Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Einbruch + fader Beigeschmack.

334 Beiträge, Schlüsselwörter: Seltsam, Einbruch

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 15:45
@FlorianNoir
Genau! Das Zweite war's! .. ist in der Tat recht ..ähm... symmetrisch


melden
Anzeige

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 16:38
Mir ist eingefallen, dass ein Bekannter, der mal von einem Gleitschirmunfall die Wirbelsäule verletzt hatte, auch ziemlich komisch geht. Er hat keine Einschränkungen, kann auch rennen, aber er bewegt sich dabei halt komisch. Sowas könnte es ja auch gewesen sein.


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 16:40
@k4b00m

Die meinte ich nicht.

In der erwähnten Geschichte wurde ein Elektriker zu einem Haus mit ungewöhnlich hohem Verbrauch gerufen (Cannabisplantage etc.), dessen Besitzerin unter ungewöhnlichen Umständen kurz darauf zu Tode kam.


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 16:41
..ja, das war der obere link, habe ich gerade gelesen ;)


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 16:42
@kbvor4
Diskussion: Involviert in etwas Größeres


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 16:43
@kbvor4
@k4b00m

Seid ihr auch so welche, die die Glaubwürdigkeit eines Threads an der Rechtschreibung ausmachen? ;)


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 17:19
@Ciela
Ne. Absolut nicht.
Gehen wir mal davon aus, der Bolleck ist ein Profisportler. Und viele hier gehen davon aus, wer viel Geld hat, der sollte vernünftig schreiben können.

Jetzt gehe ich daher und will von -beispielsweise- Lukas Podolski oder Kevin Großkreutz vernünftige Rechtschreibung oder Grammatik erwarten? - Dann mache ich mich ja lächerlich :D

... so, nun BTT ! :D


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 17:20
@k4b00m
Eher ist es Ballack :D

Bolleck
Ballack

Hm. :troll:


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 17:34
Ciela schrieb:Seid ihr auch so welche, die die Glaubwürdigkeit eines Threads an der Rechtschreibung ausmachen? ;)
... vor allem am Schreibstil :P:

Habe da noch mehrere ;)

Diskussion: Merkwürdige Vorkommnisse in meiner Garage...
Diskussion: Wer oder was ist das?
Diskussion: Ich habe Angst!

Und guckt mal wer ins GB bei Bolleck geschrieben hat ;)


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 17:36
@victory
der Eintrag im GB ist mir auch schon aufgefallen... also schon ein mächtig großer Zufall, oder?

- Den Thread mit der Garage kannte ich bisher auch noch nicht. Sehr gut :)


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 17:38
@FlorianNoir
So etwas unterstützt natürlich die Glaubwürdigkeit ;)


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 18:09
@Franker
Franker schrieb:4.) Ist das Grundstück untertunnelt? Gab es hier weitere Häuser, alte Keller?
bei einem haus am see halte ich das für eher unwahrscheinlich - da wundert mich ehrlich gesagt schon der normale keller.


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 18:24
[An was hast du da gedacht?]

@k4b00m

Erstmal bin ich auf der "Tier"-Schiene unterwegs:

Ich denke an ein grösseres Echsenwesen evtl. auch Waran ähnlich !

Oder aus der Kryptozoologie:

http://wiki.grenzwissen.de/index.php/Loveland_Frog

Das würde nämlich auch erklären, warum nichts aus dem Haus bisher mitgenommen wurde...


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 20:02
@Vogelparadies
Rennen Warane denn aufrecht? Das wäre mir jetzt neu.


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 20:43
Alles in allem sehr eindeutig - es war ein "Prototype":
Youtube: The Prototype Official Teaser Trailer #1 (2013) - Andrew Will Sci-Fi Movie HD

Den kriegt ihr nicht. Niemals.


Um der interessanten Geschichte dennoch etwas Vorschub zu leisten, frage ich jetzt auch einfach nochmal, wer womöglich noch einen (alten?) Schlüssel zu dem Haus haben könnte.
Oder, wer ein Interesse daran haben könnte, @Bolleck zu erschrecken/vergraulen/verunsichern; wen (oder wer?) seine Frau vielleicht kennt und über diese Schiene kommen könnte, oder über Eddy, oder, ...


Eine ähnliche Geschichte hat ein alter Freund von mir übrigens (tatsächlich) mal erlebt und weiß bis heute nicht so genau, wer oder was wirklich dahintersteckte.
Dieser Mann lebte in einem frisch erworbenen, aber schon älteren Haus am Rand eines kleinen Ortes; Nachbarn nur an einer Seite, dahinter/daneben Feld und Wald, Haus aus den Sixties mit großem Grundstück.
Von Anfang an war er immer wieder der Meinung, gelegentlich ungebetene "Gäste" im Haus zu haben, zu ganz verschiedenen Tages- und Nachtzeiten, vor, während und nach der umfangreichen Renovierung. Sehr häufig waren Geräusche aus dem Keller oder dem Treppenhaus zu hören, dabei oft eindeutige "Schritte" auf der Treppe zum oberen Stockwerk, die man von Flur und Keller aus schnell erreichen, aber z.B. vom Wohnzimmer aus nicht sehen konnte.
Die Geräusche fielen auch seinen Eltern und einigen anderen Verwandten/Bekannten auf; mir jedoch nicht (allerdings war ich auch nie länger, als ein paar Stunden am Stück dort).
Häufig fand mein Kumpel (oder seine Eltern, die bei der Renovierung halfen und tagsüber oft allein im Haus waren) Dinge im Haus verändert vor; etwas lag an einer anderen Stelle, oder es standen einfach Türen offen, die zuvor ver- oder sogar abgeschlossen waren. Vor allem betraf dies eine Kellertür, von der aus man über eine Außentreppe in den Garten gelangte.
Ein Kind aus der Verwandtschaft, ich glaube, es war sein Neffe, wachte z.B. im Obergeschoss schreiend auf und behauptete, dort einen Mann gesehen zu haben, der daraufhin aus dem Zimmer flüchtete. Der Hund meines Kumpels schlug gelegentlich an, wurde sehr unruhig oder lief sogar aus dem Wohnzimmer, um den sonderbaren Geräuschen zu folgen, entdeckte aber offenbar nicht konkretes.
Mein Kumpel selbst "sah" nachts im Halbschlaf (vom Bett aus oder auf dem Weg zum Klo) gelegentlich einen schlanken Mann im Flur oder sogar im Schlafzimmer stehen, der auf Ansprache hin wortlos weg ging, mal schnell, mal langsam, manchmal auch gar nicht. Mehrfach wachte mein Kumpel schweißgebadet aus Alpträumen auf, in denen ihn dieser Mann im Bett gewürgt hatte; sein Gesicht war ihm im echten Leben jedoch unbekannt.
Die Vorfälle und andere Bedingungen führten schließlich zum Verkauf des Hauses, zum Umzug in eine andere Stadt und schließlich zur Trennung von seiner neuen Freundin, worauf diese Probleme verschwanden (und mit der nächsten Freundin andere, weitaus realere begannen).
Die neuen Besitzer des Hauses behielten es ebenfalls nicht lange, aus unbekannten Gründen.

Die sonstigen Bedingungen des Falls:
Der Vorbesitzer des Hauses war ein zuletzt (?) alleinstehender Mann, der nach dem Verkauf erstmal abtauchte - womöglich, weil er ahnte, wegen einiger ungenehmigter Nebengebäude und einer ziemlich krassen, illegalen Grundstückserweiterung auf Gemeindeeigentum noch Ärger zu bekommen. Tatsächlich kam das auch prompt raus und brachte vor allem meinem Kumpel den besagten Ärger, der letztendlich einen Haufen Geld und Arbeit kostete. Nun gut.
Im oberen Stockwerk des Hauses befand sich ein seltsames Kinderzimmer, das seit Jahrzehnten offenbar unverändert belassen wurde. Es war dem Bruder des Hausbesitzers gewidmet, der als Jugendlicher einem schlimmen Verkehrsunfall auf der Dorfstraße zum Opfer gefallen war; ob er vorher jedoch tatsächlich in diesem Haus und diesem Zimmer gewohnt hat, war nicht ganz klar. Ggf. ist das Haus auch neuer.
Kurz nach dem Kauf und Bezug des Hauses trennte sich die langjährige Freundin meines Kumpels von ihm, auf ziemlich dreiste Weise und unter den oftmals üblichen Zwistigkeiten. Diese Frau und ihren neuen Lebensgefährten halte ich allerdings nicht für gefährlich, nicht mal für irgendwie sonderbar.
Dies traf auf die neue Freundin meines Kumpels schon viel eher zu, die (so ziemlich als einzige) von den seltsamen Vorgängen nichts bemerkt haben will, aber häufiger mal ohne echten Grund (jedoch mit auffallend schrägen Begründungen) im Keller verschwand bzw. sich dort aufhielt, als mein Kumpel von der Arbeit kam; manchmal nur spärlich bekleidet. Fremder Kulturkreis, suspekter Freundeskreis, eventuell finanzielle Interessen, mit einiger Sicherheit zeitgleich weitere Liebhaber, vermutlich Erfahrung mit Halluzinogenen/Drogen.
Dort lag und liegt also in erster Linie mein Augenmerk bei diesem Fall, nachdem ich zuerst an irgendwelche krummen Dinger des ehemaligen Hausbesitzers gedacht hatte, der womöglich noch Zugang zum Haus und entsprechende Schlüssel hatte. Ein Austausch aller Schlösser brachte jedoch keine Veränderung, also bleibt wohl nicht viel übrig, wenn man in der realen Welt bleiben will.


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 20:54
@Dobie
Dobie schrieb:Um der interessanten Geschichte dennoch etwas Vorschub zu leisten, frage ich jetzt auch einfach nochmal, wer womöglich noch einen (alten?) Schlüssel zu dem Haus haben könnte.
meinst du nicht dass man, wenn man ein komplettes hochmodernes sicherheitssystem einbaut, auch die alten schlösser austauscht?
das hab ja sogar ich gemacht nachdem die erste bauphase rum war und ich einziehen konnte - und bei mir ist nicht wirklich was zu holen...


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 21:01
@wobel
iIn diesem Fall hier würde ich mein Augenmerk eher auf die Frau oder auf Eddy richten. Womöglich will sie oder er den Bolleck veräppeln/verunsichern/verängstigen und sorgt einfach heimlich selbst dafür, dass "unbekannte Echseneindringlinge" ab und zu ins Haus können, wie auch immer.
Wobei die Nummer mit der Mauer, die ich so nicht glaube, schon einiges Geschick und Erfahrung benötigt.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Einbruch + fader Beigeschmack.

06.05.2013 um 23:46
@Dobie

wenn dies so wäre, dann hat die Geschichte ja eine Lösung. :)
Interessanter Denkansatz.


melden

Einbruch + fader Beigeschmack.

07.05.2013 um 00:08
Mein erster Eindruck ist ebenfalls, das eine "medial präsente" Person besser schreiben können müsste bzw sich besser ausdrücken ...
Um dieser Aussage meinerseits etwas die Schärfe zu nehmen: Der erste Eindruck muss aber natürlich nich immer der Richtige sein …
Dobie schrieb:iIn diesem Fall hier würde ich mein Augenmerk eher auf die Frau oder auf Eddy richten. Womöglich will sie oder er den Bolleck veräppeln/verunsichern/verängstigen und sorgt einfach heimlich selbst dafür, dass "unbekannte Echseneindringlinge" ab und zu ins Haus können, wie auch immer.
In die Richtung hab ich auch schon gedacht, aber dann kams mir doch etwas zu „???"-mäßig vor … :D Trotzdem aber sicher eine Möglichkeit, die man beachten sollte …
Dobie schrieb:Wobei die Nummer mit der Mauer, die ich so nicht glaube, schon einiges Geschick und Erfahrung benötigt.“
Was die Mauer bzw den Abhang angeht, kann ich mir kein rechtes Bild machen … Wand oder Abhang …? Is ja nun nich das Selbe … Eine Wand stell ich mir grade vor und einen Abhang mit Neigung … Deswegen wäre es auch eine ganz andere Nummer eine 6 Meter hohe Wand hochzukommen, als einen 6 Meter hohen (mehr oder weniger steilen) Abhang …


melden
Anzeige

Einbruch + fader Beigeschmack.

07.05.2013 um 08:40
@wobel
Das Haus kann ja auf einer Art Hügel stehen, oberhalb des Sees.


melden
301 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt