weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche
gracie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:25
Weil Tiere genauso fühlen wie wir Menschen.
Sie fühlen Angst,Schmerz und Verzweiflung.


melden
Anzeige
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:27
@gracie
Der Meinug sind einige hier nicht..... Aber das sind dann auch Menschen die nie ein Haustier hatten oder sich damit nie beschäftigt haben..


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:28
@Sidhe
Sidhe schrieb:Wenn Du da wirklich das Eine gegen das Andere zugunsten des Quälens abwägen kannst, bist Du genauso ein Unmensch, wie der Tierquäler selber.
Ich wäge das nicht gegeneinander ab. Es ist eine Feststellung: Es werden weitaus mehr Tiere im Rahmen der Fleischproduktion als im Rahmen von Tierversuchen gequält und getötet.


@Sidhe , @Gorgarius

Ich lehne Tierquälerei prinzipiell ab. Eine Abwägung meiner Präferenzen gegenüber den Präferenzen eines andern Lebewesens mache ich aber selbstverständlich.

So bin ich ggf bereit auf gewisse Annehmlichkeiten zu Gunsten der Präferenz (auf Leben/Nich-Leiden) eines anderen Lebewesens zu verzichten.

Ich bin aber nicht bereit potentiell auf meinen Willen zu Leben, zu Gunsten der Präferenz
eines anderen Lebewesens zu verzichten..


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:30
@RaChXa
Geht es denn um die Menge der Tiere oder um die Art der Quälerei.... Ich würde lieber 30 Schweine auf der Stelle töten, als auch nur 2 Tiere Wochenlang zu Quälen..


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:30
@Thawra
Thawra schrieb:Nein. Die wahre Krankheit ist, unwissenschaftlichem Blödsinn nachzulaufen, der überhaupt keine Wurzeln in der Realität hat.
Das hat die Kirche damals auch zur aufkeimenden Wissenschaft gesagt. So ein Zufall :D
Die Grenzen Deiner Wahrnehmung scheinen an dem Punkt zu enden, auf den sich die Allgemeinheit geeinigt hat, das sind zwar äußerst enge Grenzen - aber gut, jeder wie er eben kann.
Denn jeder ist natürlich nicht nur für sein Glück, sondern auch für seine Dummheit verantwortlich.


melden
gracie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:32
@Gorgarius
Das stimmt, ich sehe, du verstehst was ich meine :)


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:33
@gracie
Ich hatte im Leben genug Haustiere, die wie Familienmitglieder gelebt haben, bei denen ich jede Emotion entdeckt habe, die ich auch schon bei Menschen beobachten oder selbst fühlen konnte.


melden
Sidhe
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:34
@gracie

"Quäle nie ein Tier zum Scherz, denn es fühlt wie Du den Schmerz."

Ein Blick in bspw. angst- und qualverzerrte Affenaugen, am besten noch mit geöffneter Schädeldecke, und man weiß alles, was man wissen muß.





@RaChXa
RaChXa schrieb:Ich lehne Tierquälerei prinzipiell ab. Eine Abwägung meiner Präferenzen gegenüber den Präferenzen eines andern Lebewesens mache ich aber selbstverständlich.

So bin ich ggf bereit auf gewisse Annehmlichkeiten zu Gunsten der Präferenz (auf Leben/Nich-Leiden) eines anderen Lebewesens zu verzichten.

Ich bin aber nicht bereit potentiell auf meinen Willen zu Leben, zu Gunsten der Präferenz
eines anderen Lebewesens zu verzichten..
Verstehe, Du gehst das Ganze intellektuell an; damit kannst Du Dir selber sicherlich gut etwas vormachen, jenseits von Emotionen und Verantwortung.


Naja wie gesagt, ich bin mal raus hier.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:35
@Gorgarius
Gorgarius schrieb:Und wenn ma in dieser Gesellschaft funktionieren will, kann man nicht mal eben KEINE Medikamente mehr benutzen oder schnell mal Vegan werden.
Da stimme ich zu. Ich bin ja auch weder vegan noch benutze ich keine Medikamente. Ich fordere nicht mal dass alle Menschen Vegetarier werden sollen.

Aber ich kritisiere es als geheuchelt, einerseits Tierversuche abzulehnen und gleichzeitig Fleischproduktion zu befürworten.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 21:38
@RaChXa
Fleischproduktion gab es schon immer.... Angefangen mit der Jagt und dann immer mehr auf die Zucht ausgeweitet....

Das Problem ist nicht die Fleischroduktion, sondern dass auf Vorrat gezüchtet und geschlachtet wird und die Haltung auch Quälerei ist...
Da ich aber selber so gut wie keinerlei Fett am Körper habe, wirkt es sich EXTREM schlecht auf meinen Körper aus, wenn ich kein FLeisch esse.

Ich habs versucht, aber es ging nicht.


Der Umgang mit den Tieren ist das einzige Problem.... Einfach die Beziehung zu einem Tier aufbauen.
Dann ist auch der Wert des Fleiches viel höher.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 22:05
@Sidhe
Sidhe schrieb:Verstehe, Du gehst das Ganze intellektuell an; damit kannst Du Dir selber sicherlich gut etwas vormachen, jenseits von Emotionen und Verantwortung.
Ich mache mir sicher nichts vor sondern hinterfrage mein Verhalten kritisch. Ich habe mir auch schon überlegt ob es nicht inkonsequent ist "nur" Vegetarier und nicht Veganer zu sein.
Aber ich habe mir keine "intellektuelle" Rechtfertigung für den Umstand dass ich "nur" Vegetarier bin zurechtgelegt, sondern gesteh mir ein, dass ich es einfach nicht schaffe vollständig auf tierische Produkte zu verzichten.

Doch ich bin hier schließlich auch nicht derjenige der aus einer Perspektive vermeintlicher moralischer Überlegenheit eine Ursache von Tierleid (Tierversuche) ablehnt und indes eine andere Ursache von Tierleid (Fleischproduktion) als legitim hinnimmt.


Deine Legitimation für Fleischkonsum kenne ich ja eh schon ohne dich danach fragen zu müssen, sie ist (super)naturalistisch:
Fleischkonsum sei natürlich. Hingegen seien Tierversuche un-natürlich.

Dazu sei nur gesagt:
Die Natur induziert keine Moral aus der du Gut oder Böse ableiten könntest.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.08.2012 um 22:48
@Sidhe
Sidhe schrieb:Das hat die Kirche damals auch zur aufkeimenden Wissenschaft gesagt.
Nein, hat sie nicht. Und wenn du eine Sekunde nachdenken würdest, wäre dir das auch klar.
Sidhe schrieb:auf den sich die Allgemeinheit geeinigt hat
WISSENSCHAFTLER. Nicht die Allgemeinheit. Die Allgemeinheit ist für jeden Unsinn zu haben, zum Beispiel ominöse, aber undefinierbare Schwingungen. Das ist eben gerade nichts wert.
Sidhe schrieb:Denn jeder ist natürlich nicht nur für sein Glück, sondern auch für seine Dummheit verantwortlich.
Wenn du das denkst, würde ich die Sache mit den kosmischen oder ähnlichen Schwingungen, die irgendwie bei Krankheiten beteiligt sind, aber nochmals gründlich überdenken.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 13:50
@Thawra
Sehr oft hat die Kirche wissenschaftliche Fakten oder Theorien abgelehnt.....
Und die gesundheit der Seele wirkt sich auch auf den Körper aus... Weiterhin kann man nicht sagen, dass irgendwer, der in so einer Zivilisation wie wir leben, völlig unbeschwert und glücklich sein kann.
Das IST Fakt...

Aber ich denke, dass viele Krankheiten GERADE auch mit der Forschung zu tun haben und durch diese entstanden sind.
Auch natürlich Mutationen...

Ist halt n wackeliges Thema...


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 14:44
Tiere leben um ihrer selbst willen und nicht um von uns zur benutzt zu werden.
Wenn man Tierversuche schon nicht abschaffen kann /will könnte man sie zumindest anders gestalten.
Zum Beispiel:
* Keine weiteren Genehmigungen von Versuchen für neue Waschmittelsubstanzen,Kosmetika ,Nahrungsmittelzusätze , Lebensmittelfarbstoffe u.a.
* Vermehrt Alternativen wie Computermodelle und Zellkulturen nutzen
* Menschenversuche an Freiwilligen die umfassend über die Risiken aufgeklärt eine entsprechend attraktive Vergütung erhalten
Der wichtigste Punkt :
* Bei unvermeidlichen Tierversuchen muss das Schmerzzentrum des jeweiligen Tieres betäubt und ausgeschaltet werden,damit es nicht unnötig leidet.
Es gibt Versuche in denen Krebszellen in gesunde Tiere 'gestreut' werden bis sich Tumore bilden.
Solche Experimente sind traurig genug,aber man kann das Wachstum der Tumore ,Veränderungen des Blutbilds ,die Verdrängung gesunden Gewebes e.t.c
auch beobachten u. dokumentieren ohne das das Tier vor Schmerzen schreit .
Also eine Ausschaltung der schmerzleitenden Nerven oder sogar eine Art künstliches Koma sollte bei Versuchen die mit stärksten Schmerzen verbunden sind ABSOLUT SELBSTVERSTÄNDLICH UND PFLICHT sein!


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 20:40
@Gorgarius
Gorgarius schrieb:Sehr oft hat die Kirche wissenschaftliche Fakten oder Theorien abgelehnt.....
Aber nicht mit dieser Begründung. Darum Unsinn.
Gorgarius schrieb:Aber ich denke, dass viele Krankheiten GERADE auch mit der Forschung zu tun haben und durch diese entstanden sind.
Ach ja? Welche?

Schlafkrankheit? Cholera? AIDS? Mumps? Masern? Röteln? Pocken? Grippe?

Hier gibt's noch ein paar Infektionskrankheiten: http://www.infoplease.com/ipa/A0903696.html

Und hier noch ein paar Krankheiten: http://www.livestrong.com/article/161780-10-most-common-health-diseases/



Hast du noch was sonst auf Lager ausser wieder reflexartig auf Forschung und Wissenschaft einzuschlagen?
Gorgarius schrieb:Weiterhin kann man nicht sagen, dass irgendwer, der in so einer Zivilisation wie wir leben, völlig unbeschwert und glücklich sein kann.
Das IST Fakt...
Ja... und jetzt sagst du mir eine Zivilisation, in der die Leute völlig unbeschwert und glücklich leben konnten.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 21:06
Weil es einfach unsagbar Barbarisch und Grausam ist Tiere für sowas zu Missbrauchen und zu Tode zu quälen. Und ich geb einen scheiss drauf obs für Medizin ist - der Markt ist voll von Medizin,da braucht man nicht noch mehr solchen Chemischen scheiss,ich nehme so gut wie NIE Medikamente aus der Industrie. Nur wenn es sich absolut nicht vermeiden lässt,und das ist sehr selten. Es gibt mittlerweile andere Methoden. Die Konzerne nehmen Tiere nur weils billiger ist anstatt die Alternativen zu nehmen weil die Teurer kommen als so ein Tierleben.

Es ist einfach Tierverachtend sowas zu tun und sowas tun zu wollen,und ich hab kein Verständnis für Leute die sich diesen " Beruf" aussuchen und Tiere quälen bis zum Tod. Und das ist nur folter und Qual und Schmerz und sonst nichts. Und viele dinge die getestet werden wirken auf Tiere ganz anders als auf Menschen und das ist ja nichts neues.

Tiere sind Lebewesen aus der Natur - Sie wurden nicht geschaffen um von Menschen gequält und zu Tode gefoltert zu werden, das ist einfach gegen das Naturgesetz. Klar aber wen schert schon die Natur ist ja nur n wertloses Tier das da drauf geht - Hauptsache die Dummen Konsumabhängigen Menschen können damit ihre scheiss Medikamente herstellen.


Ich verachte Menschen. Und ich schäme mich das ich selber einer bin, das was wir den Tieren angetan haben kann man nicht einmal in 1000000000 Jahren wieder gut machen.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 21:08
@Windlicht
Windlicht schrieb:Ich verachte Menschen.
Dann kann man dir nicht helfen.
Windlicht schrieb:Hauptsache die Dummen Konsumabhängigen Menschen können damit ihre scheiss Medikamente herstellen.
Ja echt jetzt, sollen doch die Menschen verrecken. Oder man könnte ja auch gleich Menschen zu Versuchszwecke nehmen.


melden
NeoKortex
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 21:08
tiere wurde nübrigens auch dazu benutzt, reiz reaktionen zu erforschen und diese beim menschen anzuwenden , überall wo belohnung und bestrafung zB stattfindet, konditioniert jemanden ein beliebiges verhalten an den tag zu legen


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 21:11
@Thawra


Leidiges Thema aber : Sarkamus ist kein Argument. Und ich bin auch echt ermüdet auf solche "Argumente" einzugehen.


Es gibt bereits andere Methoden - die sind den Reichen Geldsäcken von den Konzernen aber zu Teuer. Da nimmt man lieber ein Tier her die gibts ja genug auf Erden.


melden
Anzeige

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

23.08.2012 um 21:11
@Windlicht

Nein, es gibt eben nicht immer andere Methoden.


melden
351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden