weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 08:25
@Medomatt
Ich glaube wir reden hier aneinander vorbei.
Eltern die ihre Kinder nichts vermitteln können
außer ihnen zu zeigen das sie ein profitabler
Einkommenszusatz sind,sollten es besser lassen.
Heutzutage wird den Kindern ja kaum das Schwimmen
beigebracht.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 08:32
Ich sage, schafft alle finanziellen Zuschüsse für Kinder ab!
Was meinst du wie schnell die Geburtenrate zurückgehen wird!


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 08:36
@Calvarien
Das wundert dich heutzutage? Wo fast auschließlich Frust herrscht? Wo einem das Gefühl vermittelt wird etwas zu verpassen. Sieh dich doch um. Einem wird ständig vermittelt das Kapital das einzige ist was erstrebenswert ist, Reichtum. Die Familie hat wenig bis keinen wert mehr. Leider gibt es Menschen die diese Ohnmacht an ihren Kindern abwälzen, ist keine korrekte Handlungsweise, aber sie entsteht durch Unzufriedenheit. Wir werden immer unzufriedener in dieser Konsumgesellschaft, es wird uns so vermittelt anstatt uns darauf zu besinnen zu schätzen was wir haben.

Ein Mann sagte zu mir: ich habe Geld doch bin ich arm, ich habe nur 2 Kinder.
Das ist die Einstellung, unsere Kinder sind unser Reichtum und Zukunft aber nein heutzutage werden Kinder meist als Last angesehen oder sind nicht gewinnbringend, schaden der Karriere, weil man einen Status erreichen will, weil man ja ewig lebt.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 08:38
Calvarien schrieb:Ich sage, schafft alle finanziellen Zuschüsse für Kinder ab!
Was meinst du wie schnell die Geburtenrate zurückgehen wird!
Genau die einkommensschwachen und Alleinerziehenden werden dir danken und die Kinder dieser Familien die dann zwar viel Liebe haben aber noch weniger haben um ihre Existenz zu sichern und dadurch die Eltern noch weniger Zeit haben weil sie mehr arbeiten müssen -.-


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 08:49
Die Tatsache das den alleinerziehenden Müttern ein Unterhaltsgeld zusteht und gleichzeitig die unfähigkeit der Politiker, das alleinerziehende Mütter oder Väter in Deutschland nicht so viel Geld
verdienen können um ihre eigenen Kinder durchzubringen, da liegt doch der Hund begraben.
Wenn junge Menschen aber vorher wissen, das sie alleine für ihre Kinder aufkommen müssen,
wird das die Planung einer Familie nach sich ziehen!
Mit anderen Worten, ich muß mir eine Familie auch leisten können!
Und nicht andere Menschen dafür aufkommen lassen!
Lohndumping,Leiharbeit,Firmeninsolvenzen!
In Deutschland herrscht Goldgräberstimmung und zwar im ganz großen Stil !!!


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 08:54
Calvarien schrieb:Mit anderen Worten, ich muß mir eine Familie auch leisten können!
Und nicht andere Menschen dafür aufkommen lassen!
Lohndumping,Leiharbeit,Firmeninsolvenzen!
In Deutschland herrscht Goldgräberstimmung und zwar im ganz großen Stil !!!
Gut die Mittelschicht droht sowieso unter zu gehen ergo weniger Kinder weil eben keine Unterstützung und Verdienstmöglichkeiten scheisse, ergo weniger erwachsene in Zukunft, ergo weniger Steuerzahler... Usw.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 08:54
Medomatt schrieb:Sieh dich doch um. Einem wird ständig vermittelt das Kapital das einzige ist was erstrebenswert ist, Reichtum. Die Familie hat wenig bis keinen wert mehr.
Das liegt an einem selbst, dafür kann man die Medien nicht verantwortlich machen!
Wir können ja einfach alles abschalten!
Wir sind dafür verantwortlich das unsere Nachkommen mit kritischem Blick und hinterfragendem
Wissensdurst in diese Welt losziehen!


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:00
Calvarien schrieb:Die Tatsache das den alleinerziehenden Müttern ein Unterhaltsgeld zusteht und gleichzeitig die unfähigkeit der Politiker, das alleinerziehende Mütter oder Väter in Deutschland nicht so viel Geld
verdienen können um ihre eigenen Kinder durchzubringen, da liegt doch der Hund begraben.
Das Familienmodell hat sich gewandelt. Das Problem ist das man zuerst eine Veränderung einführt ohne ein Konzept zu haben. Ein Mann kann heute alleine kaum seine Familie ernähren, die Frau muss meistens auch arbeiten gehen auch umgekehrt. Karriere und Familie ist grob gesehen nicht vereinbar ohne Kindertagesstätten, nannys, Tagesmütter etc etc nur das kostet wiederum auch Geld und für die kiddies hat man dann sowieso wenig Zeit. Man will mit dem Arsch auf zwei Stühlen sitzen nur irgendwie geht diese Rechnung nicht auf.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:03
Wenn ich ein Kind möchte und vorher schon weiß,
das ich und meine Partnerin den ganzen Tag arbeiten muß,
mein Kind von fremden großziehen lassen muß, dann ist das
wohl nicht erstrebenswert!


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:03
Calvarien schrieb:Das liegt an einem selbst, dafür kann man die Medien nicht verantwortlich machen!
Wir können ja einfach alles abschalten!
Wir sind dafür verantwortlich das unsere Nachkommen mit kritischem Blick und hinterfragendem
Wissensdurst in diese Welt losziehen!
Klar liegt es an einem selbst nur nicht jeder ist fähig Prioritäten zu setzen. Heute werden Hausfrauen negativ betrachtet, obwohl diese Hausfrauen sehr viel Leistung erbringen oder Hausmänner. Wie gesagt, mMn geht die Rechnung ganz einfach nicht auf und dann herrscht große Unzufriedenheit.. Aber nun auch zu OT


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:04
naja, wenn du nich den anspruch hast, aber dann leuten davon erzählen willst wie sie ihre lebensprobleme lösen können und dass sie ihr leben kalrbekommen sollen ist das aber irgendwie seltsam.

Und darin liegt die Fehlinterpretation meiner Motive, ich will keinem helfen und es wäre mit jetzt auch neu, dass dieser Thread zu einer Hilfsdiskussionen ausgeartet ist. Hilfe ist schon deshalb abwegig, weil es per Forum kaum möglich ist und ich gehöre auch nicht zu dem sonstigen Publikum, dass mit Rat und Tat zur Stelle ist und enttäuscht meckert, wenn die Ratschläge nicht angenommen werden. Zuletzt, und das beschränkt sich auf dieses Thema hier, wollen die Protagonisten ja gar keine Hilfe, sie finden ihr kleines Leben hervorragend. Es bleibt am Ende also doch nur ein Plausch um Pro&Kontra.

aber das ändert nichts daran, dass du dich ziemlich daneben benommen hast

Das muss mich zum Glück nicht jucken, ob du es so empfindest. @shionoro


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:05
@Calvarien
Wer kann dann heute noch Kinder kriegen? Eher sollte man an der Entlohnung arbeiten dem Geld gibt es genug nur die Verteilung ist beschissen. Arbeit muss sich lohnen! So gesehen wie du es meinst sollte man eher mehr arbeiten, weniger verdienen dafür keine Kinder zeugen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:11
Als Handwerker kann ich nur sagen,
daß das Handwerk hier keinen goldenen Boden mehr hat.
Früher hat man das doppelte verdient.
Durch die Euro einführung ist alles in die Brüche gegangen.
Was hab ich die Leute ausgeschimpft die damals an Banken
schlange standen, um ein Euro-Starterpaket zu erhalten.
Da hätt ich am liebsten ne Bombe reingeschmissen !!! So bescheuert können nur wir Deutschen sein!!!
Und jetzt haben wir den Salat!!
Mit ein bischen gesunden Menschenverstand hätte es jeder kommen sehen müssen.
Aber .... !!!???


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:18
@Calvarien
Lächerlich ist auch die Aussage (ich beziehe mich nicht auf dich) dass früher die Menschen Kinder zeugten als Altersvorsorge. Ist heute nicht anders, keine Steuerzahler keine Rente, es hat sich nichts geändert nur vergrößert, das denken betrifft nicht mehr die einzelne Familie sondern den ganzen Staat.
Früher haben die Kinder die Eltern gepflegt heute macht es ein Altersheim und man zahlt dafür. Früher hat man selbst die Kinder gross gezogen heute helfen einem Einrichtungen dabei und man zahlt dafür. Geld Geld Geld


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:21
Seit den 60gern ist bekannt das die Rente ein Witz ist !!!
Man muß mit dem was man hat zufrieden sein,
man darf nicht zuviel wollen,
man sollte seinen Materiellen wünschen im Zaum halten,
aber wem nützt das sparen ?
Demnächst kommt die privatisierung der Wasserversorgung
und ich wette, daß das so ähnlich wie mit dem Gas, dem Sprit
dem Strom und allem anderen ablaufen wird !!!
Wir können uns noch auf einiges gefaßt machen, das ist erst
der Gipfel der finanziellen Aussaugestrategie der Industriellen !!!


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:21
@Calvarien
More Money more Problems..

Um zurück zum Thema zu kommen, mich verwundert es nicht grossartig dass immer mehr Menschen diese Einstellung entwickeln. Als Hampelmann im hamsterrad während sich die konzernchefs die Taschen vollstopfen kann man nur so eine Einstellung entwickeln.

Man arbeitet nicht mehr fürs allgemeine wohl sondern für einige wenige sesselfurzer.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:25
Aber wahrscheinlich wird dann das Kindergeld um 6,54 Euro
und das Hartz4 oder Hartz5 Geld um 9,89 Euro erhöht und das
wird die Nation schon wieder besämpftigen !!!


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:26
@univerzal
univerzal schrieb:Und darin liegt die Fehlinterpretation meiner Motive, ich will keinem helfen und es wäre mit jetzt auch neu, dass dieser Thread zu einer Hilfsdiskussionen ausgeartet ist. Hilfe ist schon deshalb abwegig, weil es per Forum kaum möglich ist und ich gehöre auch nicht zu dem sonstigen Publikum, dass mit Rat und Tat zur Stelle ist und enttäuscht meckert, wenn die Ratschläge nicht angenommen werden. Zuletzt, und das beschränkt sich auf dieses Thema hier, wollen die Protagonisten ja gar keine Hilfe, sie finden ihr kleines Leben hervorragend. Es bleibt am Ende also doch nur ein Plausch um Pro&Kontra.
Das wäre dir neu?
Das glaub ich dir nich, so wie du zu anfang mit Zeo geredet hast, und auch mehrfach gesagt hast, dass du ja nur tipps gibst, wusstest du worum es dann hier im thread ging.

Zeo möchte wirklich keine Hilfe sondern nur diskutieren, hat er mehrfach gesagt, weil er meint es gäbe keine Hilfe.
Bei Lovepsalm ist das etwas anders.

Und es ist generell schon ein bisschen arm, wenn du hier minderjährige MÄdchen mobben musst und dich dabei auch noch für cool hälst.
UNabhängig davon, was ich davon halte.


melden
Medomatt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:37
@Calvarien
Es gibt Betriebe die Mitarbeiter ausbeuten, diese Fälle auch bekannt sind aber denen passiert einfach nichts. Ungerechtigkeit gegenüber Menschen die keinen Ausweg sehen wo man blickt, doch diesen globalen Konzernen passiert einfach nichts, eine Geldstrafe ist bei diesen Einnahmen lächerlich und tut nicht weh.

Dann wundern dass man Hass entwickelt. Aber man kann ja was machen, lehnt man sich auf ist man ein Faulpelz oder verrückt. Diese ganzen psychischen Krankheiten Der Neuzeit entstehen dadurch, klar wird man mit Medikamenten vollgepumpt um zu funktionieren denn Humankapital muss bis zum letzten tropfen ausgesaugt werden.

Es wird sich nichts ändern solange die Mehrheit lieber das Spiel mitspielt und diejenigen ins abseits drängt die das Spiel aufgegeben haben.

@Zeo sitzt sozusagen auf der Reservebank und wird mit Medis noch künstlich am Spiel erhalten, denn Medis sind auch profitbringend.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

14.03.2013 um 09:42
@Medomatt
@Calvarien
@rockandroll
@Zeo

Ich finde Leute, die die GEsellschaft hassen sollten einfach aussteigen, undzwar in die....

MISANTROPEN!!!!

HOHOHOHOHOHOHOHOHOHOHO.


melden
117 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden