Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

3.868 Beiträge, Schlüsselwörter: Glaube, Übernatürliches, Skeptiker, Skeptier
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 16:55
@X-RAY-2
Du bist also nicht Fähig Essen zu verdauen? ;)


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 17:00
@Nerok

Möglich, daß die Wissenschaft irgendwann alles belegen könnte, nur werden wir beide und die anderen User im Forum das wahrscheinlichl nicht mehr erleben. Bis dahin müssen wir mit dem arbeiten, was da ist.
Da ist das bloße Schreien nach Beweisen und vor allem das Nachtreten, wenn solche ausbleiben, keineswegs geeignet, eine faire Diskussion zu führen.

Ich habe meine Ansicht hier auch deutlich vertreten, deswegen packe ich aber nicht gleich die Sense aus (auch wenn sie Teil meines Nicks ist und die Modkollegen das common generell weglassen :D ), um alles niederzumähen.

Du selbst kennst die Beispiele doch auch. Da kommt einer und erzählt von einem Erlebnis, daß er nachts im Bett hatte - Du kannst jede Wette abschließen, daß unter den nächsten 5 Beiträgen einer dabei ist, der ihm erklärt, er hätte eine Schlafstarre gehabt und das mit dem Wiki-Artikel belegt. Wenn der User dann die Frechheit besitzt zu schreiben, daß er sich den Artikel durchgelesen habe, die Symptome aber auf ihn nicht zutreffen, kannst Du wetten, daß der "Skeptiker" ihm haarklein erklärt, daß es aber eine Schlafstarre gewesen sein muss und wenn der andere dann immer noch sagt, daß er das nicht denkt, geht die Schlammschlacht richtig los. Der nächste zu erwartende Post ist dann "Du willst ja gar nicht wissen, was wirklich geschehen ist, Du willst, daß es ein Geist war, Du bist ein Troll, Du bist ein Lügner, es sind wieder Ferien, wie alt bist Du?, nimmst Du Drogen?, warst Du schon mal in der Klapse?" usw....

Und das kommt je nicht nur von einem User, sondern von einer ganzen Schar. Im Regelfall hat einer davon etwas Ahnung und die anderen haben nur das Prinzip verstanden und wenden es an. Wenn dann ein "Believer" auftaucht, der mit Substanz argumentiert, verschwinden die alle ganz plötzlich und lassen den einen mit Ahnung die Kartoffeln aus dem Feuer holen.

Du denkst doch nicht, daß wir das nicht bemerken würden? Einen der "Rädelsführer" haben wir schon geschaßt, ein weiterer hat es vorgezogen, die Füße einzuziehen.

Es liegt doch einzig daran, daß alle gelernt haben, sich innerhalb der durch die Forenregeln definierten Grenzen durchzulawieren, daß wir nicht noch härter eingreifen können.

Wenn ein VTler im Wissenschaftsthread Unsinn erzählt, wird er sofort gemeldet und weil sein Geschreibsel auch klar ersichtlich OT ist, fliegen seine Beiträge raus.
Ich glaube, wir kommen nicht umhin, den Begriff Off-Topic in Bezug auf Mystery-Threads etwas anders zu interpretieren und da in Zukunft auch etwas anders aufzuräumen.

Denn auch wenn die im Threadtitel aufgeführte "Skeptikerdominanz" vielleicht etwas überdramatisiert darstellt, ist das Gefühl schon nachvollziehbar, weil eine eigentlich überschaubare Gruppe in einer Rubrik mehr Wind macht, als eine Armee das in anderen Rubriken könnte.

Eigentlich hätte man annehmen müssen, die Ereignisse des letzten halben Jahres würden ausreichen, den Realisten zu erklären, daß gewisse Verhaltensweisen nicht weiter geduldet werden, doch so richtig hat es sich noch nicht herumgesprochen, scheint es.

Ich kann Dir aber versichern, daß es demnächst wieder einige Signale geben wird, die aufhorchen lassen werden.

@waterfalletje

Siehste? @frau-vom-see hat gerade exakt das bestätigt, was ich Dir die ganze Zeit geschrieben habe.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 17:03
@Commonsense
das ist mal ein Statement danke :D


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 17:05
@Commonsense

jaja... :-)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 17:25
Commonsense schrieb:Möglich, daß die Wissenschaft irgendwann alles belegen könnte, nur werden wir beide und die anderen User im Forum das wahrscheinlichl nicht mehr erleben.
Sehe ich auch so !
Man kann ja durchaus über den "Vorhang" diskutieren, der uns umgibt....
Keiner weiß letzlich wie alles funktioniert, eine Weltformel haben wir nicht !
Ich würde auch nie außschließen, dass es etwas höheres gibt, wer weiß es schon....
Da kann man doch trefflich drüber philosophieren und diskutieren !

Aber was mir auf den Sack geht, sind die Gurus hier, die meinen was besonderes zu sein.
Es kann doch nicht angehen, dass man solchen Leuten nicht auf den Zahn fühlen darf !
Hallo ???
Wenn jemand behauptet mit einer "Gabe" gesegnet zu sein, her damit !
Zeigen !
Wenn nicht = Schwätzer !
Commonsense schrieb:Da ist das bloße Schreien nach Beweisen und vor allem das Nachtreten, wenn solche ausbleiben, keineswegs geeignet, eine faire Diskussion zu führen.
Das sehe ich etwas anders.
Wie gesagt, wenn jemand Geisterkontakt hat, Telepathie oder Telekinese beherrscht,
aber der einzige Beleg für diese Behauptungen, die eigene Aussage diesbezüglich ist,
kann man das nicht ernst nehmen !
Und da muss man dann auch nicht die Samthandschuhe anziehen !
Ich komme mir jedenfalls dann ruckzuck verarscht vor !
Und das mag icht nicht....

Und ich sehe es genau wie Du, dass hier jede Menge von den Traumtänzern, nur eine
Rolle spielen.
Im Real Life wirst Du so einen Mumpitz von denen nicht hören !


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 17:31
@Desmocorse

Selbstverständlich. Aber der Ton macht die Musik und auch die Herangehensweise. Man kann versuchen, mit jemandem zu diskutieren, ihn ggf. auch in die Enge treiben, wenn er sich in Widersprüche verstrickt, aber das geht auch ohne persönlich zu werden, ausfallend und arrogant.

Hier wird doch meist nur noch ein Standardverfahren abgespult, das aus einigen Fragen und einer Unmasse von Hohn, Spott und latenten Beleidigungen besteht.

Ja, ich glaube auch, daß viele Menschen einfach nur Märchen erzählen, um damit im Internet eine Wichtigkeit, eine Besonderheit zu erlangen, die ihnen im RL verwehrt ist. Deswegen versuche ich aber nicht permanent, solche User lächerlich zu machen, persönlich anzugreifen o.ä.


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 17:48
Commonsense schrieb:Selbstverständlich. Aber der Ton macht die Musik und auch die Herangehensweise.
Sorry, aber ich finde den Ton vollkommen akzeptabel !
Wenn sich jemand drastisch im Ton vergreift, wird er mit einer Sperre belegt, und gut ist....
Wo ist das Problem ?
Das die Emotionen manchmal hochkochen, liegt bei der teilweise, Brisanz, auf der Hand !
Womit wir wieder bei den haltlosen Behauptungen wären.....
Commonsense schrieb:Man kann versuchen, mit jemandem zu diskutieren, ihn ggf. auch in die Enge treiben, wenn er sich in Widersprüche verstrickt, aber das geht auch ohne persönlich zu werden, ausfallend und arrogant.
Alsi ich perönlich will überhaupt niemanden in die Enge treiben !
Ich möchte doch nur Belege, für Geisterkontakt, Telepathie, Telekinese, oder anderweitige
paranormale Vorkommnisse !
Und Du weißt genau wie ich, dass nur Ausflüchte und Ausreden kommen !
Mir ist natürlich klar, dass Du als Mod diplomatscher sein musst, aber ich zB. nicht....
Und nochmal sorry, aber ich denke die, "Arroganz" haben ganz andere Leute hier gepachtet.
Commonsense schrieb:Hier wird doch meist nur noch ein Standardverfahren abgespult, das aus einigen Fragen und einer Unmasse von Hohn, Spott und latenten Beleidigungen besteht.
Wird denn mal hinterfragt, warum das so ist ?
Man kann ja teilweise, nur noch mit Zynismus reagieren....
Commonsense schrieb:Ja, ich glaube auch, daß viele Menschen einfach nur Märchen erzählen, um damit im Internet eine Wichtigkeit, eine Besonderheit zu erlangen, die ihnen im RL verwehrt ist. Deswegen versuche ich aber nicht permanent, solche User lächerlich zu machen, persönlich anzugreifen o.ä.
Lächerlich machen sie sich doch selbst !


melden
frau-vom-see
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:00
@Desmocorse

Es ist keine "Gabe" wenn der Mauszeiger an die Stellen springt, auf die ich grad auf dem Monitor gucke, wenn ich mal völlig übermüdet bin. Es passiert nicht willentlich, sondern gegen meinen Willen und geht mir obendrein auf die Nerven ... und wenn es dann 30 mal passiert ist, bleibt nur, den pc zu verlassen und schlafen zu gehen. Keine Ahnung was das ist und es interessiert mich nichtmal ob es auch noch einen Namen für dieses Phänomen gibt. Es ist einfach so. Eine persönliche Erfahrung, die nicht immer auftaucht wenn ich müde bin, aber gelegentlich. Für mich ein Zeichen endlich ins Nest zu schlüfen, mehr nicht. Sicher machen viele Menschen in extremen Situationen Erfahrungen die über das hinaus gehen was man als "normal" empfindet, oder in unserer Gesellschaft als normal anerkannt wird und ich denke dass die meisten das einfach so hinnehmen ohne besonderen Wirbel darum zu machen. Man kann solchen Ereignissen natürlich auch tolle Namen dafür geben, und sich selbst dann auch toll finden, warum auch nicht. Wenns hilft ..

Und nein, ich habe nicht die Absicht das Mauszeigerspringen zu beweisen, womit auch immer :)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:02
@Commonsense
Commonsense schrieb:Ja, ich glaube auch, daß viele Menschen einfach nur Märchen erzählen, um damit im Internet eine Wichtigkeit, eine Besonderheit zu erlangen, die ihnen im RL verwehrt ist. Deswegen versuche ich aber nicht permanent, solche User lächerlich zu machen, persönlich anzugreifen o.ä.
Mich würde interessieren, ob eine "therapeutische Ecke" bei Allmy genutzt würde. Ach Quatsch, ganz vergessen, die haben wir ja schon.
Diese "Ecke" ist ja für jeden zugänglich. Sollten man dann nicht davon ausgehen, dass die kontroverse Diskussion gewollt ist, wenn man ausdrücklich ausserhalb der "therapeutischen Ecke" diskutiert?
Warum sollen für diese nichtherapeutische Zone die normalen Forenregeln nicht ausreichen?
Commonsense schrieb:Ich kann Dir aber versichern, daß es demnächst wieder einige Signale geben wird, die aufhorchen lassen werden.
Was ist angedacht, oder soll es erst einmal bei "unheilschwangeren" Drohung bleiben?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:02
@frau-vom-see
Hast du die Maus bei diesen Springern in der Hand?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:03
@Lepus
Das war doch wohl eine rhetorische Frage oder?


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:08
@Zyklotrop
:troll: ;)


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:11
frau-vom-see schrieb:Und nein, ich habe nicht die Absicht das Mauszeigerspringen zu beweisen, womit auch immer
Du könntest es über Tage und Wochen aufnehmen... :D
frau-vom-see schrieb:Sicher machen viele Menschen in extremen Situationen Erfahrungen die über das hinaus gehen was man als "normal" empfindet, oder in unserer Gesellschaft als normal anerkannt wird und ich denke dass die meisten das einfach so hinnehmen ohne besonderen Wirbel darum zu machen.
Stimmt, man muss ja auch nicht aus einem Furz, der ein wenig anders stinkt als sonst,
ein mysterium machen....
frau-vom-see schrieb:Man kann solchen Ereignissen natürlich auch tolle Namen dafür geben, und sich selbst dann auch toll finden, warum auch nicht. Wenns hilft ..
Klar,man muss aber nicht zwangsläufig mit Schulterklopfern rechnen...


melden
frau-vom-see
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:13
@Lepus

Wenn der Zeiger anfängt sich selbständig zu machen, lasse ich in "voller Absicht" meine Flosse von der Maus, aber hilft nicht :)) Nun möchte ich aber nicht auf diesem Zeigerspringen herumreiten müssen, es war nur ein Einwurf auf @Desmocorse Verlangen nach Beweisen für die verschiedensten "Gaben" die Leute gelegentlich haben, oder auch nicht.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:15
@frau-vom-see
Klingt nach Staub auf dem Maussensor, aber hast recht ist OT.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:15
@Zyklotrop

Ja, es soll kontrovers diskutiert werden. Du machst das im Regelfall ja auch. Andere hingegen diskutieren nicht, sondern versuchen nur, alles niederzutreten.

Nehmen wir mal an, @frau-vom-see will einfach nur wissen, ob auch anderen Menschen der Curser dorthin springt, wo sie gerade hinsehen, sie will aber (zumindest jetzt) gar nicht wissen, warum das so ist und ob es dafür eine wissenschaftliche oder übersinnliche Erklärung gibt.
Trotzdem werden ihr binnen kurzer Zeit etliche Erklärungen angeboten werden, während andere User ihr erklären werden, sie erzähle Unsinn oder Märchen, leide an Halluzinationen usw.
Ein anderer User, der ähnliches berichten könnte, wird sich nun gar nicht mehr melden, weil er absehen kann, daß man ihm noch schlimmer mitspielen würde.

Man kann das mit Sicherheit auch kritisch hinterfragen, ohne dabei den anderen niedermachen zu müssen.

Es bleibt erst einmal bei Andeutungen.

@Desmocorse

Ich bleibe dabei, daß es nicht nötig ist, User aggressiv anzugehen, weil man nicht ihrer Ansicht ist.
Desmocorse schrieb:Man kann ja teilweise, nur noch mit Zynismus reagieren....
So? Man hat keine andere Möglichkeit? Der Druck, der durch die Lügengeschichten auf Dich einwirkt, ist so stark, daß Du nur noch mit Zynismus und abwertenden Kommentaren reagieren kannst?
Dann brauchst Du vielleicht psychotherapeutische Hilfe? Vielleicht leidest Du an einer Zwangsneurose, die Dir suggeriert, ein Thread in der Mysterysparte könne einfach nicht ohne DIch existieren...


melden
frau-vom-see
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:16
@Desmocorse

hach, nun kann ich dir mal recht geben. Aber bitte nicht als "Schulterklopfen" auffassen!


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:16
@nooom
nooom schrieb:Du bist also nicht Fähig Essen zu verdauen? ;)
Verdauung ist eine körperliche Funktion und hat nicht das geringste mit (persönlichen) Fähigkeiten zu tun ...


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:21
@Commonsense
Jetzt weiss ich aber immer noch nicht welche
Signale... ...die aufhorchen lassen werden.
gemeint sind. :D


melden
Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:29
Commonsense schrieb:Ich bleibe dabei, daß es nicht nötig ist, User aggressiv anzugehen, weil man nicht ihrer Ansicht ist.
Auf was begründest Du meine, agressivität ?
Und warum bin ich diesbezüglich noch nicht gesperrt ?
Penetranz, ist nicht gleich agressivität !

Ich verlange solange nach Belegen und Beweisen für paranormales, wie andere User mir diese als Tatsachen verkaufen wollen !
Wenn das nicht gewünscht ist, sperren oder auch ausschließen !
Commonsense schrieb:So? Man hat keine andere Möglichkeit? Der Druck, der durch die Lügengeschichten auf Dich einwirkt, ist so stark, daß Du nur noch mit Zynismus und abwertenden Kommentaren reagieren kannst?
Teilweise überfällt mich der Zynismus.....
Ein Staatsverbrechen ?
Oder nicht doch menschlich ?
Und nein, in meinen Augen bin ich weder arrogant noch abwertend.
Commonsense schrieb:Dann brauchst Du vielleicht psychotherapeutische Hilfe?
Hast Du das jetzt tatsächlich geschrieben ?
Ich werde mich gleich an die Verwaltung wenden.
Ach Scheiße, Du gehörst ja dazu..... :D
Commonsense schrieb:Vielleicht leidest Du an einer Zwangsneurose, die Dir suggeriert, ein Thread in der Mysterysparte könne einfach nicht ohne DIch existieren...
Nö, wirklich nicht !


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:33
@X-RAY-2
:) also ich halte mich fähig dazu gewissen Essen verdauen zu können, deshalb ess ich es ;)

was ich Dir sagen wollte ist das eine Fähigkeit/Funktion, wie auch eine Wahrnehmung nicht zwingend willentlich herbeirufbar sind oder sein müssen :)

wir beide sind wieder bei den Begrifflichkeiten angekommen ;)

zum Gitarrenbeispiel....



kann dieser Herr Sitar spielen? er spielt, ja... aber korrekt, so wie die Erwartung ist?
und was ist die Erwartung? das er das nach Noten spielt? oder das er zwei mal genau gleich spielt?
und wenn ers nicht nach Noten spielt aber trotzdem zwei mal das selbe spielen kann, kann er dann Sitar spielen?

Es ist doch die Erwartung zu einem bestehenden Vergleich die erfüllt sein müsste... nur wo hat man den vergleich zu Paranormalem? die Erwartung scheint ja da auch nur eine Vorstellung zu sein.


Die Kirche zB die schaft es ja irgendwie Dinge zum "Wunder" zu erklären und andere Dinge nicht. Die scheint auch Kriterien zu kennen.


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:37
@nooom
nooom schrieb:Die Kirche zB die schaft es ja irgendwie Dinge zum "Wunder" zu erklären und andere Dinge nicht. Die scheint auch Kriterien zu kennen.
Die Kirche hat auch Kriterien für einen Exorzismus. Das heisst aber nicht, dass ich mich diesen Kriterien anschliessen muss.


melden
nooom
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:38
@Zyklotrop
stimmt, deshalb nennt mans wohl Glaubensfreiheit ;)


melden

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:45
@nooom
Sehr sinnvolle Sache diese Glaubensfreiheit.
Warum die nicht mehr ausnutzen?
Wie wäre es mit: Ich glaube ich kann Auras sehen, ohne meinen Körper reisen, Kontakt zu Geistern haben und/oder Telepathie, Telekinese ect.?


melden
Anzeige

Skeptikerdominanz: Wo sind die Gläubigen?

24.10.2013 um 18:45
@Zyklotrop
Commonsense schrieb:Es bleibt erst einmal bei Andeutungen.
@Desmocorse

Ach so, wir diskutieren hier nur über Dich? Sorry, das habe ich wohl übersehen. Ich dachte, man könne herauslesen, daß ich hier allgemein geschrieben habe.

Um Deine Vorgehensweise zu beurteilen müsste ich mir deine Beiträge erst einmal ansehen. Das spricht aber auch dafür, daß Du nicht der erste User zu sein scheinst, der uns bei diesem Verhaltensmuster einfällt. (vielleicht in zweiter Reihe...)


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden