weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Langsam bin ich am verzweifeln ....

205 Beiträge, Schlüsselwörter: Katze, Geister Sehen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 21:51
@wobel
Weißt du denn nun eigentlich noch was du willst ?
Puhh also hab mir jetzt alles durchgelesen und Antworte wieder Schritt für Schritt auch wenns mir gerade nicht so leicht fällt
Kinderzimmer ? Also jetzt wirst glaub ich du seltsam .... sry aber langsam wirds wirklich komisch soll ich Katzen in nem Kinderzimmerzimmer einsperren XD
Ein vernetzter Garten ja ne is klar ich weiß ja nicht was du so für Gärten siehst ...
Also man darf eine Erwachsene Katze hin und her schieben wegsperren und ka was alles , aber eine Katze zu früh holen ist Tierquälerei ... schon klar

Wie viel ich für was bezahle habe ich erstens NIE erwähnt und ich glaube es hat dich auch Null zu interessieren was ich mit meinem Geld mache , oder nicht ?
Und hat auch absolut NICHTS mit dem Thema zutun ...

Wie gesagt befindet sich meine Katze nicht nur im Haus , und gelüftet wird auch ausreichend genug

So zu dem Thema werde ich hier auf dieser Seite (verstorbene Seelen) bzw diesem Thema nicht weiter eingehen , weil ich das bestimmt nicht zu deiner belustigung machen werde...

Und ich erkläre es nochmal meine Arbeitszeiten wechseln, ist nun mal so und wird sich auch in der nächsten Zeit nicht ändern wieso weshalb oder warum hat nichts mit dem Thema zutun
Nur arbeite ich nicht wenn mein Freund auch arbeitet und ja er arbeitet jeden Tag gleich !
Er muss also auch keine angst haben , wenn ich in der Arbeit bin , keine Sorge
(Obwohl du es ja auch nicht gut findest wenn er ständig von Menschen umgeben ist )

Er geht auch nicht nur mit mir raus sondern auch mit meinem Freund und Stell dir vor auch da "läuft er nicht weg"
Er bleibt einfach immer in der nähe und wenn wir nur Richtung Eingang gehen rennt er mit , und er jammert auch nie das er raus will oder ähnliches ...es gibt Katzen die sind einfach lieber drinnen
auch die Mama von dem kleinen ist so obwohl sie raus und rein kann wie sie will , und die anderen Tiere auch mehr draußen sind

Und die wollten die Katze auch Sterelisieren lassen , ging aber nicht als sie dort waren und dann wars zu spät ...

Erstens hat mein Kater keinerlei Anzeichen dafür dass er geschlechtsreif währe und er ist ZU JUNG unter 10 Monate würde ich meine katze ohnehin NICHT Kastrieren lassen !!
Denn schon gewusst auch das kann Folgen haben ...

Oh je soll ich noch mehr auf das "Männerthema" eingehen es gibt auf beiden Seiten egal ob Mann oder Frau viele die das ohne Hirn so "betreiben" und Nein es soll keine Verteidigung sein aber es ist ne Tatsache ganz einfach ...
Und schon mal gehört dass es auch schon frauen gab die Schwanger wurden und sie auch keine "Schuld" hatten

Und das mit dem Karter konnten wir nicht ahnen es gab bei dem Wurf vorher absolut keine Probleme und auch bei diesem Wurf war alles in betser Ordnung , bis zu dem Tag als es passierte !! Der Kater lag auch oft bei den Kitten und der Mama dabei und machte keinerlei Anzeichen zur Sorge .... Nur mal so am Rande ...

Ich weiß was Freigang heißt, ob dus glaubst oder nicht..
Also eine Katze (Nur weil ein Mensch Preise abstauben will) kann man in der Wohnung halten und da ist es keine Tierquälerei mehr??
Versteh ich nicht,warum??
Das immer und immer wieder Züchten von Tieren ist im übrigen auch nicht wirklich gesund ;-)
Aber das wird sicherlich auch nicht beachtet...
Eine Katze die vom Balkon 5 Meter runterfällt -ernsthaft ? Ich mache dazu lieber keine Aussage - Weil bei soetwas werde ich richtig sauer!!Und gleich der nächste Satz dann wars vorbei mit den Preisen da könnte ich explodieren vor Wut !! und dam´nn muss ich mich als verantwortungslos und Tierquäler betieteln lassen ...JA GENAU...
Haha also Tiere Züchten des Geldes wegen ... auch nicht schlecht
groß Reden schwingen von wegen Freilauf usw aber die Katze im Garten wo sie nicht weg kann, ist normal , ok auch nicht schlecht ...

Tja siehste mal und trotzdem bin ich noch kurz vor meinem 16 Geburtstag ausgezogen , was es nicht alles gibt ...
Is bzw war nun mal so ... und wow ich hab mich sogar selbst versorgt ;-)
Kaum zu glauben was ;-)

Mit anderen Worten hast du nicht genau gelesen ich hatte die Katze schon bevor ich zurückgezogen bin, hab sie mit genommen zu meinen Eltern

Es ist fast immer wer zuhause es sind ausnahmen wo das nicht so ist und dann handelt es sich auch nur um einen wirklich kurzen Zeitraum

Cool wie man sein Leben so planen kann obwohl ja sovieles angeblich nicht Möglich ist und ich ja so Gedankenlos bin nicht wahr?

Naja Katzensicherer Garten is bei dir anscheinend ja dann Vorhanden wenn die Katze nicht aus kann oder alles mit Netzen usw abgesichert ist , also NEIN kein Katzensicherer Garten muss ich dich enttäuschen ...
Meine Katze kann wenn sie will , sie will nur einfach nicht auch wenn ich oft die Türen offen lasse und sie raus könnte (auch ohne mich) juckt es sie einfach nicht !!
Jaja soviel zum Thema auch Katzen haben ihren eigenen Kopf , aber dann hat es gleich wieder etwas damit zutun dass ich was falsch mache nicht wahr ;-) wie gesagt seine Mama ist auch so die will auch nicht so nach Draußen und ist lieber drinnen ...
nächste Antwort folgt gleich


melden
Anzeige

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 22:10
@schattenkind23
schattenkind23 schrieb:Kinderzimmer ? Also jetzt wirst glaub ich du seltsam .... sry aber langsam wirds wirklich komisch soll ich Katzen in nem Kinderzimmerzimmer einsperren XD
es ging darum ob deine bekannte möglichkeiten gehabt hätte den kater daran zu hindern seine kitten zu killen. möglichkeiten hätte es gegeben, notfalls ein kinderzimmer.
schattenkind23 schrieb:Ein vernetzter Garten ja ne is klar ich weiß ja nicht was du so für Gärten siehst ...
offensichtlich hast du mich missverstanden.
ich habe keinen vernetzten garten und will auch keinen.
ich würde aber eine freigänger-katze in jedem fall auch kastrieren lassen, so dass keine gefahr besteht dass sie andere katzen schwängert bzw. von anderen geschwängert wird, was in einem offenen garten nun mal passieren kann wenn die katzen nicht kastriert sind.
schattenkind23 schrieb:Also man darf eine Erwachsene Katze hin und her schieben wegsperren und ka was alles , aber eine Katze zu früh holen ist Tierquälerei ... schon klar
die eigentliche tierquälerei hier liegt darin, dass man den kater nicht kastriert hatte, so dass dieses problem überhaupt erst entstanden ist.
und dass es allemal besser ist den kater für die gefährliche zeit wegzugeben als zuzuschauen wie er kitten killt wird dir doch wohl hoffentlich auch einleuchten.
schattenkind23 schrieb:Wie viel ich für was bezahle habe ich erstens NIE erwähnt und ich glaube es hat dich auch Null zu interessieren was ich mit meinem Geld mache , oder nicht ?
wann hab ich wo irgendwas über geld geschrieben???
schattenkind23 schrieb:Wie gesagt befindet sich meine Katze nicht nur im Haus , und gelüftet wird auch ausreichend genug
du lässt deine katze also raus, obwohl sie nicht kastriert ist. und der garten ist nicht katzensicher.
schattenkind23 schrieb:So zu dem Thema werde ich hier auf dieser Seite (verstorbene Seelen) bzw diesem Thema nicht weiter eingehen , weil ich das bestimmt nicht zu deiner belustigung machen werde...
war klar - das ist einfach nur so 'ne legende die du da erzählst und quellen kannst du dazu auch nicht liefern... schön dass du jetzt 'ne ausrede gefunden hast.
dass ich mich wirklich dafür interessiere, auf die idee kommst du garnicht.
schattenkind23 schrieb:(Obwohl du es ja auch nicht gut findest wenn er ständig von Menschen umgeben ist )
wo soll ich das denn bitte geschrieben haben???
du drehst anderen auch gerne das wort im mund rum, oder?
schattenkind23 schrieb:Und die wollten die Katze auch Sterelisieren lassen , ging aber nicht als sie dort waren und dann wars zu spät ...
wirklich sterilisieren? bist du ganz sicher??? wäre ziemlich ungewöhnlich.
aber abgesehen davon: warum wurde denn der kater nicht kastriert wenn man schon weiss dass die im gleichen haushalt lebende katze nicht kastriert ist?
zumal der kater freigang hat und andere katzen schwängern könnte...
schattenkind23 schrieb:Erstens hat mein Kater keinerlei Anzeichen dafür dass er geschlechtsreif währe und er ist ZU JUNG unter 10 Monate würde ich meine katze ohnehin NICHT Kastrieren lassen !!
du verrätst uns ja nicht wie alt dein kater ist.
und wie gesagt, ich les bei der katzenhilfe immer was von 6 monaten...
wann ein kater alt genug ist wirst du wohl von deinem tierarzt erfahren können.
schattenkind23 schrieb:Und schon mal gehört dass es auch schon frauen gab die Schwanger wurden und sie auch keine "Schuld" hatten
vergewaltigte frauen?
schattenkind23 schrieb:Ich weiß was Freigang heißt, ob dus glaubst oder nicht..
dann weisst du sicher auch dass ein unkastrierter kater da draussen auch andere katzen schwängern könnte und so das tierleid vergrössert wird.
schattenkind23 schrieb:Also eine Katze (Nur weil ein Mensch Preise abstauben will) kann man in der Wohnung halten und da ist es keine Tierquälerei mehr??
ich habe nicht gesagt was ich davon halte - nur dass ich solche fälle kenne.
einer der genannten fälle hatte ausserdem garten wie ich geschrieben habe.
schattenkind23 schrieb:Eine Katze die vom Balkon 5 Meter runterfällt -ernsthaft ?
ich weiss ja nicht wie du wohnst, aber der 5. stock befindet sich selten nur 5m überm boden.
schattenkind23 schrieb:Haha also Tiere Züchten des Geldes wegen ... auch nicht schlecht
groß Reden schwingen von wegen Freilauf usw aber die Katze im Garten wo sie nicht weg kann, ist normal , ok auch nicht schlecht ...
also falls du da was falsch verstanden hast:
nicht ich habe so gehandelt. und was ich davon halte habe ich nicht geschrieben.
ich weiss also nicht warum du das jetzt unter einen hut steckst und offensichtlich mir in die schuhe.
schattenkind23 schrieb:Tja siehste mal und trotzdem bin ich noch kurz vor meinem 16 Geburtstag ausgezogen , was es nicht alles gibt ...
Is bzw war nun mal so ... und wow ich hab mich sogar selbst versorgt ;-)
Kaum zu glauben was ;-)
ich kenn genug solcher fälle - aber einen mietvertrag konntest du mit 16 eben nicht abschliessen (erst recht nicht wenn du noch nicht mal 16 warst). was das in der konsequenz bedeutet kann sich jeder selbst ausdenken.
schattenkind23 schrieb:Cool wie man sein Leben so planen kann obwohl ja sovieles angeblich nicht Möglich ist und ich ja so Gedankenlos bin nicht wahr?
wenn du das jetzt für besonders clever und cool hälst und anscheinend für unmöglich, dann muss ich mich jetzt ernsthaft fragen wie alt du bist. eigentlich ist das ganz normal dass man sein leben wenigstens so weit im griff hat. aber schön wenn du's geschafft hast.
dass du gedankenlos wärst hab ich nicht geschrieben - vielleicht jemand anderes?
schattenkind23 schrieb:Naja Katzensicherer Garten is bei dir anscheinend ja dann Vorhanden wenn die Katze nicht aus kann oder alles mit Netzen usw abgesichert ist , also NEIN kein Katzensicherer Garten muss ich dich enttäuschen ...
ich bin da nicht enttäuscht. ich würde sowas niemals wollen.
aber ich hab auch keinen unkastrierten kater den ich raus lasse.
im gegenteil, ich bin immer wieder geschockt was sich leute so alles einfallen lassen bezüglich "katzensicher" - ich hab das mal gesehen in "hund katze maus" oder wie diese fernsehsendung heisst und hab mir die augen gerieben über soviel unnatürlichkeit.
dann doch lieber garkeine katze bevor man sowas macht.
schattenkind23 schrieb:Meine Katze kann wenn sie will , sie will nur einfach nicht auch wenn ich oft die Türen offen lasse und sie raus könnte (auch ohne mich) juckt es sie einfach nicht !!
du willst einfach nicht verstehen dass es einzig und allein darum geht dass dein kater keine anderen katzen schwängern soll.


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 22:42
@wobel
So dann mal weiter XD
(Nur mal gleich zu Anfang ich werde jetzt nicht alles wegen der Kastration schreiben)
Also (Wie schon OFT gesagt) weiß ich ja noch nicht mal ob denn meine Katze dann auch alleine raus will oder nicht !
Das wird sich dann aber eh noch Zeigen oder etwa nicht
Habe auch gesagt , sollte es WIRKLICH notwendig sein , werde ich es auch machen lassen!!!
Noch was : ihr sagt hier alle ich greife ja auch indirekt in die Natur ein wenn ich die Katze nicht Kastrieren lasse , ehm un bei der Kastration tut ich das doch auch oder nicht?
Ich nehme der Katze ja auch "was weg" .. die Katze kann mir ja schlecht sagen ob sie das wirklich will oder?
Bei dem einen wird mir also u.a. Tierquälerei vorgeworfen und das andere wird als alltäglicher Eingriff abgetan ...eine Frage
Hast du dir denn auch schon den Blinddarm als vorsorge rausmachen lassen, ist ja auch ein Alltäglicher Eingriff ..
Warum haben Menschen Angst vor einer OP?
Denkst du Katzen kapieren sowas nicht ?
Sie Haben also auch keine Angst davor? Davon abgesehen ist es ihnen wohl auch egal wenn man einfach einen Eingriff an Ihrem Körper und ihrem Leben vornimmt..
Weißt du was passieren kann wenn man eine Katze zu früh Kastriert ?
Oder ganz allgemein was alles passieren kann??
Aber das ist egal bei Tieren wird sowas wohl generell anders gesehen ...
Wieso führt man das dann nicht bei Menschen ein??
Wie gesagt für mich haben Tiere den selben Respekt verdient wie Menschen!!
Katzen leid , weil? achja ich töte die Tiere anscheinend danach oder wie??
Menschenleid ? Hmm wieso konnte denn deren Katze Schwanger werden obwohl das die Besitzer Patu nicht wollten??

Nein , weil sie ihn auch nicht immer in einen kleinen Raum einsperren wollt , im Grunde hat sie auch darauf geachtet das nichts passiert und dann waren auch absolut keine Anzeichen mehr da ...

Boah wie oft noch meine Katze ist NOCH NICHT Geschlechtsreif geht nicht in deinen Kopf oder?

Nein komme ich nicht (dass dich das wirklich ernsthaft interessiert) und das zeigt dein Verhalten ... Ich erzähle keine Legende oder Märchen ...wenns dich interessiert google doch ... schwer ist das ja nicht ;-) Aber mich hier noch bereit erklären dir das näher zu bringen , so wie du mit mir schreibst? und dann gehts ja darum es soll jeder lesen können privat juckt es dich ja auch nicht ?!?!

Ja bei einer Katze sagt man ja nicht Kastrieren ;-) aber egal ...

Achja und ich habe auch schon was von 8 Monaten gelesen und auch von 10 oder 12 Monaten für mich kommt es nicht in Frage ihn vor 8 Monaten überhaupt kastrieren zu lassen ...
Mann liest auch das man es schon mit ein paar Wochen machen kann, wieso machst es dann da nicht schon??

Unter anderem aber man kann auch ohne Vergewaltigung ungewollt Schwanger werden

Sry 5 Stock aber was ist da drann jetzt besser ??? Versteh ich nicht , wo war denn da die Verantwortung ??

Du hast mit den Tieren angefangen einer davon war dein Ex-Freund und du meintest ja es hat sich auch gelohnt...

Oh willst jetzt wegen nem Mietvertrag rumeiern oder was?? Was hat das eine mit dem anderen zutun ?? Wahnsinn zeig mich an , wenns dich glücklicher macht ;-) und ich habe auch nie behauptet das ich den Mietvertrag ALLEINE unterzeichnet habe oder??
An Sachen aufhängen die TOTAL SINNLOS sind echt

Das währe jetzt noch Spannend was , also sry wundert euch nicht wenn ich anfange so zu schreiben aber langsam frag ich mich halt schon ...
Willste meine Lebensgeschichte vill auch noch wissen ??

Und ich glaube du willst nicht verstehen , dass meine Katze NICHT alleine daussen ist (momentan zumindest nicht)
Er noch zu jung zum Kastrieren ist
Und vorallem das er noch nicht mal Geschlechtsreif ist ... langsam weiß ich echt nicht mehr wie ich dir das noch erklären soll

Warum ich auf die ein oder andere Frage ganz einfach nicht mehr eingehen WILL ist die art die von so manchen hier an den Tag gelegt werden !
aber komm lass es einfach wieder ne ausrede sein ok ;-)


Dein Kommentar : d.h. die katze kann dann frei loslaufen wohin sie will.
in meinem direkten umfeld habe ich immerhin schon zwei preisgekrönte zuchtkater live erlebt.
mit einem habe ich sage und schreibe 6 jahre zusammengelebt - ein preisgekrönter siamkater. wunderschön, aber völlig durchgeknallt. da gab's aber immerhin einen tatsächlich sicheren garten, umgeben von rund 3m hohen mauern.
ein exfreund von mir hatte einen preisgekrönten kartäuser. reine wohnungskatze. ist dann mal aus dem 5. stock gefallen weil er clever genug war die balkonvernetzung zu umgehen. dann war's vorbei mit den preisen, überlebt hat er zwar, aber seine reisszähne waren abgebrochen und er hat für den rest seines lebens gehinkt (zumindest für den teil den ich noch mitgekriegt hab).
tatsache ist dass beide kater sehr lukrativ waren - weil jeder deckversuch (ob die katze trächtig wurde oder nicht) mehrere hundert euro (!!!) brachte.
der aufwand ab und an auf 'ne ausstellung zu gehen war wohl nervig aber eben nötig - und relativ gesehen hat er sich in jedem fall locker gerechnet.

Und sowas kann ich nicht verstehen und sehe es als Tierquälerei an ...


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:00
So jungs jetzt reichts

@wobel
@WalkingDead
@Lunaras
@Charlytoni
@Kältezeit
@waterfalletje


ich bin ungewollt auch katervater geworden. Wollte schon immer nen hund aber nun habe ich nen kater am arsch ende april geboren . Heist pascha! der sack. İch mag ihn!

@schattenkind23
Mal abgesehen von dem Geisterzeug ich denke @schattenkind23
hat recht ich werde ihn auch nicht kastrieren lassen!


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:03
Langsam bin ich am verzweifeln .... hört auf jemanden zu bevormunden.

Das sind tiere und sie haben zu leben wie Tiere. Wir sind auch Tiere aber das ist ein anderes Thema.


MODS we are way OFFtopic i guess


melden
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:07
schattenkind23 schrieb:Warum ich auf die ein oder andere Frage ganz einfach nicht mehr eingehen WILL ist die art die von so manchen hier an den Tag gelegt werden !
Ich versteh dich echt nicht. Lies dir doch meine ersten Beiträge noch einmal durch. Die waren sachlich & höflich, genau wie @wobel s. DU bist diejenige, die hier überreagiert und jeden Tipp als Angriff fehlinterpretiert.

Wir haben doch hier alle was gemeinsam. Wir mögen Katzen und wollen nur ihr Bestes, oder?

Dann müsstest DU aber bitte auch einsehen, dass einige Dinge, einfach falsch gelaufen sind. Man kann ein 9 Wochen altes Katzenbaby nicht einfach so der Mutter entreissen. Wie ich schon sagte, dich trifft da keine Schuld. Ich finde einfach, dass die Katzenhalterin da unverantwortlich gehandelt hat, zumal eben ein zu frühes Weggeben psychische Schäden hervorrufen kann.

Die andere Sache ist eben die Kastration von freilaufenden Katern... es birgt viele Nachteile, wenn man diesen Eingriff nicht vornehmen lässt (und dies ist gerade bei Katern tatsächlich nur ein klitzekleiner Eingriff, der schon nach einem Tag wieder völlig vergessen ist)

Vorteile der Kastration:

- Man umgeht schmerzhafte Verletzungen, die durch Revierkämpfe von nicht-kastrierten Katern entstehen können
- die Kater legen nicht mehr allzu weite Strecken zurück in ihrer rolligen Phase. Die Gefahr also, dass sich das Tier verläuft & nicht mehr zurückfindet wird minimiert. Auch die Gefahr, dass das Tier überfahren wird, wird somit minimiert.
- er kann keine Katzen mehr schwängern. Unliebsame Nachkommen werden oftmals getötet von den Katzenbesitzern. Auch quellen die Tierheime vor lauter Katzenbabies über.
- er kann sich keine Geschlechtskrankheiten mehr holen (Leukose etc.)

Und das sind nur einige Vorteile.

Du tust deinem Kater also einen sehr großen Gefallen, rettest ggf. sogar sein Leben.


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:07
@schattenkind23
nicht wegen dir sondern weil ich denke es ist nen tier und soll sich verhalten wie eins. wenn er verletzt kommt werde ich ihn pflegen lassen. wenn er nicht mehr kommt werde ich ihn beweinen aber ich werde ihn nicht kastrieren!


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:08
@Souls
Vielen Dank :-)

@Souls
genauso sehe ich das auch ich will meiner Katze (Wenn es nicht wirklich nötwendig ist) nicht einfach etwas nehmen nur weil "verlangt" wird

Und ganz im allgemeinen so am Rande es gibt auch viel zu viele Menschen auf der Welt ;-)


melden
Souls
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:12
@schattenkind23
np

ich mag eigentlich keine katzen aber der penner ist in meiner laptop tasche im office geboren , sein toten bruder muste ich aus der mutter vor ihm rausziehen. und der sack hat ist in meine schmutzigen klamotten (katzenhoehle ) aufgewachsen. Wenn er geht stirbt usw weil nicht kastriert ist halt so. Punkt und aus.


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:17
@Kältezeit
Keine sorge, ich breche @Souls gleich :D


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:25
@Kältezeit
Klar will ich das beste für mein Tier , aber wer sagt dass nur deine Ansicht richtig ist ?
Jetzt mal ernsthaft , jeder hat SEINE Meinung , oder steht dein Wort über allen anderen?

Ach was ich nicht alles muss, mal ehrlich ich habe gesagt das ich weiß das es sehr früh war und währe das nicht passiert (mit seinem Bruder und sein Verhalten währe anders ) hätten wir ihn auch erst später geholt !!

Kann dir gerne mal ein sehr realistisches beispiel nennen aber ich glaube , das wird dir wieder nicht gefallen....

Und wieso lässt du an dir nicht einfach mal so nen eingriff machen ??
währe auch nur von Vorteil von anfang an , gleich im Kindesalter den ein oder anderen Eingriff zu machen , um bestimmt Dinge von Anfang an zu vermeiden , komisch das tut auch niemand oder??

so zu deinen "Vorteilen" Revierkämpfe gibt es auch bei kastrierten Katern , schon gehört??
Also ich weiß es sogar! ;-)
Ehm ich habe die Erfahrung noch nie gemacht dass eine Katze nicht mehr kommt weil sie nicht Kastriert ist , das hat schon andere Gründe ...
Auch unmittelbar vor meiner Wohnung fahren Autos nicht nur erst ab einer bestimmten Kilometer zahl begegnet eine Katze nem Auto..
Wenn ich eine Katze habe und will absolut keinen Nachwuchs , warum "Sorge " ich dann nicht selbst dafür??
Warum muss man bei einem Kater sowas unbedingt machen aber bei einer Katze nicht??
Wo währe da der unterschied ?UNLOGISCH oder nicht??

Weißt du was auch passieren kann wenn man eine Katze zufrüh Kastriert ? oder generell was so passieren kann usw?? Informiere dich da bitte auch mal ;-)


melden

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:32
@Souls
Ja darum ging es eigentlich aber manche hier haben sich da einfach an etwas anderem festgebissen ...
Ja ich mache es aber auch nur bis zu einem bestimmten Punkt mit , leider kann man manche auch überhaupt nicht dazu bringen dass sie mal nachdenken ...
einfach Leben und Leben lassen hier wird einfach immer alles in den Dreck gezogen und leider (von manchen) nur dumm gelabert ...
Ich werde allein für die Frage und wegen manchen Sachen (wo ja auch noch gar nicht nachgefragt worden ist wieso oder warum) verurteilt ...
Trotzdem danke für deinen Kommentar bzw Kommentare


melden
Anzeige
Kältezeit
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Langsam bin ich am verzweifeln ....

09.10.2013 um 23:34
@soulbreaker
Ja, mach hinne, sonst landet der Thread noch im Unterhaltungsbereich. :D

@Charlytoni
Du erkennst da eine Syntax?
Echt?

:troll:
schattenkind23 schrieb:Jetzt mal ernsthaft , jeder hat SEINE Meinung , oder steht dein Wort über allen anderen?
Natürlich nicht! Aber so ziemlich jeder Katzenhalter, der Verantwortungsbewusstsein besitzt, wird dir das Selbe sagen. Wie gesagt... frag einfach mal deine Tierärztin.

Und wäge die Nachteile ordentlich ab.
schattenkind23 schrieb:Und wieso lässt du an dir nicht einfach mal so nen eingriff machen ??
Kater bespringen so ziemlich jede Katze, wenn sie nicht kastriert sind. Entschuldige, aber dieses Verhalten lege ich nicht an den Tag. :)
Auch werden Menschenbabies nicht getötet und die Chance, dass mehr als nur ein Kind geboren wird, ist auch nicht besonders groß. Du weisst ja sicher, wieviele Katzenbabies ein Wurf so haben kann??
schattenkind23 schrieb:so zu deinen "Vorteilen" Revierkämpfe gibt es auch bei kastrierten Katern , schon gehört??
Ja, die fallen normalerweise aber nie so aggressiv aus. Schon gehört?
schattenkind23 schrieb:Warum muss man bei einem Kater sowas unbedingt machen aber bei einer Katze nicht??
Wo habe ich das denn gesagt? Wenn ich eine Katze hätte, würde ich diese selbstverständlich auch sterilisieren lassen. Schon alleine, weil es ja Leute geben soll, die das bei ihren Katern nicht tun. ;)


melden
275 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden