Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöses Kind

997 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Kind, Osterei ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 00:40
@Tajna
Also ich meine, je spektakulaerer solche erlebnisse sind, desto weniger sind sie wahr!
Wenn man von verstorbenen ausgeht erstmal, die hier noch ohne plan rumlungern, werden begegnungen meist so aussehen, wie hier im thread.
Subtil, man nimmt sie gar nicht als solches wahr.
Es gibt sicherlich auch andere begegnungen, bei denen mehr passiert und die trotzdem nicht erfunden sind.
Nur denke ich, dass es sich dabei nicht um verstorbene handelt, oder seltener, sondern um andere seelen.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 00:48
@Haret

Bist du dir sicher, dass es sich bei manchen dieser Geister um Verstorbene handelt, ich meine jetzt aus eigener Erfahrung (nicht wie unsere Skeptiker), oder könnten das nicht alles Schemen und Co. sein?


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 00:51
@EDGARallanPOE

sry,
war belanglos beschäftigt,
deswegen erst jetzt die Antwort.


In meiner alten Mietwohnung hatte ich sage und schreibe 3Schlüssel.
Treppenhaus,Wohnung und einen für die Garage.
Mehrparteienhaus.

in meiner jetzigen Mietwohnung ist es so wie @Haret es schrieb:
Zitat von HaretHaret schrieb:Wenn der schluessel vom schließsystem ist, passt jeder schluessel zur hauseingangstuere und in die eigene.
Aber nicht fuer andere wohnungen.
Würd schon extrem Sinn machen zu erfahren,
wie das in dem 3Parteienhaus von deet geregelt ist.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 00:52
@Tajna
1000% sicher bin ich nicht :D
Ich hab sie nicht gefragt ;)

Im ernst, es koennten auch irgendwelche projektionen unserer selbst sein, dazu muessten sie aber meiner meinung nach in irgend einer weise zum aktuellen psychischen stand passen.

Was es z.b. hier vielleicht nicht unbedingt tut?! kenne den TE ja nicht.

Schemen meinst du wie genau?


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 00:56
@Haret

Schemen, wie sie z.B. in dem Buch von Bardon beschrieben werden.
Die durch Wünsche oder Befürchtungen von einem Menschen, teilweise unabsichtlich, erschaffen werden.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:02
@Tajna
Ich weiss nicht...
An diesen schemen bin ich gerade dran, und an den "larven", weil ich bis vor kurzem nichts davon wusste!

Habe aber so als ersten eindruck, dass diese sich anders "aeussern" wuerden.
Aber wie gesagt, soweit bin ich noch nicht.

Es hat mich einfach an meine eigenen erlebnisse erinnert, was dem TE passiert ist...
Falls du aber mehr ueber die schemen weisst, kannst du es mir gern auch per pn mitteilen, weil es sonst zu OT wird, fuerchte ich.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:09
Es wäre ja auch möglich dass einer der beiden von dem Pärchen den anderen hintergeht und sich heimlich mit einem Liebhaber oder einer Geliebten dort trifft. Und da ist dann mnachmal das Kind dabei, was im Wohnzimmer "abgestellt" wird?


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:10
Wo wir gerade beim Thema Schlüssel sind.

Der TE war ja nach der Party am Pfingstsonntag , nochmals am Nachmittag des Pfingstmontags bei dem Betroffenen Paar in der Wohnung. Und sein Bericht klang so das er ernstgenommen wurde.

Deshalb gehe ich davon aus das die Wohnung morgen ein neues Schloß bekommt.

Sollte die Lösung also tatsächlich auf einem unbekannten Nachschlüssel beruhen, ist der Eindringling ab morgen ausgesperrt.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:13
@EDGARallanPOE


Übrigen´s,
bei heutigen Schließsystemen dürfen Schlüssel nur kopiert oder vervielfertigt werden mit so einer Art Erlaubnisschreiben(ich nenn es mal so)des Hauseigentümers.

Hat halt den Vorteil,
das es nur eine gewisse bekannte Anzahl geben kann und somit ist auch die Übersicht gegeben ist,
wo sie allesamt sind.

Im Normalfall bekommt der Mieter der Wohnung 2Schlüssel(oder mehr).
Der Vermieter besitzt generell einen Generalschlüssel,
er fällt dennoch aus der Rechnung.100km Entfernung sind kein Pappenstiel.


Das irgendwer fremdes mit einem Schlüssel rein kam ist recht abwegig.
außer der schlüssel wurde vom Mieter höchstpersönlich weitegegeben oder von dort stipitzt.

Was allerdings mittlerweile aufgefallen wäre.
wäre schließlich das erste wonach man schaut,
wenn der neue Nachbar soetwas anspricht.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:13
@john-erik

Sehr gut..........immer wenn man denkt man hätte alle Möglichkeiten durchdacht, kommt jemand daher und beweist einem das Gegenteil........LOL


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:14
@Irreparabel
Stimmt.
Und sauteuer sind die schluessel auch, wenn man welche nachmachen laesst!
Ich habe fuer einen 17! Euro gezahlt.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:16
@Haret

da haste noch Glück gehabt.

Gibt Hauseigentümer/Vermieter die wechseln direkt mal das ganze Schließssystem bei Verlust eines Schlüssels.

da können durchaus mehrere tausend Euro zusammen kommen die man zahlen darf.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:18
@Irreparabel
Danke für die Info

Da war ich irgendwie auf dem technischen Stand vor 20 oder 30 Jahren, ist komplett an mir vorbeigegangen.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:19
@Irreparabel
Jaha :D
Das konnte ich gerade noch vermeiden, weil ich meiner vermieterin sagte, der schluessel waere in einem waldgebiet ca. 30 km von hier verloren gegangen. Ich luege nicht gerne, aber ich konnte auch nicht sagen, dass der schluessel in einem dieser hundeklos gelandet ist :D
Von dort wollte ich ihn nicht rausziehen(war schon ziemlich voll", und am naechsten tag war es geleert...
Tjo... ;)


1x zitiertmelden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 01:24
@Haret

Lustige Geschichte mit dem Hundeklo,
ich hätte sicherlich reingegriffen,soviel Geld hab ich leider nicht über um so eine Erfahrung zu umgehen;)

@EDGARallanPOE

Kein Ding,
sowie es ausschaut wussten es auch andere hier im Thread nicht.

Ich bin dann nun auch im Bett.
Schlaft gut


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 06:06
Die Zwei wohnen seit Dezember in der Wohnung. Sonstige Vorkomnisse gibt es nicht, ausser das aus dem Zimmer immer wieder ein Knacken zu hören ist, was aber sicherlich am Holzboden liegt. Muss jetzt zur Arbeit, aber schau per Handy immer wieder mal rein.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 06:58
Hat das Kind am Fenstern den irgendwas gemacht?

Wie lange war den das Zeitfenstern in dem du das Kind gesehen hast? Also ist das aufgetaucht und dann einfach wieder nach drinnen gegangen?

Vielleicht hat es einen bestimmtem Punkt im Garten abgesucht oder auf irgendwas gedeutet?

Wäre es möglich ne Kamera auf das Fenster zu richten? Mal einen Tag lang.

Man könnte ja die Mitbewohner mit einbeziehen, wenn du schon sagst das die relativ cool drauf sind.
Ansonsten einfach mal das Fenster filmen und wenn nichts drauf zu sehen ist kann mans ja wieder löschen.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 07:00
Ich habe meinen Schlüssel nachmachen lassen, da hat niemand nach einer Erlaubnis gefragt.
Und wenn man mal die Fälle in Belgien nimmt, da hat der Dutroix doch in einem Raum so eine kleine Kammer gebaut, die auch niemandem aufgefallen ist, bis es zu spät war.
Nun gut, der hatte ja, glaube ich, mehrere kleine Häuser angemietet, in denen er seine Opfer gefangen hielt, keine unmittelbaren Nachbarn Wand an Wand ?
Vielleicht ist es ja auch nicht 10, sondern erst 7 oder so, denn heutzutage sehen die Kids doch schon älter aus, als sie wirklich sind.
Aber wenn die ihr eigenes Kind gefangen halten, dann hätte es doch irgendwie auffallen müssen, wenn es nicht wirklich gerade taubstumm wäre.
So ein Baby schreit doch sonst, und wenn ich es fast 10 Jahre ständig nur betäube, kann ein Kind sowas überhaupt überleben ?

Da wird man ja ganz kirre, wenn man sich Gedanken über diese Geschichte macht.
Bin mächtig gespannt wie es weitergeht, allerdings kann man (obwohl ich nicht wirklich an Geister glaube), ja nur hoffen, das es ein Geist ist, und nicht wirklich ein Kind, welches jahrelang gefangen gehalten wird.

Oder eine ganz andere logische Erklärung, die bisher weder dem Mieter der Wohnung, noch anderen Menschen eingefallen ist.


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 09:43
@john-erik

Wirklich gut! Da wir ja nur raten können, ist das bisher für mich die plausibelste Erklärung. :)


melden

Mysteriöses Kind

21.05.2013 um 09:46
Also wenn ein Kind in einer Wohnung über mir ist, das aus dem Erkerfenster gelegentlich rausguckt, dann müßte das Kind doch auch ab und an zu hören sein..

Und wie will man dnn bitte ein Erkerfensrter filmen, ohne dass man auffällt? Heimlich aus dem Fenster raus geht ja nicht. Sowas ist auch gar nich erlaubt.

Sollte es ein Geist sein, wiesi ist er den Bewohnern der Wohnung eigentlich nicht aufgefallen, au0er dem Ei.


melden