weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:02
univerzal schrieb:Natürlich kann nur er das, er ist ja kein funkgesteuertes Auto. Aber eher dahingehend motivieren, als zum Schneckenhaus beglückwünschen.
Hab ich ihn beglückwünscht? Ich akzeptiere es, weil ich nicht fühle was er fühlt und nicht denke was er denkt und nicht das leben lebe, was er lebt, also kann mich mir nich anmaßen im ratschläge zu erteilen. Er macht keinen debilen Eindruck.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:03
@Medomatt
Wer sind denn wir als Gesellschaft? Ich selbst schaue, dass ich ausnahmslos jedem in meinem Umfeld Respekt zolle und versuche immer ein offenes Ohr zu haben. Ich kann die Welt nicht retten, aber ich kann gucken, dass ich in meinen Möglichkeiten so gut bin, wie ich sein kann. Jeder sollte für sich Verantwortung übernehmen und schauen, was sein Verhalten mit anderen macht. Und ehrlich...jeder hat sein Päckchen zu tragen. Das ist keine Entschuldigung (allgemein gesagt, ich meine nicht Zeo, da er in der Realität ja sowieso kaum mit wem in Kontakt kommt) sich scheiße zu benehmen. Damit verletzt man andere. Und wer weiß? Vielleicht trifft es dann echt den Falschen und der ist total verletzt. Und so wird der Hass immer weiter getragen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:03
Schwann schrieb:Ich war mehr isoliert, wollte mit keinem wirklich was zutun haben. Bis ich schließlich eingesehen habe, ja es gibt schlechtes auf der Welt, aber nicht alles ist schlecht.
Aber Anschluss zu finden, fällt dir bis heute schwer. Das hast du mir selbst gesagt.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:04
@Medomatt
Es gibt keine "Gesellschaft", es gibt nur lauter Einzelpersonen.
"Gesellschaft" bezeichnet immer eine anonyme Masse, die nicht direkt konfrontiert werden kann, und zu der man selbst typischerweise nie dazugehört. ;)
Der Begriff "Gesellschaft" ist immer eine Ausrede von Leuten, die nicht die Verantwortung für sich selbst übernehmen wollen.
Aber wenn Du drauf bestehst, dann bring doch mal konkrete Beispiele für Fälle, in denen die Gesellschaft an irgendwas Schuld war, was ein einzelner dann getan hat.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:05
@LuciaFackel
Danke, du sagst was mir nicht auf die Tastatur wollte :D :)!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:05
@Medomatt
Kannst du nicht? Wo bleibt dann deiner persönliche Verantwortung, ihm gegenüber, wenn du dich schon seinen Probs annimmst? U see, man kann dir deine Aussagen vor deinen Augen drehen.

@Zeo
Weil man auch das üben muss, also Anschluss zu gewinnen. Das können nur die wenigsten aus dem FF.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:05
@LuciaFackel
Hey, danke.. trifft genau das, was ich meine... kann mich aber nicht so gut ausdrücken :D


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:06
univerzal schrieb:Weil man auch das üben muss, also Anschluss zu gewinnen. Das können nur die wenigsten aus dem FF.
Ich wiederhole mich nur ungern, aber:
Zeo schrieb:Und wie soll ich das anstellen? Bei meinem Null-Selbstwert? Bei all der Aggression, den Komplexen und psychischen Problemen die ich wegen solchen Leuten mit mir rumschleppe?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:08
@Zeo
Ran an den Mann, hilft nix. Wenn du bereits vor dem ersten Schritt Angst hast, weil du es aufgrund diverser Sorgen nicht wagst, kann das nichts werden.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:08
@LuciaFackel
Gerne, muss nur stöbern und kann etwas dauern. Die Masse hat kein Gesicht aber die Masse entscheidet und die Masse wirkt, du als Individuum bist auch nur das Endprodukt deines Umfelds, deiner Eindrücke.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:08
@univerzal
Warum sollte ich das tun? Ich will doch gar nicht zurück in eine Gesellschaft, die mich überwiegend abgelehnt hat.


melden
DieSache
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:09
@Zeo

Aggression konstruktiv ausleben, Selbstwert kommt von alleine wenn sich Erfolge und Spaß einstellen!

Und wenns wirklich an schweren Depressionen liegt, dann geh zu fähigen Neurologen und lass dich beraten, welche Therapien es sonst gibt!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:09
Naja, wenn ich von jemandem wüsste, dass er mich nicht besuchen will, lad ich ihn wahrscheinlich auch nicht ein...


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:10
@Zeo
Nicht die Gesellschaft hat dich abgelehnt, ein paar Ficker haben dich abgelehnt. That's all.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:11
@Medomatt
Wir als Masse, als Gesellschaft. Bist du Teil der Gesellschaft? Ja bist du, also wir. Nicht du als Einzelperson, aber wir als Gesellschaft.

Gerne, muss nur stöbern und kann etwas dauern. Die Masse hat kein Gesicht aber die Masse entscheidet und die Masse wirkt, du als Individuum bist auch nur das Endprodukt deines Umfelds, deiner Eindrücke.
Das Opfer, der Hater oder Psycho, der "durch die Gesellschaft" entsteht, ist ebenfalls Teil der Gesellschaft, das solltest Du nicht vergessen. Er entsteht also auch durch sich selbst.
Medomatt schrieb:du als Individuum bist auch nur das Endprodukt deines Umfelds, deiner Eindrücke.
Ja, wenn ich nichts hinterfrage, immer nur um jeden Preis dazugehören will und so zum Reaktionsautomaten werde, der sich selbst verleugnet, dann hast Du völlig Recht.
Solche Menschen nennt man Opfer, und ich kann nach und nach immer mehr verstehen, dass dieser Begriff zu einem Spott- und Schimpfwort unter Jugendlichen geworden ist.


melden
Wolfshaag
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:11
@Zeo
Du hasst Menschen? Glaub ich nicht, Du suchst ja Aufmerksamkeit und Du suchst sie nicht, indem Du Dich in den Ring stellst, das Maul aufmachst und/oder draufhaust. Da hat @univerzal durchaus recht.
Du stellst Dich nur hin und hasst angeblich jeden, eben weil Du Angst hast verletzt zu werden.

Ich hasse manche Menschen. Warum? Weil ich es kann, weil es mir Spass macht, sie im Staub kriechen zu sehen. Bleibt dabei auch nicht aus, manchmal selbst im Staub zu landen und Dreck zu fressen, aber ich mag den Thrill. :D Vielleicht habe ich eine Hooligan-Mentalität, jedenfalls stehe ich immer wieder auf, drehe mich um und probiere es nochmal. Du "hasst" wenn überhaupt nur aus Verzweifelung, Dein Anliegen ist nicht der Fight, Du willst Mitleid.

Du willst Anschluss zu irgendwem? Ist ganz einfach, sei mal nett, einfach nur so, oder trete dem Richtigen in den Arsch, einem der sich an Schwächeren vergreift, aber pauschal immer nur alle gleichermaßen abzuurteilen wird nicht funktionieren, damit erntet man keinen Anschluss, nur Kopfschütteln, was Dich dann wieder darin bestärkt ALLE zu hassen. ;)

Gibt darüber ein kluges Liedlein, auf dessen Text Du mal genau hören solltest:


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:12
@univerzal
Wenn du nichts anderes kennen gelernt hast, sind diese Ficker deine Welt. Und ich hab solche Leute später auch noch im Berufsleben aushalten müssen. Es hat nie aufgehört. Erst als ich soweit war, dass ich in den Krankenstand ging und außer meinen Ärzten niemanden mehr sehen musste.


melden
Schwann
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:12
@Zeo
Zeo schrieb:Aber Anschluss zu finden, fällt dir bis heute schwer. Das hast du mir selbst gesagt.
Ja, dass ist auch richtig! Leugne ich auch nicht. Ich versuche aber dennoch immer irgenwie Kontakte aufzubauen. Mittlerweile bin ich da bisschen pessimistischer geworden was das angeht. Aber die Zukunft ist ja noch nicht geschrieben für mich.

Aber das ist hier nicht das Thema und hier gehts um Misanthropie nicht um Kontakte knüpfen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:13
@Zeo
Mich würde Deine Schlussfolgerung interessieren.
Ich meine, Du *weisst* doch vermutlich, dass es nicht nur solche Menschen gibt, wie die, unter denen Du gelitten hast.
Was denkst Du, woran es liegt, WO die Ursache dafür liegt, dass Du dauernd nur mit solchen Ekeln zu tun hast?


melden
Anzeige
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

12.03.2013 um 16:13
Schwann schrieb:Aber das ist hier nicht das Thema und hier gehts um Misanthropie nicht um Kontakte knüpfen.
Stimmt. Und deshalb schlage ich vor, wir behandeln die Ursachen dafür. Und reden nicht darüber, was man nachträglich machen kann.


melden
256 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden