weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:35
@Paka

Wenn man die Medikamente schon an Lebewesen testen muss, dann doch besser an solchen, die von den Schmerzen weniger stark betroffen sind als wir. Das bedeutet, man testet solche Dinge besser an Tieren, anstatt an uns Menschen, die wir über ein phänomenales Selbstbewusstsein verfügen.

Ausserdem machen Tiere mit uns ja auch, was sie wollen.^^


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:36
@Kc

Oh Mann, muss ich mich hier tausendmal wiederholen?
Es gibt genug, nicht nur Computermodelle, sondern auch Zellkulturen. Man kann heute so gut wie jedes Gewebe nachzüchten und damit dann die Versuche machen.


melden
schluessel1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:37
@Paka
Habe eine Freundin, die ist Norwegerin und macht gerade ihren Dr.rer.nat. in Medizin und die hat in meiner Stadt Experimente an lebenden Affenhirnen gemacht, um für Medikamente und Therapien sowie Diagnosen für Parkinson zu forschen. Ich würde also nicht gerade behaupten, dass Tierversuche nur für Veterinärmedizin angesagt sind, sondern zu mehr noch für Humanmedizin und generell Pharmakologie , Kosmetikologie und Biochemie/ Ökotrophologie.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:37
@Arikado

Tiere haben weniger Schmerz als Menschen? Oder war das Ironie?

@schluessel

Pervers, mehr sage ich dazu nicht.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:38
Das ganze System, was 'Tierversuche, nicht nur nötig macht, sondern was sie zur Normalität macht, zu ner Nummer. Das ist falsch. Und da kann kein Idiot dagegen argumentieren, denn es ist so. Wir führen Tierversuche durch, auch wenns nur um das testen der neuen Nivea-Lotion geht. Auch DEN Tieren wird das Zeug in die Augen injeziert.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:39
@Paka

Die Sache mit den Zellkulturen hast du schon mal gebracht.

Leider konntest du aber nicht nachweisen, dass dies wirklich so komplett ausreicht für die Untersuchung der Wirkungen auf den Organismus.


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:39
@DeadPoet

Es ist das gleiche Dogma wie z.b. das kapitalistische System. Viele halten es für normal, weil der Horizont nicht für Alternativen ausreicht.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:40
@Paka
Paka schrieb:Sehe das ähnlich.
Mein Kater steht auch über allen anderen, selbst über den Eltern. Er ist das Wichtigste in meinem Leben.
Also solche Freunde möchte ich nicht.

Da sind mir als Atheist ja religiöse Menschen noch lieber.^^ ;)
Paka schrieb:Tiere haben weniger Schmerz als Menschen? Oder war das Ironie?
....ähm, ja?! Wieso verwundert dich das jetzt so? Ein Mensch hat ein viel komplexeres Gehirn als z. B. dein Kater. Von daher hat das Leid, das er erfährt, wenn er z. B. gefoltert wird, eine ganz andere Intensität als bei einem Tierchen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:43
@Arikado
Der bedeutende Unterschied ist, dass Tiere NIE aus Bösartigkeit oder niederen Beweggründen reagieren. Wenn im australischen Outback 'n Einstein in 'nem krokodilverseuchtem Flussdelta schwimmt, dann muss er damit rechnen, erlegt zu werden. Das Tier denkt sich dann aber nicht "Oh, ein Mensch. Mal was anderes." Für das Tier ist man in diesem Moment einfach Beute.
Aber Menschen? Die bringen sich wegen alles und nichts gegenseitig um.

Mich würde aber mal interessieren, woher du diese Idee hast, Tiere würden weniger leiden, als Menschen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:43
@Paka

Du wirfst einfach mal so in den Raum:,,Ja, man kann doch Zellkulturen züchten, das reicht."

Mit welcher Erfahrung und mit welchem Wissen kannst du so eine Aussage treffen?


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:44
@Arikado

Schwachsinn, dass Tiere weniger fühlen als Menschen. Und was Freunde angeht, solche, die stets Menschen über alles stellen, will ich ohnehin nicht.
Mein Kater ist zudem ehrlicher und sozial kompetenter als die meisten Menschen.

Das einzige was am Menschengehirn komplexer ist, ist das Erfinden von Waffen, um seinesgleichen oder andere so schnell wie möglich um die Ecke zu bringen. Darauf kannst du stolz sein.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:45
@Arikado
Tiere empfinden genauso Leid, Verzweiflung und Schmerz wie Menschen...

Du hast vermutlich keine Haustiere, bei denen du die (zu 100%) gleichen Emotionen, wie bei einem Menschen beobachtest. u.a. Trauer, Wut, Freude, Hass, Angst usw.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:47
Paka schrieb:Das einzige was am Menschengehirn komplexer ist, ist das Erfinden von Waffen, um seinesgleichen oder andere so schnell wie möglich um die Ecke zu bringen
Warum beschränkst du die Menschheit eigentlich nur aufs Töten und Dezimieren? Genauso gut könnte ich Katzen nur aufs Foltern und Jagen beschränken.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:47
@schluessel
Na klasse. Skandinavier sollten es beim Herstellen von Möbeln belassen ;)


melden
Paka
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:49
@-ripper-

Schau dich um, dann weißt du warum.
Und komme mir nicht mit dämlichen Katzenvergleichen. Kein Tier rottet andere zum Spaß aus.

@Gorgarius

Jop, solche Leute hatten nie Tiere.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:50
@-ripper-
Katzen foltern? Wir reden über die Realität, nicht über Katzen, die bei Madame Adelaide in Paris wohnen und Musikinstrumente spielen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:51
@Paka

Ja, weil Tiere kein leistungsfähiges Hirn haben. Sie sind nun mal dumm. Sie werden nie lesen, schreiben, Auto fahren, Lieder komponieren usw...

Wenn sie könnten, würden auch Tiere untereinander Kriege führen und sich ausrotten.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:51
@Paka
Paka schrieb:Schwachsinn, dass Tiere weniger fühlen als Menschen.
...sehe ich nicht so. Aber vielleicht kann mich ja irgendwann mal jemand vom Gegenteil überzeugen.
Paka schrieb:Mein Kater ist zudem ehrlicher und sozial kompetenter als die meisten Menschen.
Logisch - weil er von dir abhängiger ist als die meisten Menschen.
Paka schrieb:Das einzige was am Menschengehirn komplexer ist, ist das Erfinden von Waffen, um seinesgleichen oder andere so schnell wie möglich um die Ecke zu bringen. Darauf kannst du stolz sein.
Eine sehr einseitige Betrachtung, sie lässt z. B. Kunst, Philosophie etc. ausser Acht.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:52
@Wolverina

Noch nie eine Katze mit ner Maus spielen sehen?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

17.08.2012 um 00:52
@Paka
Genau Paka. Schlau ist man nämlich nur, wenn man sich gegenseitig bekriegt, sowie -ripper- es behauptet ^^


melden
269 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt