weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:00
Ich bin gläubig, nicht religiös und Skeptiker. Für mich absolut kein Widerspruch. Langweilig.


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:01
@mittwoch13

Deine Haltung erschließt sich mir nicht. Wenn Du doch in der Lage bist, den "Skeptikern" derart gut Paroli zu bieten, daß diese nichts mehr zu sagen wissen, warum siehst Du Dich dann genötigt, keine Threads mehr zu eröffnen oder Dich an Diskussionen zu beteiligen?
Du bist doch dann genau, was die "Believer" dringend nötig haben, nämlich jemand, der sich gegen die "Skeptiker" zur Wehr setzen kann, ohne dabei Forenregeln zu verletzen.

Das übrigens auch zum Vorwurf, die Moderation würde "in das gleiche Horn stoßen". Wo immer wir "Skeptiker" bei ihrer "Anti-Believer-Kampagne" antreffen, versuchen wir, dagegen vorzugehen. Nur sind es im Regelfall nicht die "Skeptiker", die klare Beleidigungen aussprechen oder sonst gegen Forenregeln verstoßen.
Die sind meist schlau genug, sich an der Grenze entlang zu lavieren.

Oder verlangt Ihr jetzt, daß wir User wegen ihrer Meinung diskriminieren sollen?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:02
DiePandorra schrieb:Wissenschaft und Glauben – es gibt sie beide. Aber sie verhindern sich doch nicht gegenseitig. ;)
Genau :)
Und ich finde das sich beide annähern sollten und sich nicht von vorneherein auschließen und "bekämpfen" sollten.
Nur wenn sich beide auf Augenhöhe begegnen können wir (die Menschheit) vorran kommen und ich würde mir wünschen das wir auch hier weiter zusammen finden.

Wenn ich zB etwas über die Quantephysik als Laie zum besten gebe, weil ich da grade etwas drüber gelsen haben, möchte ich nicht als vergewaltigerin der Quantenphysik beschimpft werden, sondern würde mir wünschen das man es mir erklärt.

Nur dieses gehässge, Oberlehrerhaft, gepieckse und kunstvoll rethorisch verpackte Beleidigungen, machen das ja unmöglich, bis man sich irgendwann so in die Ecke gedrängt fühlt, weil man grade wieder alleine mit 5-6 von "ihnen diskutiert", selbst beleidigend wird.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:06
@meles
Ein Konsens, der garantiert mehr Stoff, als für 5.000 Seiten beinhalten würde. :)

Wirklich Angst macht mir eigentlich, dass der Darwinismus in vielen US-Staaten gar nicht statt findet.
Null! Da wird in der Schule gelehrt, dass Gott den Menschen erschaffen hat!
Ohne Kompromisse! Und das bei einer "Weltmacht"! :X

@cucharadita
Commonsense schrieb:Nur sind es im Regelfall nicht die "Skeptiker", die klare Beleidigungen aussprechen oder sonst gegen Forenregeln verstoßen.
Die sind meist schlau genug, sich an der Grenze entlang zu lavieren.
;)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:08
@Commonsense

Danke :)
Commonsense schrieb:Das übrigens auch zum Vorwurf, die Moderation würde "in das gleiche Horn stoßen". Wo immer wir "Skeptiker" bei ihrer "Anti-Believer-Kampagne" antreffen, versuchen wir, dagegen vorzugehen. Nur sind es im Regelfall nicht die "Skeptiker", die klare Beleidigungen aussprechen oder sonst gegen Forenregeln verstoßen.
Die sind meist schlau genug, sich an der Grenze entlang zu lavieren.
Ich weiß, dass ihr das tut. Ich beobachte das ja schon seit 2 Jahren und es ist wirklich besser geworden, nach massiver Kritik letztes Jahr.
Ist hal eine never ending story.

Ist halt einfach schade, weil soviel Potenzial da ist, was oft im Keim erstickt wird, von den "ja wie nenn ich sie denn nun"?

Allmy hat soviele Unterforen, da ist für jeden was dabei, wieso tauschen die Leute sich nicht dort mit Gleichgesinnten aus, als uns ständig zu erzählen wie bemitleidenswert wir doch sind, von niederer intelligenz etc.
Ja das tun sie immer und immer wieder, nur halt rethorisch in Goldpapier verpackt.
Commonsense schrieb:Nur sind es im Regelfall nicht die "Skeptiker", die klare Beleidigungen aussprechen oder sonst gegen Forenregeln verstoßen.
Die sind meist schlau genug, sich an der Grenze entlang zu lavieren.
Ja, wie Trolle das halt so machen
;)

Gab da grade einen schönen Blogeintrag zu, bei bedarf verlinke ich den gerne

;)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:11
@cucharadita
Nachtrag: Es kommt immer darauf an, wie man was der anderen Seite schmackhaft machen möchte.
Und Deine "Argumente" - sei nicht böse - überzeugen mich nun wirklich so gar nicht!
cucharadita schrieb:Allmy hat soviele Unterforen, da ist für jeden was dabei, wieso tauschen die Leute sich nicht dort mit Gleichgesinnten aus,
.... JAAA, sag ich doch. Oder noch besser: in einem dafür bestimmten Forum! Wo ist das Problem?
Vielleicht auch eine Form von Masochismus?
Oder es ist langweilig, wenn jeder - JEDER - nur ja und amen schreibt?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:12
Um mal von meinem Offtopic gebrabbel weg zu kommen, wie genau kommt es eigentlich das die dessen skeptische Haltung nicht benannt werden darf hier in der Mehrzahl vorhanden sind oO? Das kann doch nicht allen ernstes daran liegen das die dessen gläubiges verhalten ebenfalls nicht so bezeichnet werden sollte alle abhauen oder stillschweigen bewahren?

Unabhängig davon muss ich hier allerdings auch mal anmerken das die Qualität der Mysterysparte massiv nachgelassen hat. Vor Jahren kamen da extrem interessante Threads zustande über Wirklich Mysteriöses, wie die Geschichte über die Russischen Sportstudenten, oder das Hinter Kaifeck Rätsel etc... und jetzt aktuell beim stöbern fand ich Trollthreads über Minecraft Legenden und Angstneurosen von Minderjährigen die bereits in Psychologischer Betreuung befindlich sind... gibt es wirklich nur nichts Mysteriöses mehr oO?

@DiePandorra
Vielleicht findet sich einmal Gelegenheit über Amerikanischenkreationismuss im Bildungssystem und diesen Konsens zu Debatieren ;) Hier ist das leider OT :D


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:14
@DiePandorra

Ok dann halt doch -.-

Ich will auch keinen Überzeugen und Argumente benutze ich eh nicht, mir geht es um einen Respektvollen Umgang und Austausch miteinander, mehr nicht.

Alte, das ist ein fucking Mysteryforum hier, willste nicht lieber in die Spelunke und da rumunken.

Hm, war das jetzt ne Beleidigung :ask:

@Commonsense


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:17
@meles
Ich finde das nicht OT und denke auch nicht, dass Du entscheidest, was OT ist und was nicht!
Das hat für mich sehr wohl was mit Glauben zu tun. In diesem Fall sogar mit Glauben "der anderen Art".

@cucharadita
cucharadita schrieb:Alte, das ist ein fucking Mysteryforum hier, willste nicht lieber in die Spelunke und da rumunken.

Hm, war das jetzt ne Beleidigung :ask:
Definitiv ja! Jedenfalls das "Alte". Aber da es von Dir kommt, sehe ich es Dir nach. ;)

Das war jetzt aber wirklich OT. ;)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:18
@DiePandorra

Okey, kriegen wir schon hin, sorry!


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:18
cucharadita schrieb:Alte, das ist ein fucking Mysteryforum hier, willste nicht lieber in die Spelunke und da rumunken.
Heheeee ... *Dong* Runde 1

on topic: wieso wird über sowas überhaupt gestritten? Solange kein System das andere offensiv herabwürdigt, alles cool. Auf argumentativer Ebene wird da eh keine Seite gewinnen oder verlieren können, könnt ihr euch alles sparen.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:19
@Paradigga
Hab ich schon geschrieben, kam aber nicht an! :(


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:19
@DiePandorra
naja OT im Sinne der Fragestellung des Threads irgendwie doch schon ;)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:21
@DiePandorra

Ich hätte jetzt eher von "einigen" US-Staaten gesprochen, als von "vielen".

@cucharadita

Es gibt eben auch einige User unter diesen "Skeptikern", denen es tatsächlich ein Bedürfnis ist, aufzuklären und recht klar erkennbaren Unsinn in das richtige LIcht zu rücken, bevor er sich bei jungen Usern verfestigt, von denen es in diesem Forum nun einmal eine ganze Menge gibt.

Und Du wirst nicht umhin kommen zuzugeben, daß es nun wirklich eine ganze Menge Schwachfug gibt, der hier verbreitet wird.

Gäbe es diese vielen Trottel nicht, die den letzten Unsinn noch als ultimative Wahrheit verbreiten wollen, wäre das Klima hier sicher weniger aufgeladen und die "Skeptiker" nicht annähernd so präsent.

Denn - hier wäre ich bereit, @mittwoch13 recht zu geben - wenn es um wirklich diskutierbare Phänomene geht, sind die meisten dieser "Skeptiker" hoffnungslos überfordert und kommen über ein "das gibt es nicht" nicht hinaus.
Die verbleibenden Realisten, die dann noch sachlich mit diskutieren können, sind eher willkommen, denn gehasst und geeignet, verschiedene Seiten eines Themas zu beleuchten.

Eigentlich sollte es daher ein Anliegen der "Believer" sein, den völlig abstrusen Schwachsinn vom Tisch zu wischen, damit Platz für seriöse Diskussionen geschaffen werden kann.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:22
@Paradigga
Paradigga schrieb:Solange kein System das andere offensiv herabwürdigt, alles cool.
Nun ja und genau das nehme ich halt ganz anders wahr und ja ich bin sensibel.

Ich schreibe zZ mit vielen Neuusern die gegen die, ja ich sag es, Übermacht der Skeptiker, nicht gegenan kommen und Allmy frustriert den Rücken kehren und DAS ist einfach echt schade, weil ich Allmy nämlich ganz wundervoll finde :)


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:25
DiePandorra schrieb:Hab ich schon geschrieben, kam aber nicht an! :(
ausreichend frankiert?

Für mich ist selbst die Diskussion oder der Kampf "Religion/Glaube vs. Wissenschaft" selbst schon eine Art ""Glaubenskrieg"" (in ganz fetten Anführungszeichen). Und eine Skeptikerfraktion, die sich auf eine Diskussion mit Gläubigen einlässt ist somit Teil einer Auseindersetzung in Glaubensfragen. Witzig. :D ... und auch sehr merkwürdig. Missionarischen Eifer bei der Zertrollung vom Mysterybereich zu zeigen, das muss man auch erstmal bringen als sog. "Skeptiker".


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:26
@Commonsense
Chicago - Neun von zehn US-Amerikanern haben einer neuen Studie zufolge Zweifel an der wissenschaftlichen Evolutionstheorie. Nur rund 9,5 Prozent seien davon überzeugt, dass Gott oder eine andere höhere Macht absolut keinen Einfluss auf die Entstehung des Universums und des menschlichen Lebens hatten, sagte Elaine Howard Ecklund von der Rice Universität. S
Quelle: http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/evolutionstheorie-90-prozent-der-us-amerikaner-glauben-an-schoepfer-a-953951.ht...

Stichwort: Kreationismus.
Wie viele Staaten jetzt genau, konnte ich leider nicht ermitteln. Aber es sind nicht nur einige. ;)
Ist auch eigentlich egal, selbst einer ist in meinen Augen schon einer zuviel.^^


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:27
@Commonsense
Commonsense schrieb:Eigentlich sollte es daher ein Anliegen der "Believer" sein, den völlig abstrusen Schwachsinn vom Tisch zu wischen, damit Platz für seriöse Diskussionen geschaffen werden kann.
Ja, natürlich nur machen sie es halt überall und nicht nur bei "Schwachsinn".

http://www.allmystery.de/artikel/

Selbst zu vielen Artikeln die hier zulesen sind, gibt es von ihnen nur - Blödsinn, alles Quatsch gibt es nicht... zuhören,
obwohl genau das doch für allmystery steht?!

Dann sollte sich allmy echt umbennen, sonst ist es einfach nur verwirrend.
Paradigga schrieb:Missionarischen Eifer bei der Zertrollung vom Mysterybereich
Ah, wie geil :D


melden
Paradigga
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:29
Ach Gott, jetzt komme ich erst dahinter... als "Gläubige" werden hier jene bezeichnet, die Geister auf unscharfen Fotos erkennen und Stimmen hören etc.? Also dann muss ich doch zurückrudern.
Ich beschränke mich mit meinen Positionierungen nur auf den Konflikt "Religion vs Wissenschaft".

Übrigens sehr respektlos von den Esoterikern, dass sie sich nun ausgerechnet als Gläubige bezeichnen. @cucharadita


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

07.09.2014 um 00:32
@Paradigga

Ach für mich ist das alles eins, ich mach da keine Trennung mehr ;)
Weisst doch wir sind mit Allem verbunden, die Trennung ist nur eine Illusion in unseren Köpfen.

Esoterik ist kein Glaube?

Mir egal, mir gehts nur um ein besseres Miteinander!


melden
328 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden