Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Womit ist man bei euch "unten durch"?

matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 01:42
ich denke, man muss sich dazu entschliessen, mit einem freund zu brechen, weil er etwas getan hat, was einem nicht passt.
ein freund von mir hat zum beispiel unmengen an hass gegenüber einem bekannten aufgebaut, mit dem er sogar zusammengezogen ist. wie ihr euch vorstellen könnt, sitzt man sich in WGs manchmal zu sehr auf der pelle und das stellt die erworbene sozialkompetenz auf die probe. mein kumpel hat also begonnen, seinen mitmieter nicht mehr zu mögen, als der sich mal einfach an seinen sachen im kühlschrank bediente. seither kotzt meinen kumpel fast jeder schritt seines mitbewohners an und die kleinste unbedachte rücksichtslosigkeit wird als beleidigender und respektloser angriff gewertet. nun kommt der mitbewohner ständig an und versucht den kontakt wieder herzustellen und sich zu entschuldigen. aber auch das wird als heuchelei gewertet, weil mein kumpel sich daran gewöhnt hat, in seinem mitbewohner einen menschen niederer natur zu sehen.
auch ich habe einst mit einem meiner besten freunde gebrochen, weil er sich wiederholt unbedarft an meinem kühlschrank bediente und ich das gefühl hatte, er nutzt mich aus, redet hinter meinem rücken vielleicht sogar schlecht über mich, respektiert mich eigentlich gar nicht, und gibt mir eigentlich null zurück.
ich hab es bitter bereut, jemanden, der mir eigentlich sehr ans herz gewachsen war, vor die tür gesetzt zu haben. und ich hab auch erkannt, dass ich mir eigentlich was vorgemacht hatte. ich bin eigentlich nicht so. dieses "unten-durch"-denken liegt mir eigentlich absolut nicht. jeder hat ne zweite chance verdient, und die, mit denen man schon mal zusammenhält, erst recht.
aber ich war manipuliert von anderen bekannten, die das halt nicht so sehen und die es anscheinend gut finden, zu spalten, zwietracht zu sähen, bis dass sich alle menschen den rücken kehren und in ihrer selbstverschuldeten einsamkeit ertrinken. ich kann euch gar nicht sagen, wie glücklich mich das gemacht hat, als ich meinen damaligen besten freund irgendwann nach jahren wiedertraf und wir uns wieder vertrugen. ich werd mich hüten, dieses bescheuerte gehabe, dass einem andere predigen, noch einmal nachzuäffen.
ich habe erkannt: das ist alles nur nach aussen projizierter selbsthass.

es gibt sicherlich trügerische leute, von denen man etwas distanz wahren muss und misstrauen und skepsis sind manchmal ganz angebracht. aber im grunde sind wir alles menschen. wir müssen nur lernen, uns auch so zu behandeln und den anderen zu spüren geben, dass sie wichtig für uns sind. sonst ist es ganz normal, dass sie von uns abfallen. was als lektion für meinen kumpel gedacht war, wurde mir eine bittere lehre. macht nicht den selben fehler und öffnet euer herz der missgunst. oder macht den fehler - und bereuht es.

abschliessend möchte ich noch auf etwas hinweisen, was mir ein bisschen die augen geöffnet hat, warum bei uns zwischenmenschlich oft so vieles schief läuft:
http://www.journeyfiles.de/2007/06/28/max-frisch-die-liebe-und-das-bildnis/


melden
Anzeige

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 02:19
niurick schrieb: Wer viele Chancen bekommt, muss sie auch geben. Es gibt bei mir also kein Limit, keine bestimmte Anzahl an Chancen, die ich jemandem gewähre. Das entscheidet derjenige selbst. Entscheidend ist für mich, wie sich derjenige zwischen zwei Streits verhält. Es spielt eine Rolle, ob es Sinn macht, ihm eine neue Möglichkeit zu geben.
Es können also durchaus 89.327 Chancen sein - völlig egal.
Denk ich auch. Ausser es ist extrem schlimm. Kann da aber auch nicht wirklich ein Beispiel nennen.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 02:33
@RobbyRobbe

Jeden.


melden
tic
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 15:34
wenn man mich anlügt, wenn man hinter meinem Rücken lästert und Lügen verbreitet,
wenn man mich beklaut ...


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:00
Ich haße Illoyalität !!!

Also wenn jemand, dem ich sehr vertraue und den ich schätze, mich hintergeht und nicht zu mir steht, wenn andere auf mich 'einprügeln'...

Ein Freund kann mir gern die Meinung geigen... jederzeit... auch wenn das mir nicht paßt und ich Kritik auch nicht besonders gut vertrage.

Aber ein sehr guter Freund darf bei mir NICHT hinter meinem Rücken schlecht über mich reden.

Bei einem sehr guten Freund ist das mir auch noch nicht so passiert, aber bei Bekannten schon...

Die sind dann bei mir unten durch.

Ebenso verhält es sich mit dem jeweiligen Partner... meine jetzige Partnerin (seit 4 Jahren) ist da wunderbar... sie redet nicht mit jemand anderem, wenn ihr an mir etwas nicht paßt, sondern kommt sofort zu mir und sagt mir, was momentan Sache ist. DAS finde ich ganz, ganz herrlich.

Meine Exfrau aber hat hinter meinem Rücken sich auf das heftigste über mich beschwert, regelrecht gehetzt... und zwar gemeinsam mit ihrer Mutter bei der Schwester meiner damaligen Ehefrau.

Danach war sie noch nicht 'unten durch' für mich, aber ich war total und unglaublich enttäuscht... im Grunde war sie da doch unten durch, aber ich habe es so für mich nicht begriffen.

Das kam noch öfters bei ihr vor, dass sie mich vor anderen im Stich gelassen hat.

Sie sollte zu mir stehen und mich unterstützen, wenn die anderen auf mich einschlagen... ich mach' das auch so, auch wenn ich NICHT der Meinung meiner Partnerin bin.

Für mich geht Loyalität über alles!


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:02
tic schrieb:wenn man hinter meinem Rücken lästert und Lügen verbreitet,
Boah.. lästern ist ja noch eine Sache, aber dann auch noch gezielt Falschinformationen streuen... uffffff... danach ist derjenige mehr als nur 'unten durch'... so eine Person wird zu einem FEIND!


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:16
wenn man mich verarscht und mir lügen erzählt, da ist das vertrauen gebrochen und das für immer.

jede lüge fliegt auf.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:24
Es muss schon echt viel passieren damit jemand bei mir unten durch ist, ich verzeihe vieles und gebe Chancen aber
wenn ich ausgenutzt werde bis zum zusammenbrechen, und von der Person dann auch noch Beleidigt werde meine Familie beleidigt wird und meine Beziehung von der betreffende Person eigentlich nichts wusste, da ist ein Punkt erreicht wo jemand für mich gestorben ist.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:24
Ich habe erst einmal in meinem ganzen Leben einem Menschen die Freundschaft gekündigt.
Da ging es darum, das sie SEHR schlecht über mich gesprochen hat.

Und das war mein "Du bist jetzt bei mir unten durch". Habe auch nie wieder den Kontakt aufgenommen.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:27
bei mir ist jemand unten durch wenn er unehrlich ist, über mich oder andere freunde herzieht (also nicht nur kleine lästereien sondern wenn derjenige bösartige dinge sagt). was mich auch extrem nervt ist wenn man leuten hinterherrennen muss, sie sich nie von sich aus melden... das mach ich ne zeit lang mit und dann können sie mich. und wenn jemand nicht fähig ist über fehler oder streitigkeiten zu sprechen. meiner meinung nach sollte man in einer freundschaft darüber reden können um differenzen somit aus der welt zu schaffen.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:28
venefica schrieb:jede lüge fliegt auf.
Das stimmt einfach nicht.. ich hab' im meinem Leben ne gehörige Portion Not- und Höflichkeitslügen verzapft, hat kein Schwein bis heute gemerkt.


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:32
@moric

na dann sei froh und rutsche nicht in deinen Höflichkeitslügen aus, sonst hinterlässt du noch spuren und erwischt dich noch ;)


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:33
@venefica

Lol... also natürlich bin ich schon beim Lügen erwischt worden... und da muss ich dir Recht geben:

Es gibt nix peinlicheres!


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:35
@moric

hab ich dich erwischt :D


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:39
@venefica

Du hast mich dabei erwischt, wie ich zugegeben habe, in der Vergangenheit mal erwischt worden zu sein, aber das war nicht dein Verdienst gewesen... hehe.. ;-)


melden
venefica
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

17.07.2012 um 16:42
@moric

aber habe es geschafft, das du es zu gibst erwischt worden zu sein ... hihi ... immerhin was ;)


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 01:04
Hmm ..Ich finde anlügen und sowas natürlich auch sehr schlecht, aber jetzt bei meinen wirklichen freunden, wären sie durch sowas nicht bei mir unten durch, da braucht es bei mir wirklich viel, vorallem weil ich mich nicht mit leuten abgebe die mir erst irgendwas schlimmes antun würden.

Und mit meinen Besten freunden bin ich hald aufgwachsen ;)


Ansonsten bei leuten die mich nicht so viel bedeuten kommts dann drauf ann..gewisse menschen mag ich einfach von grundauf nicht, da müssen sie nichtmal irgendwas machen aber ansonsten wäre es schon auch wenn sie mich nur ausnutzen würden und hald in die richtung.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 01:44
Lügen,
wenn man hintergangen wird,
wenn das Vertrauen missbraucht wird.

Ansonsten verzeihe ich echt viel.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 09:17
Vorne einen auf best Friend machen und hinten das Messer in Rücken jagen ,das reicht mittlerweile auch schon.
Kann das hintenrum Gelaber einfach nicht ausstehen , habe einige "Freunde" aussortiert und das hat echt gut getan


melden
Anzeige

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 09:24
Wenn Menschen manipuliert werden, wenn Gefühle suggeriert werden oder vorgetäuscht werden, um einen Willen durchzusetzen, und wenn das nicht klappt die Mitleidsnummer bis an die Grenze des Erträglichen zu strapazieren.


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Merkwürdige Sache27 Beiträge