Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Mysteriöser Knall in Berlin

1.467 Beiträge, Schlüsselwörter: Mysteriös, Berlin, Knall, Laut, Brummton

Mysteriöser Knall in Berlin

19.05.2019 um 15:55
Youtube: Der mysteriöse Knall - Was rummst nachts in Berlin?

Ist 5 Jahre alt der Sat 1 Bericht.

Vom Flugverbot in Berlin weiß ich nichts, aber jede Nacht (auch weit nach 23 Uhr) fliegen hier noch Flugzeuge mit hellen Leuchtstrahlern über das Wohngebiet (Hellersdorf), und geknallt hat es auch vorgestern nacht gegen 22 Uhr sehr laut. Hat genervt, und wir sind kurz zusammengezuckt.


melden
Anzeige

Mysteriöser Knall in Berlin

19.05.2019 um 16:41
Pharmi schrieb:Das mag für zivile Flugzeuge gelten. Aber bei Militärmaschinen halte ich es für unwahrscheinlich daß man die auf der von dir genannten Seite sieht.
Die gennannte Seite zeigt Luftfahrzeuge mit ADS-B Transpondern an Bord an. Hierbei wird die Antwortfrequenz der ADS-B Transponder abgefragt und von privaten Leuten mit entsprechenden Receivern ins Internet gestellt.

Luftfahrzeuge mit Mode-S Transpondern können über eine virtuelle Laufzeitmessung von FR24 angezeigt werden, Vorraussetzung ist das mindestens vier Receiver in der Nähe sind (MLAT).

Bei der GAF haben teilweise die Eurofighter, die Flugzeuge der Flugbereitschaft und EC145 ADS-B (fähige) Transponder an Bord. Alle anderen Luftfahrzeuge der GAF haben Mode-S (fähige) Transponder an Bord.
CICADA3301 schrieb:So gesehen stimmt es, dass militärmaschinen jetzt wohl nicht so fliegen wie "offizielle" Flugzeuge.

In wie fern denn? Auch militärische Luftfahrzeuge haben zu "Friedenszeiten" im zivil überwachten Luftraum Transponderpflicht, hierbei zumindest Mode-S, ignorieren sie dies wird in D sehr schnell das Luftlagezentrum in Kalkar informiert. Auch werden Flüge zu "Friedenszeiten" bei der Flugsicherung (DFS) angemeldet. Das die sich nicht unbedingt an Luftstrassen halten, ist selbst redet, das macht ein Hobbyflieger jedoch auch nicht Und selbst in TRA (temporär gesperrter Luftraum), also bei Lufträumen wie etwa TRA Weser oder TRA Allgäu haben zumindest mal RTH (Rettungshubschrauber) und ITH (Intensivtransporthubschrauber) absoluten vorrang.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

19.05.2019 um 16:49
@CICADA3301

Zur Transponderpflicht im Deutschen Luftraum findest du etwas zum Beispiel hier:


https://www.dfs.de/dfs_homepage/de/Services/Customer%20Relations/Kundenbereich%20VFR/21.03.2019%20-%20VFR%20Pilot%20Info...

hier:

Wikipedia: Transponder_Mandatory_Zone

und hier:

Wikipedia: Luftraum#Luftraumstruktur


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

19.05.2019 um 16:55
DesertPunk schrieb:Vom Flugverbot in Berlin weiß ich nichts, aber jede Nacht (auch weit nach 23 Uhr) fliegen hier noch Flugzeuge mit hellen Leuchtstrahlern über das Wohngebiet (Hellersdorf),
Das werden die "Kisten" sein, welche in Tegel landen. Wenn man abends in Friedrichshagen am Müggelsee sitzt, hat man zu Ferienzeiten abends eine regelrechte fliegende Lichterkette". Für das sog. "Nachtflugverbot" oder besser gesagt Start- und Landeverbot in Tegel zwischen 23 und 5:55Uhr gibt es doch schon lange Ausnahmeregelungen.

https://www.tagesspiegel.de/berlin/berliner-flughafen-fast-10-000-nachtfluege-in-tegel/19293832.html


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

19.05.2019 um 18:03
@DesertPunk
@berlinandi
Wäre es Flugbetrieb oder irgendwas anderes mit Transporteinheiten, würde das sicherlich schnell geklärt werden.
Bauarbeiten wären ja sowieso bekannt.
Würde halt wie gesagt eher davon ausgehen, da wohl dieser Knall in unregelmäßigen Abständen zu kommen scheint, sodass man da kein Muster erkennt, dass da wohl jemand sich einen Jahrelangen Spaß erlaubt.
Kann gut möglich sein.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

20.05.2019 um 04:26
CICADA3301 schrieb:Wäre es Flugbetrieb oder irgendwas anderes mit Transporteinheiten, würde das sicherlich schnell geklärt werden.
Hä, wat willst jetzt mit irgendwelchen Transporteinheiten? Es ging um deine Aussage:
CICADA3301 schrieb:So gesehen stimmt es, dass militärmaschinen jetzt wohl nicht so fliegen wie "offizielle" Flugzeuge
Ja wie fliegen die denn nun?


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

20.05.2019 um 07:03
@berlinandi
Schön wenn du mich in einer Phase mitten in der Nacht anschreibt.
Was ich sagen wollte. Wird was schweres transportiert, sieht man ja bzw. findet es heraus.
Musst also nicht gleich dich hier künstlich aufregen.
Den Rest schreibe ich wenn ich daheim bin nach der Arbeit


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

20.05.2019 um 09:41
@berlinandi
Also. Was ich meinte war folgendes.
Wenn als Beispiel ein schwertransporter durch die Stadt fährt, weil sie eher nachts fahren, machen sie auch manchmal Lärm. Aber so was weiß die Polizei, wenn man da nachfragt.
Auf rangierbahnhöfen, wenn wagen abgestoßen werden, macht die auch einen lauten knalllärm. Abhängig was das für ein wagen ist, die ladung usw.
Was ich mit den militärfliegern meinte war, dass sie auch mal in der Nacht übungsflüge machen.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

21.05.2019 um 16:38
Das Geräusch bei 8:02 klingt genauso wie die Knallgeräusche, die ich in Berlin immer gehört habe / höre. 😂😨

Youtube: Die 5 gruseligsten Geräusche des Krieges | MythenAkte


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

21.05.2019 um 16:44
*ab 8:02 (wird es langsam eingeleitet), meinte ich.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2019 um 02:53
Pharmi schrieb am 18.05.2019:Das mag für zivile Flugzeuge gelten. Aber bei Militärmaschinen halte ich es für unwahrscheinlich daß man die auf der von dir genannten Seite sieht.
Ich kann Dir bestätigen, dass ich schon mal eine auf der Seite gesehen habe. Ebenso sieht man dort regelmäßig Rettungs- und auch Polizeihubschrauber.
DesertPunk schrieb am 19.05.2019:Vom Flugverbot in Berlin weiß ich nichts, aber jede Nacht (auch weit nach 23 Uhr) fliegen hier noch Flugzeuge mit hellen Leuchtstrahlern über das Wohngebiet (Hellersdorf), und geknallt hat es auch vorgestern nacht gegen 22 Uhr sehr laut.
Es gibt hier schon ein Nachtflugverbot, wobei es wohl unterschiedliche Regelungen für Schönefeld und Tegel gibt. Generell kann man aber schon sagen, dass ab 22 Uhr nichts mehr startet. Wenn ein Flug durch Verspätung noch unterwegs ist, darf er natürlich weiterfliegen, geht ja auch nicht anders. Außerdem dürfen Rettungs- und wichtige Transportflüge (Spenderorgane, Medikamente) auch nachts fliegen.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2019 um 02:58
DesertPunk schrieb:Das Geräusch bei 8:02 klingt genauso wie die Knallgeräusche, die ich in Berlin immer gehört habe / höre. 😂😨
Das klingt für mich nach einer Mischung aus Blitzeinschlag, Schreckschusspistole, oder Güterwagen, der irgendwo über eine bisschen schiefe Schienensprosse knallt.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2019 um 11:45
Das sind die unterirdischen Sprengungen unter dem BER, wo die geheimen Bauarbeiten für die Repto-Alien-Illuminaten Basis weitergehen...


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

24.05.2019 um 12:13
john-erik schrieb:Das sind die unterirdischen Sprengungen unter dem BER, wo die geheimen Bauarbeiten für die Repto-Alien-Illuminaten Basis weitergehen...
Wann wird die fertig? Ich hoffe doch, noch vor dem eigentlichen Flughafen. Sonst wird das doch nichts mehr.

Aber im Ernst: Ich würde mich jetzt gar nicht mal über die Leute, die über den Knall rätseln, lustig machen. Finde das schon nachvollziehbar, dass Leute, wenn sie regelmäßig ein seltsames Geräusch in ihrer Nachbarschaft hören, gerne wissen wollen, was das eigentlich ist.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2019 um 09:01
Was mich jetzt mal wirklich interessieren würde, und was uns sogar helfen KÖNNTE wäre:
Welche User hier haben das Geräusch schon mal gehört und vor allem, in welcher Gegend wohnen sie in Berlin und aus welcher Richtung würden sie das Geräusch vermuten.
Das wäre doch toll oder? :D
So könnte man alleine mit Google Earth mal die Richtungen "angeben"

Also?
@Kernbeisser18
@Stefan1982
@Pharmi
@siris
@ninenya
@berlinandi
@DesertPunk
@john-erik
@Aloceria
@MissFortune
Wärt ihr dabei?


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2019 um 11:10
Aloceria schrieb:Es gibt hier schon ein Nachtflugverbot, wobei es wohl unterschiedliche Regelungen für Schönefeld und Tegel gibt. Generell kann man aber schon sagen, dass ab 22 Uhr nichts mehr startet. Wenn ein Flug durch Verspätung noch unterwegs ist, darf er natürlich weiterfliegen, geht ja auch nicht anders.
Überflüge sind von der Nachtflugbeschränkung an Flugplätzen ausgenommen, auch Rettungs- und Ambulanzflüge sind ausgenommen, für Fracht- und Postflieger gibt es Ausnahmeregelungen, auch Verspätungen und Verfrühungen sind von dieser Regel ausgenommen.

Am Flughafen Tegel besteht eine Nachtflugbeschränkung von 23:00-6:00 Uhr, am Flughafen Schönefeld besteht derzeitig keine Nachtflugbeschränkung. Es besteht jedoch die Auflage das diese nach Kapitel 3, also mit geräuscharmen Triebwerken ausgestattet seien müssen.

https://www.adv.aero/randomizer/kapitel-3-flugzeuge/


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

25.05.2019 um 15:33
@berlinandi Dankeschön für deine kompetenten Beiträge hier!

@CICADA3301 Ich halte mich sowohl am nördlichsten Stadtrand (also Pankow, angrenzend Richtung Bernau) als auch am südlichsten (Rudow Stadtgrenze zu Schönefeld) regelmäßig auf. Und habe den Knall noch nie gehört.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

26.05.2019 um 12:10
@Aloceria
Aloceria schrieb:Ich halte mich sowohl am nördlichsten Stadtrand (also Pankow, angrenzend Richtung Bernau) als auch am südlichsten (Rudow Stadtgrenze zu Schönefeld) regelmäßig auf. Und habe den Knall noch nie gehört.
Okay.
Außer es kommt jetzt jemand anderes und sagt, er/sie habe genau in diesen Gebieten doch mal was gehört ;)
Wobei es diese Woche auch bei uns mal extrem gerumst hat. War kein Überschallflug weil sogar der durch den Erdboden konnte ich spüren, wie da die Druckwelle stark war.
Aber bei uns war es eher wegen einer Militärübung so laut.


melden

Mysteriöser Knall in Berlin

26.05.2019 um 19:50
@CICADA3301 Dann ließe sich aber möglicherweise der Radius genauer eingrenzen. So ein Berliner Bezirk hat ja durchaus eine "Kantenlänge" von mehreren Kilometern. Wenn man zB allein den Bezirk Pankow nimmt. Ich bin hier am Nordende. Wenn jemand am Südende des Bezirks irgendwas wahrnimmt - das ist über 17 km entfernt von mir.


melden
Anzeige

Mysteriöser Knall in Berlin

26.05.2019 um 19:53
@Aloceria
Ja klar. Berlin und auch schon die einzelnen Bezirke sind groß.
Da stimme ich dir zu.
Aber ich sage mal wenn du von deiner "Seite" sagst "Sorry habe nie etwas hier bei mir gehört" aber auf der anderen Seite von Berlin sagt einer "Ja ich höre des öfteren etwas aus Richtung...." dann kann man da fast schon ein Suchraster bilden.
Ganz einfach gesagt: man nimmt auf einer Karte die Orte auf, wo jemand wohnt und etwas berichtet. Dann kann man unter Umständen auch mal die Richtung definieren.

Wobei eher am Anfang der Diskussion hier im Thread wurde schonmal ein Gebiet genannt, welches, wenn ich mich recht erinnere, an ein Industriegebiet grenzt.


melden
322 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Telekinese120 Beiträge