weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 12:57
Als "Skeptiker" wird man mit der Zeit vllt. etwas verbittert.
Denn wir sind hier um das echte Mysteriöse zu finden.

Es ist ja nicht so als wenn wir kein Interesse daran hätten.

Aber was kommt?

Ganz, ganz oft wird im Verlauf des Threads gesagt vom TE das er a) Drogen nimmt, Alkoholprobleme hat und/oder gerade in psychologischer Behandlung ist, oder noch schlimmer, abgebrochen hat.

Soll man denen glauben das sie Kontakt zum paranormalen haben?

Und da ist man dann enttäuscht. Die Geschichte hörte sich spannend an, und plötzlich heisst es:"Jaaa, ich seh Wesen YX nur wenn ich ordentlich Drogenpilze gefuttert habe!"

Zwischendurch kommen dann die Kinderlein die um Hilfe bitten.
Da merkt doch mittlerweile jeder das es Fakegeschichten sind.

Besonders wenn sie fragen ob sie mit einem Kräutertee Werwölfe werden können.

Was kommt dann?
Leute mit offensichtlichen Bauschäden.
Wollen die Hilfe?
Nö, die wollen ihre Geisterbestätigung.

Und dann?
Leute die sich für Götter halten oder die Elemente beherrschen.
Natürlich ohne Beweise.

Wer nimmt es uns dann übel das wir etwas zynisch werden?

Darunter leiden dann vllt. etwas die 2-3 Threads im Monat die wirklich Hilfe möchten.


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 13:13
@amsivarier

Das hast Du sehr gut geschrieben und zusammengefasst.

Kann ich so unterschreiben als Statement.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 13:31
@klausbaerbel

Mir geht es auf den Keks das wir ständig, und im Moment wieder ganz besonders, als geltungsgeile zynische und unverschämte Drecksäue dargestellt werden.

Ich mein, ich geb ja zu das ich sehr, sehr viel auf Allmy herumhänge.
Aber einige wissen ja welche Gründe das hat.

Ich behaupte das ich dadurch mittlerweile ein sehr gutes Auge dafür habe was Fake ist und was nicht.
Zudem bin ich, bescheiden gesagt, Fachmann für Bauschäden und habe regen Kontakt zu Spitzenfachleuten was Psychologie und Kriminologie betrifft.
Die helfen mir zwar nicht immer gerne, aber ab und an schon...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 13:39
@amsivarier

Ja, das kann wirklich ganz schön nerven. Besonders im Hinblick auf die ganzen Falschgeschichtelein.

Wirklich ernst gemeinte Themen gibts ja kaum noch. Und wenn man dann mit logischer herangehensweise kommt, wird man sogleich angemodert.

Daß man dann auch anfängt zurückzuschiessen.....


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:12
@amsivarier

Guck mal, hättest du von psychiatrischen Erkrankungen Ahnung, wüsstest du, dass man auch das ernst nehmen muss. Krabbeln dem Alki im Delir die Mäuse ver der Nase herum, musst du sie zur Seite räumen, dann geht es ihm besser :)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:13
@chobie

Die Erkrankung muss man ernst nehmen.
Das ist mir klar.

Es ist aber Unsinn denjenigen in seinen Wahn zu bestätigen und / oder ihm seine Geschichten abzunehmen.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:17
Das Gehirn eines Menschen ist das Interessanteste...alles wird durch das Gehirn gesteuert. Unsere Sinnesorgane sind stark, können aber auch durch falsche Informationen beeinträchtigt werden. Psychische Erkrankungen ( gibt ja haufenweise davon) können unsere Wahrnehmung verändern. Doch frage ich mich immer wieder....

Sind diese Menschen wirklich krank? Ich meine jetzt nicht alle psychisch kranke Menschen. Mir ist auch klar, dass es auch etliche Nervenerkrankungen gibt...

Ebenfalls höre ich immer wieder, dass vor allem Kinder mehr sehen, als wir Erwachsenen. Haben die Kinder auch eine gestörte Wahrnehmung?
Man kann ja sein eigenes Kind nicht als psychisch krank darstellen.

Einbildung ist gut und schön.....vor allem in der Dunkelheit kann das vorkommen, denn unsere Augen können uns sehr gute Streiche spielen.

Ob es wirklich Geister gibt, weiss ich nicht. Denn ich habe bisher keine Erfahrung damit gemacht. Andere glauben schenken, tue ich, wenn sie vor mir sitzen und weinen und Angst haben sich zu outen, weil sie nicht als krank abgestempelt werden wollen.

Es ist heutzutage sehr schwer, paranormale Erlebnisse mit anderen Menschen zu teilen.

Ich habe selber als Kind/ Jugendlicher etwas erlebt, was ich bis heute nicht verarbeitet habe. Und ich war ein glückliches Kind ohne Drogen etc.! Noch dazu, war es am Tageslicht.

Anders ist es bei Ufos und extraterrestrischen Wesen. Die gibt es mit Sicherheit. Warum sollten wir auch alleine in diesem Universum sein?! Ganz bestimmt nicht! Wer das denkt, denkt ziemlich egoistisch. So klug sind wir nun auch wieder nicht. Denn die Menschen werden immer dümmer und zerstören ihren eigenen Planeten.

Jeder weiss, wie ein Planet entsteht und jeder weiss, wie ein Mensch entsteht. Ohne Energie würde nichts entstehen.

Manche Menschen können diese Energie kontrollieren und gut einsetzen.
Wenn Menschen sterben, steigt die Seele in den Himmel....vllt. es ist aber nur die eigene Energie?!....

Fragen über Fragen und kein einziger Mensch kann dies erklären. Auch keine überklugen Menschen, die denken alles zu wissen.

Früher gab es Götter....gab es sie wirklich.....?!...all das werden wir niemals erfahren.

Entweder leben wir mit den Erfahrungen und mit dem Glauben an das wovon wir überzeugt sind, oder wir leben weiter als manipulierte Knechte, die von paranormale Sachen nichts wissen und hören wollen.

Man sucht immer nach irgendwelchen Beweisen. Doch die wird es nicht geben. So lang die Regierung alles still schweigt.

Sorry...liest sich ein wenig verwirrend, aber ich denke, ihr wisst, wie ich das meine.

:)

@VogelJagd ich glaube dir 100% das war bestimmt keine Einbildung!


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:22
missi2312 schrieb:Man sucht immer nach irgendwelchen Beweisen. Doch die wird es nicht geben. So lang die Regierung alles still schweigt.
Bis zu dem Satz konnte ich dir noch folgen.
Aber dieser Regierungsquatsch ist Unsinn.
missi2312 schrieb:Jeder weiss, wie ein Planet entsteht und jeder weiss, wie ein Mensch entsteht. Ohne Energie würde nichts entstehen.

Manche Menschen können diese Energie kontrollieren und gut einsetzen.
Wer kann Energien kontrollieren?
Das kann höchstens dein Stromanbieter wenn er dir den Saft abdreht.
missi2312 schrieb:Anders ist es bei Ufos und extraterrestrischen Wesen. Die gibt es mit Sicherheit. Warum sollten wir auch alleine in diesem Universum sein?! Ganz bestimmt nicht! Wer das denkt, denkt ziemlich egoistisch. So klug sind wir nun auch wieder nicht. Denn die Menschen werden immer dümmer und zerstören ihren eigenen Planeten.
Auch das ist Unsinn.
Es hat nichts mit egoismus zu tun. Nur mit Fakten.
Z.Zt. ist es Fakt das es keine anderen bewohnten Planeten gibt.
Und wir werden nicht dümmer.
Und es ist durchaus möglich das wir auf Lichtjahre die höchstentwickelte Rasse sind.


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:25
@missi2312

Eben, ich denke, man muss für alles offen sein, auch für Skeptiker :ghost:

Im Grunde gehören Skeptiker mE immer zur gleichen Sorte Spezis. Gibt es sie wirklich, oder blubbern sie nur nach, was man ihnen mal gesagt hat.
Mein Ex, Sternzeichen Waage (ich dachte damals, toll, das passt :) ) mit Aszendent Jungfrau (und das war er von der Art her) meinte auch, alles hätte materielle Gründe, bis er selbst einmal angefallen wurde.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:30
Ich kann die zynische und misstrauische Einstellung auf Seite der Skeptikerfraktion absolut nachvollziehen wenn ihnen täglich eine Spooky-Geschichte aufgetischt wird in der sich der TE entweder schon im Eingangspost völlig widerspricht, erst beteuert auch rationale Erklärungen anzunehmen dies dann aber doch nicht tut, einfach wieder verschwindet wenn sein Schwindel aufgeflogen ist oder bei seinem Erlebnis doch Drogen oder allerhöchstwahrscheinlich Sinnestäuschungen im Spiel waren diese dann aber nicht einsehen will.

Auf der anderen müssen dann aber aufgrund dieser entäuschenden Erfahrungen oft die TEs leiden die dann wirklich nach Hilfe suchen und auch nicht-paranormale Phänomene akzeptieren und aufgeschlossen und wirklich objektiv nach einer Lösung ihres Problems suchen da sollten Skeptiker schon mehr Feingefühl und Neutralität an den Tag legen wenn mal ein relativ authentischer User einen Thread eröffnet und mit irgendwelchen dubiosen Vorwürfen einmal etwas zurückhalten solange noch kein wirklicher Anlass dazu besteht.

Leider wird es aber auf Allmy wohl nie oder nur sehr selten klappen hier einen gesunden Mittelweg zwischen Glaubige, Skeptiker und Hilfesuchende zu finden der am Ende mal nicht in einem ideologischen Beitragskrieg endet.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:32
@amsivarier

Unsinn oder ahnungslos....?!

Aber es gibt hier auch nichts zu diskutieren...jeder Mensch vertritt seine Meinung und das ist auch okay...

Ich gehöre zu den Gläubigen....:)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:34
@chobie
chobie schrieb:Eben, ich denke, man muss für alles offen sein, auch für Skeptiker
Schaut man deine Beiträge an, fällt dir das nicht immer leicht. Ebensowenig, wie es manchem Realisten schwerfällt, sich auf Eso- und Verschwörungs- Schwachsinn einzulassen, oder darauf hereinzufallen, weil man sich diese Dinge mit ein wenig Bildung und Allgemeinwissen selbst erklären oder widerlegen kann. Mir z.B. ist noch nie ein Geist oder ähnliches über den Weg gelaufen, auch nicht an Orten, an denen es laut einschlägiger Meinung vor denen wimmeln sollte. Habe auch noch keinen Dämonen oder ein außerirdirsches UFO gesehen.

Was manche Leute aufgrund Mangels an Wissen in ihre Umwelt interpretieren ist leider schade. Früher dachten die Menschen auch, ein Donnergott macht den Donner. Dieser Aberglaube entstand, weil sie es nicht besser wussten.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:35
Ich kann die Skeptiker ebenfalls verstehen, wenn sie etwas paranormales noch nicht erlebt haben. :)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:36
missi2312 schrieb:Ich kann die Skeptiker ebenfalls verstehen, wenn sie etwas paranormales noch nicht erlebt haben.
Falsch.
Ich hab mehr "paranormales" erlebt als die meisten Believer hier...


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:37
@missi2312
missi2312 schrieb:Man sucht immer nach irgendwelchen Beweisen. Doch die wird es nicht geben. So lang die Regierung alles still schweigt.
Es geht hier größtenteils um Wohnungen, in denen Phänomene
auftauchen, was hat da "die Regierung" mit zu tun.
Andererseits stellt sich mir immer die Frage, was denn mit "DIE
Regierung" gemeint ist? Also für mich wäre das die Frau Merkel.
Was aber meinst Du mit der Aussage konkret???


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:37
Ich weiss @amsivarier ....ich kenne dich schon etwas länger. ..zwinka


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:40
@der-Ferengi

Ich stell es mir auch sehr interessant vor wenn Herr Kohl zu Sadam Hussein sagte:"Du, verrate bitte nicht das der George in Amerika 5 UFOs hat!"

Und nun Obama in Nordkorea bei Kim anruft und ihm sagt das er wegen ET doch bitte nichts verraten soll...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:40
@der-Ferengi


Ja, das mit der Regierung war auf die extraterrestrischen Wesen und Ufo's bezogen... Nein und ich meine auch nicht Merkel (die kleine Marionette )


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:41
@mightyrover

Wie schön, dass es dann so gebildete und vernünftige Leute wie dich gibt - was täte die Welt ohne dich und deine ergiebigen Beitraege.
Milliarden Christen, Moslems etc. sind demnach alle gaga im Kopf, wie gut, dass du ihnen sagen kannst, wo der Wind herweht.


melden
der-Ferengi
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:42
@missi2312
missi2312 schrieb:Nein und ich meine auch nicht Merkel (die kleine Marionette )
Ne, wen meinst Du DANN mit "DIE Regierung"?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:42
@chobie

Was hat Religion damit zu tun?

Es ist aber was anderes wenn ein Christ ständig Engel sieht.
Das ist dann eine Erkrankung.

Religiöser Glaube ist aber keine Erkrankung.
Es ist eine Lebenseinstellung.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:43
@der-Ferengi

wahrscheinlich die illuminaten, bilderberger, reptoiden oder so..such dir was aus


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:44
missi2312 schrieb:Man sucht immer nach irgendwelchen Beweisen. Doch die wird es nicht geben. So lang die Regierung alles still schweigt.
Ja ne, ist klar.

Die böse Regierung verschweigt dem dummen Volk einfach alles.

Ganz klare Sache und auch ganz einfach zu bewerkstelligen.

Es gibt ja auch keine Menschen auf der Welt die selbst die Möglichkeit haben den Himmel......


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:44
@amsivarier

Du hast es erkannt - spirituelle Wahrnehmung ist keine Erkrankung!


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

06.10.2013 um 14:44
@chobie

Du wirst nicht einen Beitrag von mir finden wo ich Religion angreife.

Weil das ist etwas vollkommen anderes als Glaube an Geister die dümmlich vor deinem Bett stehen und kichernd wegrennen wenn sie entdeckt wurden...


melden
325 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden