weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

2.764 Beiträge, Schlüsselwörter: Menschen, Tier, Tierversuche, Labor, Versuche

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:11
so-ist-es schrieb:Es geht um die massive Tierquälerei aus wissenschaftlichen Motiven.
Welche Veranlagung muß so ein Mensch mitbringen.
Was für massive Tierquälerei? Nur weil es in Internet böse grusel-Videos kursieren heißt es nicht, dass es im Jedem Labor so aussieht, das ist Unsinn.

Ich frage mich immer noch, wie du bei deinen hochen moralischen Wertvorstellungen überhaupt PC und Internet haben kannst.

Ich habe ja gefragt, ob du auf die Errungenschaften der Wissenschaft verzichtest, weil dafür Tiere leiden mussten? Das glaube ich aber nicht, dass du nie zum Arzt gehst und nie Medikamente nimmst usw.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:11
@SKEPTIKER123
SKEPTIKER123 schrieb:Wie stehst du zu der Ausbildung von Tierärzten?
Da stehe ich überhaupt nicht zu, die werden eingesetzt um den wirtschaftlichen Erfolg zu maximieren.
In der Natur braucht es keine Tierärzte
Das Halten Von Tieren sollte eh verboten werden.

@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:Und lehnst du es auch ab? Verzichtest du auf Medizin und Produkte die Tierleid verursachen?
Die gäbe es gar nicht,das würde anders laufen, wenns nicht die tierquälenden Berufe gäbe.


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:13
@vincentwillem

Gut, dann werde ich konkreter: Mein letztes Forschungsprojekt befasste sich mit einer Untersuchung der Orbits der beiden Planeten um den faszinierenden Doppelstern NN Serpentis, um die Frage zu klären, ob sie vor nur einer Million Jahren im Rahmen eines Common-Envelope-Events entstanden sind. Innerhalb der nächsten Wochen ist der Preprint auf arxiv.org einsehbar. Meine Forschung sowie der gesamte Sonderforschungsbereich "Extrasolar Planets and their Host Stars" wurden von der Deutschen Forschungsgemeinschaft gefördert, zum Beispiel fand letzten November ein Seminar der Göttinger und Hamburger Astrophysiker in Bispingen statt. Auch dies wurde mit den Mitteln aus diesem Topf finanziert.

Worin liegt jetzt die Lobbyarbeit? Welches eigensinnige Ziel wird dabei verfolgt?


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:16
Die gäbe es gar nicht,das würde anders laufen, wenns nicht die tierquälenden Berufe gabe.
Ja eben. Und verzichtest du darauf? Und würdest immer darauf verzichten. Wenn du dir etwas brichst schön nicht zum Arzt gehen und der Natur ihren lauf lassen? Kein Zahnarzt, keine Zahnpasta usw.


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:17
C8H10N4O2 schrieb:Was für massive Tierquälerei? Nur weil es in Internet böse grusel-Videos kursieren heißt es nicht, dass es im Jedem Labor so aussieht, das ist Unsinn.
Kursieren? Es ist im Massen vorhanden.
Anscheinedn gibt es diese Labore doch. So ganz sauber ist es eben nicht. Ob hier in Deutschland oder anderwo (wohl eher)

@SKEPTIKER123
Äh, ich bin übrigens gestern Fahrrad gefahren... Hab ne Tour ins Berliner Umland gemacht. Hat mir ziemlich viel spaß gemacht. ????
Ich wurde auch von keiner Lobby beeinflusst. Was beweist das jetzt? Man, wir sind doch nicht im Verschwörungsthread....


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:22
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:In der Natur braucht es keine Tierärzte
Ein bisschen grausam ist das aber schon, oder? Ich dachte der Mensch sollte aufgrund seines weit entwickelten Bewusstseins und seiner Fähigkeit moralische Entscheidungen zu treffen, alles daran setzen auch seinen Mitlebewesen zu helfen?
Das Halten Von Tieren sollt eh verboten werden.
Ich betrachte Zoos und die Massentierhaltung ebenso mit Argwohn, mit artgerechter Haltung auf dem Bio-Bauernhof oder der artgerechten Haltung von Haustieren habe ich kein Problem. Speziell bei letzterem ergeht es dem Tier in der Regel deutlich besser als in der freien Wildbahn, es bezieht also auch einen echten Mehrwert aus seiner "Unfreiheit".

@vincentwillem
vincent schrieb:Ich wurde auch von keiner Lobby beeinflusst. Was beweist das jetzt? Man, wir sind doch nicht im Verschwörungsthread....
Dass die olle Verschwörerphrase "Cui bono?" hier nicht funktioniert, weil es eben niemandem nützt - außer dem Wissensstand der Menschheit. Der Bund und die Länder finanzieren die Grundlagenforschung doch nicht, weil sie sich dadurch Vorteile erhoffen, sondern des Wissens willen.

Worauf du hinaus möchtest, ist der Einfluss privater Förderer in den Bereichen der Ingenieurswissenschaften oder der Angewandten Physik oder der Pharmazie, wo in der Tat große Interessensgruppen wie Firmen oder das Militär konkrete Forschung finanzieren, um etwas erforschen zu lassen, das ihnen von Nutzen ist, wie ein Medikament, einen Laser zur Abwehr von Raketen oder ein neuartiges Material.

Erkennst du den Unterschied?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:24
@C8H10N4O2

Auf den Packungen müßte stehen wie viele und welche Tierarten verheizt wurden.
Dazu noch Bilder der Quälereien.
Ich denke dann würde sich das schnell ändern.
Es scheint billiger zu sein, Tiere zu mißbrauchen als sonstige Forschungen um zu gleichen Ergebnissen zukommen


Nochmal die Frage
Welche Qualitäten muß ein Mensch mitbringen um tierquälerischen Berufen beizutreten


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:27
SKEPTIKER123 schrieb:Worauf du hinaus möchtest, ist der Einfluss privater Förderer in den Bereichen der
Ähm, wenn du meinst zu wissen worauf ich hinaus möchte ist ja alles gut :D


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:27
@alle die geschrieben haben das Tierversuche benötigt werden

Also um noch klarzustellen TIERVERSUCHE KÖNNEN REAKTIONEN DES MENSCHEN NICHT VORHERSAGEN!
Eine direkte Beziehung zwischen einem Tierversuch und der Rettung eines Menschen existiert nicht. Zwar steht auf der einen Seite das ursprünglich gesunde Tier, welches sicher zu Tode gequält wird. Daraus resultiert aber nie die Rettung eines konkreten Menschen. Vielmehr stirbt das Tier für die vage Hoffnung eines Experimentators, der behauptet, es könnten sich daraus möglicherweise für den Menschen wichtige Erkenntnisse ergeben. Von daher stehen sich hier also zwei vollkommen unterschiedliche Werte gegenüber, als die Tierexperimentatoren uns häufig glauben machen wollen.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:30
@LeiTinanT



Genau

Ausserdem
Früher hatten Forscher noch Rückgrad und erpropten ihre Medikamente erst mal an sich selber aus.
Man will heute nur schneller zu Geld kommen daher die massenhafte Tierquälerei


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:32
@ ALLE DIE BEHAUPTEN TIERVERSUCHGEGNER MÜSSEN AUF MEDIKAMENTE VERZICHTEN!

So gut wie alle Medikamente, Behandlungsmethoden, Operationstechniken usw. sind im Tierversuch getestet worden. Als Tierversuchsgegner muss man trotzdem nicht auf Medikamente und medizinische Versorgung verzichten, wie das ja oft von der Gegenseite verlangt wird. Bei der Ernährung, bei Kosmetika haben wir die Möglichkeit auf Tierqualprodukte zu verzichten, bei Medikamenten, Operationen und anderen medizinischen Maßnahmen haben wir diese Wahl kaum oder gar nicht.

Es würde keinem einzigen Tier helfen, auf ein solches Produkt zu verzichten. f


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:35
@LeiTinanT
LeiTinanT schrieb:Es würde keinem einzigen Tier helfen, auf ein solches Produkt zu verzichten.
Natürlich nicht, denn man muß die Tierquälerei verbieten , dann ergeben sich andere Methoden,
in der Natur sind alle Stoffe enthalten um zu heilen, man muß sie nur nutzen.
das wird aber unterdrückt


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:41
so-ist-es schrieb:Welche Qualitäten muß ein Mensch mitbringen um tierquälerischen Berufen beizutreten
Das weiß ich nicht ich kenne niemanden, der beruflich Tiere quält.
LeiTinanT schrieb:Also um noch klarzustellen TIERVERSUCHE KÖNNEN REAKTIONEN DES MENSCHEN NICHT VORHERSAGEN!
TIERVERSUCHE WERDEN NICHT NUR GEMACHT UM DIE ERGEBNISSE AUF DEN MENSCHEN ZU ÜBERTRAGEN! Um das mal klarzustellen.
LeiTinanT schrieb:Eine direkte Beziehung zwischen einem Tierversuch und der Rettung eines Menschen existiert nicht.
Tja, dann haben sich die Medikamente, die Menschenleben retten, selber entwickelt. Bei dem Unsinn, den du schreibst, gehe ich mal stark davon aus, dass du keine Ahnung davon hast wie ein neues Medikament entwickelt wird und wie aufwändig das ist.

Aber du verzichtest natürlich sowieso auf alle Medikamente.
LeiTinanT schrieb:Als Tierversuchsgegner muss man trotzdem nicht auf Medikamente und medizinische Versorgung verzichten, wie das ja oft von der Gegenseite verlangt wird.
Warum nicht? Man profitiert von den Errungenschaften, die böse "Tierquäler" erst möglich gemacht haben und verurteilt diese dann hinterher! So ein Verhalten ist Heuchelei par excellence!
LeiTinanT schrieb:bei Medikamenten, Operationen und anderen medizinischen Maßnahmen haben wir diese Wahl kaum oder gar nicht.
Warum hat man nicht die Möglichkeit zu verzichten? Wenn die Forschung in der Richtung böse ist, dann profitiere nicht davon, wenn du sie verurteilst! Nach dem Motto, diese Kleidung wird von Kindern genäht, ach ich kaufe sie trotzdem, den Kindern hilft man ja nicht, die haben das ja schon genäht und es ist ja bereits hier im Laden und dann so billig und bequem.
LeiTinanT schrieb:Es würde keinem einzigen Tier helfen, auf ein solches Produkt zu verzichten.
Es werden immer noch Tonnen an Fleisch weggeschmissen auch wenn man vegan lebt, ist es deswegen nutzlos vegan zu leben? Hier wird schön von der Medizin und Forschung profitiert und dann lehnt man sich bequem in den Sessel und sagt, dass die Forscher die bösen seien, statt dankbar zu sein und darüber nachzudenken ob man als "Konsument" nicht auch schuld ist. Ist nicht gerade die Nachfrage nach Medikamenten schuld daran, dass weiter geforscht wird, auch in Bereichen, wo bereits gute Medikamente vorhanden sind?


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:49
@C8H10N4O2
C8H10N4O2 schrieb:TIERVERSUCHE WERDEN NICHT NUR GEMACHT UM DIE ERGEBNISSE AUF DEN MENSCHEN ZU ÜBERTRAGEN!
Das ist ja noch schlimmer als ich dachte.
C8H10N4O2 schrieb:Tja dann haben sich die Medikamente die Menschenleben retten selber entwickelt.
Heute werde mehr Medikamente geschluckt als je zu vor
Trotzdem werden die Kranken immer mehr.
Die Kosten steigen, eine Ende ist nicht abzu sehen.
Die Boße verdienen sich dämlich am Leid Unschuldiger.
Man muß sich das Ausmaß dieser Quälstationen vorstellen,
was weit über den Verstand eines Durchschnittmenschen
hinaus geht


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

21.04.2013 um 23:58
so-ist-es schrieb:Das ist ja noch schlimmer als ich dachte.
Denkst du, dass jede Forschung die an und mit Tieren betrieben wird nur für die Pharmaindustrie ist? Ja, da merkt man, dass du keine Ahnung von der Thematik hast, informiere dich lieber vorher 'n bisschen.
so-ist-es schrieb:Trotzdem werden die Kranken immer mehr.
Interessant, hast du Zahlen die das belegen?
so-ist-es schrieb:Man muß sich das Ausmaß dieser Quälstationen vorstellen,
was weit über den Verstand eines Durchschnittmenschen
hinaus geht
Interessant, wo hast du das denn her? Du weißt nicht mal wo und wie Tierversuche durchgeführt werden und warum, aber über die Methoden bist du aufgeklärt - sicher, sehr glaubwürdig.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 00:01
@C8H10N4O2
Du klärst mich ja hier auf.
Ich bin entsetzt.
C8H10N4O2 schrieb:Interessant, wo hast du das denn her? Du weißt nicht mal wo und wie Tierversuche durchgeführt werden und warum, aber über die Methoden bist du aufgeklärt - sicher, sehr glaubwürdig.
Dazu haben sich mutige liebevolle Menschen die Mühe gamacht dies uns zugänglich zu machen.
In allen Medien gibt es dazu tausende Berichte und Videos.


Die Menschen kann man heute nicht mehr dumm halten


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 00:02
@25h.nox

Ein vollständiger Verzicht aller tiergetesteten Stoffe ist nicht möglich. Denn nicht nur Medikamente, auch alle Stoffe des täglichen Lebens, die Farbe im Teppich, der Kunststoff unseres Computers, die Zusatzstoffe in unseren Nahrungsmitteln, ja sogar Wasser, wurden schon an Tieren getestet. Alle Tierversuchs-Produkte zu boykottieren, ist nicht nur unmöglich, sondern auch sinnlos. Es würde kein einziges Tier gerettet werden. Wir können die Tierversuche der Vergangenheit nicht rückgängig machen, wir können nur dafür sorgen, dass es in Zukunft keine mehr geben wird.


melden
SKEPTIKER123
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 00:02
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:in der Natur sind alle Stoffe enthalten um zu heilen, man muß sie nur nutzen.
das wird aber unterdrückt
Ach, so einer bist du also? Diese Aussage kann man wohl als vollkommen richtig bezeichnen - falls du deinen Naturbegriff entsprechend weit auffasst. Eigentlich ja vollkommen klar: In jedem Lebewesen findet ein Haufen an chemischen Reaktionen statt - was sollte daran unnatürlich sein dies auch gezielt außerhalb des Körpers zu tun? Viele Pflanzen besitzen medizinisch wirksame Stoffe - nur leider zumeist in viel zu kleinen Dosen, um sinnvoll angewandt zu werden.

Andererseits ermöglicht ein genaues Verständnis der im Körper ablaufenden biochemischen Prozesse das richtige Medikament auch direkt künstlich zu synthetisieren, um etwa die Aktivität eines Enzyms zu verändern, oder ein fehlendes Enzym herzustellen. Millionen laktoseintoleranter Menschen können dank Laktasepräparaten wieder ohne Probleme Milchprodukte konsumieren.

Wie erklärst du dir eigentlich die unverschämt hohe Lebenserwartung in der westlichen Welt - trotz böser Lebensmittelkonzerne, Pharmafirmen und anderer Verschwörer? Da kommt der Kräutergarten vom Kloster - bei allem Respekt - nicht ganz heran ... :troll:


melden

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 00:10
Dass wir womöglich ohne Tierversuche alle an schrecklichen Krankheiten sterben würden ist völliger schwachsinn. Im Gegenteil, ohne Tierversuche wäre die Medizin schon viel weiter, denn Tierversuche halten, wegen der falschen Ergebnisse, die sie liefern, den medizinischen Fortschritt nur auf. Andere Methoden (z.B. im In-vitro-Bereich), klinische Forschung sowie Prävention von Krankheiten würden wahrscheinlich - wenn Tierversuche verboten wären - im Vordergrund stehen, was zu einer Verbesserung der Gesundheitslage führen würde.

Nun zu die Leuten die behaupten, dass Tiere schlachten (wichtig ist oder sein muss).
Die beste Medizin, um einen Großteil der Zivilisationskrankheiten vorzubeugen, ist eine gesunde, vegetarische oder besser vegane Ernährung verbunden mit einem bewussten Lebensstil (Verzicht auf Suchtmittel, wenig Stress, Bewegung an frischer Luft usw.). Der Mensch ist ohne Krallen, ohne Reisszähne und ohne besondere Jagdfähigkeit geboren. Menschen kommen ohne Waffen zur Welt. Der Mensch kann fast 100% seiner benötigten Nährstoffe allein aus Obst & Gemüse beziehen. Deshalb ist der Mensch Pflanzenfresser und keinesfalls Fleischfresser. Denkt mal drüber nach.

Schlussfolgerung:
Wir sind zum Pflanzenfressen geboren, so 'uncool' es auch sein mag!


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Warum haben so viele Menschen etwas gegen Tierversuche?

22.04.2013 um 00:11
@SKEPTIKER123
SKEPTIKER123 schrieb:Ach, so einer bist du also?
:)
SKEPTIKER123 schrieb:Wie erklärst du dir eigentlich die unverschämt hohe Lebenserwartung in der westlichen Welt - trotz böser Lebensmittelkonzerne, Pharmafirmen und anderer Verschwörer?
Das ist doch klar ,je älter ein Mensch wird desdo mehr Medikamente braucht er.
Daran hat die Industrie an hohes Interessse.



@LeiTinanT
Gott sei Dank. daß es so Menschen wie dich gibt.


melden
91 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden