weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:52
@Zerox

Denkst du also jedes mal an Minenarbeiter wenn du ein elektrisches gerät benutzt?
Jedes mal an die Tiere, wenn du milch ei und fleisch isst?
Jedes mal an die Näherinnen wenn du dir ein tshirt kaufst?

Sei bitte ehrlich zu dir selbst.

Wer wahres mitleid empfindet tut was um das scheißgefühl wiede rloszuwerden, und er tut es nur für leute die mitleid erregen.

Das sind im allgemeinen nicht die leute, die es am nötigsten haben.

Wenn der Jugendliche von der Brücke springt heulen alle, wenn der alte penner erfriert nicht.

@Zeo

So ungefähr.
Das bringt für alle am meisten.
Mehr als 'Ich heule mir die augen aus, beschuldige alle, ändere abe rnix und komm mir dabei trotzdem moralisch besser vor weil ich, ohne was zu ändern, geweint hab'


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:54
shionoro schrieb:Wenn der Jugendliche von der Brücke springt heulen alle, wenn der alte penner erfriert nicht.
Das kann aber ganz andere Ursachen haben. Schon mal was von 'Identifikation' gehört?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:55
@KillingTime

Und das hilft dem typen der erfriert inwiefern?


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:55
@shionoro
Das bringt genau einen Scheißdreck. Du willst dich politisch engagieren? Viel Spaß dabei, wenn dich die Lobbyisten fertig machen. Du willst in ner Suppenküche Essen ausgeben? Ja, das bringt unser Sozialsystem wirklich voran...

Alles nur Schnickschnack. Du bildest dir ein, etwas zu tun, aber erreichen tust du nichts. Nach der Arbeit gehst du zurück nach Hause in dein kakerlakenverseuchtes Apartment und legst dich schlafen. Das kapitalistische Treiben geht inzwischen unvermindert weiter.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:57
@shionoro
shionoro schrieb:Denkst du also jedes mal an Minenarbeiter wenn du ein elektrisches gerät benutzt?
Ne, wenn ich es benutze nicht.
shionoro schrieb:Jedes mal an die Tiere, wenn du milch ei und fleisch isst?
Ja fast jedes mal. Ich esse schon selten genug Fleisch (Schwein ZB gar nicht), aber ich denke jedes mal darüber nach, Vegetarier zu werden.
shionoro schrieb:Jedes mal an die Näherinnen wenn du dir ein tshirt kaufst?
Ich kaufe mir fast nur Klamotten, die so viel kosten und Qualitativ so eins A sind, dass ich da sagen kann, dass das mit Sicherheit keine indischen Arbeiterinnen zusammengenäht haben.

Außerdem hat das alles nichts damit zu tun, ob man egoistisch ist oder Mitleid hat.
shionoro schrieb:Wer wahres mitleid empfindet tut was um das scheißgefühl wiede rloszuwerden, und er tut es nur für leute die mitleid erregen.
Das scheißgefühl sollte man nicht loswerden wollen, außer in dem Rahmen, dass man denjenigen dadurch dann evrhilft, dass seine Situation sich verbessert - Aber in der Hinsicht hast du Recht, so zu argumentieren ist wirklich egoistisch.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:58
@Zeo

Das sagst du immer, es gibt und gab aber genug Änderungen die genau so erreicht worden sind.

Du ignorierst hier komplett das Individuum.

Wenn ich dafür sorge das jemand essen bekommt und nicht erfriert ist das gut.
Oder ist dir der typ egal?

klar, man muss auch and as große ganze denken, machst du ja aber auch nicht.

Einerseits sagst du: Man dar fnicht glücklich sein wenn manche leute traurig sind, andererseits sagst du jetzt, es sei egal, wenn man nur einzelnen leuten hilft.

Das widerspricht sich.

Was machst du denn schon gegen 'das kapitalistische treiben'?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:58
shionoro schrieb:das hilft dem typen der erfriert inwiefern?
Gar nicht. Heutzutage gehen die Menschen einfach krachen, und keiner schert sich einen Dreck darum.

Wer denkt denn zum Beispiel noch an S., der vor einem halben Jahr gewaltsam zu Tode kam? Fragt da noch jemand danach? Nein? Warum nicht? Trotz dass ihr ihn kanntet?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 21:59
KillingTime schrieb:Wer denkt denn zum Beispiel noch an S., der vor einem halben Jahr gewaltsam zu Tode kam?
Fragt da noch jemand danach? Nein? Warum nicht? Trotz dass ihr ihn kanntet?
Sanatorium?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:00
@Zerox

Aber du bist es nicht.
Weil du es ausblenden kannst, und das schlussendlich auch machst.
Wozu führt dein Mitleid?
Zu nichts. Außer dass du leute als grausam ansiehst, die genau dasselbe machen wie du, aber dabei kein mitleid empfinden.
Zerox schrieb:Ich kaufe mir fast nur Klamotten, die so viel kosten und Qualitativ so eins A sind, dass ich da sagen kann, dass das mit Sicherheit keine indischen Arbeiterinnen zusammengenäht haben.

Außerdem hat das alles nichts damit zu tun, ob man egoistisch ist oder Mitleid hat.
Weil du glausbt, dass die nicht von dort kommen. Das stimmt so aber im allgemeinen nicht, oder meisnt du die Näherinnen da können keinen guten Stoff zusammennähen?

und doch, das hat damit zu tun.

Wenn ich sage die meisten fremden sind mir egal, aber ich habe Pflichtgefühl, dann ist das ganz einfach ehrlich.
Viel ehrlicher als leute die so tun, als wäre das bei ihnen anders.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:01
@Zerox
Ja, genau der.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:02
shionoro schrieb:Was machst du denn schon gegen 'das kapitalistische treiben'?
Nicht mehr mitmachen. Nicht mehr meinen Beitrag dazu leisten, dass es so weiter geht. Ich unterstütze diese Sauwirtschaft doch nicht auch noch. Und Andere sollten das auch nicht. Um nochmal auf diesen Nestlé-Skandal zurückzukommen: da sollten eigentlich alle sofort ihre Arbeit hinlegen und die Bosse aushungern lassen. Gearbeitet wird erst wieder, wenn die für menschenwürdige Arbeitsbedingungen gesorgt haben. Nicht zwei lächerliche Halbliterflaschen Wasser am Tag für jeden afrikanischen Mitarbeiter.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:05
@KillingTime
Was ist eigentlich mit dem passiert?
Ich hab auf dem Allmy Treffen mit Outsider gehört, dass er abgestochen worden ist...?


@shionoro
shionoro schrieb:Aber du bist es nicht.
Weil du es ausblenden kannst, und das schlussendlich auch machst.
Wozu führt dein Mitleid?
Was bin ich nicht?

Mein Mitleid führt dazu, dass ich schon zig Leuten geholfen und mich für sie aufgerieben habe. Und teilweise bin ich da echt froh drum, nicht nicht geholfen zu haben.
Wer mir fett in den Arsch tritt bekommt eine zweite Chance, ansonsten kann er sterben gehen.
shionoro schrieb:Das stimmt so aber im allgemeinen nicht, oder meisnt du die Näherinnen da können keinen guten Stoff zusammennähen?
Quatsch, darum geht's nicht. Aber ich kaufe keine unqualitative Billigware auf denen "Made in India" oder sowas steht- Was zu wenig kostet und nicht zu 80% aus Bauwolle besteht kommt mir nicht in's Haus.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:07
Zerox schrieb:Was ist eigentlich mit dem passiert?
Unter keinen wie auch immer gearteten Umständen werde ich dazu öffentlich hier etwas sagen.

Ach, vergiss es, ich hätte das Thema nicht anschneiden dürfen.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:07
Optimisten werde immer gemobbt :-)

Sie kommen die meisten 'fremd' vor.

dabei wissen sie meist nur zu schätzen was sie haben weil sie die augen aufmachen..

kann man auch dankbar nennen... oh ein verpönntes wort?

War mal eine zeitlang nicht so optmistisch... und es bekam mir nicht... mir fehlte das gesunde lachen, lachen ist was tolles... bekommt man geschenkt.. kostet nix..

habe kinder... sie würden fröhlich groß.. bin ich jetzt eine schlechte mama?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:08
@KillingTime
KillingTime schrieb:Gar nicht. Heutzutage gehen die Menschen einfach krachen, und keiner schert sich einen Dreck darum
Doch , manche Leute scheren sich da sehr wohl drum.
KillingTime schrieb:Wer denkt denn zum Beispiel noch an S., der vor einem halben Jahr gewaltsam zu Tode kam? Fragt da noch jemand danach? Nein? Warum nicht? Trotz dass ihr ihn kanntet?
Und was fällt auf?
Ich habe damals nicht groß auf allmy getrauert und auf betroffen gemacht, und ich mach das auch jetzt nicht.

Es ist tragisch, dass jemand so jung abgestochen wird, abe rniemand hier kannte ihn wirklich, auch wenn sich einige das gern einreden mögen.
Sollen sie es tun, wahrer wird es dadurch nicht.

Die Leute die dann getrauert haben haben oft genug eher ein Ventil für Schuldzuweisungen gesucht.

Aber ich find nicht, dass das jetzt hier her gehört. Es hatte seinen guten grund, dass de ruser abschiedsthread zugemacht worden ist.

@Zeo
Zeo schrieb:Nicht mehr mitmachen. Nicht mehr meinen Beitrag dazu leisten, dass es so weiter geht. Ich unterstütze diese Sauwirtschaft doch nicht auch noch
Du bist als hartzi komplett in das System integriert und eine gewollt Subvention.
Da es nicht genug arbeitsplätze gibt und man die leute auch nich auf der straße haben will gibt man ihne hartz 4, damit die restlichen leute die in der Leistungsgesellschaft eher zu hause sind freie bahn haben.
Stilisier das doch nich immer als widerstandskampf.
Du leistest genauso wenig widerstand wie der Jupp der kb auf arbeit hat und den ganzen tag nur saufen will.

Wer widerstand leisten will muss sich organisieren oder wenigstens sich über das, wogegen er ist soweit es geht bilden um darüber aufzuklären.

Aber du klärst über nichts auf, du stößt nur deinen hass heraus, und das hilft niemanden, und es schadet auch nicht dem System.

@Zerox


Du bist kein Vegetarier.
Das schlimmste ist es für mich als veganer, wenn ich sehe, wie sihc leute die mit fleisch essen kein Problem haben in jedem thread wo nen Kind ne katze gekillt hat darüber echauffieren und da todesdrohungen ausstoßen.

Ein typisches Beispiel für leute die sich was drauf einbilden, dass si emitleid haben und wütend sind, aber einen scheiß tun .
Zerox schrieb:Mein Mitleid führt dazu, dass ich schon zig Leuten geholfen und mich für sie aufgerieben habe. Und teilweise bin ich da echt froh drum, nicht nicht geholfen zu haben.
Wer mir fett in den Arsch tritt bekommt eine zweite Chance, ansonsten kann er sterben gehen.
Also eben auch nur leuten, mit denen du mitleid hattest in deiner näheren Umgebung.
Das ist nicht unbedingt was besonderes, auch wenn das natürlich gut ist.
Jeder Mensch hilft gern leuten für die er mitleid hat.
Manche haben das mit mehr, andere mit weniger Mitmenschen.
Zerox schrieb:Quatsch, darum geht's nicht. Aber ich kaufe keine unqualitative Billigware auf denen "Made in India" oder sowas steht- Was zu wenig kostet und nicht zu 80% aus Bauwolle besteht kommt mir nicht in's Haus.
Wie gesagt ist das notwendig, aber nicht hinreichend.
Es gibt auch viel teure ware, die unter genau denselben Bedingungen geschaffen worden ist.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:10
@shionoro
Ich bin kein Harzi, du Koffer. Schon wieder glänzt du mit Halbwissen und laberst, was du gerne von mir glauben würdest. Aber wissen tust du einen Scheiß. Nach all der Zeit, die wir jetzt schon miteinander schreiben, sollte doch irgendwann mal etwas bei dir hängen geblieben sein. Hab ich mir wohl zuviel erhofft.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:11
@Zeo

Gut, entschuldige bitte, ich habe den falschen begriff benutzt, du bist ein frührentener weil du attestiert arbeitsunfähig bist.

Was ändert das an meiner aussage?

Bei dir wurde 1a systemkonform verfahren.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:12
@shionoro
Und? Gegen das Sozialsystem hab ich ja nix. Aber gegen das Wirtschaftssystem des Kapitalismus.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:13
@Zeo

Das sozialsystem ist bei uns aber ein teil davon.
Nicht alles in unserem System ist schlecht.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

22.01.2014 um 22:13
@shionoro
shionoro schrieb:Du bist kein Vegetarier.
Das schlimmste ist es für mich als veganer, wenn ich sehe, wie sihc leute die mit fleisch essen kein Problem haben in jedem thread wo nen Kind ne katze gekillt hat darüber echauffieren und da todesdrohungen ausstoßen.
Das ich einer bin schrieb ich ja auch nirgendwo, oder? Aber ich esse fast kein Fleisch. Ein-Zweimal die Woche vielleicht?
Ach komm, sowas ist unverhältnissmäßig und auch scheiße von denen.
shionoro schrieb:Ein typisches Beispiel für leute die sich was drauf einbilden, dass si emitleid haben und wütend sind, aber einen scheiß tun .
Was ja nicht stimmt. Ich habe sehr viel getan und ich werde auch immer was tun. Dass ich mir was darauf einbilde hab ich nirgendwo gesagt und ist einfach nur deine Interpretation.
shionoro schrieb:Also eben auch nur leuten, mit denen du mitleid hattest in deiner näheren Umgebung.
Ich helfe allen Leuten die mir begegnen, natürlich sind das nur Leute meiner Umgebung, ich mache ja keine Weltreise und meine finanziellen Mittel sind auch unzureichend.
Ich helfe auch Leuten mit denen ich nciht mitleide - Dennoch finde ich Mitleid wichtig und das hat auch nichts mit Selbstbeweihräucherung zu tun.
shionoro schrieb:Wie gesagt ist das notwendig, aber nicht hinreichend.
Wenn es NOTWENDIG wäre würden diese dummen Schnepfen meines ALters ordentlich einkaufen, anstatt bei Primark Oberteile für 2€ zu ergattern!
shionoro schrieb:Es gibt auch viel teure ware, die unter genau denselben Bedingungen geschaffen worden ist.
Das weiß ich selbst. Ich versuche nach meinen Möglichkeiten darauf zu achten, wo meine Ware herkommt und da sklappt meistens sehr gut.


melden
273 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden