weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

178 Beiträge, Schlüsselwörter: Psyche, Krank, Gesetz, Flucht

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:29
@Rems
Nö, kann auch einfache Manipulation sein.

Wenn er Hilfe wollen würde, könnte er doch von selber aus einfach fragen, ob du ihn zur Aufnahme in die Psychiatrie begleitest. Da würde ich dann auch quer durch Deutschland fahren, ihn abholen und Hand halten bis er im Zimmer verschwindet. Aber er negiert alles und flüchtet lieber weiter. Und genau das meine ich mit Eigeninitiative. Wo sind seine Lösungsvorschläge?


melden
Anzeige
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:30
@Serpens

Du sagst ein Mensch bringt sich um und redet nicht darüber Stundenlang

Ich habe seit einer Woche von ihm nix gehört und seine Freundin seit 2 Tagen nix. Er lebt seit 2 Tagen bei diesen Minusgraden draußen. Vielleicht hat er es ja schon getan oder Mutter Natur hat es getan.


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:30
@Rems

ich kenn mich nicht aus mit Psychatrien...ob die ihn da nur `zustopfen` mit Tabletten oder ob das was hilft..aber man kann sicherlich auch da Unterstützung finden oder Leute treffen, die einen verstehen und einen weiterbringen.
Vielleicht redest du mit ihm mal darüber, was er meint, wo er lieber hingeht..
ich finde es immer besser, jemanden aufzuklären, als ihn für unmündig zu erklären und über ihn zu `bestimmen`.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:31
@so.what

Warum sollte er mich manipulieren?
Das würde keinen Sinn machen. Bei der Freundin,ja. Auch bei der Familie.

Sein "Lösungsvorschlag" ist der Tod.


melden

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:32
@Rems

Dann könntest du es auch nicht ändern!
Es ist nunmal so, so traurig das auch klingen mag.
Dein Kumpel hatte sich für die Flucht entschieden, er wusste auch was dann auf Ihn zukommen würde.
Die Tränendrüsennummer zieht bei mir einfach nicht.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:32
@Impuls

Stimmt auch wieder. Wenn ich bloß die Möglichkeit hätte mal wieder mit ihm zu reden dann würde ich ihn hierher locken oder versuchen herauszufinden wo er sich befindet.


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:32
@Rems

Manchmal ist es so, dass gerade in Momenten, wo alles zu verzweifeln ist, von irgendwo ein `Licht` kommt...vielleicht hat er gerade einen Unterschlupf gefunden...wer weiss..


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:32
@Serpens

Für mich ist das immer noch keinen Tränendrüsennummer.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:33
@Impuls

Das habe ich mir auch gedacht aber jetzt seit 2 Tagen ist wirklich nix mehr von ihm zu hören und da hat das mit den Selbstmordgedanken auch angefangen.

Glaub mir, ich wünsche mir dass er blufft. Jetzt fängt sogar seine Freundin an sich Sorgen zu machen.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:34
Und es ist so kalt und schneit gerade wieder wie verrückt.


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:35
@Rems

Hast du nicht vorhin gemeint, dass du heute Abend die Möglichkeit hättest, mit ihm zu reden?

Oder hab ich da wadd überlesen... hm.


melden

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:36
@Kältezeit

Das hatte ich allerdings auch ebenso verstanden...@Rems
- hast du gelogen?
Für heute abend war das doch anberaunt und du wolltest bis dahin etwas in die Wege leiten?


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:36
@Kältezeit

Ja die Freundin meinte zu mir vorgestern das er meinte das er zurzeit draußen lebe und wahrscheinlich mich am Montag mal anrufen würde. Montag Abends weil er sich überlegen muss wo er bis dahin bleiben kann. Und er hätte gesagt da das Akku bald leer wäre muss er immer von einer Telefonzelle oder Internet-Cafe anrufen mit dem bisschen Geld was er noch hätte. Und ja, darauf warte ich und hoffe dass er das wirklich tut und mich heute anruft.


melden
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:37
@Rems

aber das hilft ihm nicht..er weiss ja , dass du zu ihm hälst und er kann das sicherlich auch spüren ohne deine Anwesenheit. Deshalb lass ihm seine Verantwortung für ihn selbst und bleibe stark, damit du ihn auffangen kannst, wenn er wiederkommt.
Und falls er es schon getan hat (was ich nicht glaube oder spüre), kannst du eh nichts machen..


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:37
@Mrs.Mikaelson

Ob ich gelogen hätte? Wobei?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:37
@Rems

OK... dann hoffen wir mal mit dir. ;)


melden

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:38
@Serpens
Ich glaub, wir sind zwei fiese Leute ^^. Ne, im Ernst. Ich bin da wie du. Ich lass mir nicht drohen und Mitleid mit selbstverschuldetem Kram hab ich auch eher limitiert. Wer sterben will, tut es. Da bin ich machtlos. Ich will auch niemanden retten. Aber vielleicht war ich einfach auch einmal zu viel selber in der Rolle der "hilflosen Helferin" und grenz mich dadurch schnell ab.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:38
@Kältezeit

Danke, dass ist lieb.


melden
Rems
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:39
@Mrs.Mikaelson
Rems schrieb:Ja die Freundin meinte zu mir vorgestern das er meinte das er zurzeit draußen lebe und wahrscheinlich mich am Montag mal anrufen würde. Montag Abends weil er sich überlegen muss wo er bis dahin bleiben kann. Und er hätte gesagt da das Akku bald leer wäre muss er immer von einer Telefonzelle oder Internet-Cafe anrufen mit dem bisschen Geld was er noch hätte. Und ja, darauf warte ich und hoffe dass er das wirklich tut und mich heute anruft.


melden
Anzeige
Impuls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Psychiatrie, Flucht vor Gesetz, Selbstmordgefährdet

10.12.2012 um 14:40
@Rems

Bleibe ruhig und positiv und schick ihm gute Energie


melden
194 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden