Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

172 Beiträge, Schlüsselwörter: Angst, Wesen, Gestalt, Uhrzeit

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 14:23
@Rumpelstein

Man bekommt ja schon massive Schelte wenn man "sexuelle" Aspekte in solche Threads bringt.

Nur leider Gottes ist ein Perversling, der sich in das Zimmer eines jungen Mädchens schleicht, bedeutend logischer und plausibler als ein Geist.


melden
Anzeige

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 14:23
@romyyourhomie
Du hast dir doch sicher jetzt schon eine ganze Weile Gedanken über die Sache gemacht. Zu welchen Schlüssen bist Du denn für Dich gekommen?


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 14:37
Ich hatte wieder Kontakt mit meinem nachbar- heute immernoch. Ja, da sagte er ir sein Vater hat sich füher erschossen oder aufgehängt in dem Zimmer in dem ich war.
Wenn der Vater des Nachbarn auf so dramatische Art und Weise seinem Leben ein Ende gesetzt hat,weiß der nicht ob erschossen oder erhängt?


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 14:40
Ist es nun ein Nachbar oder eine Nachbarin und ist da Kontakt oder nicht?
romyyourhomie schrieb:Wie schon gesagt, das kann ich dir nicht sagen. Ich weiss nicht wie es in dieser Frau aussieht..vielleicht wollte sie das bewusst so. Habe nicht mit ihr darüber gesprochen..habe nicht den Besten Draht zu Ihr.
Rumpelstein schrieb:Ich hatte wieder Kontakt mit meinem nachbar- heute immernoch. Ja, da sagte er ir sein Vater hat sich füher erschossen oder aufgehängt in dem Zimmer in dem ich war.


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 14:40
@Rumpelstein

So eine Neuigkeit von einem Bekannten behält man mit Sicherheit.
Ich wüsste unter Garantie auch 10 Jahre später ob der Vater eines Bekannten ins Wasser ging oder von einer Brücke sprang.
Demnach glaube ich der TE den Teil mit dem Toten nicht.

Und mal ein schlimmes fiktives Szenario was geschah:

Die TE bildhübsch, 13 Jahre.
Der Stiefvater geht ins Zimmer, möchte beobachten...
Mädel wird wach, Vater erschrickt, verlässt Raum.
Morgens fragt Tochter den Vater:"Warst du in meinem Zimmer?"-"Nein, bestimmt nicht!"

Möglich?
Als ich versucht habe zu schlafen kam eine schwarze Gestalt in mein Zimemr, ich konnte weder das Gesicht, noch die Kleidung o.ä erkennen. (Ich hatte 3 Mäuse gegenüber von meinem Bett , also im Käfig. Der Abstand war so um die 3, 4 Meter) Ich hab geschwitzt wie ein Schwein :p echt. Ich lag nur da, hatte die Augen sperrweit offen und mir tropten Schweissperlen über die Stirn.


melden
Helenus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 14:44
Wohnst Du zufällig in Holland? :)


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 14:46
Muss ja eine ständige Hin und Her, rauf und runter Umzieherei in dem Haus gewesen sein, kein Wunder das die Geister keine Ruhe finden können. :D


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 15:39
@Helenus
Belgien ist das stichwort :) nicht holland :P


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 15:40
ScaredToDeath schrieb:Wir sollten mal einen Thread erstellen mit dem Titel:
"Thread für leute, die nichts besseres zu tun haben als sich bestimmte themen auszusuchen um sich dann stundenlang darüber lustig zu machen um ihre eigenen probleme in den Hintergrund zu schieben."
Dann können sich diese Leute mal so richtig austoben :)
Da kommt mal die Frage auf, wer sich über wem lustig macht. -.- Dass man dann gewisse Antworten darauf hat, ist wohl klar. -.-
Fragt sich, wer hier Probleme hat...^^

@Rumpelstein
Rumpelstein schrieb:Jetzt muss ich hier doch mal meinen "Senf" dazu geben.Bei dem Bild von @ackey (das Reisebüro) ist mir spontan ein "mysteriöses" Erlebnis eingefallen,das hier irgendwie ganz gut rein passt.

Hab ich von nen ehemaligen Mitglied geklaut, hier, wenn es noch von Interesse ist, was das Rsiebüro "Jenseits" anbelangt:
SpoilerMan berichtet von einen Jenseits mit enormen Wissen, Können und Macht ausgestattet sein soll, für diesen Jenseits ist nichts unmöglich!

Man berichtet weiterhin daß man sich als Seele, im Reisebüro Jenseits, ein Leben wünschen/ausdenken/planen/buchen kann die man in seinem „nächsten Leben“, wie eine Abenteuerreise, erleben will.

Demnach ist diese „Jenseits“ so mächtig, daß sie ein Leben wie man sich ausgedacht hat, ermöglichen können.

Ok. Manch einer würde jetzt sagen, das Jenseits ein moralisch und intellektuell freie Dimension ist, wenn man das Leben um sich herum auf der Erde beobachtet, das man sich angeblich selbst so ausgesucht haben soll.

Wenn man die Gewaltopfer hier auf der Erde vor Augen hält, dann hat man das Gefühl daß sehr viele (intelligente Seelen) ein Leben als Gewaltopfer „erleben“ wollen und Reisebüro „Jenseits“ macht jeden „glücklich“, weil man jedem das erwünschte Gewalttat hier auf Erden ermöglicht, ohne moralische Bedenken!

Um dieses egoistische Erlebnis einer einzigen Seele auf Erden zu ermöglichen, werden viele Statisten nötig. Ich gehe davon aus, dafür kommen nur die Seelen die noch keine Pläne für sich entworfen haben und nicht wissen was sie im „nächsten Leben“ erleben möchten, in Frage.

Diese „Gewaltopfer-Seele“ wird dann in einen gezeugten Säugling reingestopft und los geht's!

Die Eltern dieser Abenteuerlustigen Seele, müssen eben jetzt da durch, sie haben bereits ein Leben gebucht, (nehmen wir mal an, sie wollten das ihre Tochter in jungen Jahren gewaltsam stirbt um zu erfahren welche Schmerzen man als Eltern so hat) und mussten so lange warten bis sich eine Seele diese gewaltsame Art zu sterben „bucht“. Dann sind die Eltern endlich an der Reihe und ihr Abenteuer kann auch los gehen.

Nicht zu vergessen, der Täter!
Dieser musste auch vermutlich so lange auf sein Abenteuer warten, das er sich selbst gebucht/ausgesucht/geplant hatte.

Welch gewaltige Organisation! Sorry. Aber ich frage mich wie viele solcher „Täter-Eltern“ wohl mit ähnlichen Buchungen unter uns leben und darauf warten ihre gebuchten Abenteuer zu erleben?

Ich weiß, es gibt Menschen unter uns, die das ganze wirklich nachvollziehen können! Was sie in ihren Vorstellungen (die sie eigentlich von anderen übernommen haben ohne wirklich darüber nachzudenken glauben versuchen, nicht berücksichtigen sind), die jeweiligen Epochen in denen man als Mensch leben muss.

Keine Seele ist je auf die Idee gekommen, sich ein Leben in ständiger Levitation zu planen!
Oder wo sind die verstorbenen Skeptiker? Warum planen diese sich kein Leben in denen man wirkliche Fortschritte im Bereich Paranormal machen kann?
(die Liste kann beliebig ergänzt werden)

Natürlich wird man darauf antworten:“ [...] Daß das Jenseits solche Dinge nicht erlauben will, weil sie ja im Verborgenen bleiben will. [...]“ Bei dieser Ausrede kann man moralische (Intelektuelle schon gar nicht) Gründe nicht geltend machen, weil man jede denkbare Gewaltfantasie, auf beiden Seiten, (Täter ↔ Opfer) auf der Erde als Abenteuererlebnis ermöglicht, müsste keine Bedenken haben das sich Menschen vorzeitig selbst töten, um das gebuchte Leben vorzeitig zu beenden, weil sie die angeblich erwünschte Erfahrungen doch nicht ertragen können und etwas neues beginnen wollen!

Im Gegenteil, die Schäden die die „Seele“ erleiden müssten, würden dadurch weniger!

Und wenn die „Reisebüro Jenseits“ so darauf bedacht ist das sie und ihr Tun im Verborgenen bleiben soll, dann fragt man sich, wozu dann dieser unnötige Kontakte mit Menschen, die darüber nicht schweigen können und schon gar nicht darüber reden? Warum ermöglicht man Menschen, irgendwelche Reisen, in denen sie ihr Tun offenbaren, aber die Gründe für ihr Werk so stümperhaft darlegen?

Warum suchen sie sich keine Menschen die ihre Erklärungen und Tun besser verstehen und diese auch verständlich weitergeben können?

Wäre ein „Geisterführer“ nicht besser beraten, wenn er seine Aufklärungen erst mal damit beginnt, dem „Auserwählten“ verständlich zu machen, warum ausgerechnet ER dafür ausgesucht wurde. Darauf gibt es nie eine Antwort, wenn man die sogenannten „Zeugen“ danach fragt!

(Komisch eigentlich, wo sie sich doch „im Jenseits“ sonst so gut auskennen wollen.)

Dann diese angeblichen Erfahrungen, die man als Seele macht bzw. machen will/muss:
In diesem Bereich beginnt alles mit der Frage; woher kommen die Seelen?
Vermehren sich die Seelen auf biologische Art und Weise? Wenn ja, dann müssen diese Seelen Sexualität und damit verbundene Triebe haben.
Wenn nein, dann würde ich sehr gerne wissen ob sie sich durch „Teilung“ vermehren?
(Denn, seit es den Homo sapiens gibt, müssten bereits ca. 360 Mrd. Seelen existieren)

Werden auch die Erfahrungen dabei mit übernommen oder bleiben die Erfahrungen bei den älteren Seelen zurück und die neue Seele (auch die biologisch erzeugte) muss ihre eigene selbst planen/buchen?
Woher ist das Wissen/Erfahrung, wäre nächste Frage? Woher soll die Seele wissen welche Erfahrung das richtige ist und welche man als erstes haben sollte?

Wenn es sowas wie Schulen im Jenseits gibt, die solches Wissen vermitteln, dann wozu die ganze Erden-Erfahrung-Sammlungstour?

Und wenn sie sich weder biologisch noch durch Teilung vermehren, woher stammen sie dann? Oder gab es von Anfang an sehr viele Seelen im Jenseits die geduldig darauf warten mussten bis es ein Mensch für sie gab, den sie für ihre egoistischen Zwecke missbrauchen konnten?

Sobald man von Jenseits-Plänen spricht, macht man aus Menschen nur Fleischanzüge. Die, die angeblich intelligenten Seelen, nur für ihr vorübergehendes Interesse zu befriedigen, überschlüpfen. Nachdem man seine egoistische Neugierde befriedigt hat, wieder ablegt und keine weitere Beachtung mehr schenkt.

Und man gibt zu, dass man in einem Zustand lebt, der von einem imaginären Jenseits entworfen und kontrolliert wird, nur um als Mensch „Erfahrungen“ machen zu können. Dabei kann man nicht erklären warum Seelen diesen Drang haben und dafür so viel Aufwand betreiben ein Lebewesen wie ein Mensch zu entwerfen um zu erfahren wie es ist, als Mensch zu empfinden? Wenn man (intellektuell) in der Lage ist ein Mensch samt seiner Umgebung zu planen, erschaffen und zu beeinflussen, dann müsste man auch dazu in der Lage sein zu wissen was er wobei empfindet und wäre auf solche Buchungen nicht angewiesen!

Und zum Schluss noch zwei wichtige Fragen:

■ Welchen Zweck haben diese Erfahrungen und welche neue Erfahrungen können die Seelen noch sammeln?
■ Haben sie noch nicht genug Leid, Schmerz, Elend, Freude, Liebe usw. die sie künstlich erzeugt, zerstört, manipuliert „erlebt“ haben?


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 16:09
Ja, auf jedenfall guckte das Ding zuerst du den Mäusen,. dann zu mir. Wieder zu den Mäusen und dann zu mir. Danach ging es wieder aus meinem Zimmer.
Am nächsten Tag fragte ich meine Familie ( Mutter, Stiefvater und grosser Bruder) ob sie letzte Nacht kurz in meinem Zimmer gewesen sind. Die Antwort : "Nein".
Immer wieder zu sehen, wie angeblich jemand im Zimmer ist, aber sobald die Gestalt weg ist, wird einfach weiter geschlafen.
Wer glaubt so etwas? Sollte bei mir im Zimmer eine Gestalt sein, würde ich Licht anmachen, in Panik geraten, Hilfe schreien und was weiß ich noch. Aber nein, die Kinder legen sich einfach wieder schlafen, als wenn nichts passiert wäre. Unglaublich.


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 16:56
Die Idee von @amsivarier ist plausibel.

Aber wenn es nun wirklich ein Geist von einem Selbstmörder war, wollte der vielleicht auch einfach mal ein hübsches Mädchen ansehen.
Viele Allmy-Leute würden als Geist ja auch Leute beobachten:

Umfrage: Was würdet ihr als Geist so tun?
onuba schrieb:Aber nein, die Kinder legen sich einfach wieder schlafen, als wenn nichts passiert wäre. Unglaublich.
Das wundert mich nicht. Wenn man mitten in der Nacht gestört wird und es keine unmittelbare Gefahr gibt, würde ich auch weiterschlefen wollen.


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 17:07
@Froschkönig
aber nicht wenn man "DEFINITIV" (wie es die user hier beschreiben) einen geist gesehen hat, da würde selbst bei mir erstmal nix mit schlafen sein für die nächsten paar stunden


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 17:07
Froschkönig schrieb:Das wundert mich nicht. Wenn man mitten in der Nacht gestört wird und es keine unmittelbare Gefahr gibt, würde ich auch weiterschlefen wollen.
Was? Na ja , jeder ist anders. Ich kann nur von mir sagen, hatte ich Angst, konnte ich net weiterschlafen.. obwohl ich auch mal an den SM (das heißt: schwarzer Mann, Geister) damals glaubte..^^ -.-


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 17:17
Hallo Romy,

es tut mir leid aber das was du erzählst sieht mir sehr danach aus als hättest du das aus der Luft gegriffen. Allein deine Reaktion , wie du es schreibst , wie du darauf reagierst ist eher belustigt als verängstigt.
Mir kommt es so vor als würdest du dir das alles zusammenreimen damit du die Aufmerksamkeit der anderen User erhaschen kannst.
Aber diese Wesen die du beschreibst sind klein Dämonen die in träumen auftauchen du kannst sie nicht sehen. Auser du währst so ein starkes Medium das du sie sehen oder hören könntest.

Jedoch ist die chance das du in deinem alter ein so hohes Medium bist sehr unwahrscheinlich , da dies Familier vererbt wird und viel erfahrung braucht.

Ich rate dir , lügen geschichten und aufmerksamkeit ist eine schwäche die Menschen leider so oft haben .


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 17:41
Samiel schrieb:es tut mir leid aber das was du erzählst sieht mir sehr danach aus als hättest du das aus der Luft gegriffen. Allein deine Reaktion , wie du es schreibst , wie du darauf reagierst ist eher belustigt als verängstigt.
Aus der Luft gegriffen, das trifft es sehr wohl, nicht umsonst wurde der/die TE erstmal gesperrt.
Samiel schrieb:Mir kommt es so vor als würdest du dir das alles zusammenreimen damit du die Aufmerksamkeit der anderen User erhaschen kannst.
Ist hier Usus.
Samiel schrieb:Jedoch ist die chance das du in deinem alter ein so hohes Medium bist sehr unwahrscheinlich
Medium? Die gibt es eh nicht. Aber viele halten sich für "auserwählt" -.-
Samiel schrieb:Ich rate dir , lügen geschichten und aufmerksamkeit ist eine schwäche die Menschen leider so oft haben .
Diese Lügenmärchen, brauchen leider fast alle hier, die solche Märchen verbreiten...

Darum, wenn der Rat gegeben wird, sich an nen Arzt zu wenden, werden diese User sehr schnell beleidigt...


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 17:53
@ackey

So ist es.

Die schreiben ihre Gruselgeschichte und hoffen das sie ihre 15 Minuten Ruhm bekommen.

Am besten Antworten wie:"Ooh, wie cool, du bist bestimmt ein Medium!"

oder

"Ooh, cool, du bist ganz bestimmt eine besondere Seele!" usw.usf.

Und dann kommen wir und versauen die "15 Minuten" mit Bauschäden und Pareidolie etc. :D

Interessanterweise sind es fast ausschliesslich junge Mädchen.
Hat die erwachende Sexualität damit zu tun?

Immerhin wird in quasi jedem Thread berichtet das es im Schlafzimmer geschah, das es eine männliche, bedrohliche Gestalt ist.
Und oft berührte das Wesen die TEs.
Wer da nicht sexuelle Aspekte von Mädchen in einer schwierigen Phase sieht (Pubertät), muss blind sein.


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 17:57
@amsivarier

Jaaa und dann dieser Thread, ist zwar in UH (berechtigterweise).. aber guck mal hier:

Diskussion: Sex im Traum mit einem Alien. (Beitrag von ackey)


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 18:02
Nun Ackey ,
in einigen sachen muss ich dir zustimmen.
Jedoch jeder hat seinen eigenen glauben an den er hängt deswegen sollte man diesen nicht veruhrteilen.
Jedoch das hier ist nichts was man ernst nehmen sollte .
Aber wenn ihr darauf reagiert gebt ihr ihr nur aufmerksamkeit ignoriert sie dann ist das alles vorbei

MFG Samiel


melden

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 18:05
Samiel schrieb:Jedoch das hier ist nichts was man ernst nehmen sollte .
Aber wenn ihr darauf reagiert gebt ihr ihr nur aufmerksamkeit ignoriert sie dann ist das alles vorbei

MFG Samiel
Ich sage selbst oft: Don't feed the troll.
Aber man hat Mitleid und möchte so gerne helfen.... ^^

Aber gebe dir Recht!


melden
Anzeige

Schwarzes "Wesen" im Zimmer?

29.10.2013 um 18:06
Samiel schrieb:Aber wenn ihr darauf reagiert gebt ihr ihr nur aufmerksamkeit ignoriert sie dann ist das alles vorbei
Seh ich anders.

Wenn meine Kinder gelogen haben, hab ich das auch nicht ignoriert.
Sondern klipp und klar gesagt das ich die Lüge durchschaue und darauf reagieren werde.

Hier mach ich es nicht anders.
Kinder belügen hier Erwachsene.
Da sollen die spüren das sie damit nicht durchkommen.


melden
262 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden