weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vertrag mit dem Teufel!

202 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Seele, Psyche, Teufel

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 13:55
m.burns schrieb:Miley erklärte selbst Sie habe nie eine Kindheit gehabt, dies erklärten wohl ebenso Michal Jackson, Britney Spears
das haben die gepushten (ehemals kinder-)stars eben gemeinsam. elvis presley dagegen zählt nicht dazu. und war und ist ein superstar.


melden
Anzeige

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 13:55
Nicht Ironisch, aber nochmal zum Album Cover unten zusehen ist Aleister Crowley der bekanntlich nichts gegen Knaben hatte! Was macht ein Aleister Crowley auf dem Album Cover von Michael Jackson!

Sehr Verdächtig :-)


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 13:56
@m.burns
das ist nicht aleister...augenblick,ich suche den link..


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:00
https://www.google.de/#q=PT+Barnum

das soll er hier sein


Phineas Taylor Barnum war ein US-amerikanischer Zirkuspionier und Politiker.


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:01
ok damit könntest du recht haben

PT Barnum, Aliester Crowley on Michael Jackson’s dangerous cover. My bad! But does that discount the fact that Michael and Barnum studied and utilized Aliester Crowley’s 777 book of the law and even put 777 on his sleeve when he created the statue? What about the dream demons, pedophilia, the Korybante behavior, the lyrics, etc? Should we throw the whole video away because I, G. Craige Lewis, am human and I made 1 mistake?



Aber nichts desto trotz ein Okkukter Zirkusdirektor! :-)


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:03
@m.burns
m.burns schrieb:the fact that Michael and Barnum studied and utilized Aliester Crowley’s 777 book
ist das belegbar?


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:04
@m.burns
Zu allererst einmal, @dde mich bitte richtig, ich habe keine Lust jeden Thread einzeln abzugrasen, nur um zu schauen ob mir jemand geantwortet hat, danke.

Bob Dylan ist also der einzige Künstler der dir in den Sinn kommt?
Ziemlich mau und außerdem auch nicht aktuell.

Zu Michael Jackson, eine Klage ist keine Rechtfertigung, da machst du es dir aber verdammt leicht.
Dieser Mann war imo selbst noch ein Kind, hör die Musik, schau dir Interviews an, da wird einem einiges ersichtlich.

Eine verkorkste Kindheit ist weder im Falle Jackson, noch bei Cyrus ein Indiz für Satanismus.
Es zeigt nur, dass diese Personen einiges zu kompensieren haben, worüber ich aber hier jetzt nicht urteilen werde, dafür müsste ich mich erstmal wieder einlesen und selbst dann würde ich nicht vorschnell darauf eingehen.

Man kann sich das natürlich auch alles selbst einreden, wenn es einem gerade danach beliebt.
Nur deine Erklärungen klingen sehr willkürlich und aus der Luft gegriffen.
Aber wenn das deine Meinung dazu ist,
mir soll's recht sein, zumindest hab ich dann beim mitlesen auch nochmal was zu lachen.


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:05
@m.burns

In den Notizbüchern von Ralph Waldo Emerson diente Barnum als Symbol für alles, was an den USA nicht in Ordnung war. Nach ihm ist der Barnum-Effekt in der Psychologie benannt.

quelle: wiki


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:09
@Johnny_Retro soo is es fein!

Nun ja, ich sehe das ganz ähnlich, auch ich kann ein schmunzeln nicht unterdrücken wenn ich deinen kommentar lese.

Wie bereits erwähnt habe ich Jackson immer für unschuldig gehalten, aber mit dem wissen kommt auch eine neue sicht, ein neues licht auf die dinge und ihre bewandniss.

Belassen wir es einfach dabei dass wir hier grundlegend verschiedener Aufassungen sind.
Ich ist es zu mühsam und auch nicht meine aufgabe jemanden hier zu überzeugen, ich gebe nur anstösse!

Nichts für Ungut!


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:13
@m.burns
Bist du nicht in der Lage mich richtig zu adden oder willst es einfach nicht machen, ala "So kann er nicht zeitig antworten"?
Sei's drum.

Über welches Wissen verfügst du denn, außer dem besagten Album-Cover und deinen lustigen Thesen?
Irgendwas handfestes oder einfach nur Schwätzerei?


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:14
@m.burns
Das Zeichen nennt sich/bedeutet "Hook em, Longhorns" und hatte eben keinerlei satanische Bedeutung und auch nichts mit seinem Namen zu tun.
Nur mal so als Beispiel wie schnell irgendwelche Schwachmaten mit ihren Deutungen aufgrund katastrophaler Unwissenheit daneben liegen.


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:16
@m.burns
Glaubst du nicht das Micheal Jackson einfach nur eine Marionette war?
Weiß man wie das Album Cover entstanden ist? hat Michael es selber gestaltet oder hat er evtl. rein garnichts damit zu tun?!


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:17
Mick Jagger und einige Mitglieder der Rolling Stones sollen sich ernsthaft mit Crowley auseinandergesetzt haben. In der Folge entstand das Album Their Satanic Majesties Request und das Stück Sympathy for the Devil von der LP Beggars Banquet.

Von Bands wie Black Sabbath[99] oder Led Zeppelin[100] ist bekannt, dass sich zumindest einige Mitglieder mit seinen Schriften beschäftigten. Der Gitarrist von Led Zeppelin, Jimmy Page, erwarb und restaurierte Crowleys Anwesen Boleskine in Schottland, in welchem Crowley zu Beginn des Jahrhunderts seine Beschwörungen ausführte. Page gilt als wichtigster Sammler von Crowley-Artefakten und eröffnete die okkultistische Buchhandlung »The Equinox«. Ozzy Osbourne veröffentlichte auf seinem ersten Soloalbum Blizzard of Ozz das Stück Mr. Crowley.

hm..@m.burns


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:19
@coltech
das cover wurde in zusammenarbeit/nach vorgaben von MJ gestaltet.

http://www.fanpop.com/clubs/michael-jackson/answers/show/120227/dangerous-album-cover-what-does-mean

würde mich auch wundern wenn ein künstler sein albumcover einfach so gestalten ließe...MJ wollte seinen lebenslauf auf diesem cover darstellen..mit bubbles und allem schnick und schnack

z.B: For example he (MJ) wanted the actor Macaulay Culkin was in one of the cars that pull out of the tunnel on the right and placed the pin “1998″ on the lapel of P. Barnum.


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:25
@emanon

Und weshalb sollte W.Bush damit handtieren?
Unwissende Schwachmaten, also wenn du damit mich ansprichst, da gebe ich dir natürlich vollkommen unrecht! ^^
Hook em, Longhorns..genau, ich dachte es ist das Zeichen der Chicago Bulls!

@coltech

Ja das könnte sein, aber an einem bestimmten punkt ist er wohl nicht mehr opfer sonder auch täter geworden, eine wirklich interressantes Thema, als es damals aktuell war habe ich mir nicht vorstellen können das ein MJ was mit Okkultismus zutun haben könnte! Nun sehe ich es etwas anders. Aber ich bleib hier daran...Hand zum Gruss


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:27
MJ hatte alles andere als den okkultismus im sinn. er hatte schon genug probleme mit sich selbst. und ich bin kein MJ fan...

bush hat auf jeden fall gute karten als legitimer vertreter des gehörnten auf erden...


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:28
@m.burns
@burrows

Danke, das finde ich auch wirklich interessant.
Das Micheal selber aktiv darin verwickelt war überrascht mich grade auch etwas...


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:29
...er hatte alles andere als okkultismus im sinn, also bitte jetzt wirds aber wirklich nur noch spassig!
OK ich bin dann auch mal raus, muss mal was arbeiten!

@ coltech

Danke für Dein offenes Ohr und Herz! ;-)


melden

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:30
@coltech
es existiert ein deutsches interview mit dem künstler. dort erzählt er etwas über die entstehung. er möchte aber die symboliken nicht auflösen da sonst die mystik des covers verloren ginge...


melden
Anzeige

Vertrag mit dem Teufel!

11.11.2013 um 14:31
@m.burns
m.burns schrieb:...er hatte alles andere als okkultismus im sinn
die gegensätzlichen belege dafür,bitte?! die bleibst du nämlich ständig schuldig! nur thesen in den raum werfen zeugt nicht von professionalität oder ernsthaftigkeit..


ich mache jetzt feierabend,ab nach hause. :D


melden
331 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden