weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Womit ist man bei euch "unten durch"?

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 16:04
@Plan_B
Auf den ersten Blick zwar nicht, aber mir fiele es glaube ich leichter, einem Täter zu verzeihen, wenn er durch eigene Traumata geblendet war und das Unrecht seines Handels eingesteht.


melden
Anzeige

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 16:07
unpünktlichkeit, arroganz, egoismus, materialismus


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 16:07
@Ahiru

Rein theoretisch könnte es sein, dass ein Täter als Kind von einem Hund gebissen worden ist und also auch ein Trauma erlitten hat, welches ihn zu seinem Handeln treibt, einen Hund zu quälen.

Würdest du das dann auch so werten?


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 16:09
bis man mich loswird dauert es eine zeit.
Es gibt nichts wofür man sofort unten durch ist, ich analysiere das erst ne weile und wäge dann ab was ich tue.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 16:16
Ich bin zu lieb für diese Welt ^.^
Mir wurde schon einiges angetan, aber ich habe immer verziehen und drüber weggesehen. Das es mir irgendwann das Genick brechen wird, ist mir klar.
Für meine Freunde geb ich mein letztes Hemd. Wenn die es nicht wollen, wasch ich es halt und gebe es jemand anders.
Letztendlich fall ich oft auf die Nase, aber wenn mich jemand um Hilfe bittet, werde ich da sein!


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 16:21
Prinzipiell bedarf es schon eine lange Zeit bis ich endgültig sage:"Das wars nun".
Da ich selber bis heute viel Bochmisst baue, verzeihe ich selber viel, eine Sache die ich aber hasse ist, wenn man Scheisse baut und es aussitzen möchte.


melden
ramisha
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 16:30
@Addy
Bin ähnlich und musste mir schon anhören:
"Allzu viel Gutheit ist Dummheit!"
Nützt aber nix! :-)


melden
threadkiller
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

21.07.2012 um 21:05
@RobbyRobbe
ein Satz oder einfach nur ein Wort und irgendwie will man mit dem Menschen nichts mehr am Hut haben.
......................
Für mich ist jemand unten durch wenn einer gegenüber mir respektlos ist.
Über alles andere kann man reden.


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 00:52
Mit Verspätung:


@locotes
locotes schrieb:warum ausgeschlossen ? schließlich sind das ja auch tiere !
Aber nicht für mich. Es sind Infektionsschleudern, die sonstwas verbreiten können.

Bei uns in der Straße wurde 1996 ein völlig vergammelter Bauernhof abgerissen.
Dort gab es Unmengen von Ratten.
Denn der vorherige Besitzer hielt sich Ziegen und fütterte sie nie.
Dadurch warfen viele Spaziergänger aus Mitleid viel zu viel Essensreste zu ihnen.

Ich hielt mir damals Hühner. Die Ratten, heimatlos und ohne Nahrung, richteten sich
im Boden des Freiluft-Hühnerbereichs häuslich ein. Natürlich kamen sie auch in den Stall.

Es ging soweit, daß sie sich an Menschen im allgemeinen gar nicht mehr störten.
Mittlerweile liefen sie einem schon über die Schuhe.

Ich bekämpfte sie erfoglos mit einem Luftdruckgewehr.
Dann erzählte mir ein Kumpel, daß Ratten hauptsächlich eines hassen: Lärm.

Das brachte mich auf die Idee, mein seit Jahren angesammeltes Arsenal von Kanonenschlägen (die roten) endlich sinnvoll zu verwerten.

Also ging ich zweimal täglich zu den Hühnern (war da grad arbeitslos) und stopfte in alle möglichen Rattenlöcher die Feuerwerkskörper, zündete an und verschloß das Loch mit einem
massiven Metallstück.

Nach zwei Monaten ging ich wie jeden Morgen mit Wasser und Nahrung zu den Hühnern.
Und wirklich alle Ratten waren weg.

Aber eine Woche später wurde mir erzählt, daß es auf der anderen Flußseite
eine Ratteninvasion gab "...in der Rheinstraße wimmelt es von Ratten!...

Also, wie gesagt, ich toleriere weder Ratten noch Mäuse bis in meiner weitesten Umgebung.
Wenn das dein Fall ist, meiner ist es nicht.


melden
Drakon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 01:03
Womit ist man bei euch "unten durch"?

Mit nationalsozialistischem Gedankengut.
Gewalt gegen unschuldige und Schwache.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 01:03
Wenn man sich widerspricht.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 01:42
Teutomas schrieb:Ich bekämpfte sie erfoglos mit einem Luftdruckgewehr.
is ja schon echt fies !
Teutomas schrieb:Das brachte mich auf die Idee, mein seit Jahren angesammeltes Arsenal von Kanonenschlägen (die roten) endlich sinnvoll zu verwerten.
ich hab auch für meine 9mm noch munition, aber nur weil ich sie noch habe verwende ich sie nicht "sinnvoll" für jemanden den ich nicht leiden kann.
Teutomas schrieb:Also ging ich zweimal täglich zu den Hühnern (war da grad arbeitslos) und stopfte in alle möglichen Rattenlöcher die Feuerwerkskörper, zündete an und verschloß das Loch mit einem
massiven Metallstück.
ist jecht unmenschlich und unter aller sau !
hätteste mal fallen benutzt anstatt zu solchen mittel zu greifen !

ich mein klar, wenns sie an die hühner gehen ist das nicht toll, aber ich glaube mit fallen wärst du weitaus besser weggekommen, denn ratten merken sich sowas und gehen dann nicht mehr in solche gebiete.
trotzdem fällt sowas schon unter tierquälerei was du da veranstaltet hast und ist strafbar !
natürlich ist es toll dass du die ratten losgeworden bist, keine frage, aber trotzdem ist der mensch daran schuld das sich ratten in städten einnisten.
würde man den müll nicht unachtsam auf den boden werfen dann würden sich ratten auch von dem menschen fernhalten ^^


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 02:24
Ahiru schrieb:Auf den ersten Blick zwar nicht, aber mir fiele es glaube ich leichter, einem Täter zu verzeihen, wenn er durch eigene Traumata geblendet war und das Unrecht seines Handels eingesteht.
Einem Täter, der dir oder einem Fremden was angetan hat?


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 02:29
@Plan_B
Wenn man deswegen Angst vor Hunden hat kann ich das jederzeit verstehen, oder im Affekt einem Hund eine reinhaut oder so. Aber quälen, dazu gehört schon noch mehr dazu.

@martialis
Mir natürlich. Ich kann ja keinem Täter stellvertretend für das Opfer verzeihen.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 02:34
Ahiru schrieb:@martialis
Mir natürlich. Ich kann ja keinem Täter stellvertretend für das Opfer verzeihen.
Ok, das zeugt von Stärke!


melden
Valkyre
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 02:57
- wo ist bei euch die grenze und was müsste (wenngleich wer) tun, damit ihr von demjenigen die "Schnautze" voll habt?
psychoterror, verrat, falschheit, ungerechtigkeit, wenn man mit versucht eine fremde meinung aufzuzwingen.. lügen.. all sowas

beispiele:
mein offizieler erzeuger hat mir meine kindheit zur hölle gemacht und mich ständig psychisch terrorisiert.. ich konnte mir von klein auf anhören wie wenig wert ich bin, ich werde zur hölle fahren (er ist fanAtischer katholik) und solle doch endlich verrecken.. als ich anfing mich zu wären oder meine mutter in schutz zu nehmen wurde ich zum sündenbock schlecht hin. am ende bestritt der die vaterschaft .. ich habe mit dem arschloch seit 2 jahrenkeinen kontakt mehr

mein bruder war schon immer eifersüchtig wiel ich in der schule besser war und mich schon immer mehr durchsetzten konnte während er immer auf andere angewiesen war. schon im kindesalter freute der sich wenns mir schlecht ging oder wenn der mich zumweinen bringen konnte.
jetz im erwachsenen alter versuchte er mich bei meiner family schlecht zu machen wos nur geht und seit er seine neue ische hat die er heute geheiratet hat (war nicht auf der hochzeit) wurde es noch schlimmer.. nun es is einiges vorgefallen aber das verstärkte nur die ungerechtigkeit (die für alle die uns kennen sichtbar ist) die vorherscht. als ich ihm sagte er behandle mich wie dreck und hätte sich noch nie dafür entschuldigt lachte der mir ins gesicht und meinte für was solle er sich entschuldigen
ich meide den kontakt, der is es nicht wert das ich mich über den aufreg

mein ex hat mir nach der trennung weiß machen wollen er wolle sich umbringen und haste nicht gesehn.. ich hab zig gründe gehört warum er sich von mir getrennt hat.. und ja ich hab ihn abgötisch geliebt, für mich war er das wichtigste und die tatsache das er immer wieder aufs neue sagte er woll sich jetz umbrinngen zerriss mich fast, ich war fertig. das war zu viel für meine nerven.. ja ich liebte ihn und zwar solange, bis er eines tages wieder einen auf "wir lesen uns jetz das letzte mal" (weil telefonieren wollt er nicht) machte. ich wiederum wollte daraufhin seinen vater anrufen um schlimmeres zu verhindern.. nun in demmoment musste mein ex mit der wahrheit rausrücken und sagte zitat: "ich wollte nur das du weißt das es mir schlecht geht ich wollte mich NIE umbringen" .. in dem moment starb in mir jedes fünkchen liebe oder vertrauen was blieb war schmerz.. der hatte mir auf mind 3 arten immer und immer wieder gesagt wie er sich umbringen will, wenn du liebst bringt es sich um nichts dagegen tun zu können. wenn die distanz so enorm ist.
.. er hats dannzwar wieder versucht.. doch ich frag mich, wie kan man so jemanden von heut auf morgen wieder vertrauen, geschweige den wieder lieben? ich konnte es nicht, das verstand der nicht (wenn ers überhaupt ernst meinte, doch es tut weh das jemand den man einst liebte einen sowas antat und jetz so eiskalt ist )

nun ein weiterer grund warum man bei mir unten durch sein kann ist oberflächlichkeit. ich hätte letztens beinahe wen kennengelernt, und ich war ehrlich was meine krankheitsgeschichte betraf; das heißt ich hab ihm von vorn herein gesagt das ich was krebs betrifft ein risiko fall bin. der sagte zu mir daraufhin er wüsste nicht ob er mit mir zusammensein wolle wenn ich krank werden könnte. ;) und prompt war er abgeschrieben


melden
Teutomas
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 02:58
@locotes
locotes schrieb:ich hab auch für meine 9mm noch munition, aber nur weil ich sie noch habe verwende ich sie nicht "sinnvoll" für jemanden den ich nicht leiden kann.
"Jemand" unterscheidet sich von Nagetierschädlingen.

Abgesehen davon hatte ich es mit Fallen anfangs versucht, aber ohne Erfolg.
Gegen über 70 Ratten? Zweckoptimismus?

Mit 9mm gegen Ratten?? Wäre etwa so, wie wenn man gegen Nacktschnecken mit dem Vorschlaghammer geht.
locotes schrieb:trotzdem fällt sowas schon unter tierquälerei was du da veranstaltet hast und ist strafbar !
natürlich ist es toll dass du die ratten losgeworden bist, keine frage, aber trotzdem ist der mensch daran schuld das sich ratten in städten einnisten.
Bei uns in der Straße wurde 1996 ein völlig vergammelter Bauernhof abgerissen.
Dort gab es Unmengen von Ratten.
Denn der vorherige Besitzer hielt sich Ziegen und fütterte sie nie.
Dadurch warfen viele Spaziergänger aus Mitleid viel zu viel Essensreste zu ihnen.

Ich hielt mir damals Hühner. Die Ratten, heimatlos und ohne Nahrung, richteten sich
im Boden des Freiluft-Hühnerbereichs häuslich ein. Natürlich kamen sie auch in den Stall.


Musst alles lesen. Tote Ratten sah ich nie.

Nach zwei Monaten ging ich wie jeden Morgen mit Wasser und Nahrung zu den Hühnern.
Und wirklich alle Ratten waren weg.

Aber eine Woche später wurde mir erzählt, daß es auf der anderen Flußseite
eine Ratteninvasion gab "...in der Rheinstraße wimmelt es von Ratten!...


Also haben deine Lieblingstiere überlebt.

Und im Übrigen: Das Amtsgericht will ich sehen, das wegen Nagetierbekämpfung
selbst in solchem Falle strafrechtlich verfolgt.

Ist nicht mal ne Ordnungswidrigkeit, pf.

Warum hälst du dir nicht Ratten oder züchtest sie?


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 04:21
@Teutomas

was will ich denn mit ratten ?
ach, mit knallern ratten verscheuchen ist denke ich mal nicht wirklich gern gesehen , davon abgesehen dass das zünden von knallern an anderen tagen als den 31 dez oder 1 jan ilegal ist.

em. pyrotechnikgesetz ist die verwendung von feuerwerk der klasse II und höher (dazu gehören die art von böllern ebenso wie jedes leuchtfeuerwerk, incl. bengalos, etc.) in wohngebieten GENERELL VERBOTEN. zu silvester ist es üblich, dass gemeinden dieses gesetz in einem gewissen rahmen aufheben


wer sagt das es meine "lieblingstiere" sind ? bin ich 12 oder wat ?
eine ordnungswidrigkeit ist es schon wenn man ohne jagdschein auf tiere schießt (dies greift nicht zur verteidigung des eigenen wohls, wobei ein waffenschein zum führen einer waffe vorhanden sein muss), dies ist schon im bereich einer straftat und wird laut gesetz als wilderei angesehen wird mit bis zu 3 jahren freiheitsstrafe geahndet.
ich denke mal bei ratten wird das nicht unbedingt so eng gesehen, aber der straftatbestand ist vorhanden.

und bei 70 ratten ruft man normalerweise einen kammerjäger der sowas fachmännisch macht.

somit sind wir bei dem thema angekommen dass du einer der menschen bist der anhand seiner handlunge bei mir unten durch wäre.

nicht wegen der bekämfung von ratten ansich, sondern wegen den methoden.


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 12:11
John_Sinclair schrieb:Womit ist man bei euch "unten durch"?
Och, da gibt es schon so einiges... Ungepflegtes Äußeres, Arroganz, Lügen, Egoismus, Griesgrämigkeit, kein Humor, aggressives Verhalten, Kleinlichkeit, Machogehabe.... Das fällt mir soweit spontan ein ^^


melden
Anzeige

Womit ist man bei euch "unten durch"?

22.07.2012 um 12:21
Wenn man null Menschlichkeit besitzt, mich schamlos anlügt und dazu noch für Dumm verkaufen möchte.
Wer all diese Eigenschaften an den Tag legt, ist nicht nur bei mir "unten durch".. sondern ist für mich schlicht und einfach "gestorben".


melden
341 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Aggression und Musik116 Beiträge
Anzeigen ausblenden