weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Männer: Menschen zweiter Klasse?

1.394 Beiträge, Schlüsselwörter: Männer, Diskriminierung

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:28
CthulhusPrison schrieb:Gibt nunmal "Männerberufe" in denen Frauen allein wegen ihrer körperlichen "Schwäche" nicht wirklich arbeiten sollten.
Wo liegt denn da eine Diskriminierung vor?


melden
Anzeige

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:30
@Hacknslay
Wer spricht von Diskriminierung? Benachteiligung! Man muss aber dazu sagen das das auch andersrum der Fall ist.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:31
@CthulhusPrison
Weil der Beruf körperlich für eine Frau einfach nicht machbar ist?
Sollen die Berufe jetzt angepasst werden, oder wie?


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:31
@CthulhusPrison
CthulhusPrison schrieb: Von Frauen die in Führungspositionen aufsteigen wollen ganz zu schweigen. Ist genauso schwer.
...und für männer ist dies einfach?

...bzgl. Gehalt, jetzt auf deustchalnd bezogen siehe Link..und bzgl. dem rest nicht wirklich ernst gemeint als "benachteiligung"?
..nach deiner Aussage werden die frauen nicht "benachteiligt", sondern sind von geburt an benachteiligt?...-.-....


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:31
@Hacknslay
Man traut einer Frau nunmal nicht soviel körperliche Stärke zu wie einen Mann.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:32
@moric
Oft werden Männer von anderen Männern diskrimiert, weil das klassische Rollenbild wohl von einigen Menschen als verpflichtend angesehen wird. Männer, die von Frauen geschlagen werden, werden nicht ernst genommen, da der Mann ja das starke Geschlecht ist. Männer die in Elternzeit gehen wollen, werden gefragt, ob sie schon einen Termin für die Kastration haben. Solche Sachen habe ich zumindest schon in meinem persönlichem Umfeld erlebt. Wenn Mann nicht ein "richtiger" Mann ist, kommt es durchaus vor, dass er beleidigt und unterdrückt wird. Der Vater meines Partners hat ihm vor Jahren z. B. verboten, den Beruf (Erzieher) auszuüben, den er ausüben möchte. Er hat gesagt, sowas machen nur Weiber und Schwule und alle würden ihn dann auslachen. Natürlich tut es weh sowas vom Vater zu hören und als junger Mann ist es nicht unbedingt einfach dagegen anzukämpfen.

Solch eine Diskriminierung halte ich durchaus für alltäglich. Manchmal nicht so offensichtlich, sondern eher subtil. Dennoch kenne ich Männer, die dadrunter leiden.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:37
Alder......darüber aufregen? N echter Kerl erträgt sein Schicksal mit einem Lächeln. Punkt!
word
kein schwanz ist so hart wie das leben.
ertrag es wie ein mann :D


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:39
1ostS0ul schrieb:...und für männer ist dies einfach?
Einfacher als für Frauen in der Konkurrenz ja.
1ostS0ul schrieb:bzgl. Gehalt, jetzt auf deustchalnd bezogen siehe Link..und bzgl. dem rest nicht wirklich ernst gemeint als "benachteiligung"?
"Weniger als 2 Prozent Gehaltsunterschied". Was spielt es für eine Rolle wieviel es ist. Allein das ein Unterschied besteht ist eine Benachteiligung. Für den einen mehr den anderen weniger.
1ostS0ul schrieb:nach deiner Aussage werden die frauen nicht "benachteiligt", sondern sind von geburt an benachteiligt
Von Geburt an in der heutigen Gesellschaft, ja.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:49
Wer in Klassen denkt ist schon gespalten... :)


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:53
Mystera schrieb:Wer in Klassen denkt ist schon gespalten... :)
So viel Wahrheit in einem einzigen Satz!


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:54
@so.what

Danke^^ :)


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 15:56
@CthulhusPrison
CthulhusPrison schrieb:Von Geburt an in der heutigen Gesellschaft, ja.
...dann waren "sie" dies aber schon immer z.B. beim "Speere werfen" konnten "sie" diese nicht soweit werfen?..-.-....oder wie ist dies gemeint wenn du vorher den körperlichen Aspekt erwähnt hast...
CthulhusPrison schrieb:Allein das ein Unterschied besteht ist eine Benachteiligung
...einen Unterschied würde es wahrscheinlich unter den Männern ebenfalls geben oder es wurden vielleciht nicht alle Aspekte berücksichtigt...etc.
CthulhusPrison schrieb:Einfacher als für Frauen in der Konkurrenz ja.
...im Bezug auf das "Rollenverständnis" wegen mir jedoch zum einen "entwickelt" sich dieses und zum anderen haben Männer ebenfalls damit zu "kämpfen"...oder wie war das gemeint?


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:08
naja, finden wir uns damit ab, männer gehen unter und die ach so unterdrückte frau kommt an die macht. wenn gleichberechtigung, dann aber auch richtig. ich will wieder als vollwertiger mensch geschätzt werden, und nicht als das frauenmordende und hassende beast als das ihr mich tagtäglich hinstellt. männer werden wirklich diskriminiert.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:10
@so.what
so.what schrieb:Oft werden Männer von anderen Männern diskrimiert, weil das klassische Rollenbild wohl von einigen Menschen als verpflichtend angesehen wird. Männer, die von Frauen geschlagen werden, werden nicht ernst genommen, da der Mann ja das starke Geschlecht ist. Männer die in Elternzeit gehen wollen, werden gefragt, ob sie schon einen Termin für die Kastration haben. Solche Sachen habe ich zumindest schon in meinem persönlichem Umfeld erlebt. Wenn Mann nicht ein "richtiger" Mann ist, kommt es durchaus vor, dass er beleidigt und unterdrückt wird. Der Vater meines Partners hat ihm vor Jahren z. B. verboten, den Beruf (Erzieher) auszuüben, den er ausüben möchte. Er hat gesagt, sowas machen nur Weiber und Schwule und alle würden ihn dann auslachen. Natürlich tut es weh sowas vom Vater zu hören und als junger Mann ist es nicht unbedingt einfach dagegen anzukämpfen.
Hm.. kann ich nicht sooo viel zu sagen, denn ich habe das in meinem persönlichen Umfeld noch nie erlebt.

Ich meine, seinem Vater kann man wirklich schlecht ausweichen, aber andere Kerle, die mir vorzubeten glauben, was ein "richtiger Mann" sei, kann ich nur auslachen und auch nicht ernst nehmen... würde mir ein solcher Depp begegnen, würde ich ihn einfach ignorieren oder kurz ihm sagen, dass er sich zum Teufel scheren soll.

Also, mit anderen Worten... um so Typen mache ich einen Bogen... natürlich schwieriger, wenn sich so Heinis in deinem Arbeitsumfeld zeigen... aber, wie gesagt, ist mir noch nicht wirklich passiert...


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:12
@moric
naja ein echter mann ist wohl jemand, der sich aufrichtig verhält und seine angebetete beschützt, und weiss was richtig und falsch ist, aber die meisten sind eh nur auf sex aus. männer sind nicht unbedingt besser als frauen.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:12
firebird1 schrieb:ich will wieder als vollwertiger mensch geschätzt werden, und nicht als das frauenmordende und hassende beast als das ihr mich tagtäglich hinstellt.
*Staun*... macht das jemand hier mit dir? So krass, wie du das formuliert hast?


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:14
@moric
mit mir nicht , sondern im allgemeinen mit allen männern, wie es ja auch im eingangspost beschrieben wurde. in den nachrichten hört man es ja wirklich so krass.


melden
firebird1
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:15
obwohl ich sagen muss das meine grundschullehrerin wirklich nicht so war, die wusste schon gut mit den jungs umzugehen.


melden

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:15
naja ein echter mann ist wohl jemand, der sich aufrichtig verhält und seine angebetete beschützt, und weiss was richtig und falsch ist, aber die meisten sind eh nur auf sex aus. männer sind nicht unbdingt besser als frauen.
Also, ich bin baff!

Was sind das nur für Leute, die ihr da um euch habt, die so einen Stuß verzapfen... oder nimmst du das jetzt nur an, dass sowas gesagt und gezeigt wird?

Und die meisten sind nur auf Sex aus? Was soll den dieser Quark?

Wie gesagt, klar gibt's das alles... aber, mit so Typen bin ich einfach nicht befreundet, ende der Geschichte... die können von mir aus machen, was sie wollen, aber von mir sehen sie nur die Rücklichter.


melden
Anzeige

Männer: Menschen zweiter Klasse?

14.02.2013 um 16:17
firebird1 schrieb:mit mir nicht , sondern im allgemeinen mit allen männern, wie es ja auch im eingangspost beschrieben wurde. in den nachrichten hört man es ja wirklich so krass.
Dieser "Sensationsjournalismus" ist Schundjournalismus... in vernünftigen Tageszeitungen findest du so ne Kacke äußerst selten... wenn überhaupt.

Auch die guten Doku-Sender zeigen so einen Schwachmaten-Quatsch nicht... aber RTL & Co. lebt natürlich davon.

Ich geb' nix darum!


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden