weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Adipositas

909 Beiträge, Schlüsselwörter: Ernährung, Fettleibigkeit, Adipositas, Fettsucht
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 14:25
@feallai
Dagegen ist Nichts einzuwenden.....
Wie gesagt, in Industriellen Säften steckt eine riesige Menge an Obst drin.....diese enthalten logischerweise enorm viel Zucker.

aus einem Apfel presst du gerade 2 Esslöffel voll von reinem Apfelsaft.


melden
Anzeige

Adipositas

16.01.2013 um 14:26
@feallai
Kommt drauf an ..... ist das dieses "ich bin mal entfernt an einer orange vorbeigelaufen" wasser von volvic und co oder machste den wirklich selber rein? Wenn selber, dann immer rein damit .... bei diesem gekauften lass die finger davon ..... dann lieber verdünnter saft.


melden

Adipositas

16.01.2013 um 14:28
@gastric
diese gekauften mag ich nicht. bähhh

nee ich mache das selbst. habe hier so eine kleine presse stehen aus plastik, die hab ich mal in einer apotheke geschenkt bekommen. hehe, ein wink mit dem zaunpfahl?


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 14:29
@Doors
Dan fährst du besser, als so mancher....
Es sind auch die kleinen Lügen, die grosse Wirkungen erzielen....manchmal unbemerkbare.

Die Light Produkte verkaufen sich nicht umsonst so gut, oder die tolle Markenjeans, oder das super tolle Make-Up von Hersteller X usw ;)


melden

Adipositas

16.01.2013 um 14:33
@CrvenaZvezda

Aber sie kaufen das alle freiwillig: Das krank machende Light-Produkt, die Markenjeans, die von Kindersklaven genäht wurde oder die Kosmetika, die Versuchstieren in die Augen gespritzt wird.
Niemand zwingt sie dazu. Nicht die böse Werbung, nicht der böse Kapitalismus und auch keine dämonische Hirnmanipulation.

Wenn ich eine Sklavenjeans kaufen will, oder ein Handy, für das Kindersoldaten krepieren, einen SUV, der Eisbären killt, dann tue ich das höchst freiwillig und aus freier Entscheidung - und ich kann mich nicht damit heraus reden, dass ich das nicht gewusst hätte, wie die beliebte Ausrede unserer Vorfahren in anderen Zusammenhängen gern lautete.


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 14:36
@feallai
Schau, meine Liebe

Es kann dir niemand einen besseren Rat geben, als dich ausgewogen zu ernähren :)
1-2 mal die Woche sollst du dir Fleisch gönnen, aber bitte nicht das für 1 euro.....
Setze auf Natürliche Nahrungsmittel, hol dir die nötigen Fette aus den Nüssen statt aus Pizzafett, hol dir die Energie aus Reis statt aus Weissbrot, Mach dir einen guten Obstsalat mit etwas Käse, Die Eiweisse aus dem Fisch z.B....
Probiere, auf dein körpereigenes Hungergefühl zu hören.

Aber, lasse nix aus....es soll nicht an Fleisch fehlen, genausowenig wie an Obst, Früchten oder Fetten


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 14:39
@Doors
Leider wissen das viele nicht, oder verschliessen die augen davor....Und das ist ja das, was die Konzerne erreichen wollen

Der Zugang zu billigeren, unter Fair-Trade erzeugten Produkten wird erschwert, die Anbieter werden verdrängt und müssen riesigen Supermärkten mit Billigpreisen weichen, weil einfach nicht konkurenzfähig

Und du sagtest es ja, man weiss es, tut aber nix dagegen, weil einem gesagt wurde.....ist alles bequemer, einfacher billiger fairer usw.
Man kauft schon freiwillig, denkt man zumindest.
Das wird systematisch betrieben, seit Generationen und schleichend


melden

Adipositas

16.01.2013 um 14:46
@CrvenaZvezda

Dass nun systematisch, schleichend und "seit Generationen" dafür geworben wird, z.B. Persil zu kaufen (Handys eigenen sich als Beispiel nicht), muss nicht dazu führen, dass ich es kaufe. Ich wasche mit irgend einem ALDI-Zeug, das nur halb soviel kostet - aber auch sauber macht.

Ich bin lange genug mit der Werbebranche verheiratet, um zu wissen, dass viele über die angebliche Wirkung von Werbung verbreiteten Märchen ein Mythos der Werbebranche sind. Aus nachvollziehbaren finanziellen Gründen.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 14:52
@CrvenaZvezda
CrvenaZvezda schrieb:... Mach dir einen guten Obstsalat mit etwas Käse ...
Nee, kein Käse.

Hier habe ich ein leckeres Rezept: Diskussion: Zu wenig Schlaf (Beitrag von der-Ferengi)


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 15:02
@Doors
Leider haben nicht alle solche Erfahrungen wie du sie hast....und vorallem jüngere in meinem Alter und noch jüngere sind sehr anfällig.


@der-Ferengi
Sieht interessant aus, werde mal im Sommer probieren :) Danke
Trotzdem mag ich Käse aller Arten :D Gorgonzola....dafür könnte ich töten


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 15:08
@CrvenaZvezda
CrvenaZvezda schrieb:Sieht interessant aus, werde mal im Sommer probieren ...
Ja, mach das mal. Der ist nicht nur lecker, sondern er
macht auch richtig satt.
CrvenaZvezda schrieb:Gorgonzola....dafür könnte ich töten
Das ist doch der mit Blauschimmel, richtig?
Mmmmh.......


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 15:10
Genau der :D aber leider sehr fettig....tja, kann man nix machen....immer runter damit :D


melden

Adipositas

16.01.2013 um 15:19
@CrvenaZvezda
weißbrot mag ich eh nicht.
mein großes problem ist dass ich viel zugenommen habe und mich an das viele essen gewöhnt habe, als ich damals krank wurde. und das muss ich ausbaden.

da hilft nur konsequentes umgewöhnen.


melden

Adipositas

16.01.2013 um 15:21
Blauschimmelkäse. Wie eklig! Den könnten mir beispielsweise auch keine Werbemillionen nahe bringen.


Weil Kindern natürlich Erfahrungen fehlen, ist es um so wichtiger, dass Eltern mit ihnen über Konsumverhalten, Werbung etc. reden. Da ist Aufklärung genau so wichtig wie bei Sex, Politik oder anderen Drogen.

Meine Kids beispielsweise boykottieren KIK, nachdem sie diverse Berichte darüber im NDR gesehen haben. Sie kaufen kein spanisches Obst oder Gemüse, nachdem wir uns gemeinsam über Arbeitsbedingungen und Umweltschäden schlau gemacht haben. Augenblicklich setzen sie sich gerade mit Coca-Cola-Boykott auseinander und agitieren dafür im Freundeskreis und in der Schule.
Infos siehe hier:

http://www.kritischerkonsum.de/aktiv-werden/coca-cola-boykott/


Natürlich kann man als Verbraucher (ich hasse das Wort!) und als Eltern "kleiner Verbraucher" eine Menge bewirken. Niemand muss willen- und wehrloses Opfer sein. Macht Euch nicht kleiner, als Ihr seid!


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 15:21
@feallai
Umgewöhnung und Sport.
Aber lass dir bitte nicht irgendwelche Programme, Diäten, veganische/vegetarische Diäten usw aufbrummen.....
Führt wirklich zu nix. Lass dir ruhig Zeit, und mach es unter ärtzlicher Obhut.


melden

Adipositas

16.01.2013 um 15:23
@Doors
meine eltern haben irre darauf geachtet, dass wir nichts ungesundes essen. es gab zu trinken auch nur wasser und tee.
deshalb bin ich heimlich mit meinen freunden losgezogen, um mir süßes zu kaufen.

einfach nur verbieten reicht also auch nicht.
die aufklärung wie bei dem obst aus spanien ist also das allerwichtigste


melden
CrvenaZvezda
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Adipositas

16.01.2013 um 15:23
@Doors
Wow....mein Respekt!
Damit machst du mehr, als so manch anderer! Nur immer weiter so


melden

Adipositas

16.01.2013 um 15:53
@feallai

Verbieten nützt überhaupt nichts. Es geht in der Erziehung um Vorbildfunktion. Ich kann meinen Kindern nicht mit der Kippe im Mund Vorträge über die Schädlichkeit des Rauchens halten oder ihnen beim Bier das Kiffen ausreden.

Darüber hinaus ist Erziehung auch immer eine Sache von Aufklärung, Information, Diskussion. Meine Jüngste hat sich im vergangenen Jahr (mit 12) intensiv mit Massentierhaltung auseinander gesetzt. Zwar essen wir auch überwiegend fleischarm bzw. solches von Tieren, die wir fast mit Vornamen kennen - aber das war ihr nicht genug. Kinder können sehr konsequent sein. Folglich isst sie kein Fleisch mehr und agitiert den Rest der Familie beim Tofu-Schnitzel. Sie hat gelernt, dass man für seine Überzeugung einstehen muss, auch wenn das Widrigkeiten mit sich bringt.

Für mich als Vater ist das auch nicht immer mit Annehmlichkeiten verbunden, wenn sie Angler schon mal im Vorbeigehen lauthals als "blöde Fischmörder!" beschimpft. Aber die Blicke kann ich dann aushalten.


melden

Adipositas

16.01.2013 um 21:31
@Doors
wow, sehr beeindruckende tochter :)

ich glaube ich wäre mit 12 nicht so kritisch gewesen.


melden
Anzeige

Adipositas

17.01.2013 um 06:31
@feallai
feallai schrieb:dann lieber saft oder nur ein bißchen richtige cola, die dafür eiskalt und dann lecker :)
Ich gestehe, bin absolut süchtig nach Cola Zero. ;)


melden
232 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden