Mystery
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Mysteriöser Knall in Berlin

1.648 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Mysteriös, Berlin, Knall ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Mysteriöser Knall in Berlin

03.11.2014 um 11:49
@Niederbayern88
Bin auch gespannt ob man da was rausfindet


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

03.11.2014 um 11:50
@m.shiva
können nur vermutungen machen^^


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

03.11.2014 um 11:52
@Niederbayern88
So ich muss ma meinen Gasherd anschmeissen und mir was zu essen kochen...


1x zitiertmelden

Mysteriöser Knall in Berlin

03.11.2014 um 13:47
@m.shiva wir leben in der Region Uster ... Meinst du das hört man bis hier her. Kommst du aus dem Züricher Ober oder Unterland ?


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

04.11.2014 um 09:31
@Darkonya
Ich wohn nur etwa 10kilometer Luftlinie von birmensdorf weg,und da kommt das schon hin mit Militärnachtübungen. Doch sooo weit,das du es hörst,geht der Schall glaub ned.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

04.11.2014 um 23:52
Zitat von m.shivam.shiva schrieb:So ich muss ma meinen Gasherd anschmeissen und mir was zu essen kochen
@m.shiva
... und wenn du ihn erst aufdrehst und zu spät anzündest, ist die Sache geklärt. Dann können wir sagen: du warst es...lach

Lebst du noch??


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

12.11.2014 um 01:29
Hallo,

der Knall in Berlin ist inzwischen nicht mehr vorhanden. Es wurden umpfangreiche Messungen des Bundesumweltamtes durchgeführt, wobei man sich auch auf Hochhäuser gestellt hat und Messpegel anlegte. Da der Knall im Umkreis von rund 14 Kilometer zu hören war, kann man Böller, usw. ausschließen. Flugzeuge mit Überschall kann man ebenfalls ausschließen da die in Brandenburg - auch Raum Potsdam üben aber da den Tiefflug und das ca. 50 km weg ist.
Man ist zu letzt davon ausgegangen, das dieser Knall unterirdisch fabriziert wird und der sich durch die Röhren- und Tunnelsysteme verzweigt. Irgendwelche Gasbohrungen gibt es im Umfeld nicht.
Berlin verfügt aber über ein riesiges Tunnelsystem (durch Teile davon wird durch Berliner Unterwelten Führungen veranstaltet) und da kann es durchaus sein, das irgendwo im nördlichen Berlin jemand in den Tunneln hantiert und dabei den Knall auslöst. Gasentladungen, die es ja teilweise auch in den Tunnelsystemen gibt, kann man ausschließen da diese Entladungen nicht uhrzeitgenau kommen.


1x zitiertmelden

Mysteriöser Knall in Berlin

12.11.2014 um 09:18
@MichaelaE

Ohje, ich hatte damals davon gehört. Wie lange war der knall zu hören und war es immer nur genau ein knall??? Wann hörte das auf? Ein freund von mir wohnt auch im norden von berlin ( pankow ), er erzählte mir auch davon...
Doch kurios bleibt es, dass es schlicht keine genaue angabe, ausser das tunnelsystem da gibt, aber wer weiss, was da alles abläuft in solchen tunneln....


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

12.11.2014 um 09:40
@MichaelaE
Zitat von MichaelaEMichaelaE schrieb: Es wurden umpfangreiche Messungen des Bundesumweltamtes durchgeführt, wobei man sich auch auf Hochhäuser gestellt hat und Messpegel anlegte. Da der Knall im Umkreis von rund 14 Kilometer zu hören war, kann man Böller, usw. ausschließen. Flugzeuge mit Überschall kann man ebenfalls ausschließen da die in Brandenburg - auch Raum Potsdam üben aber da den Tiefflug und das ca. 50 km weg ist.
Hey! Haste mal 'ne Quelle dazu?

Ergänzend sei aber erwähnt, dass sehr tieffrequente Geräusche über viele km hörbar sind.

Abgesehen davon, dass, in dem Augenblick wo man für Knallgeräsuche sensibiliesiert ist, es plötzlich überall knallt ne, bin ich auch immer noch für ein Anlagengeräusch, z.B. eine Sicherheitsventil, dass dort gelegentlich hochgeht.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 19:42
Hallo,

der Knall ging ja auch durch die gesamte Presse und in der Abendschau kam dann das Bundesumweltamt zu Wort.
Ich habe eben mal gesucht, ob ich was von der Behörde finde, habe ich aber bisher nicht.Ich nehme an, das die nichts weiter gemacht haben, da es ja den Knall seit ca. Mai, also seit den ganzen Medienberichten, nicht mehr gibt. Hier ist ein Beitrag, der recht gut ist, wenn auch sehr ungenau. Der Knall wurde auch in Weißensee, Hohenschönhausen, selbst noch in Französisch Buchholz gehört Youtube: Der mysteriöse Knall - Was rummst nachts in Berlin?
Der mysteriöse Knall - Was rummst nachts in Berlin?


Ich gehe auch davon aus, das der Knall nicht immer am gleichen Ort verursacht wurde denn in den 3 Jahren knallte es ja öfter in der Nacht aber es gab 2-3 mal eine kleinere Druckwelle, es zitterten also die Fenster (ich wohne in Neuhöhenschönhausen, im Ostseeviertel). Um eine Druckwelle zu erzeugen, braucht es schon was.

Scheinbar haben aber die ganzen Medienberichte dazu geführt, dass jemand sich, vor Entdekcung dafür entschieden hat, es zu lassen :-)


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 19:53
@MichaelaE

Danke für den beitrag. Wirklich komisch ist ja, dass nie iwas gefunden wurde. Also rückstände, beschädigungen...das verwirrt mich am meisten.Und die bezirke sind ja nun wirklich gut bewohnt, da müsste je wenigstens einem mal was aufgefallen sein...

Vielleicht sinds ja wirklich unterirdische explosionen gewesen, dazu kenne ich mich aber nicht gut genug aus, ob die dann oberirdisch noch sonen krach machen..

Bleibt eigenartig und mysteriös, vielleicht wars ja was paranormales...;-)))


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 20:29
Um sich mal eine Vorstellung davon zu machen, wo der Knall Zeitgleich gehört wurde

20124338dq

Wen man sich das Gebiet ansieht dann ist das schon ein ganz gewaltiger Knall, den man in Berlin überirdisch kaum erzeugen könnte da dann Scheiben,... rausfliegen würden. Wenn es aber unterirdisch ist, dann kann das auch erklären, warum man nichts gefunden hat, was den Knall verursachen könnte.

Dass das in den Bereich Para fällt, schließe ich mal aus ;-)


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 20:47
Im Jenseits war Silvester :D


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 20:50
LOL, So oft? OK, vielleicht gibt es ja im Jenseits auch mehrere Zeitzonen *g*


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 21:22
Vielleicht haben iweche freaks bunker gefunden, davon gibts sicher auch genug, die mit einem tunnelsystem verbunden sind, blöd nur, wenn man selbst was abbekommt...also ich finde so eine aktion ganz schön gewagt...vor allem über 3 jahre??? Wer hat so viel sitzfleisch?

Müssen echt kranke gewesen sein.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 21:47
Sowas vielleicht, der Ballongröße sind ja keine Grenzen gesetzt
Youtube: Oxy Acetylene Balloons
Oxy Acetylene Balloons



melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 21:53
Guter Gedanke aber das glaube ich nicht. Hier fliegen ständig Hubschrauber. Pankow,... ist Einfluggebiet, hier kommen die Flugzeuge im Tiefflug runter. Hier hat einer mit einer Drohne Luftaufnahmen gemacht, den hatten die noch am gleichen Tag und selbst für Ballons braucht man hier eine Sondergenehmigung (Stichwort 9.November) wo dann Flüge ggf. umgeleitet werden.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 21:59
Wenn da einer bei Nacht, und das ist ja bei Nacht, die Ballons eng zusammengebunden und nicht mit einer langen Schnur getrennt, mit kurzer Zündschnur hoch lässt, dann zerrupft es auch die Trägerballons in nicht so großer Höhe. Falls man am Boden einen Ballonrest findet, wer bringt das mit dem Knall in Verbindung? Und der Knall ist laut, seeehr laut, glaubt mir...


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 22:01
OK, durchaus eine Überlegung wert!


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

14.11.2014 um 22:04
Und das Ganze ist auch noch bei Nacht recht unauffällig und schnell gestartet, wenn man ein wenig aufpasst, dass man nicht gesehen wird. Die Gase gibts in jeder Werkstatt, in der geschweißt wird.


melden