weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Misanthropen - die "anderen" Menschen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 03:52
@Zeo

:D

ähm Danke :)

und du geh weiter schmollen und vergeude dein Leben anstatt es mal in die Hand zu nehmen und was zu bewegen ...

in 20 jahren bist genauso weit wie jetzt , eventuell musst du dir dann ein neues Forum suchen , wer weiss ob allmy dann noch existiert :)


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 03:53
@DerBobo

Was bewegst du denn?

Resignation ist keine Lösung, Glorifizierung und Verdrängung aber auch nicht.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 03:55
@shionoro
shionoro schrieb:Weil daraus resultierend, weil du das 'bieten kannst', viele Leute die viel mehr arbeiten als du hungern und deren Kinder auch.
Das ist etwas, worüber man nachdenken sollte.
Das ist sicherlich richtig nur was hab ich damit zu tun ? soll ich jetzt meinem Arbeitgeber sagen ich will weniger verdienen weil andere auch weniger haben ? wieso sollte ich das ? ich hab mich durchs Fachabi gezwungen und die Ausbildung auch durchgezogen, ich hab was dafür getan das es mir gut geht. Sicherlich kann es in paar jahren mal anders aussehen aber ich denke optimitisch und solange es mir und meiner Familie gut geht , werde ich es auch geniessen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 03:55
Ich werd's nie verstehen. Wie man SO sein kann...

Happy-Family

...während genau vor der Haustür SOWAS passiert.

poor-people


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 03:56
@shionoro

wieso sollte ich was bewegen ? ich beschwer mich doch überhaupt nicht ?


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 03:58
@DerBobo

Ne, aber ein anfang wäre es schon, wenn du nicht wegen deinem fachabi den Anspruch erhebst in irgendeiner form recht auf mehr Wohlstand zu haben als andere.
Denn allein der Fakt dass du es machen konntest bedeutet, dass du priviligiert bist.

Man darf nicht vergessen, dass viele Menschen nie eine Möglichkeit hatten 'etwas dafür zu tun dass sie Wohlstand erreichen'.

und das ist nicht einfach glück, das sind direkte kausale zusammenhänge, die unseren Wohlstand mit ihrer Armut verknüpfen.

Darüber sich zu bilden und aufzuklären und da snie zu vergessen ist sehr wichtig.

Selbst wenn du nichts tust, solltest du dir das klarmachen.

und es gibt mehr Möglichkeiten als deinen Job zu kündigen.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 03:59
@shionoro
Siehst du das? Hier haben wir einen weiteren Beleg für "Die glücklichen Sklaven sind die schlimmsten Feinde der Freiheit." Da gehts ein paar Hanseln gut und deswegen glauben sie, dass sich niemand beschweren darf.


melden
yeahman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:01
DerBobo schrieb:wieso sollte ich was bewegen ? ich beschwer mich doch überhaupt nicht ?
So ein Zufall aber auch ^^
Naja, vielleicht beschwerst du dich ja dann, wenn deine Frau einen gefunden hat, der ihre Familie noch besser versorgt als du? ;)


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:03
shionoro schrieb:und es gibt mehr Möglichkeiten als deinen Job zu kündigen.
Ist aber ein guter Anfang.

@yeahman
Danke übrigens für deinen Support. (Du weißt ja, was ich mein.)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:05
@Zeo

Wieso das?
Es führt zu nichts wenn die Armut in Deutschland wächst. Du weißt ja nichtmal, als was er arbeitet.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:05
@shionoro

Nun ja in Deutschland aber hat jeder die Möglichkeit sein Fachabi zu machen. Wer da noch nichtmal nen schulabschluss hat und sich beschwert das er nicht 3000 netto bekommt , tja selbst schuld. Und ja ich erhebe den Anspruch mehr Wohlstand zu haben als jmd der keine Schulbildung oder einen Beruf erlernt hat.

Diese Sache da mit Nestle ist auf jeden Fall eine grosse Sauerei aber da ist die Regierung auch mit Schuld das sie sowas überhaupt genehmigt hat nicht ICH ...


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:08
@shionoro
Es wächst nicht nur die Armut. Es sinkt auch die Gewinnspanne der Firmen. Die Kaufkraft der Leute nimmt ab und damit die Einnahmen der Ausbeuter. Ich steck gerne ein bisschen zurück, dafür dass sich die nicht dumm und dämlich verdienen. Wenn man nicht immer das neueste Zeug braucht und auf seine Sachen aufpasst...


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:08
@yeahman

es soll menschen geben die nicht nur wegen des Geldes zusammen sind ;)

Vor allem soll es auch Beziehungen geben in denen beide Partner arbeiten um die Haushaltskasse zu füllen (nicht weil es nicht reicht sondern weil man Träume hat)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:09
@DerBobo

Nope.
In Deutschland gibt es Gruppen die erhebliche Hindernisse dabei haben, überhaupt auf das Gymnasium zu kommen. Und aus denen rekrutieren sich zu einem guten Teil die Leute, die hier als Putzfrauen, wie du so sagst, arbeiten.

Wer nichtmal nen Schulabschluss hat kommt zum großen teil aus scheiß Lebensverhältnissen, die dir erspart geblieben sind, und die für viele real oder Gymnasium unmöglich machen.

So zu tun als sei das Fachabi eine große Errungenschaft ist da fehl am platz.

Und dass du auf Leute herabblickst die einen geringeren Schulabschluss haben und denkst, du hättest mehr Leistung gebracht und verdienst jetzt mehr Wohlstand ist halt eine Sache, an der du schuld bist, und die teil des Problems ist.


melden
Zeo
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:10
@shionoro
Und ich sag's hier auch nochmal: man muss einfach sein Maul aufreißen. Weil die meisten Leute, denen es eh gut geht, das nicht tun.


melden
yeahman
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:11
DerBobo schrieb:es soll menschen geben die nicht nur wegen des Geldes zusammen sind ;)
jaja die solls angeblich irgendwo geben, aber wenn dann eines Tages das Geld weg ist, ist dann meist auch die schöne Illusion weg ...inkl. der ach so verliebten Frau natürlich ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:14
@shionoro

wenn ich schon höre immer diese Lebensverhältnisse sind schuld dran das es nicht aufs gymnasium kommen konnte ... Meine Eltern waren von 5 uhr morgens bis 18uhr abends am schuften. Ich war ein Schlüsselkind und trotzdem hab ich es geschafft.

Ich kam nach Deutschland mit 6 Jahren ohne ein Wort Deutsch. Im Kindergarten und der Schule hatte ich Probleme da keiner mit mir zu tun haben wollte da ich nicht deren Sprache sprach. Trotzdem hab ich mich durchgebissen. Meine Eltern haben alles im damals kommunistischen Polen dagelassen und wir sind samt ganzer Familie geflüchtet (mit eingenähten Geburtsurkunden usw.. in der Kleidung) . Mehrere Monate aufenthalt in einem Lager für Aussiedler ( 1 Bett pro Familie und 4 Familien pro Zimmer ) dann Sozialwohnung usw... das war alles andere als ein Zuckerschlecken.

Doch anstatt das meine Eltern sich nur beschweren haben sie einen Deutsch Kurs belegt und haben Arbeit gesucht. Heute haben sie ein schönes Häuschen und führen ein gutbürgerliches Leben.


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:15
@yeahman

scheisse nur wenn man die Frau einen kennengelernt hat als man noch ein armer Azubi war ;)


melden

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:17
@DerBobo

Super.
Deine Eltern waren aber keine alkis die dir keine schulsachen gekauft haben.
Glaubst du es ist prekär, wenn die Eltern nicht zu Hause bis 6? Is ja schade, dir das mitzuteilen, aber da gibt es schlimmeres.

Damit will ich nicht deine Leistung mindern, aber so zu tun als würdest du die Verhältnisse der leute, die nunmal unterpriviligiert sind kennen und es genauso schlecht gehabt haben ist eine lüge.
Und das solltest du wissen.

Du hattest schlechtere Chancen als ein Deutscher, aber sicher keine schlechteren Chancen als jemand der heute aus nem problembezirk kommt und dann auch auf eine problemschule kommt, und das solltest du dir auch nicht einreden.


melden
Anzeige

Misanthropen - die "anderen" Menschen

24.01.2014 um 04:23
@shionoro
shionoro schrieb:Du hattest schlechtere Chancen als ein Deutscher, aber sicher keine schlechteren Chancen als jemand der heute aus nem problembezirk kommt und dann auch auf eine problemschule kommt, und das solltest du dir auch nicht einreden.
ob du es glaubst oder nicht ich hab in einem Problembezirk gewohnt oder meinst du wir sind vom Aussiedlerheim ins eigene heim gezogen ?

Mein Freundeskreis bestand nur Ausländern , ich war auch auf einer Problemschule in der es auch mal passierte das ein Messer gezogen wurde.

Und ja es war schon schlimm wenn die Eltern erst so spät nach hause kamen , dir auch nicht bei den Hausaufgaben helfen konnten das sie entweder zu müde waren oder es halt nicht verstanden da sie nicht so gut deutsch konnten.

Jeder hat in Deutschland die selbe Chance nur muss man dafür auch was tun.


melden
296 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden