weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

09.06.2017 um 16:40
@borabora
Die methode nicht, photonen an sich mit sicherheit. Es gibt nahezu nichts, was nicht im tierversuch gelandet ist. Manches sogar doppelt und dreifach.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

09.06.2017 um 16:44
@gastric

Dann ist wenigstens positiv wenn Behandlungsmethoden auf diesem Gebiet gut funktionieren, so, das hier keine weiteren Versuche nötig sind.

Wäre schön, wenn es bei allen Krankheiten so wäre.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

09.06.2017 um 20:31
gastric schrieb:
Dahingehend hilft nicht nur auschaltung des schmerzempfindens. Im prinzip müsste alles ausgeschaltet werden, was in irgendeiner art und weise stress verursacht. Sozialer stress durch einzehaltung/gruppenhaltung. "langeweile"stress aufgrund von unterforderung ectpp. Nichteinmal nur aufgrund des moralischen aspektes, sondern auch aufgrund des versuchser
Langeweile kann man nicht mit möglicherweise unerträglichen Tumorschmerzen vergleichen ,denen die Versuchstiere hilflos ausgeliefert sind. Jeder Ansatz diese Tiere in irgedeiner Form zu entlasten ,macht Sinn .


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

09.06.2017 um 20:53
@Kirtoffel
Langeweile verfälscht das versuchergebnis und führt zu wundheilungsstörungen aufgrund psychischer störungen.... dazu gibt es tierversuche, die ausnahmsweise mal "sinn" machen, da sie mit der tierart durchgeführt wurden, auf die das ergebnis angewendet werden soll. Nicht nur physischer schmerz ist unerträglich, psychischer ebenfalls.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

10.06.2017 um 14:25
Wie auch immer : Damit nicht nur diskutiert wird ,wodurch sich fuer die Versuchstiere bislang wenig änderte ,habe ich vorerst einige Züchter (u.a. das Helmholtzzentrum)von sogenannten "Verbrauchsmaterial" angemailt und sie auf die besagte Knockoutgene für die Schmerzwahrnehmung aufmerksam gemacht
Soll nachher niemand sagen ,er hätte nichts davon gewusst!


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

10.06.2017 um 16:50
minzblatt schrieb:Oder Kosmetik?
An Menschen natürlich.
Da soll es ja schließlich auch drauf.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

10.06.2017 um 17:02
@bennamucki ich glaube aber es ist verboten Menschen als Tester zu benutzen oder?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

10.06.2017 um 17:15
@minzblatt
Nein. Es muss eben freiwillig sein


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.06.2017 um 02:57
Statt den sehr grausamen "LD50 Test" auszuführen ,bei dem bspw Tieren gefährliche Chemikalien via Maulsonde eingeflösst werden um festzustellen bei welcher Dosierung/Konzentration des Giftes 50% der Versuchstiere sterben,hat man im Jahr 2017 auch die Möglichkeit zumindestens bei bereits bekannten Substanzen jeden einzelnen weltweiten Fall einer Vergiftung mit einem bestimmten Stoff konkret zu dokumentieren und in eine dafür vorgesehene Datenbank einzustellen,
Anders: Kind ist unvorsichtig ,trinkt lecker Batteriesäure, Arzt/Notdienst behandelt den Fall und wäre im Anschluss (weltweit und in jedem Land )verpflichtet sowohl die konkrete Substanz als auch die Symptome und die Schäden ,nebst Behandlung in einer Datenbank zur Einsicht einzutragen.
Alleine für Unfälle mit fast in jedem Land genutzter Batteriesäure dürften täglich auf diese Weise Hunderte Fallberichte abrufbar sein . Die Frage nach der Übertragbarkeit würde sich überhaupt nicht stellenund ein Notfallplan wäre darüberhinaus sinnvollerweise umgehend mithinterlegt. Dasselbe wäre möglich bei Unfällen mit bislang weniger gut einschätzbaren und bekannten Substanzen!


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.06.2017 um 03:03
Ps: Der ebenso fragwürdige und grausige "Draize-Test" bei dem eine ätzende Substanz in das Auge eines Kaninchen geträufelt wird um im Anschluss den Umfang der Schädigung (bspw abgelöste Hornhaut ,Erblindung )zu bewerten,ist mittlerweile durch 2 modernere Verfahren ersetzt worden .


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.06.2017 um 08:53
minzblatt schrieb:Oder Kosmetik?
bennamucki schrieb:An Menschen natürlich.
Da soll es ja schließlich auch drauf.
Was ist denn das für eine Aussage.
Demnach müssten Medikamente an Menschen getestet werden, die nehmen sie schliesslich?


melden
Menschen
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.06.2017 um 14:14
Wenn es sinnvolle Versuche sind (Medizin, Ergebnisse auf auch Menschen übertragbar) finde ich es vollkommen ok.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.06.2017 um 14:26
Kirtoffel schrieb:hat man im Jahr 2017 auch die Möglichkeit zumindestens bei bereits bekannten Substanzen jeden einzelnen weltweiten Fall einer Vergiftung mit einem bestimmten Stoff konkret zu dokumentieren und in eine dafür vorgesehene Datenbank einzustellen
Da mangelt es aber meist daran, dass man die genaue Menge nicht kennt. Die Aussage wird sein: "Ungefähr ein Schluck Batteriesäure", nicht: "144,5 ml Batteriesäure in folgender exakter chemischer Zusammensetzung".
Es mag Fälle geben, die ausreichend rückwirkend analysierbar sind, aber die meisten dürften es nicht sein und man weiß quasi nicht, welche nun passen und welche nicht.
Kirtoffel schrieb:bei dem eine ätzende Substanz
Ätzende Substanzen dürfen so nicht getestet werden.
Kirtoffel schrieb:ist mittlerweile durch 2 modernere Verfahren
Eines davon ist nur eine Nacktschnecke. Die ist nicht so süß, wie das Häschen.

Natürlich müssen Tierversuche mit größter Sorgfalt vermieden werden, wo sie sinnvoll vermeidbar sind. Und auf eine Weise ausgeführt werden, die das Leid der Tiere minimieren.
Aber man muss bei der Bewertung auch die richtigen Voraussetzungen im Auge behalten.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.06.2017 um 19:47
@kleinundgrün
Reale Vergiftungen an Menschen und deren Behandlung zu dokumentieren ,halte ich für sinnvoller als festzuhalten wieviel Milliliter Batteriesäure in welcher Prozentstärke eine Maus vergiftet.

Das in einem der neueren Erstzverfahren des Daizetests Nacktschnecken verwendet werden ist mir bekannt ,finde ich ebenfalls nicht gut ,auch dann nicht wenn Nacktschnecken vom Menschen als Schädling eingestuft werden . Fuer micb ist es unerheblich ob Tierversuche an Primaten oder Mäusen durchgeführt werden , empfinde eine Einstufung im Sinne einer Werteinschätzung als falsch.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

24.06.2017 um 16:08
borabora schrieb:Was ist denn das für eine Aussage.Demnach müssten Medikamente an Menschen getestet werden, die nehmen sie schliesslich?
Hast Du die Aussage nicht verstanden?

Zum Einen ging es um Kosmetik. Die braucht Niemand. Ergoüberflüssig Tiere damit zu Tode zu quälen.

Zum Anderen müssen Medikamente an Menschen getestet werden. Das ist Fakt.
Wäre ja auch blöde, wenn Kaninchen vom Krebs durch das neue Medikament geheilt werden und beim Menschen verursacht es ein verstärktes Wachstum des Tumores.

Ist so verständlicher für Dich? Ja? Nein?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

24.06.2017 um 17:27
bennamucki schrieb:Zum Einen ging es um Kosmetik. Die braucht Niemand. Ergoüberflüssig Tiere damit zu Tode zu quälen.
Wer legt denn fest, was jemand braucht oder nicht u. was überflüssig erscheint.

Du?

Es gibt Patienten, die Feuermale oder ähnliches im Gesicht haben u. für diese gibt es entsprechende Cremes zum
Abdecken.

Überflüssig für sie, oder?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

24.06.2017 um 19:50
Tolle weitere Alternative zum Draizetest ,neben weiteren fortschrittlichen Methoden : https://www.gesundheitsindustrie-bw.de/de/fachbeitrag/dossier/tierversuche-alternativen-dringend-gesucht/


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.06.2017 um 00:37
Ich verstehe nicht wie man diese Frage stellen kann ?!

😣

Aber Gut das ist jeden selber überlassen,wenn man selber damit leben kann..


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.06.2017 um 00:41
Ich bin auch der Meinung das Menschen die nichts gegen Tierversuche haben, sich selber zu Verfügung stellen sollten, so wegen des Veständnisses und so!


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

25.06.2017 um 00:48
xMissy00x schrieb:nicht wie man diese Frage stellen kann ?!
@menschenkind

Es ist sicherdlich immer davon abhängig in welchem Zusammenhang geforscht wird... 

Es ist schrecklich wenn es lediglich um Gewinne einer Firma geht...

Anders ist es für mich wenn es gezielt um die Heilung Kranker geht...


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden