, keinen säugling der alle 3-4 stunden die brust braucht.


melden
Anzeige

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:37
@ltcldg
das ist richtig, ich schlafe mich dann an einem anderen tag aus

aber es geht darum, dass ich meine bedürfnisse hinten anstelle (rede nur von mir)
es geht in meinem fall jetzt nicht anders

deine erklärung verstehe ich natürlich auch


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:38
@ltcldg
Es geht nicht darum das die Welt nicht Hollywood ist.
Das deine Mutter krank war,ist doch ein ganz anderes Thema. Tut mir leid....aber so sollte es auch nicht laufen. War bestimmt nicht leicht.

Und wenn eine Mutter nur aus faulheit nicht aufsteht,und sonst auch nur bei FB und sonstwo rumhöngt,obwohl sie es anders könnte,dann regen sich manche drüber auf.
Und sie leidet ja wohl nicht an schlafmangel.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:40
Wie gesagt,ich geh nur davon aus was der TE geschildert hat.


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:40
@zett
natürlich sollte man als eltern seine bedürfnisse hinten anstellen, aber nicht soweit, dass man sich selbst kaputt macht.

@zaramanda
weißt du denn ob sie vllt depressionen hat, oder eine andere erkrankung die dafür verantwortlich ist, die aber bisher noch nicht erkannt wurde?
ich finde es einfach ungerecht, hier jemanden zu verurteilen, den man nicht kennt.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:42
@ltcldg
das ist richtig, sonst kannst du ja eines tages nicht für deine familie sorgen und so hat auch keiner was davon
deswegen ist ja schon wie du sagtest ein gesundes mittelmaß / abwägen da von wichtigkeit

glückliche muttis = glückliche kinder

auch wir müssen auch mal ausschlafen und uns von der arbeit usw. erholen :)


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:42
@zett
schön, dass wir uns da einig sind :)


melden
maroni
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:58
Ich weiß nicht, wie weit 8jährige Kinder entwickelt sind, aber mit 10 musste ich auch immer alleine aufstehen und das war kein Problem... Aber gut, 2 Jahre können da schon einen großen Unterschied machen.
Und wg. Mittagessen: Wann kommt sie denn von der Schule heim, wann isst das Kind das Schulbrot?
Also wenn 2h vorher in der Schule gegessen wurde, dann würde ich es auch nicht tragisch finden, wenn zuerst die Hausaufgaben gemacht werden müssen.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 13:59
@ltcldg
ltcldg schrieb:weißt du denn ob sie vllt depressionen hat, oder eine andere erkrankung die dafür verantwortlich ist, die aber bisher noch nicht erkannt wurde?
ich finde es einfach ungerecht, hier jemanden zu verurteilen, den man nicht kennt.
Genau das habe ich ja vor ein paar Seiten auch schon geschrieben, daraufhin wurde auf mir genauso rumgehackt, wie auf der faulen Mutter ...
Ich stehe auch erst auf, wenn Hund und Mann von ihrer ersten Runde wieder oben sind und Hundchen ihre erste Mahlzeit bekommen hat (sie darf sie sich aber nicht selber machen, auch wenn sie es wollen würde :D ) und momentan macht auch Herrchen die Runden mit ihr, weil ich Schmerzen beim Laufen habe und es noch nicht zum Arzt geschafft habe ...


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:15
@Thalassa
Wie kannst du es dir auch nur erdreisten, dir Gedanke um mögliche Ursachen für ihr Handeln zu machen und im schlimmstenfall auch noch Verständnis für so eine Mutter zu haben. Tz. ;)


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:22
@ltcldg

:D Ja, was? Die ganze Diskussion hier erinnert mich irgendwie an RTL- oder RTL 2-Formate, so ala "Mitten im Leben", und wie sie alle heißen.
Wenn die Kleine in so einem vernachlässigten Zustand wäre, wäre - in dem Alter - garantiert schon irgendwer in der Schule darauf aufmerksam geworden, oder?
Und: Wenn ich soetwas - was mich so belastet - mitbekommen würde, hätte ich garantiert schon ein taktvolles Gespräch mit der Mutter gesucht und mich vergewissert, ob das, was Töchterchen erzählt, auch wirklich stimmt.
Logisch, bei der "Knüppel-auf-den-Kopf-Methode" würde ich als beschuldigte Mutter auch erstmal auf Durchgang schalten und mir jede Einmischung verbitten und wahrscheinlich - wenn es denn so wäre - keinerlei Erklärung abgeben und die Leute denken lassen, was sie wollen!


melden
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:25
@Thalassa
ich wollte damit nur auf sarkastische weise ausdrücken, dass ich ganz deiner meinung bin :)
es hat wirklich was von Hartz-IV-TV hier.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:31
@ltcldg

Weiß ich doch - ein Glück, daß hierzulande die Lynchjustiz und Scheiterhaufen nicht mehr in Mode sind.
Deswegen habe ich ja geschrieben: Wer weiß, ob das wirklich alles so stimmt und wer weiß, ob sich Mutter und Tochter aus irgendwelchen Gründen nicht darauf geeinigt haben, so zu leben?


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:35
och, so schlimm wird hierzulande nicht geschimpft und denunziert, eher schön weggesehen.


http://www.abendblatt.de/vermischtes/article2290585/Mutter-schweigt-weiter-Kleines-Maedchen-ist-verdurstet.html

http://www.abendblatt.de/vermischtes/article2317887/Kind-verdurstet-neben-toter-Mutter-Haette-das-Drama-verhindert-werde...


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:38
Also bitte, wenn ich denke, das Kind ist übergewichtig, dann stelle ich die Ernährung um. Dann gibts statt Tiefkühlpizza, Brötchen und Fertiggerichte eben Gemüse, Schwarzbrot, Obst und so.
Egal ob drei oder fünfmal am Tag.


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:38
@styx

Mit dem Unterschied, daß die Kleine, um die es hier geht, regelmäßig zur Schule geht und da - wie es scheint - nicht auffällig ist und wirkt ... sogar mit der Mutter die Hausaufgaben macht!


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 14:51
Ich hab den Thread jetzt nicht durchgelesen nur bissl am anfang(werd ich vill noch nachholen) aber ich find es ok wenn da Mäddchen alleine aufstehen muss und auch wenn es sich das Frühstück selber machen oder vill auch kaufen muss. Warum die Mutter das nicht macht ob nun aus Faulheit oder weils nicht geht spielt da in meinen Augen keine Rolle.

Ich hab mich Jahrelang wecken lassen, bis vor kurzem sogar noch, mit 18, aber seit dem ich nicht mehr in die Schule gehe sondern meinen Zivildienst ableiste steh ich selber auf, es war ein bisschen überwindung notwendig aber im Prinzip is es kein Problem, ich hab ihr immer gesagt ich könnte selber aufstehen wenn ich es muss(da ich jetzt teilweise extrem früh aufstehen muss muss ich auch alleine aufstehen) ich wollte nur nicht, aus Faulheit.

All die Jahre hatt sie mich aufgeweckt, ich bin immer in letzter Minute erst aufgestanden, sie hatte mich zu dem Zeitpunkt schon ca. 5 mal aufgewacht von dem ich nix mitbekommen hab oder es schon wieder vergessen hatte und sie war dann natürlich angepisst und hatt schon mal geschrien, ich war dann natürlich auch angepisst das ich kaum das ich wach bin angeschrien werde.

Alles in allem nicht gerade sehr toll für uns beide und wie ich zugeben muss unnötiger Stress da es ja ganz einfach ist von selbst aufzustehen.

Also wenns funktioniert seh ich darin kein Problem, auch sich selbst was zu Essen mitzunehmen ist doch halb so wild, man wird selbstständiger.

Das mit dem Essen erst nach den Hausaufgaben find ich allerdings nicht so gut, je nachdem wie lange die letzte Mahlzeit schon her ist und wann die kleine Heimkommt muss die doch nen riesen Hunger haben, da kann man sich nicht wirklich gut konzentrieren und außerdem entsteht so sicher ein gewisser Hass auf die Hausaufgaben könnte ich mir vorstellen.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 15:29
Ist es tragbar das ein 8 jähriges Mädchen morgens alleine aufstehen muss und sich die Schulbrote selber schmiert ,weil die Mutter noch im Bett liegt?
Ach du Scheiße, kann man noch mehr übertreiben?? Ich finde, es ist sogar gut und richtig, wenn Kinder sich ihre Schulbrote selber schmieren und auch sonst alles, was sie allein zu machen imstande sind, auch tun. Dadurch werden sie früher selbstständig.
Auch ich habe mir spätestens in der 2. selber Brote geschmiert, mein Zimmer selbst aufgeräumt und mir meine Schulklamotten ausgesucht; und ab der 3. stand ich selbst mit dem Wecker zur Schule auf. Das hat mein Verantwortungsgefühl erheblich gestärkt. Denn mir war klar, dass wenn ich nicht aufstehe, ich dann zu spät zur Schule kommen und dann Ärger kriegen würde. Da gab es niemanden, um mich zu wecken und auf den ich damit alle Verantwortung abschieben konnte. Und dieses Verantwortungsgefühl prägt sich ein Leben lang ein, je früher man damit konfrontiert wird. Als Kind hat mich das teilweise angekotzt, aber heute kann ich meiner Mom gar nicht genug dafür danken und werde meine zukünftigen Kinder genauso erziehen.

Im Gegensatz dazu verhätscheln deutsche Mütter ihre Kinder offensichtlich viel zu viel. Hier wird ja schon ein Drama draus gemacht, wenn Kinder, die eigentlich schon groß genug dafür sind, ihre Schulbrote selbst schmieren. Als ob ihnen davon die Hände abfallen würden. Und dann heulen diese Mütter rum, wenn aus diesen verhätschelten Kindern verhätschelte, faule und undankbare Teenies und Erwachsene werden. Tja, selbst Schuld, würd ich mal sagen...


melden

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 15:57
@trance3008

:D Es gibt ja auch Eltern, die ihren Kindern morgens einfach ein paar Euro für den Bäcker oder Süßigkeiten in die Hand drücken ... aber die stehen oftmals auf, oder sind noch wach ! ;) *Achtung Ironie*


melden
Anzeige
ltcldg
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achtjähriges Mädchen - Langschläfer als Eltern

10.07.2012 um 16:00
@Thalassa
Oh da sagst du was. Wenn ich bedenke, dass die anderen Kinder in der KiGa-Gruppe meiner Tochter schon Süßigkeiten zum Frühstück mitbekommen, da schaudert es mich.

Verbotene Früchte sind sie schönsten, deshalb bekommt meine Tochter auch mal was, aber nie nimmer vor dem Mittag. Es gibt Brot und Gemüse/Obst mit in den Kiga, aber was hat Kuchen, zwei Milchschnitte und Snickers in der Brotdose zu suchen?


melden
261 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden