weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

Desmocorse
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 20:55
Kyphon schrieb:Was veranlasst dich dazu zu sagen, ich wäre ein "Kiddy" was nach Aufmerksamkeit schreit?
Mein natürlich angeborenes Gespür !
Kyphon schrieb:Konstruktive Kritik üben scheint nicht in deinen Fähigkeiten zu liegen.
Fakten würden mich wiederlegen !
Kyphon schrieb:Denn was dich nun genau daran stört, hast du nicht gesagt.
Und welche Ausreden habe ich denn gebracht?
Hab ich doch schon geschrieben.
Du hast die Ausreden gebracht, wie sie schon 1000 User vor Dir gebracht haben !
Glaubst Du im Ernst, das der Menschheit, Geister, Kobolde, Feen, Aliens, Dämonen verborgen
geblieben wären ?
Das ist doch Nonsens !
So etwas gibt es nicht !
Punkt.
Kyphon schrieb:Wie gesagt, es gibt keine endgültigen Beweise dafür noch dagegen.
Weißt Du, genau daran zeigt sich, dass Du ein Kiddy bist.
Ich kann keine Beweise für eine Nichtexistenz erbringen !
Kyphon schrieb:Also frage ich mich warum du alles als Schwachsinn hinstellst. Nur weil du so etwas nicht erlebst!?
Weil es anderfalls Belege, oder gar Beweise dafür gäbe.
Ganz einfach !
Du behauptest, es gibt Geister.....
Ich fordere, beweise es !
Kyphon schrieb:Kann ja jeder seine Meinung haben, aber kommt halt auch auf die Wortwahl drauf an.
Meine Wortwahl scheint in Ordnung zu sein.
Sonst wäre ich schon längst nicht mehr hier !
Kyphon schrieb:Was wären denn für dich Beweise, wo du sagst, ok es gibt doch Geister!?
Wenn ich Sondersendungen im Fernseh, im Radio, im Internet, verfolgen könnte !
Wenn ich Bilder der Gleichen sehen könnte !
Wenn die Welt aufhört, die gleiche zu sein !

Glaubst Du im Ernst, ich, oder jeder andere normal denkende Mensch,
würde sich durch deine Märchen, von paranormalem überzeugen lassen ? :D


melden
Anzeige

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 21:05
Also da scheint dich dein "angeborenes Gespür" schon stark zu täuschen.
Du forderst Beweise dafür. Ich fordere Beweise dagegen.
Wo ist der Unterschied ?
Ich bin wenigstens so offen und sage, es gibt weder Beweise dafür noch dagegen.
So viel Horizont sollte ein erwachsener Mensch schon besitzen um nicht alles nur stur aus einem Blickwinkel zu sehen.
Stattdessen wirst du ehr herablassend.
Als gewisse Leute behaupteten, es gebe Strahlung die Materie durchdringen kann, behaupteten so viele Leute, so etwas gibt es nicht, weil man es nicht für jedermann sichtbar ist.
Und es wurde doch für jeden sichtbar gemacht.
Nur weil einige Leute nicht gewisse Dinge sehen, heißt es nicht, dass es sie nicht gibt.
Will hier ni mit dir diskutieren darüber, ob es sie gibt oder nicht.
Du hast deine Meinung und ich hab meine.
Es zwingt dich niemand hier mitzulesen und deine beleidigenden Kommentare abzulassen.

Also falls noch andere hier sind, die konstruktiv mit einem normal schreiben können; dann gerne.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 21:15
Kyphon schrieb:- Erfahrung mit Umsessenheit. Das war echt nicht lustig.
Dies würde mich interessieren, hast du Lust darüber zu schreiben?


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 21:18
@Agnodike
Ja klar sehr gerne.
Nur heute nicht mehr.
Ich habe dies auch aufgeschrieben und muss es erst abtippen.
Ist zwar nicht ganz so viel, wie das andere, aber bin doch schon recht müde.
Ich versuche, dass es ich morgen Vormittag vor der Arbeit schaffe.
Soll ich es dir als persönliche Nachricht schicken?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 21:19
Kyphon schrieb:Soll ich es dir als persönliche Nachricht schicken?
Wäre vielleicht besser, ja.


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 22:08
@Kyphon
ich hätte da ein paar fragen zum luftbild.
1.) warum "umgekehrtes kreuz"? kommt doch drauf an wie man's dreht. genaugenommen wäre es sogar für eine kirche genau richtig (altar im westen). abgesehen davon dass es das umgekehrte kreuz auch in der christlichen kirche gibt, nämlich das petruskreuz.
2.) du schreibst das wohngebiet hätte es damals noch nicht gegeben. nun kenne ich mich ein bisschen mit architektur aus und kann dir sagen dass einige der gebäude die dort stehen ganz sicher deutlich älter als 20 jahre sind, ich tippe sogar auf ein baujahr in den 30er-jahren. wie alt bist du, dass es dieses wohngebiet in deiner kindheit noch nicht gegeben haben soll?
3.) wo genau lief denn die menschengruppe entlang? das ist ja kein waldweg dort, das ist eine ausgebaute straße, könnte eine bundesstraße sein, auf jeden fall nichts was vor ein paar jahren noch ein waldweg war.

deine geschichte klingt für mich so als liefe das alles darauf raus als hättet ihr einen spukenden flüchtlings-zug aus dem 2. weltkrieg gesehen - oder eine gruppe juden die deportiert wurden (wobei dazu natürlich keine spielenden kinder passen).
drum die frage: wo befindet sich denn dieses wäldchen? in welchem teil von deutschland?


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 22:09
@Kyphon
Kyphon schrieb:Ich habe dies auch aufgeschrieben und muss es erst abtippen.
Ist zwar nicht ganz so viel, wie das andere, aber bin doch schon recht müde.
ach, das waren die 5 seiten??? dann musst du 'ne große handschrift haben, ist doch garnicht so viel gewesen.

hast du keine möglichkeit zu scannen?
das ginge einfacher und schneller...


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 22:19
@Kyphon

Hi ..., vielleicht kommt ja mal etwas vernünftiges bei diesem Thred heraus.
Alle anderen solcher Treads diesbezüglich verliefen irgendwie im Sand, oft, weil sie ins lächerliche mit der Zeit gezogen wurden, oder ... weil welche die von eigenen Erlebnissen berichteten, ohne wenn und aber ausgelacht und als Träumer, Spinner, Psychos und dergleichen betitelt wurden.

Eigentlich schade darum ..., dadurch gehen gute und wertvolle Infos den Bach hinunter!


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 22:53
Eine Geschichte aus erster Hand.

Geisterhaus in Bendorf - Sayn!

Hallo,
zum Geisterhaus in Bendorf -Sayn gibt es folgende Geschichte:
Leider gibt es aber keinen Link davon, auch bei Google ist darüber nichts zu finden bzw. zu erfahren! Allerdings, einwenig seltsam! Weil viele Insider diese alte und für mich immer noch aktuelle Geschichte kennen.
Nun zu dem. was ich aus erster Hand erfahren habe!

Ich kenne das Haus um das es sich hier handelt schon seit meiner Teenagerzeit, meiner Ausbildungszeit.
Ich machte damals 50 Meter weiter weg von diesem Haus, bei einer Maschinenfabrik, meine Techn. Zeichner Ausbildung. Das war in den 60er Jahren. Mittlerweile wohne ich wieder in der Nähe von Koblenz, nach vielen anderen Stationen.
Hatte allerdings in der Vergangenheit nie den Bezug zu meiner alten Heimat abgebrochen. Mehrmals im Jahr besuchte ich meinen Heimatort. Um zum Friedhof meiner Eltern zu gehen oder alte Freunde zu besuchen. Das aber nur mal nebenbei!

Zum Geisterhaus:
In diesem Haus ist eine Gaststätte, die gab es schon vor dem ersten Weltkrieg, wie ich aus der Ur-Geschichte der Gaststätte erfahren habe.
Heute ist sie eigentlich geschlossen. Die beiden sehr alten Damen, denen diese Gastwirtschaft schon seit ewiger Zeit gehört, machen nur noch ab und an ihre Gaststätte auf. Wenn, meistens Mittwochs für einige Skatspieler. Zumindest war das noch vor ca. 2 Jahren so!
Denn ... ich war an so einem Tage dort!

Ich kannte natürlich die Geistergeschichte von diesem Haus!
a) Durch das, was man sich so im Ort erzählte, und auch später aus einer Illustrierten die vor ca. 25-30 Jahren einen Bericht mal darüber geschrieben hatte. Auch Kamera-Teams waren wie ich gehört hatte vor Jahren schon Vorort.

b) des weiteren von meinem Nachbarn.
Als ich noch in der Nähe wohnte, und von ihm erfahren habe, was in diesem Haus über die Jahre geschehen sein soll. Er arbeitete als Lagerist gegenüber von diesem Haus, bei Coca Cola, im Lager.

Nun, weil auch ich mich schon viele Jahre für solche Geschichten interessiere, war die Neugierde von mir natürlich sehr groß! Also, besuchte ich vor ca. 2 ½ Jahren mit meiner damaligen Freundin an einem Mittwoch diese Gaststätte. Ich hoffte einfach vor Ort, mehr von dieser geheimnisvollen Geschichte zu erfahren.

Und wir hatten Glück. Die Gaststätte war an diesem Mittwoch geöffnet. Und so bekamen wir Informationen direkt aus erster Hand. Beide alten Damen waren nämlich anwesend. Eine von ihnen haben wir, als sie uns Getränke brachte, zu einem Gespräch überreden können. Sie setzte sich zu uns an den Tisch und erzählte uns diese Geschichte, wie ich sie im Grunde eigentlich in so in etwa kannte. Natürlich nur detailgenauer! Und ich muss sagen, ich hatte bei unserem Gespräch nie das Gefühl, das mir diese alte Dame etwas vormachte! Es wurde ein sehr langes Gespräch, aber ich hätte ihr noch Stunden zuhören können. Und, diese Dame war nicht irgendwer! Sie war, wie ich hörte, in früheren Jahren mal eine gute Komponistin und Klaviervirtuosin gewesen! Das aber nur mal nebenbei.

Nun zur eigentlichen Geschichte!
Ich werde mich etwas kurz halten, denn die ganze Geschichte hier zu bringen würde den Rahmen sprengen. Ich bin aber gerne bereit, für jene, die mehr wissen wollen, weiter Rede und Antwort zu stehen.

Die Geschichte!
Es war kurz nach dem 1. Weltkrieg, als in Bendorf amerikanische Beatzung war. Ein damaliger amerikanischer Besatzungssoldat wurde in jener Gaststätte bei einem Streit mit einem Messer tödlich verletzt. Später ging es dann mit dem eigentlichen Spuk los! Es lief Blut von den Wänden, Gäste konnten das bestätigen, auch ohne Promille, die Gläser in den Schränken klirrten und der eigentliche Spuk der dann kam, war, der Soldat erschien immer wieder von Zeit zu Zeit als schemenhaftes Geisterwesen! Und das, wie gesagt alles unter Zeugen!
Natürlich sprach sich das schnell herum! Viele hielten das für einen Witz oder Gag der beiden Damen, die zu diesem Zeitpunkt noch relativ jung waren. Oder am Promillekonsum der Zeugen.
Manche fragten, na wie viel Promille hatten denn die Gäste! als der Geist erschien. Und wie das nun mal bei solchen Geschichten ist, lachte man darüber und nahm die Sache nicht so Bierernst. Und irgendwann redete man nicht mehr davon. Das Ganze schlief nach einer Zeit ein, war nicht mehr interessant. War genug drüber gelacht worden!

Laut der alten Dame, bei meinem Gespräch mit ihr, ging der Spuk jahrelang weiter. Der Freund von der Tochter, der einen Dame, hat in diesem Haus nur eine Nacht geschlafen, und dann nie mehr! Auch kam er nicht wieder!

Die Dame sagte des weiteren, meine Schwester und ich, haben es mit der Zeit gelernt mit diesen Ereignissen zu leben. Sie begleiten uns schon unser ganzes Leben lang.
Wir leben in Frieden mit diesen Erscheinungen. Wir wurden auch nie körperlich angegriffen!

Wie gesagt, mittlerweile redet kaum noch jemand im Ort darüber. Die jüngeren wissen es noch nicht mal!
Aber, deswegen ist und wird die Geschichte nicht weniger wahr! Ich weiß nicht, ob zur Zeit die Gaststätte noch ab und an geöffnet hat! Vor ca. 10 Wochen bin ich abends noch mit einem Freund dort vorbei gefahren, aber es war kein Licht in der Gaststätte. Nur in der Wohnung der alten Damen brannte Licht! Wir wären sonst auch ausgestiegen und hineingegangen. Ich hätte mich gerne noch einmal mit einem jener Damen unterhalten. Schade ..., einige Fragen hätte ich nämlich noch!

Ein Tipp!
Wenn ihr die Stadtkarte von Bendorf im Internet aufruft und vergrößert, dann schaltet ihr auf Vogelperspektive!! Geht die Hauptstraße entlang in Richtung Sayn. An einem Kreisel geht kurz danach eine Straße ab, die heißt: Am Sayner Bahnhof. Es ist das große Eckhaus was ihr da seht! Darin ist diese Gaststätte! Das ist das Geisterhaus!


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 23:20
wobel schrieb:ach, das waren die 5 seiten??? dann musst du 'ne große handschrift haben, ist doch garnicht so viel gewesen.
@wobel
Gib ihm die Zeit. :)
PS.: Man bist du nen "scharfer Hund" :D, ist lieb gemeint. ;)
Die Fragen die du gestellt hast, würden mich auch interessieren.


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

08.10.2013 um 23:39
@Prinzeisenherz
die geschichte hast du hier im forum schon mal irgendwo geschrieben, ich weiss nur nimmer wo...


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:10
@wobel
Stimmt! Es gab soooo viele dieser Treads schon, und ähnlich wie bei der Frage: Gibt es einen Gott! tauchen solche neuen "alten Treads" immer wieder auf!

Na ja, was ist schlimm dran. Irgendwie wiederholt sich alles, und oft drehen wir uns im Kreis, weil niemand die Wahrheit beweisen kann. Also, die Suche geht weiter!

Und gerade aus diesem Grunde, würde ich noch einmal gerne diesem Haus bzw. diesen Damen einen Besuch abstatten. Die kamen mir nie als Märchenerzähler- oder Aufschneiderinnen vor.

Würde bei einem erneuten Besuch versuchen, noch mehr ins Eingemachte zu gehen, wenn möglich, sogar mal eine Nacht dableiben! ... wenn ich dürfte, na ja, vielleicht! ... lach.


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:19
Prinzeisenherz schrieb:Würde bei einem erneuten Besuch versuchen, noch mehr ins Eingemachte zu gehen, wenn möglich, sogar mal eine Nacht dableiben! ... wenn ich dürfte, na ja, vielleicht! ... lach.
Nimm eine Freundin mit. Und nicht vergessen Beweise zu sammeln, wenn es denn geht.
Ist aber schwer Beweise zu bekommen, sage ich mal so aus Erfahrungen. ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:24
@Kyphon
Nach den bisherigen Erfahrungen zu beurteilen, lassen sich Geister, die live gesichtet werden nicht auf Fotografien ablichten. Ich kenne einige "Geisterseher" die das probiert haben, und die haben dies so festgestellt, dass einfach nichts z usehen ist, während ihn gerade der Geist "zuwinkt" ;)
Du kannst das, wenn es dir häufiger passiert ,ja mal ausprobieren. Ich bin mir ziemlich sicher, dass du gar nix sehen wirst. Maximal vielleicht an der Stelle etwas verschwommenes, aber vielleicht wirklich gar nix.
Das wiederum würde natürlich den Skeptikern die Möglichkeit geben, zu sagen, dass die Geister nur Halluzinationen sind, aber hier kommen wieder die verschiedenen Schwingungen und dimensionsebenen zum Tragen, warum z.b. manche Geister sehen können und andere nicht.
Das allein ist schon der Punkt, warum Geister nicht bewiesen werden können, bzw nur indirekt durch Informationen von Geistern ,die man nicht wissen kann , aber nix reproduzierendes.

Okay dann gabs noch die möglichkeit , dass man die Interaktionen der Geister messen könnte, wennalso z.b. irgendwelche Poltergeister Objekte herumwirbeln (oder man selbst der Poltergeist wäre laut mancher Theorien), aber dazu bräuchte es dann den Fall dass der Herr, der es erlebt unbedingt so etwas erforschen will und der "Poltergeist" genug Lust hat, das häufiger zu machen. ;)


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:31
Dawnclaude schrieb:Nach den bisherigen Erfahrungen zu beurteilen, lassen sich Geister, die live gesichtet werden nicht auf Fotografien ablichten.
Absoluter Blödsinn. Was man mit bloßem Auge sehen kann, kann man auch fotografieren.
Dawnclaude schrieb:Das wiederum würde natürlich den Skeptikern die Möglichkeit geben, zu sagen, dass die Geister nur Halluzinationen sind, aber hier kommen wieder die verschiedenen Schwingungen und dimensionsebenen zum Tragen, warum z.b. manche Geister sehen können und andere nicht.
Typische Ausrede. Die Story mit Schwingungen (welche man natürlich auch nicht messen kann, warum auch immer) und verschiedenen Ebenen wurde erfunden, eben um wissenschaftliche Fakten zu umgehen. Stichwort: Selbsttäuschung.
Dawnclaude schrieb:Das allein ist schon der Punkt, warum Geister nicht bewiesen werden können, bzw nur indirekt durch Informationen von Geistern ,die man nicht wissen kann , aber nix reproduzierendes.
Das ist der "Plan", nichts anderes......


Junge, Junge.... was du hier immer vom Stapel lässt...... ;)


Edit:
Dawnclaude schrieb:aber dazu bräuchte es dann den Fall dass der Herr, der es erlebt unbedingt so etwas erforschen will und der "Poltergeist" genug Lust hat, das häufiger zu machen. ;)
Seltsamerweise hat in solchen Fällen nie der Geist Lust.... :)


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:33
@Dawnclaude
Machen wir uns doch nichts vor, der eine kann „was sehen“ der andere halt nicht.
Dies hat aber nichts mit „Ich bin was Besseres als Du, zu tun“.
Ich weiß nicht warum man sich noch die Mühe macht, Menschen von „Irgendwas, was nicht zu erklären ist“ zu überzeuegen?
Vielleicht solle man das nicht, weil von „einer Höheren Macht“ nicht erwünscht?


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:39
@Agnodike
die Höhere macht will also nicht das andere die Dinge sehn?

Gut dann die Frage, wiso sollte die Höhere macht bei andern wollen, das man sie sieht? ;)


melden
Dawnclaude
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:42
Agnodike schrieb:Machen wir uns doch nichts vor, der eine kann „was sehen“ der andere halt nicht.
Dies hat aber nichts mit „Ich bin was Besseres als Du, zu tun“.
Ich weiß nicht warum man sich noch die Mühe macht, Menschen von „Irgendwas, was nicht zu erklären ist“ zu überzeuegen?
Vielleicht solle man das nicht, weil von „einer Höheren Macht“ nicht erwünscht?
Naja auch wenns letztendlich so ist, interessiert mich natürlich schon wie das funktioniert. ^^


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:47
Weil sie nicht glauben sollen ;)
soulbreaker schrieb:Gut dann die Frage, wiso sollte die Höhere macht bei andern wollen, das man sie sieht? ;)
Es wäre doch scheiß langweilige, wenn alle hinter einem Glauben hinterher rennen, oder?


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:49
@Agnodike
Nunja, ich glaube weder an Geister noch an Dämonen weil ich nicht glauben muss, hatte schon Erfahrugn damit und vondaher weiß ich das sie existiern ^^


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:50
@Dawnclaude
Funktionieren ist so ne Sache, alles kann nichts muss, oder?


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:51
@soulbreaker
lass ma, geh mal deinen Weg, so ist das korrekt, ;)


melden

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:53
@Agnodike
Na solange es deiner Meinung nach korrekt ist, bin ich ja direkt erleichtert :D


melden
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:54
So siehts aus. :D @soulbreaker


melden
Anzeige
Agnodike
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Austausch über Erfahrungen mit Geistern/Dämonen, Übersinnliches

09.10.2013 um 00:58
Dawnclaude schrieb:Naja auch wenns letztendlich so ist, interessiert mich natürlich schon wie das funktioniert. ^^
Bist du dir da unsicher?


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden