weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:34
@Bernddasbrot
@Negev
Und es gibt Leute, die einsehen, dass man für die Forschung Versuche an Tieren machen muss und trotzdem Tiere nicht unnötig leiden lassen. Das sieht im übrigen auch der Gesetzgeber so.

Im Gegensatz dazu muss niemand Fleisch essen. Das ist reiner Luxus. Und wenn man nicht darauf achtet, dass die Tiere gut gehalten wurden, mussten dafür ein Haufen Tiere unnötig leiden.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:36
@Pan_narrans
Im Gegensatz dazu muss niemand Fleisch essen. Das ist reiner Luxus. Und wenn man nicht darauf achtet, dass die Tiere gut gehalten wurden, mussten dafür ein Haufen Tiere unnötig leiden.
Ja, niemand muss. Aber ich denke, dass Fleisch zu einer ausgewogenen und gesunden Ernährung zugehört. Ich achte auch sehr darauf dass alles aus einer artegerechten Haltung kommt.
So trägt man nicht auch noch zur Massentierhaltung bei..


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:38
@Jingle
Jingle schrieb: Das ist doch nicht das Gleiche. Bei Tierversuchen werden Tier benutzt und sterben "umsonst" (meiner Auffassung nach) einen qualvollen Tod. Dazu sind Tierversuche unnötig und nicht von der Natur vorgesehen, so wie die Notwendigkeit sich zu ernähren. Und der Mensch ernährt sich nun mal auch von Fleisch.
Ich würde keinesfalls eine fleischhaltige Ernährung mit Tierversuchen gleichsetzen.
Wir Menschen müssen kein Fleisch essen. Wir können auch viele anderen sachen essen um uns zu ernähren und zu überleben. Von daher ist Tiere tötet um Fleisch zu essen auch unnötig.Nur damit du ein Stück fleisch essen kannst muss ein Tier sein leben lassen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:41
@LeiTinanT
Magst du Brot, Nudeln, Reis oder Kartoffeln?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:42
LeiTinanT schrieb:damit du ein Stück fleisch essen kannst muss ein Tier sein leben lassen
Wofür sollen denn Tiere sonst da sein? :ask:


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:43
@LeiTinanT
LeiTinanT schrieb:Nur damit du ein Stück fleisch essen kannst muss ein Tier sein leben lassen.
Wie gesagt ich denke für einen gesunden Lebenstil gehört das dazu. Solange das Tier aus einer artgerechten Haltung stammt und schnell getötet wird, gibt es für mich nichts daran auszusetzen.
Der Mensch ist ein Allesfresser und kein Pflanzenfresser.
Solange es in Maßen bleibt und man nicht auf Teufel komm raus Fleisch konsumiert.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:47
@Jingle
Vergiften und vergasen geht für dich auch klar?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:48
@emanon
Wieso sollte es das? Wird sowas nicht nur in Massenbetrieben eingesetzt?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:50
@Bernddasbrot

Wenn wir schon Rechte aus der Natur herleiten, dann müsste das auch für das Recht auf Tierversuche gelten. Nicht-menschliche Tiere tun auch alles was erfolgreich im Sinne der Evolution ist. Dass sie keine Tierversuche durchführen liegt bloß daran, dass sie es nicht können.

Woher kommt überhaupt dieser natürlich-unnatürlich-Dualismus im Bezug auf Menschen auf der einen Seite und nichtmenschliche Tiere auf der anderen Seite?

Tiere handeln ebenso rücksichtslos gegenüber anderen Tieren wie Menschen, was auch zum aussterben ganzer Tierarten führte.
Wenn eine Tierart eine andre Tierart verdrängt und deren aussterben bewirkt, wird das als natürlicher Prozess im Sinne der Evolution wahrgenommen.
Wenn durch Menschliche Einwirkung Tierarten aussterben, wird das als unnatürlich wahrgenommen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:51
@Jingle
Nein, das wird zum Beispiel zur Schädlingsbekämpfung bei Getreide-, Kartoffel- und Reisanbau verwendet.
Das trifft nicht Invertebraten sondern auch Wirbeltiere.
Nur mal so als Beispiel.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:51
@RaChXa
RaChXa schrieb:Wenn eine Tierart eine andre Tierart verdrängt und deren aussterben bewirkt, wird das als natürlicher Prozess im Sinne der Evolution wahrgenommen.
Wie denn das? Beispiel?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:53
@emanon
Also beziehst du dich auf Pestizide? Die sind genauso wenig in Ordnung. Hatte ich noch nicht in Betracht gezogen. :/


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:53
@Jingle
Jingle schrieb:Das ist doch nicht das Gleiche. Bei Tierversuchen werden Tier benutzt und sterben "umsonst" (meiner Auffassung nach) einen qualvollen Tod. Dazu sind Tierversuche unnötig und nicht von der Natur vorgesehen, so wie die Notwendigkeit sich zu ernähren. Und der Mensch ernährt sich nun mal auch von Fleisch.
Nein, es ist heutzutage in der 1.Welt keine Notwendigkeit. Du isst Fleisch bloß weil es dir besser schmeckt. Du stellst deinen Genus also über Tierleid .


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:55
@RaChXa
Doch ist es meiner Ansicht schon. Nicht zum Überleben. Man kann sicher auch durch eine vegane Ernährung überleben.
Ja, es schmeckt mir unter anderem auch besser. Aber ich bin auch der Meinung dass wir durch eine fleischhaltige Ernährung Proteine bekommen, die wir aus sonstwieviel Gemüse nicht ziehen können.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:57
@Jingle
Die gleiche Frage an Dich, die ich auch schon an Crusi gestellt habe:
Wieso kannst Du Dir Deine tierischen Proteine nicht aus einen guten Almkäse holen?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:58
Man kann davon ausgehen, dass sich die meisten, die sich hier gegen Tierversuche echauffieren, deren Erkenntnisse vielen Menschen zu gute kommen sollen, sich mehrfach am Tage Lebensmittel reinziehen für die Tiere vergast bzw. vergiften wurden und zwar wesentlich mehr, als für die Forschung sterben müssen.
Laut Zahlen der DfG sterben in Deutschland 99,5% der getöteten Tiere nicht für die Forschung.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 21:58
@Pan_narrans
Sind das denn gleichwertige Proteine? Und müsste ich da auch tonnenweise Käse essen um ein Steak auszugleichen?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 22:00
Pan_narrans schrieb:Wieso kannst Du Dir Deine tierischen Proteine nicht aus einen guten Almkäse holen?
Ich für meinen Teil, weil ich es nicht will. Ich esse zwar gern Käse, aber manchmal brauche ich Fleisch. Viel Fleisch. Gegrillte Steaks, oder was der Dönermann auf den Teller tut. :D


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 22:00
@emanon
emanon schrieb: [Magst du Brot, Nudeln, Reis oder Kartoffeln?/ZITAT]

Ja ich esse hauptsächlich Kartoffeln und Reis. Wieso?

@Jingle
Jingle schrieb: Der Mensch ist ein Allesfresser und kein Pflanzenfresser.
Raubtiere als Fleischfresser haben wesentlich mehr Salzsäure im Magen als Menschen, um das Fleisch zu zersetzen. Ihr Darm ist im Vergleich zum Menschen sehr kurz, damit der Fleischabfall schnell ausgeschieden wird. Raubtiere haben Reißzähne, aber keine Mahlzähne, um Pflanzen zu zerkleinern. Pflanzenfresser haben einen viel längeren Darm und zum Teil auch mehrere Mägen, nur Grünzeug ist eben nicht so energiereich. Der Mensch ist von seiner natürlichen Anlage und Anatomie ein Frucht- und Knollenfresser, also mehr ein Pflanzenfresser.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

28.04.2013 um 22:01
Ups Sry für Zitat XD


melden
116 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden