weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Krank, Gesetz, Flucht
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:15
@Rems

Ich denke, es ist wichtig, Verantwortung für sich selbst zu übernehmen und für seine Taten. Er wusste doch, dass seine Freundin ihn nicht mehr will. Und sie nun als Grund für einen Selbstmord zu nehmen,
ist schlichtweg wieder eine Methode, den Grund auf andere zu schieben.
Dass sie da nicht mitmacht, ist ihr gutes Recht. Denn es hilft ihm so auch nicht.
Wahrscheinlich war ihm das nicht klar, und er war verzweifelt, dann wäre es gut, ihm das mal klipp und klar zu sagen. Er hat sich das eingebrockt und sie anzulügen, nur um besser dazustehen, war wohl der Anfang des Selbstbetruges.


melden
Anzeige

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:15
@Rems
Du magst es aber auch nicht verstehen, was?!


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:16
@Impuls

Er nimmt doch nicht seine Freundin als Grund für einen Selbstmord. Es ist einfach zurzeit alles was ihn dazu bewegt aufzugeben mit dem Leben. Und er weiß auch und das sagt er auch immer wieder das er es verdient hätte weil er nun mal nicht nachgedacht hat und Mist gebaut hat.
Ich will und werde ihm trotz allem zur Seite stehen.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:17
@Ravenja

Wie kommst du darauf?

Ich verstehe was du schreibst, gebe dir sogar Recht.

Ich werde trotz allem ihm zur Seite stehen weil für mich das Wort "umbringen" gefallen ist. Ob er es tut oder nicht, steht hier außer Frage. Er schreit nach Hilfe und ist psychisch krank und da kann ein Mensch nix mehr von alleine schaffen. So sehe ich das.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:18
@Rems
Rems schrieb:Das ist hart von einem Menschen zu erwarten der sich umbringt, der gerade erst seine Mutter verloren hat,vor 2 Jahren seine Freundin verloren hat (das kommt auch hoch in so einer Situation) und heute seine jetzige Freundin verloren hat und zudem das mit der Strafe noch hinzukommt. Man kann nicht erwarten das ein Mensch es von heute auf morgen alleine schafft das hinzubekommen. Er ist psychisch krank.
Und hätt er jetzt ein Kind vergewaltigt, würdest du ihn auch noch in Schutz nehmen und sagen, dass er sich nur Liebe gesucht hat, weil ja seine Freundin mit ihm Schluss gemacht hat und ein paar ihm nahestehende Menschen vor einigen Jahren gestorben sind...?

Merkst du eigentlich noch was?

Geh verdammt nochmal zur Polizei, ey.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:19
@Kältezeit


Spinnst du??? Du unterstellst mir hier gerade etwas gewaltiges!!

Das hat überhaupt nix mit dem Thema zu tun.


Ich nehme ihn nicht in Schutz, ich mache mir Sorgen. Und will helfen.


melden

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:19
@Rems
Jap, hör auf zu texten und beweg dich.
Ich wünsche dir alles Gute und viel Kraft.
Du musst es auch erst auf die harte Tour lernen.

Bis denne :-)


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:20
@Ravenja

Danke!!

Nur kann ich leider noch nicht aus dem Büro gehen, deshalb nutze ich die Zeit und schreibe mit euch.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:22
@Rems
Ich unterstelle weder dir noch ihm etwas. Das ist nur ein Beispiel.

Mir geht grad gegen den Strich, dass für alles was er tut, irgend ein Grund vorgelegt wird, warum er das tut. Und dass er so in Schutz genommen wird. Und dann erpresst er seine Ex auch noch mit Selbstmord. Ja, für mich ist das Erpressung!!

Wie es ihr dabei geht ist ihm scheiß egal. Wie es dir dabei geht ebenso.


melden

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:23
@Rems

Selbstverständlich kann man erwarten das der Mensch für sein Fehlverhalten gerade steht!
Andere haben auch Schicksalsschläge einstecken müssen und haben nicht so einen Affenzirkus veranstaltet und sich durchgebissen.
Ein gebrochener Mensch redet nicht Stundenlang über Selbstmord... er tut es einfach.
Auch wenn ich mich mit diesser Aussage auf sehr dünnes Eis begebe.
Und bevor du fragst ob ich wüsste wie sich das anfühlt wenn dir Jemand sagt "Ich bringe mich um"...
Ja ! Ich kenne dieses Gefühl... das Gefühl wenn dein Innerstes zerreist.
Weisste was aber noch schlimmer ist?
Wenn du dahinter steigst, das dein Gegenüber dich damit eigentlich nur manipulieren wollte.

Und genau Das ist es was ich mit "Mimimimimi" meine.
Dieses verfluchte rumgeheule und ersaufen im Selbstmitleid. Dieses "Ach seht mich armen Menschen an."

Er ist für sich und seine Taten verantwortlich, so wie jeder andere Mensch auch!


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:23
@Kältezeit

Und das zeigt doch nur das er Hilfe braucht und man einen Menschen der "erpresst" sich umzubringen doch Hilfe anbieten sollte.

Und alles hat einen Grund.


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:23
@Rems

Jeder bekommt nur so viel, wie er tragen kann im Leben.
Sei ehrlich zu ihm und wisse, Du bist nicht für seine Entscheidung, was er für sein Leben wählt, verantwortlich...
Ich rate dir nicht, ihn zu verraten,sondern nur ihm seine Eigenverantwortung klarzumachen, damit er wieder klar sieht und sich für einen Weg entscheiden kann.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:24
@Serpens

Menschen sind unterschiedlich. Der eine ist, der andere so.

Ich will ihm unbedingt helfen damit er zur Vernunft kommt und wieder klarer sieht.


melden

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:24
@Rems
Psychische Krankheiten sind kein "Darf-Schein". Da kann ja jeder kommen und alles mit Schicksalsschlägen entschuldigen. Das man alleine aus dem Scheiß nicht raus kommt, ok, gut. Verstehe ich, kenne ich. Aber dann so egoistisch sein und andere mit rein reißen, ne, das geht zu weit.

Was ist, wenn er keine Hilfe will? Was machst du dann?


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:25
@Impuls

GENAU DAS ist es was ich möchte.
Ich möchte ihn dazu bewegen sich FREIWILLIG zu stellen. Ob es Gefängnis oder Psychiatrie ist, wobei ich Psychiatrie für effektiver halte.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:25
@Rems

Nur weil er mit Selbstmord gedroht hat, ist er nicht gleich psychisch krank...


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:25
@so.what


Darüber habe ich mir keine Gedanken gemacht um ehrlich zu sein.

Wahrscheinlich wenn ich ihn sehe, verhafte ich ihn und bring in ihn die Psychiatrie oder zur Polizei.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:26
@Kältezeit

Ich finde das jemand schon krank ist wenn er das nur denkt.

Es ist ein Hilfeschrei.


melden

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:27
@Kältezeit

Soetwas ist aber wunderbar um Konzequenzen zu mildern ;)
Das meine ich jetzt nichteinmal auf das kommende Strafmaß bezogen ...
Die Gedanken sind frei *flöt*


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:28
@Serpens

;) stümmt.


melden
192 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden