weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:41
@Amsivarier
Ja, es waren schon echte Kracher hier (die Göttin ist hier immer noch unterwegs?) ich wunder mich, das Odin auf Sleipnir noch nicht hier durchgeritten ist.


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:42
LuciaFackel schrieb:- Ich bin seit 9 Jahren in diesem Forum angemeldet, und in diesen 9 Jahren habe ich kein einziges Mal gelesen, dass ein User dies behauptet hätte.
Soll ich mir wirklich die Mühe machen, all diese threads und/oder Behauptungen heraus zu finden?
Ich fasse mal kurz zusammen, was es bisher so alles gab:

- jemand, der Feuerkugeln verschießen konnte.
- jemand, der den Wind manipulieren konnte
- jemand, der mit Gedankenkraft Leute beeinflussen konnte
- jemand, der mich im Traum angreifen wollte (mehr als zwei user)
- jemand, der mich verfluchen wollte (eine ganze Gruppe von Magiern)
- jemand, der behauptete mit Verstorbenen zu kommunizieren (zwei mal)
- jemand, der aus Atlantis kam
- jemand, der seinen Schutzengel persönlich kannte
- jemand, der ein Vampir zu sein schien
- jemand, der glaubte, sich in einen Wolf zu verwandeln.

Wenn dies also dir persönlich passieren würde oder du gar diese angeblichen Kräfte hättest, dann wäre es doch kein Problem, dies irgendwie zu dokumentieren, also einen Beweis zu erschaffen.
LuciaFackel schrieb:Die Tatsache, dass eine Einzelperson eine Behauptung aufstellt, die entweder nicht belegbar ist oder sich als Lüge herausstellt, ist kein Beleg oder Beweis dafür, dass das Objekt/ Phänomen, um das es dabei geht, nicht existiert.
Wenn man die Existenz von irgend etwas beweisen will, ist so ein Verhalten doch eher ein Beweis, dass es das nicht gibt. In diesem Falle, die 14 Einzelstücke.
LuciaFackel schrieb:Um z.B. bei den 14 Ferraris (Einzelstücke) zu bleiben - wenn ein Mensch behauptet, er besäße diese, und dies stellt sich als Lüge heraus, so kann man daraus nicht schlussfolgern, dass kein Mensch 14 Ferraris (Einzelstücke) besitzt oder besitzen kann oder dass es diese Fahrzeuge nicht gibt.
Klar kann man das. Wieso auch nicht? Jemand behauptet etwas und kann es nicht beweisen.... wieso will oder kann er es nicht beweisen? Eben, weil es das nicht gibt.
Nun kann es aber sein, dass andere Menschen DOCH glauben, es gäbe diese 14 Ferraris. Die Geschichte der 14 Ferraris wird weiter erzählt und ohne zu fragen einfach als tatsächlich hingenommen.
Wo ist nun das Problem? Genau.... NIEMAND wird das beweisen können.... weil es diese Dinger nicht gibt.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:42
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Ich bin seit 9 Jahren in diesem Forum angemeldet, und in diesen 9 Jahren habe ich kein einziges Mal gelesen, dass ein User dies behauptet hätte.
Du solltest aber schon gelesen haben, daß User von Pharaphänomenen als echter, gut dokumentierter Tatsache gesprochen haben.

Für die Anerkennung der Faktizität zählt aber noch immer der Beleg.
LuciaFackel schrieb:Die Tatsache, dass eine Einzelperson eine Behauptung aufstellt, die entweder nicht belegbar ist oder sich als Lüge herausstellt, ist kein Beleg oder Beweis dafür, dass das Objekt/ Phänomen, um das es dabei geht, nicht existiert.
Wie oft in Deinen hiesigen neun Jahren hast Du denn sowas schon gelesen?

Immerhin aber besagt die Beleglosigkeit schon mal so viel, daß jenes Phänomen, welches sich nicht belegen läßt, keinen Anspruch auf intersubjektive Akzeptanz erheben kann.

Pertti


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:43
@onuba
@emanon

Ich muss noch kurz an Jens erinnern, der bei der Alienentführung gesehen hat das ET eine Erektion bekam und ejakulierte...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:45
@nooom
Nur mal so als Hinweis:
Erspare dir die Mühe, mich an zu schreiben, da ich nicht weiter auf dich eingehen werde.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:45
Amsivarier schrieb:Oder es gab die echte Göttin nebst Götterpartner.
Sie konnte das Feuer manipulieren, er den Aggregatzustand von Objekten ändern.

Beide zusammen haben dann den Christengott getötet...
Klingt nach Prinzessin Lilifee. Ja, die ist noch aktiv.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:47
@onuba
Oh je sind das jetzt die neuen Argumente nachdem man gefühlte zwei Seiten behauptet hat der andere stehe nicht zu seinen Fehlern. Steh doch einfach dazu das das Gedankenübertragungbeweisexperiment einfach mal quark ist.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:47
Amsivarier schrieb:Sie konnte das Feuer manipulieren, er den Aggregatzustand von Objekten ändern.
Und gerade diese Eigenschaften wären äusserst simpel zu beweisen.

Sie lässt das Feuer an einer Wand hochklettern und er lässt es einfrieren...wow...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:50
@Amsivarier
:D Kann schon sein, dass ich ein Händchen dafür habe, die interessanten und seriösen User und Threads herauszufinden... ;)
Nach dem Gesetz der Resonanz wird man in erster Linie mit dem konfrontiert, was zu einem passt.
Dann könnten sich ja manche hier mal Gedanken darüber machen, warum sie immer überall nur Spam sehen und sich mit solcher Begeisterung immer mit solchen Threads befassen...
Amsivarier schrieb:Oder es gab die echte Göttin nebst Götterpartner.
Sie konnte das Feuer manipulieren, er den Aggregatzustand von Objekten ändern.
Deren Treiben - war das "GöttinLilif" oder so ähnlich? - hab ich mir eine Weile angesehen und auch, mit wem sie sich hier im Forum so rumtrieb... Ich halte sie für eine Skeptikerin, die hier Fliegenfängerin und Troll in einem ist, oder einfach Geschichtenerzählerin... Und er entweder ein DA von ihr oder die beste Freundin, die mitspielt.
Es gibt unter den "Esos" eben auch "Durchgeknallte", so wie es unter den "Skeptikern" auch Idioten und Dogmatiker gibt, die sich all jener Fakten verschliessen, die ihrem Weltbild zuwider laufen.


@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Hier sind jede Menge Leute die behaupten öfter Geister zu sehen !
Dann bitte sei so gut und eröffne mir und jenen einen Weg, wie ein Mensch beweisen kann, dass er Geister sieht.



@all
Ich halte es für eine Masche, dass die "Skeptiker" hier immer die eindeutig gefakten Stories von Teenagern als Beispiel nehmen, um Phänomene zu widerlegen.
Es hat sogar direkt hier im Forum in den Threads schon seriöse ernsthafte Experimente gegeben, um Phänomene zu untersuchen, teils mit erstaunlichen Ergebnissen.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:50
@nooom
Wenn ich der Sender bin weiss ich doch genau was ich gesendet habe.
Damit ist dein Problem behoben.
Und nun?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:51
@nooom
Holunderstrauch.
Amsivarier schrieb:Und gerade diese Eigenschaften wären äusserst simpel zu beweisen.
Ausser, man schaut zu..... oder will es vorführen....


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:51
LuciaFackel scheint recht zu haben, geht es ans Eingemachte Eurer sogenannten Wissenschaftlichkeit werden Dämonen, Engel, Vampiere Hobbits Störche die Kinder bringen und sonst was miteingeflochten.

Und da ist die Frage schon da wie sich Menschen die sich der Wissenschaft verschrieben haben so intensiv mit dem allem befassen können.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:52
LuciaFackel schrieb:Dann bitte sei so gut und eröffne mir und jenen einen Weg, wie ein Mensch beweisen kann, dass er Geister sieht.
Wie oft denn noch ?
In dem er es aufzeichnet !!!
Wenn er den Geist sehen kann, kann ich es auch, und eine Kamera auch !


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:52
@onuba
Ich mach jetzt mal ne Voraussage: Solange nooom Dich noch anschreibt, wirst Du IMMER antworten, obwohl Du schon mehrfach geschrieben hast, dass Du mit ihm/ ihr nicht mehr kommunizieren wirst.


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:53
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Dann bitte sei so gut und eröffne mir und jenen einen Weg, wie ein Mensch beweisen kann, dass er Geister sieht.
Sei du doch bitte so gut und eröffne mir wie du oder andere Betroffene paranormale Phänomene sicher gegen Halluzinationen abgrenzen können.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:53
@emanon
Ja wenn Du Sender und Empfänger gleichzeitig bist ist für Dich zu hoffen das Du das weisst. Hat aber sehr wenig mit Telepatie, Eingebung und oder Gedankenlesen zu tun. Wie wärs dabei zu bleiben?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:54
@Desmocorse
Desmocorse schrieb:Wie oft denn noch ?
In dem er es aufzeichnet !!!
Wenn er den Geist sehen kann, kann ich es auch, und eine Kamera auch !
Wenn Du die Geister auch sehen könntest oder man sie in einem Film oder Foto abbilden könnte, würde es sich weder um was Paranormales noch um eine besondere Fähigkeit handeln.

Wie soll Dir ein Mensch nachweisen, dass er was sehen kann, was andere nicht sehen können?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:56
@nooom
Die Frage sei gestattet
Hast du einen eingebauten Kapierschutz oder ist Trollen dein Lebensinhalt?
Nimm doch einfach zudem Stellung was ich geschrieben haben und fantasier nicht einfach etwas hinzu.
Du sinkst hier auf Vorschulniveau.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:58
LuciaFackel schrieb:Es hat sogar direkt hier im Forum in den Threads schon seriöse ernsthafte Experimente gegeben, um Phänomene zu untersuchen, teils mit erstaunlichen Ergebnissen.
Ich war bei einigen dabei.... nichts hat geklappt.
Aber erstaunlicherweise habe ich per PN mal bei 2 usern die Zukunft gesehen.... bei einem user hats geklappt, beim anderen totales reinfall.... :)

Mich wollte man verzaubern, so dass ich nie mehr schlafen könne.
Man hat mich verflucht
Man wollte mit meinen Verstorbenen kommunizieren.

Nichts von dem ist passiert.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 13:58
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Ich halte es für eine Masche, dass die "Skeptiker" hier immer die eindeutig gefakten Stories von Teenagern als Beispiel nehmen, um Phänomene zu widerlegen.
"Die" Skeptiker - ich möchte Dich bitten, die Pauschalisierung aus Deinem Gehirn operativ entfernen zu lassen. Eben schrieb ich noch, daß ich erst mal alles als ernsthaft glaube, was einer postet. Das mag nicht mal stimmen, ich find insgeheim auch manche gewagte Story dann doch zu unglaubwürdig. Aber ich stell mich nicht vorschnell hin und sage "Fake". Bin ich jetzt kein "Die Skeptiker" oder was? Oder nimmst Du hier einfach nur die Mystery-Skeptischen in Sippenhaft, weil das für Dich schöne simple Welt ist?

Pertti


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 14:01
@LuciaFackel
LuciaFackel schrieb:Wie soll Dir ein Mensch nachweisen, dass er was sehen kann, was andere nicht sehen können?
Wenn wir mal davon ausgehen, dass die Sehbahn dieses Menschen nicht grossartig von der der restlichen Menschheit abweicht, wie "sieht" er diese Phänomene dann und wie grenzt man das gegen Halluzinationen ab?


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 14:01
LuciaFackel schrieb:Wie soll Dir ein Mensch nachweisen, dass er was sehen kann, was andere nicht sehen können?
Sowas nennt man dann, "Einbildung" !


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 14:01
emanon schrieb:Du sinkst hier auf Vorschulniveau.
Wie jetzt, von der Teppichkante gefallen?


melden
pdxbq
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 14:07
wenn jemand einen geist sieht. wieso soll der keine halluzination sein, die im durch gedankenkontrolle eingegeben wurde. somit gäb es keine möglichkeit des beweises. das unterbewustsein ist auch nicht bewiesen, nur medizinisch anerkannt :)

ich würd mich mit keiner fähigkeit in die öffentlichkeit stellen. ich hätte angst das man mich seziert.


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

10.10.2013 um 14:09
LuciaFackel schrieb:
Wie soll Dir ein Mensch nachweisen, dass er was sehen kann, was andere nicht sehen können?

Sowas nennt man dann, "Einbildung" !
Freilich schließt Du hier vorschnell aus. In der Tat untersucht Wissenschaft nur, was sich erfassen läßt, macht aber keine Aussagen darüber, ob es Nichterfaßbares nicht geben könne. Die Welt dergestalt zu reduzieren ist zumindest vorschnell. Und gehört auch nicht zum Wissenschaftsansatz.

Pertti


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden