weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Womit ist man bei euch "unten durch"?

Alano
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 09:20
Bei mir sind Leute unten durch, die immer gerne kritisieren und nach nach Fehlern suchen (auch da, wo keine Fehler sind), aber selbst von Fehlern nur so strotzen.


melden
Anzeige

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 09:46
Unten durch ist eine Person ultimativ dann, wenn ich die dazugehörigen Kontaktdaten lösche..
Da kann echt schon EIN Wort/Satz genügen, auch wenn die Person überhaupt keinen Zusammenhang sieht.

Mal andersrum gefragt, - was müsste der-/diejenige tun um wieder zu eurem "inneren Kreis" gehören zu dürfen? Kann man ein Vertrauen überhaupt wieder soweit herstellen, dass das jemals wieder passieren könnte?

Ich tu mich da sehr schwer mit^


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 09:48
@afkai

Jeder Mensch sollte eine Chance bekommen..


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 09:49
@Hornisse

Ja sicher, bis zur Löschung der Kontaktdaten sind ja oft auch schon viele Chancen vorausgegangen. Das ist dann echt der letzte Schritt.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 10:05
wenn man mein Vertrauen missbraucht


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 10:17
Eigentlich fast gar nicht..


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 10:30
@RobbyRobbe
Intrigantes Verhalten.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 10:53
afkai schrieb:Unten durch ist eine Person ultimativ dann, wenn ich die dazugehörigen Kontaktdaten lösche..
Da kann echt schon EIN Wort/Satz genügen, auch wenn die Person überhaupt keinen Zusammenhang sieht.

Mal andersrum gefragt, - was müsste der-/diejenige tun um wieder zu eurem "inneren Kreis" gehören zu dürfen? Kann man ein Vertrauen überhaupt wieder soweit herstellen, dass das jemals wieder passieren könnte?
So ging es mir, als ein Mensch, den ich für einen Freund hielt, mir direkt ins Gesicht gelogen hat. Es war der Tropfen, der das Fass überlaufen ließ. Sämtliche Fotos und Kontaktdaten fanden dadurch den Weg ins virtuelle Nirwana.
Das tat mir gut.
Von schädlichen Kontakten soll man sich trennen.

Der Mensch hat keine Chance mehr. Zerstörtes Vertrauen kann meiner Erfahrung nach nicht wieder aufgebaut werden.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 10:58
Am wenigsten komme ich selbst mit Menschen aus, die keine soziale Kompetenz haben und sich mir gegenüber feindselig verhalten!

Unaufrichtigkeit kann ich auch nicht leiden, aber es kommt darauf an, wie mein Gegenüber beim Versuch einer Aussprache reagiert!


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 10:58
@RobbyRobbe
In de Regel lasse ich alle Freicheiten eines Menschen durchgehen, ich kann ja schlecht mein Masstab was richtig ist und was nicht auf andere übetragen, das aber was mich zum nachdenken bringt ist "Ignoranz " eines Menschen den man sonst kennt aber ihn ignoriert.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 13:11
Ich halte (seit ich so ca. 22 Jahre alt geworden bin) nicht mehr viel auf Freundschaft.
Die Freundschaften, die ich gepflogen hatte, waren alles nur "Ausnutzer" und sowas kann ich nicht leiden und kaum braucht man selber jmd. ist niemand für einen da... Da verzichte ich auf Freunde und habe lieber Feinde, bei denen man weiß wie sie es meinen...



melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 14:38
Bei mir sind Leute unten durch, wenn ich merke, dass sie mir mehr schlecht als gut tun. Man kann keinen perfekten Freund erwarten. Niemand ist perfekt. Ich hab auch schlechte Seiten (zB werde ich manchmal asozial wenn ich betrunken bin).

Ich schaue über vieles hinweg, aber wenn mir hauptsächlich Lügen und Hinterhältigkeit entgegen kommen, dann muss ich die Notbremse ziehen.


melden
heizungsrohr
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 16:03
1.unten durch ist man bei mir, wenn man nur Fehler bei den Anderen sucht, aber selbst ja total perfekt ist
2.egozentrisches Verhalten
3.keine Loyalität von guten 'Freunden'
4.wenn man mich betrügt und belügt
5.wenn man jemanden aufgrund seiner Schwächen fertig machen will oder verunsichern will
6.wenn man erst schlecht über andere redet aber dann so tut als ob man seinen Seelenverwandten gefunden hat
7.wenn man einen Geltungsdrang hat und zur übertriebenen Selbstdarstellung neigt


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 16:16
"unten durch"? - bei "hinten rum"! ;)


melden
Regenerate
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 16:41
@allmotley
allmotley schrieb:So ging es mir, als ein Mensch, den ich für einen Freund hielt, mir direkt ins Gesicht gelogen hat. Es war der Tropfen, der das Fass überlaufen ließ.
Genau diesselbe Situation habe ich vor kurzem auch erlebt. Anstatt von vornehinein die Wahrheit zu sagen (wo ich Verständnis hätte), log er mich an bzw. hat mich hingehalten, obwohl er wusste, dass es mir zu dem Zeitpunkt ziemlich schlecht ging.

Aber die Liste ist inzwischen lang geworden.

- notorische Lügner
- Leute die das Vertrauen ausnutzen
- Leute die einen hängen lassen
- Egoisten und Egomanen
- Besserwisser
- Leute die ständig hinhalten
- Unehrlichkeit
- Rassismus
- Diebe
- Gewalttäter
- Mobber
- Verräter
- Leute die nur anderen die Schuld geben

Alles schon erlebt. Keine Lust das es noch länger wird. Deswegen hab ich mit Leute kennenlernen erstmal abgeschlossen.


melden

Womit ist man bei euch "unten durch"?

23.05.2014 um 16:53
Lügen kann ich gar nicht leiden. Ich finde es ganz schrecklich, wenn ich einem Menschen nicht vertrauen kann. Man sollte einfach ehrlich sein können und auch wenn man mal Mist gemacht hat dazu stehen. So kann sich die andere Person wenigstens noch überlegen ob sie mit der Sache klar kommt und ihr verzeiht oder nicht. Wenn man angelogen wird ist das Vertrauen weg und der ganze weitere Kontakt wird anstrengend.

Auch Leute, die einen ständig hängen lassen und sich nur dann melden, wenn sie selbst was brauchen mag ich nicht. Man wird von viel zu vielen Menschen ausgenutzt.

Und Leute, die permanent um Aufmerksamkeit betteln. Einfach nur peinlich und unangenehm. Mit solchen Menschen möchte ich so wenig wie möglich am Hut haben.


melden
Anzeige

Womit ist man bei euch "unten durch"?

25.05.2014 um 10:52
fehler macht jeder,es kommt darauf an was er gemacht hat,und warum.wenn man einem menschen liebt verzeiht man eher als fremde,nur sollte der jenige daraus gelernt haben und es nicht wiederholen


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

89 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Darf man flirten?4.035 Beiträge
Anzeigen ausblenden