Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarze Kugel

216 Beiträge, Schlüsselwörter: Kugel, Schwarze

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:21
@der-Ferengi

Alles meine Bilder.

@der_wicht

Vielleicht wirkte es optisch als wenn sie hopsen würde.

meine Kugel über dem Hünengrab hüpfte auch, bzw. wackelte.


melden
Anzeige

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:21
@der_khileyaner
Eine normale Seifenblase ist aber auch selten mit angeblichem Methangas gefüllt. Ein Luftballon mit Helium hoppelt auch nicht am Boden entlang, sondern macht nur eine Bewegung und die geht nach oben


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:22
@der_wicht

Es kommt mit Sicherheit auf das Mischungsverhältniss der Gase an, ob sie richtig schwebt oder nicht.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:23
der_wicht schrieb:angeblichem Methangas
Es müssen Gärungsgase, Fäulnisgase und ähnliches sein.


melden
der_khileyaner
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:26
@der_wicht

Nö, wenn er genauso schwer ist, dass die Füllung das Gewicht gerade so trägt, fliegt der Ballon nicht davon.
Bisher ist das für mich ne bessere Erklärung als Spinne, Mistkäfer oder Breakdance-Igel...
Es war halt definitiv eine Kugel die materiell vorhanden war. Ich hab sie ja aus mehreren Winkeln gesehen. Hab mich ja auf meinem Platz bewegt, um das Ding besser sehen zu können. Bin nur auf Bitten meiner Freundin hin nicht aufgestanden und näher herangegangen.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:28
Sie bat mich darum, sitzen zu bleiben und dieses Ding bloß in Ruhe zu lassen, da sie - was Paranormales angeht - erfahrener als ich ist und dem Ganzen lieber immer vorsichtig gegenübersteht. So hüpfte diese Kugel von mir unbehelligt und völlig lautlos an uns vorbei.
Ich verstehe trotzdem nicht warum ihr sofort von etwas paranormalem ausgegangen seid. Es hätte doch ein unbekanntes Tier sein können, eins das noch keiner wirklich kennt.

Desweiteren wundert mich das mit der kamera immernoch. Ich kenne niemanden der vor vier jahren nicht schon ständig ein Fotohandy dabei hatte.
Vielleicht keine Smartphones, aber jeder in meiner Umgebeung, sogar die älteren, hatten auch vor vier Jahren bereits alle Handys mit.

Naja, egal, wenn ihr beide wirklich kein handy dabei hattet ist es halt so.


So langsam bekomme ich an den Gasblasen auch meine Zweifel, aber es ist halt so schön einfach...weil einem ja echt nichts mehr dazu einfällt.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:29
Bei mir war es so das manche Kugeln tatsächlich nur knapp über dem Boden wabberten, während die goldigen bis auf 30-40m aufstiegen.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:31
amsivarier schrieb:Es müssen Gärungsgase, Fäulnisgase und ähnliches sein.
Na dann ist ja bereits alles klar. Kurze Frage, ein Waldboden hat ähnliche Beschaffenheit, wie ein Hühnengrab, so von den Materialien her, die herumliegen, wie zum Beispiel Äste, Steine, abgenagte Rinde uä.? Ist Deine Gaskugel auch um ein Objekt gehüpft, um dann zu entschwinden?

Du siehst, ich finde die Gasblasentheorie recht dünn, aber gut, wenn es das gewesen sein muss, dann gebe ich mich natürlich geschlagen.

@der_khileyaner
Eine Gaskugel ist aber nicht "materiell" im Sinne fester Materie vorhanden. Im Licht scheint sie eher zu glänzen, als das Licht zu verschlucken. Eine Gasblase ist ungleich leichter, als ein Luftballon, aber sei es drum.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:31
@der_khileyaner

War die Kugel denn zu 100% rund?
Auf den Bildern waren sie das ja nicht. Und sollte es eine Blase gewesen sein, hätte sie sich doch beim hüpfen verformen müssen oder?
Ich glaube nicht das eine Sumpfgasblase eine derartige Oberflächenspannung besitzt, das sie beim hüpfen, die runde Form halten kann.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:32
BlackPearl schrieb:Ich kenne niemanden der vor vier jahren nicht schon ständig ein Fotohandy dabei hatte.
ich finde das nicht ungewöhnlich.ich selbst und einige andere hatten zu der zeit auch nicht ubedingt ständig ein fotohandy dabei.


melden
der_khileyaner
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:32
@BlackPearl

Sorry, ich hätte erwähnen müssen, dass sie ziemlich an den ganzen Kram glaubt.
Ich glaub absolut nicht an sowas.
Wir sind wie Mulder und Skully, wobei sie Mulder ist. Sie ist laut eigenen Angaben empfänglich für sowas, weshalb wir uns schon oft in die Wolle gekriegt haben, weil ich halt alles rational erklären will und sie halt nicht.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:33
@der_wicht

Die kleine Blase kam nicht aus dem Hünengrab, sondern wabberte darüber.
Die Stelle mit der Morphsenke war von da aus gesehen etwa 20m entfernt.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:34
@amsivarier
Das beantwortet meine Fragen nicht.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:35
@der_wicht

Nein, die Kugeln wichen nicht aus.
Es waren eben windgetragene Blasen.

Aber in Bodennähe wabberten sie. Also waren gewisserweise unruhig...


melden
der_khileyaner
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:36
@Full_of_Rage

Ziemlich rund. Ich bin jetzt nicht mit dem Zirkel rangegangen. Daher sag ich mal zu mindestens 90% rund.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:36
BlackPearl schrieb:Desweiteren wundert mich das mit der kamera immernoch. Ich kenne niemanden der vor vier jahren nicht schon ständig ein Fotohandy dabei hatte.
Vielleicht keine Smartphones, aber jeder in meiner Umgebeung, sogar die älteren, hatten auch vor vier Jahren bereits alle Handys mit.
Mich überhaupt nicht. Ich habe seit Jahren gar kein Handy mehr. Ja, solche Menschen gibt es auch :D


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:37
@der_khileyaner

Die Gasblasentheorie ist interessant, aber ich glaube immer weniger daran.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:37
@der_wicht
@amsivarier

FSE hat einen eigenen Thread zu seinen Blasen und deren Erklärungen. Hier geht es um etwas anderes, also verzieht euch rüber in den Thread von FSE oder diskutuiert vernuüftig über die hüpfenden Kugeln! :D


melden
der_khileyaner
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:38
@BlackPearl

Außerdem sind die meisten Vorfälle bei denen "zufälligerweise" eine Kamera was aufzeichnete gestellt.


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:38
@Full_of_Rage

Mir gehts genauso. Aber ich habe auch überhaupt keine Erklärung für eine schwarze, hüpfende Kugel im Wald...


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:39
der_khileyaner schrieb:Außerdem sind die meisten Vorfälle bei denen "zufälligerweise" eine Kamera was aufzeichnete gestellt.
Ja eben drum, da wäre es doch toll gewesen einen echten, spontanen Schnappschuss von soetwas zu haben :)


melden

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:39
@BlackPearl

Naja die Tatsache das es schon länger her ist machts nicht einfach.
Ich weiß nicht ob man Tiere schon völlig ausschließen sollte.
Aber ich finde im Internet auch nix gescheites.


melden
der_khileyaner
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:40
Ja, wie gesagt. Ich bin noch offen was andere Erklärungen angeht.
Vielleicht gibt's ja noch andere die sowas gesehen haben...


melden
der_khileyaner
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:41
@BlackPearl

Tja, der Schnappschuss muss leider entfallen wegen istnicht.


melden
Anzeige

Schwarze Kugel

13.08.2013 um 12:42
@BlackPearl
Moment mal, FSE ist der Meinung, dass es Gasblasen gewesen sein können und ich stelle einfach Fragen dazu, weil ich es etwas anzweifle. Da der TE selbst die Gasblasentheorie für am schlüssigsten hält, sind wir hier mehr als on Topic ;)

@amsivarier
Ok, überzeugt, es waren Gasblasen, die um einen Baum gehüpft sind und bei Kontakt mit dem Waldboden nicht zerplatzt sind, da der Waldboden eine Beschaffenheit haben musste, wie ein Hühnengrab.

Unabhängig von der Gasblasentheorie, gibt es sonst keine vernünftige Möglichkeit?


melden
312 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden