weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

4.784 Beiträge, Schlüsselwörter: Drogen, Sucht, Gesetze, Stadt, Konsum, Cannabis, Abhängigkeit, Rauschgift, Volker Beck

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

19.04.2016 um 20:54
Auf Arte läuft grade ne schöne Doku. Drogen kann man nicht erschiessen.


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

19.04.2016 um 21:27
R.I.P. Martha.
http://www.whatmarthadidnext.org/#about


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.04.2016 um 00:42
@rooky
rooky schrieb:Das musst du mir mal erklären
Ich war im Prinzip wacher. Hatte in etwa den selben Effekt wie zwei Koffeintabletten. Meinem damaligen Kumpel ging es ähnlich. Woher er das Zeug letztendlich hatte, wird wohl ewig im Dunkeln liegen. Habe es nur einmal ausprobiert und für unsinnig empfunden.
Bin aber generell nicht der Typ Mensch der seinen Kick in Drogen sucht. Da ist mir die Realität dann doch lieber.
Die (Spät)Folgen sind es letztendlich auch nicht wert. Ich habe bisher niemanden kennen gelernt, welcher die Drogenexzesse unbeschadet überstanden hat. Egal was diejenigen konsumiert hatten.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.04.2016 um 11:49
@NoSilence
Ich kenne nur eine Person aus meinem bekannten Kreis, welcher es geschafft hat von den Drogen wegzukommen.
Angefangen hat er mit 15 zu kiffen. Irgendwann wurde das zu viel und ich hab mich von ihm verabschiedet. Der war dauer breit und einfach nicht mehr er selbst. Mit 16 dann also ca 1 Jahr später hat er angefangen Speed, Pepp oder wie auch immer man das nennt zu nehmen. Ich dachte damals schon, jetzt hat er's geschafft..
Jedenfalls hat er nochmal ein Jahr später eine Frau kennengelernt die ihm da rausgeholfen hat.
Die sind immer noch zusammen (ist jetzt bestimmt 8-9 Jahre her) und er nimmt auch keine Drogen mehr. Der sah zu der drogenzeit echt schlimm aus.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.04.2016 um 21:54
Mann sollte sich immer für alle freuen die sich von Drogen lossagen. Ab einem gewissem Punkt ist es fast unmöglich. Ich selber habe heute erst wieder diese Erfahrung gemacht. Ich muss zugeben das es teilweise auch Spaß macht. In meinem derzeitigen Gesundheitszustand machen mir gewisse Drogen das Leben sogar leichter. Tatsächlich ist es sogar manchmal so, daß ich dieses Leben nur so "normal" führen/ertragen kann.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

20.04.2016 um 22:27
@rooky
Ich hatte vorher schon ein einziges Mal Dinger probiert. War 17 jahre und mit ner freundin auf techno party. Ich wusste also über den rausch Bescheid. Speed macht dich ja auch euphorisch und tralala. An dem Tag der mayday war ich "zu euphorisch" und wollte unbedingt noch steigern. Durch die Hitze, mangelndes trinken und kein essen hat mein Körper dementsprechend dann auch reagiert...
Zum Glück muss man vllt auch sagen. Dadurch dass ich nämlich entweder keine oder schlechte Wirkung von etlichen drogen hatte, hat es mich auch vor weiteren Drogen oder missbrauch bewahrt

@RingoLangley
Darf man fragen was dein Gesundheitszustand genau ist? Physisch oder psychisch? Und was genau machst du dann?
Kannst auch gern privat mailen


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

21.04.2016 um 09:16
Wenn man ab und zu mal einen Joint raucht finde ich das in Ordnung, sollte halt nicht zur Sucht werden.
Alle anderen chemischen Drogen würde ich niemals anfassen.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

21.04.2016 um 09:40
@apart
Wie ist es denn mit der reinheit bei Speed ? Ist die safe oder ist das Zeug auch nur Gift ?
Ich kann mich an das eine mal erinnern als ich das Zeug mal genommen hab (erste und letzte mal). Die Stimmung war mega aber der geschmack. Ekelhaft, diese Chemiepampe


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

21.04.2016 um 10:00
Kommt halt immer drauf an aus welchem Grund man Drogen zu sich nimmt. Wenn man allgemein ein zufriedener und glücklicher Mensch ist und Drogen zusätzlich konsumiert, dann geht das im Allgemeinen auch gut. Wenn man Drogen nimmt um Probleme zu betäube oder um überhaupt sein Leben meistern zu können, dann ist das schonmal ein eher schlechter Ansatz.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

21.04.2016 um 12:28
slider schrieb:Kommt halt immer drauf an aus welchem Grund man Drogen zu sich nimmt. Wenn man allgemein ein zufriedener und glücklicher Mensch ist und Drogen zusätzlich konsumiert, dann geht das im Allgemeinen auch gut. Wenn man Drogen nimmt um Probleme zu betäube oder um überhaupt sein Leben meistern zu können, dann ist das schonmal ein eher schlechter Ansatz.
Ganz genau. Das Risiko einer Sucht ist deutlich höher, wenn man körperlich und/oder psychisch angeschlagen ist.


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

21.04.2016 um 21:10
Übrigens, auch wenn es keine Droge ist, hat es doch großes Suchtpotential:

Ich hab nen Kollegen, der kann in der Pause nicht mal sein Handy weglegen, um sich ne Kippe aus der Schachtel zu nehmen - und zerrt sie deshalb mit dem Mund heraus. Diese teuflischen Dinger sind inzwischen auch ne gefährliche, realitätsverzerrende Droge geworden. Aber das nur am Rande.

Edit: Wie hat er sich nur die Zeit vertrieben, als es noch keine Handys gab!?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 08:54
@Grymnir
Ja, das beobachte ich auch immer wieder. Besonders lustig finde ich es in der Kneipe oder im Restaurant: Da sitzen drei Leute zusammen am Tisch und fummeln alle an ihrem Smartphone rum. Schreiben sie sich Nachrichten anstatt zu quatschen oder was machen die da?! Naja, so lange es nicht meine schnarchnasigen Freunde sind... :D

@rooky
Der Durchschnitt lag 2014 wohl bei etwa 42% Wirkstoffgehalt. Der Rest sind dann Streckstoffe und Synthesenebenprodukte - also Chemiepampe, ja. Ich mein, das Zeug stinkt ja schon zum Himmel ohne, dass man es direkt in der Nase hat :{
Hier gibts die Analyse von 2014 und Infos über die Streckmittel:
http://www.saferparty.ch/tl_files/images/download/file/aktuelles%202015/Amphetamin_Streckmittel_2014.pdf


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 12:43
Ich glaube mein Amphe ist besonders rein. Ich krieg schon von 1 Gramm ein mega kick! Und es wirkt auch länger als die üblichen 6-12 Stunden.. Ich hab genau vor 1 Tag gestern pepp genomm (1gramm) und bin immernoch schlaflos und etwas drauf . ( das soll keine Verherrlichung werden)

Hat jemand Erfahrungen speed als bömbchen ( eingewickelt in Papier) , also oral eingenommen zu haben ? Hab gehört der Effekt wirkt länger ist dafür aber schwächer als beim sniefen.. 75% der Substanz soll nasal wirken . Bei oralem Konsum aber nur 25%. Kennt sich da wer aus ?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 13:04
@HardyHarzer
Ka ob es ne Verherrlichung ist aber oral ist nich so schädlich wie nasal


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 14:39
@brunhildeb
Krasse Zahlen, danke für den Link!
Also ich fand den Geruch 'damals' nicht so schlimm. Nur der Geschmack war zum 'kotzen'. Also richtig ekelhaft.
Ist schon 6-7 Jahre her. Wie das heutzutage ist weiß ich deshalb nicht.

Wie sieht es aus mit Joint. Ist es normal dass man wenn man in der Sonne quarzt auf einmal Mega schwitzen muss ? Will nicht dass mir sowas mal passiert, wenn ich später noch wo hin muss :D

@Grymnir
Ohja die Handys sind echt schlimm. Bin früher als Kind auch ohne aufgewachsen aber mittlerweile komm ich nicht von los. Ich lasse es immer an (hab's aber zu 95% immer auf lautlos) und bin also immer erreichbar hör's nur selten :D . Wenn dies mal nicht der Fall ist kommen immer Sprüche wie :''warum hast nicht auf dein Handy geguckt'' & ''Wozu hast du denn ein Handy'' & & & Das nervt total!
Also mit den Dingern bist du immer auf Trab. Habe auch gemerkt dass diese Teile viel Probleme machen
(Beziehungstechnisch usw.) Oh mann....


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 15:07
@rooky
Kommt auch ein bisschen drauf an, ob du das Pep in Pulver- oder Pasetenform bekommst. Die Paste stinkt absolut bärstig... das kriecht dir richtig fies in die Nase. Lösungsmittel halt.
Der Geschmack ist nochmal um eniges schlimmer, da hast du recht. Für mich ist das auch nix (mehr) :)

Schwitzen beim quartzen in der Sonne? Hm, normal ist das nicht, kann aber wohl mal vorkommen, würd ich sagen. Hatte ich auch schon... vielleicht zu viel reingetan (wenn man sonst eher weniger quartzt), angestrengt gewesen und dann im Stehen geraucht, schlechten Tag oder so...
Rauchst du denn Tabak? Vielleicht liegt es daran. Wenn man Nikotin nicht gewohnt ist, ballert das ja ganz schön und der Blutdruck fährt ziemlich hoch. Oder rauchste pur?


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 15:12
Die Bremer sind anscheinend auf einem guten Weg, was den Umgang mit Cannabis angeht:
Bremen setzt sich für mehr Freiheit im Umgang mit Cannabis ein und will Konsumenten im rot-grün geführten Bundesland entkriminalisieren. [...]

Die oppositionelle CDU in Bremen stimmte wegen gesundheitlicher Bedenken gegen den Antrag. "Ich will nicht, dass Bremen in Europa irgendwann einen gleichen Ruf hat wie Amsterdam. Für uns haben Erwägungen des Gesundheitsschutzes oberste Priorität", wird CDU-Mann Rainer Bensch von Radio Bremen zitiert. SPD-Gesundheitspolitikerin Stephanie Dehne hingegen vertritt demnach die Position, dass Millionen Deutsche nun einmal regelmäßig kiffen würden. "Die bisherige Drogenpolitik, das ist offensichtlich, ist gescheitert." Bisher werde neunmal mehr Geld für die Strafverfolgung als für die Prävention ausgegeben, pflichtete die gesundheitspolitische Sprecherin der Grünen, Kirsten Kapptert-Gonther, bei. "Dieses Verhältnis wollen wir umkehren. Denn Strafe schützt nicht vor Sucht. Die Verbotspolitik ist gescheitert."
http://www.stern.de/politik/deutschland/cannabis--bremen-will-kiffer-nicht-mehr-verfolgen-6807698.html


melden

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 15:37
@brunhildeb
Das damals war Pulver^^
Der Trip war nice aber wenn man merkt was das für ekelhaftes Zeug ist. Nein Danke :D

Ich rauche eigentlich nicht mehr. Ich konnte auch noch nie Zigaretten rauchen und dabei stehen bleiben :ask: . Nur hab ich für die Lunte Tabak genommen (Lucky Zigarette) aber m.M.n auch echt wenig grünes. Bin eher der RARE Konsument. Ich saß im grünen hab mich dann aber irgendwann hingelegt weil mir so heiß und schwindelig war. 30 Minuten später sind 2 Füchse 'nem Reh hinterher und das hat mich wach gemacht. Sprachorgan war wohl auch bisschen daneben :D


melden
Anzeige

Das Leben mit und ohne Drogen - was ist eure Meinung?

22.04.2016 um 20:39
Ich gehe jetzt mal nur auf den eingangspost ein und nicht die 190 seiten danach :D
also ja ich habe bereits drogen genommen, gras um genau zu sein. nehme es auch ab und zu noch, aber wirklich sehr sehr seklten eig nur ab und an um mal runter zu kommen aber das letzte mal ist ein jahr her also würde ich sagen bin ich nicht süchtig oder so.
klar interessieren mich psychodelische drogen auch, würde sie aus angst vor abhängigkeit aber nie probieren.
außerdem habe ich leider in meinem freundes und bekanntenkreis viel zu viele leute kaputt gehen sehen an sowas.
ich für meinen teil denke es ist wie mit allem im leben die menge macht das gift.
es sollte einfach mal klare gesetze zu all dem geben.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden