weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:11
KillingTime schrieb:Einer, der die Menschen hasst.
hab ich doch schon längst was dazu gesagt.
auf der 1 oder 2 oder 3 seite.
wenn mir die menschen nicht gleichgültig wären, dann würde ich sie hassen.
99% davon zumindest.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:12
DieSache schrieb:wonach beurteilst du einen Fremden der dir begegnet?
Zunächst mal nach dem Aussehen. Ein Abgleich mit bekannten Parametern. Ein Einsortieren in entsprechende Schubladen. Dann die Analyse von Gestik, Mimik und Körperhaltung, sowie der Sprache. Mögliches Ergebnis: mag ich, mag ich nicht, neutral.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:12
Also ich reagier normal darauf wie mir jemand mit Gestik, Mimik und Stimmlage begegnet!

Denke die normale Reaktion auf Menschen die unsicher und eventuell zu introvertiert wirken ist die der Skepsis...meine Interaktion spiegelt sich im Verhalten meines Gegenübers wieder!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:14
@Zeo

naja ich arbeite wirklich alleine, ich verkaufe Sachen im Internet.

Ich weiß nicht ob ich ein Misanthrop bin, aber mich interessieren die meisten Menschen nicht sonderlich, zumal sie eh nichts von sich preisgeben. Außerdem sind Menschen wahnsinnig anstrengend.
Es gibt schon Menschen die ich mag, aber nur von denen will ich umgeben sein.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:16
YvonneS schrieb:mich interessieren die meisten Menschen nicht sonderlich
Wenn man liest wie viele Menschen gleichgültig oder desinteressiert an ihren Mitmenschen sind, dann wundert es mich nicht, wie kalt und hartherzig diese Welt da draußen ist!


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:17
@KillingTime

eben und wenn von jedem Einzelnen der selbe Rückzugsfehler gemacht wird, wie soll sich dann was daran ändern?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:18
KillingTime schrieb:Wenn man liest wie viele Menschen gleichgültig oder desinteressiert an ihren Mitmenschen sind, dann wundert es mich nicht, wie kalt und hartherzig diese Welt da draußen ist!
siehste und genau das ist der denkfehler.
es ist nähmlich genau anders herum, nur hast du die ignoranz und arroganz vergessen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:18
@KillingTime
Ich denke, dass ergibt sich erst im Laufe des Lebens. Früher war ich auch sehr interessiert an Menschen, aber wenn man dann skeptisch angeschaut wird oder sogar dumm angemacht, dann lässt man es halt, mit dem nachfragen.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:20
Eine gewisse misanthropische Haltung kann ich ja nachvollziehen und ist eventuell sogar auch angebracht, aber dass man es selbst dazu kommen lässt dass es noch in echten Menschenhass umschlägt...hm...scheint mir ein arg destruktiver Lebensweg zu sein, wenn man den einschlägt!


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:20
KillingTime schrieb:Wenn man liest wie viele Menschen gleichgültig oder desinteressiert an ihren Mitmenschen sind, dann wundert es mich nicht, wie kalt und hartherzig diese Welt da draußen ist!
lol Ja, klar. Die Leute, denen die Lust auf menschliche Gesellschaft vergangen ist, weil sie einmal zuviel getreten wurden, sind gleichzeitig auch Schuld daran, dass die Welt so ist, wie sie ist. Selbsterfüllende Prophezeiung, oder was? Klingt ja nach einer temporalen Parodoxie.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:22
Zeo schrieb:Die Leute, denen die Lust auf menschliche Gesellschaft vergangen ist, weil sie einmal zuviel getreten wurden, sind gleichzeitig auch Schuld daran, dass die Welt so ist, wie sie ist.
Beide sind schuld daran. Jene, die du genannt hast, und jene, die sich nie interessiert haben.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:22
@Zeo

vergiss bitte nicht unser Sozialgefüge kann man nicht nach ICH und DIE trennen, das soziale Gefüge sind wir Alle gemeinsam, sind WIR!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:25
@KillingTime

Ich glaube dass sich viele Menschen nicht für Ihre Mitmenschen interessieren, sie heucheln oft Interesse. Finde ich genauso schlimm.


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:26
YvonneS schrieb:Ich glaube dass sich viele Menschen nicht für Ihre Mitmenschen interessieren, sie heucheln oft Interesse. Finde ich genauso schlimm.
jo
und das tun sie nur solange, bis die das von dir kriegen was sie wollten, dann kennen die dich nicht mehr.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:27
Na und? Selbst Arschlöcher muss man nicht hassen... @Malthael


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:27
Malthael schrieb:dann kennen die dich nicht mehr.
Ihr alle müsst Schreckliches erlebt haben!
YvonneS schrieb:sie heucheln oft Interesse
Ist es Heucheln, wenn ich dich frage, wie geht es dir?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:28
@Malthael
was haben die heuchler von dir gekriegt?


melden
Malthael
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:29
vincent schrieb:Na und? Selbst Arschlöcher muss man nicht hassen..
man muss nicht aber man kann.
KillingTime schrieb:Ihr alle müsst Schreckliches erlebt haben!
wenn man in einem atomtestgelende geboren wurde, dann fällt es einem schwer das leben positiv zu betrachten.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:29
Im Grunde genommen wünschen wir unseren Mitmenschen doch nichts Gutes. Verdient einer mehr, ist man neidisch. Die Menschen sind unglaublich schadenfroh.
Noch nicht mal Krankheit wird einem gegönnt. Ich habe mal in einem Restaurant gearbeitet. Eines Tages konnte ich nicht arbeiten gehen weil ich das Noro-Virus hatte. Nur noch gesch... und geko... .
Da bekam ich aber was vom Chef zu hören. Und so isses fast überall.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

29.04.2013 um 23:29
Malthael schrieb:bis die das von dir kriegen was sie wollten
Wenn du nichts anzubieten hast, ist das schlecht für dich. Es ist immer ein Geben und Nehmen, aber man muss auch was anzubieten haben. Weil sonst ==> uninteressant ==> Tonne.

Wahrscheinlich haben die Meisten nichts anzubieten, und sind deshalb sauer.


melden
409 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden