weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Langsam bin ich am verzweifeln ....

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Geister Sehen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 16:53
Also ich weiß auch nicht bei einigen habe ich das Gefühl sie lesen das ganze auch nur halb !!
Wenn ich Nur an das eine denken würde oder nur darauf fixiert währe , hätte ich ihn wohl nicht zum TA gebracht , oder doch??
Ich gebe Antworten auf das was mir geschrieben wird ...
Ich habe nichts ausgeschlossen oder gleich gesagt es kann irgendwas nicht sein, ABER ich war bereits beim TA wie viele auch geraten haben , das war ich ja schon zuvor !
und das ich vieles eben auch schon mache von dem was mir geraten wird !
Aber das scheint wohl ausser acht gelassen zu werden ...
Aber egal , wie gesagt werd eh sehen was die nächste Zeit so bringt ...

@Kältezeit
Jetzt dann also gleich zum nächsten ... könnte ja auch sagen , wenn sie keinen Nachwuchs wollen, dann sollen sie ihre Katzen Sterelisieren lassen , und getötet wurde bei mir noch KEIN EINZIGES TIER das kannst mir glauben !! Erstens weiß ich genug die sich über Katzen freuen (unter anderen auch viele Bauernhöfe usw , eh egal) und bevor ich sie Töten würde würde ich sie auch noch selbst behalten ...
Aber da findest du jetzt dann bestimmt auch gleich wieder etwas zum aussetzen ;-)


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 16:58
@schattenkind23
schattenkind23 schrieb:Jetzt dann also gleich zum nächsten ... könnte ja auch sagen , wenn sie keinen Nachwuchs wollen, dann sollen sie ihre Katzen Sterelisieren lassen
Und genau aus diesem Grunde, weil viele Leute so unverantwortlich denken wie du, gibt es Streuner und Katzenbabies die dann eben mal schnell getötet werden. Man konnte ja nicht damit rechnen, dass auch die anderen Halter, ihre Katzen nicht kastrieren / sterilisieren lassen... Was ne blöde Ausrede.
schattenkind23 schrieb:Aber da findest du jetzt dann bestimmt auch gleich wieder etwas zum aussetzen ;-)
Es gibt so schon genug Katzen die verschenkt werden, weil die Halter mit dem - ach so plötzlichen und unvorhergesehenen Nachwuchs - nicht zurechtkommen.

Es sollte echt einen Katzenhalterschein geben...

Wie gesagt, dafür, dass du dich mit diesen Tieren nicht zum ersten Male auseinandersetzt, fehlt dir echt ganz schön viel Wissen.
Das ist auch nicht böse gemeint. Ich musste mir auch viel aneignen, nachlesen und war damals für jeden Tipp dankbar. Auch heute kann ich noch viel lernen.

Ich rate dir einfach nur: Hast du nen Freigänger, dann lass ihn kastrieren.
Und bei der nächsten Katze: Hol sie nicht schon nach 9 Wochen zu dir, sondern lass ihr noch ein wenig Zeit mit Muttern & Geschwistern.


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:01
Ich kenne auch welche bei denen es leider so war dass die Katzenmama leider schon früher "weg musste" oder auch wenn die Mama gestorben ist , ich will überhaupt nicht ausschließen das das auch der Grund sein kann , kann ja nicht in die Katze reinschauen ...
Ich würde aber nicht sagen das es nicht sein kann ... aber lieber nehm ich ihn früher mit bevor er dann vill stirbt ...

Ich weiß auch das man das nicht überall machen kann (Die Katze nicht zu Kastrieren) das ist mir schon bewusst ... nur weiß ich auch das in meinem Umfeld alle Katzen (bei denen es relevant ist) Sterelisiert sind....

Ich Persönlich finde es zb auch nicht gut dass man Tiere generell zur "Behandlung" von Menschen nimmt vorallem nicht die Hochsensieblen Tiere wie zb Katzen Hunde usw ... darüber haben sich aber die wenigsten informiert was man da den Tieren antut ...
Leben und Leben lassen ...
Aber ein Tier sollte man nicht für "eigene" Zwecke missbrauchen , meine persönliche Einstellung...


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:08
@schattenkind23
schattenkind23 schrieb:nur weiß ich auch das in meinem Umfeld alle Katzen (bei denen es relevant ist) Sterelisiert sind....
Und das weißt du so genau, weil..?!


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:09
@schattenkind23
Oh mann.... negative Aura und Geister.... manche Leute sollten mal wieder auf den Teppich zurück kommen -.-

Die großen schwarzen Pupillen und dieses anstarren, machen Katzen wenn sie extrem verspielt sind.... die wollen dann "kämpfen"....
JEDE Katze die ich bisher kennengelernt habe, rennt ab und an mal wie von der Tarantel gestochen durch die Wohnung und sobald man sich ihnen nährert rennen sie vor einem Weg...
Sie springen an Wänden und Möbeln hoch, verkrallen sich in die Sessel und miauen teilweise jämmerlich dabei....

ALL DAS nennt sich spielen....


Mit deiner Katze ist alles okay.... Katzen sehen weder Geister (falls denn überhaupt welche existieren) und spüren auch keine Auren... nix.... sie spielen nur


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:10
Ich die Leute alle kenne ;-) Soviele wohnen ja nicht um mich rum ;-)
Und wir auch über sowas sprechen ;-)


melden
chobie
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:10
@schattenkind23

Ich war mal mit meinem Hund beim Hundepsychologen. Der Züchter hatte ihn wohl misshandelt und mein Hund brauchte echt Hilfe. Das klappte mit der Unterstützung durch den Psychologen ziemlich gut.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:11
@schattenkind23
Es laufen mindestens 3mal so viele Katzen durch die Gegend, als du siehst....
Katzen sind einfach überall xD


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:12
@schattenkind23
Gerade unkastrierte Katzen / Kater haben einen ziemlich weiten Radius und laufen, wenn sie gerade rollig sind, teilweise kilometerweit. Also nur, weil bei dir in der unmittelbaren Nachbarschaft kein Risiko besteht, heisst es nicht, dass da nix passieren kann.


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:15
Wenn die Katze einen vermeintlichen Geist anmiaut, muss man sich darüber überhaupt keine Sorgen machen!

Die Katze arbeitet so nur gegen die Disharmonie im Raum an bzw. bioelektrische Felder sich ankündigender Revierfeinde, die diesen Platz womöglich bald besetzen! Die Katze nimmt diese als "negative Energie" wahr und setzt sich dann genau in das Zentrum vermeintlicher Fokuspunkte davon!

Da kann man nicht viel gegen machen, außer natürlich ihr noch ein Leckerli hinlegen und sich aus dem Raum selber zurückziehen, bis sie damit fertig ist.

Das weiß doch jeder! :)


melden
Kirinainu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:17
Also ich möchte mal erzählen,wie wir unsere Katzen geholt haben.
Wir wollten schon immer Katzen haben.Aber da mein Bruder allergisch auf Katzenhaare ist,konnten wir keine holen.

Vor ca . 4 Jahren zog er aus,um in einer anderen Stadt zu studieren.Somit konnten wir auch Katzen holen.Gesagt,getan.
In einer Anzeige stand,dass die Katzen bereits ein halbes Jahr alt wären und zu verschenken.
Wir fuhren hin.Die Katzen lebten auf einem Bauernhof.

Als wir dort waren,wurde uns dann gesagt,dass sie erst 10 Wochen alt sind.Aber der Halter sagte uns,dass er die Katzen sonst nicht mehr am Leben lassen könne.

Also nahmen wir sie mit.Kastrieren haben wir sie auch lassen.Und sie sind heute gesund und munter :)


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:17
@Ashert001
WTF?

Elektromagnetische Felder und Fokuspunkte? Du meinst Duftstoffe... richtig?


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:29
@Gorgarius

Ja aber in einem begrenzen Rahmen hat die Katze eine ähnliche Wahrnehmung wie auch manche Vögel oder Haie und kann bioelektrische Felder wahrnehmen!

Die reagieren daher auch schon auf potenzielle Disharmonien noch lange bevor die ersten Duftmoleküle von Stress, die Katzennase erreichen!

Dann sitzen die einfach da und lauern anscheint irgendwas an, in Wahrheit produzieren sie aber schon den chemischen Cocktail gegen den der da bald kommt!

Egal ob das der Gerichtsvollzieher oder nur ein böser Nachbar ist, die Katze kann solche Leute mit ihren Sinnen da schon auf Meilen entfernt sehr gut erfassen!

Das ist eigentlich der Revierinstinkt aller Tiere, der springt nicht erst an, wenn es an der Tür klingelt und das Böse davor steht, das kann auch schon Stunden und Tage vorher einem Tier die Ruhe rauben!


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:31
@Ashert001
Der Revierinstinkt hat aber nix mit solche Feldern zu tun, sondern mit Düften usw.

Unsere Katze lauert auch oft was an, was man nicht sieht.... und JEDES mal stellt es sich im Nachhinein als ein Fussel oder Insekt heraus....
Mit welchem Organ spüren Katzen diese Felder denn?


melden
capncrunch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:32
handelt es sich bei der Katze um eine Grumpy Cat


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:33
@Ashert001
Das ist doch mal ne Antwort :-) Dankeschön ;-)
Wusste zwar dass die das können aber das das wirklich sooo ausgeprägt ist wusste ich nicht ... kann sie also auch wahrnehmen wenn zb ein "böser" Nachbar bei uns wohnt oder?

@Kirinainu
Echt ? und du sagst die lebt noch und die is gesund?? Krass dachte katzen haben automatisch nen Schaden wenn sie zu früh wegkommen ;-)


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:35
@schattenkind23
Wie ich bereits sagte... das hat nix mit bösen Dingen zu tun, sondern ist der Spieltrieb....
Aber das ist ja uncool und nicht spektakulär... Ich erlebe es jeden Tag.... alles was deine Katze tut, macht meine auch.... lustig nicht wahr? :)

Du hast eine ganz normale Katze die nix übernatürliches kann


melden
Ashert001
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:37
Gorgarius schrieb:Mit welchem Organ spüren Katzen diese Felder denn?
Die spüren sie durch die Disharmonie im eigenen bioelektrischen Feld, das von anderen gestört wird. Natürlich auch mit der Nase, aber die wertet da eher schon die sehr konkreten Information aus der Nähe aus.

Einen Revierfeind empfindet die Katze ähnlich wie wir schlechtes Wetter, das ist nicht so sehr nur auf ein einzelnes Organ bezogen!


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:38
schattenkind23 schrieb:Krass dachte katzen haben automatisch nen Schaden wenn sie zu früh wegkommen ;-)
Das sagt - leider - einiges über dich aus, wenn du das ach so lustig findest...

Ich würde das, was man dir hier geraten hat, an deiner Stelle mal ernst nehmen. Nur für den Fall, dass du dir wieder einmal eine Katze besorgst.


melden
Gorgarius
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:39
@Ashert001
Für mich grad schwer vorstellbar, aber ich habe so auch keine Ahnung über Revierverhalten....
Ich werd das die Tage mal googeln ^^


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:40
@capncrunch
capncrunch schrieb:handelt es sich bei der Katze um eine Grumpy Cat
Hehehehe :D

@schattenkind23
Ich denke, wir sollten hier langsam zu einem Ende kommen. Mach dir keine Gedanken, du hast eine ganz normale Katze! Langsam hab ich aber auch leider den Eindruck, dass du unbedingt etwas übernatürliches in die Sache interpretieren willst... Aber ich denke, da müssen wir dich enttäuschen! ;)


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:51
@Ashert001
Sry wenn ich jetzt nochmal so doof frage , also könnte es sein dass sich meine Katze von einem Nachbarn (haben auch eine über uns die aber sehr unregelmäßig da ist) gestört fühlt wenn sowas ist?
Oder hab ich das jetzt missverstanden ??

@Kältezeit Achja was sagt es denn aus?? Jetzt mal ganz ehrlich , ich mache mich nicht über die Ratschläge lustig sondern mittlerweile vielmehr über dich ;-)
Willst mir mit biegen und brechen einreden ich würde meine Katze quälen und lauter solche Sachen und kaum ist das eine geklärt willst mir sagen das ich was anderes falsch mache ...
Erst mal fragen bevor du Urteilst ;-) Darüber mach ich mich lustig ja genau , weil ich weiß dass ich meine Katze gut behandel ;-)
Leider Urteilen die Menschen auf dieser Welt immer sehr schnell ....
Leben und Leben lassen...
Aber das kennen die meisten leider nicht mehr die haben eine Meinung oder einen Standpunkt und ende weiter gehts dann bei vielen nicht mehr ... traurig aber wahr

@capncrunch
Und auch hier nochmal ich habe schon mal gesagt dass ich eben vieles auch nicht ausschließe , aber das wird ja dann meist überlesen ...aber egal
So is es eben ;-)


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:55
schattenkind23 schrieb:Oder hab ich das jetzt missverstanden ??
Ich lese hier nur ein wenig mit und auch ich habe kapiert, dass die Katze spielt. Oder liege ich falsch?


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:57
@schattenkind23
schattenkind23 schrieb:Willst mir mit biegen und brechen einreden ich würde meine Katze quälen und lauter solche Sachen
Liest du meine Beiträge eigentlich richtig? Ich sage nicht, dass du deine Katze quälst. Und dass man Kätzchen nicht schon nach 9 Wochen wegholt, solltest du ja mittlerweile verstanden haben, wenn du nicht völlig beratungsresistent bist.
schattenkind23 schrieb:und kaum ist das eine geklärt willst mir sagen das ich was anderes falsch mache ...
Na entschuldige, aber scheinbar musst du noch viel lernen, was den Umgang mit Katzen betrifft.
schattenkind23 schrieb:Erst mal fragen bevor du Urteilst ;-) Darüber mach ich mich lustig ja genau , weil ich weiß dass ich meine Katze gut behandel ;-)
Und du solltest von vornherein mit allen wichtigen Infos kommen.

Wie gesagt... lass deinen Kater kastrieren, vorallem wenn er raus darf. Und bei dem nächsten Tier, warte bitte mehr als 9 Wochen, bevor es von der Mutter getrennt wird. Mehr habe ich doch überhaupt nicht zu bemängeln. Und solltest du tierlieb sein, dann müsstest du dir eingestehen, dass ich hier richtig liege. Alles andere wäre egoistisch und Tierquälerei.


melden
Anzeige
Kirinainu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 17:57
@schattenkind23
Ich denke,wenn man die Wahl hat zwischen ein Kätzchen,dass vielleicht "krank" werden könnte oder ein Kätzchen auf dem Gewissen hat,würde ich wohl das erste nehmen.
Solange man jemanden das Leben gerettet hat und das dich liebt,so wie du bist,kann es von mir aus auch "krank" sein.


melden
101 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Schritte107 Beiträge
Anzeigen ausblenden