weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

2.409 Beiträge, Schlüsselwörter: Mystery, Brieselanger Licht

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

24.03.2010 um 18:49
Hallöchen

ist eigentlich einer der Geschichten die sich um den Wald ranken wahr? ... Also gibts Zeitungsbericht oder ähnliches?
Oder sind es alles erfundene Geschichten ?
Oder hab ich bei den über 70 Seiten etwas überlesen ? Wenn ja sorry...

lg


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

24.03.2010 um 21:33
@Sweetgwen
Sweetgwen schrieb:ist eigentlich einer der Geschichten die sich um den Wald ranken wahr? ... Also gibts Zeitungsbericht oder ähnliches?
wahr insofern das dort evtl mal jemand irgendwas 'unerklärliches' gesehen haben mag

zeitungsberichte sicher - das örtl. wurstblatt o. der lokalanzeiger
der sender rbb war auf seiner landschleichertour auch schon mal da, hat aber glaub ich nix vom ''leuchter'' berichtet
Sweetgwen schrieb:Oder sind es alles erfundene Geschichten ?
zum grossteil - 95% beruhen auf überspannten fantasien, fehlinterpretationen o. drogenhallos
Sweetgwen schrieb:Oder hab ich bei den über 70 Seiten etwas überlesen ? Wenn ja sorry...
kA, macht nix


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.03.2010 um 01:33
Sweetgwen schrieb:ist eigentlich einer der Geschichten die sich um den Wald ranken wahr? ... Also gibts Zeitungsbericht oder ähnliches?
Weder die örtlichen Schmierblätter...die einen spektakulären Mord regelrecht herbeigesehnt hätten...noch die Ortschronik gibt irgendwas morbides her.
Der grösste Teil dieses Waldes war bis Ende des zweiten Weltkriegs Rangier und Packbahnhof,dann gab ihm die amerikanische Bomberflotte ihren Teil,den Rest erledigten die Russen,die nahmen einen Grossteil der Gleise einfach mit,ich bin trotzdem erfolgreich über ne Schwelle gestolpert die aus dem Boden ragt.
Das ganze Areal ist ne sumpfige Senke,das aufsteigende Sumpfgas gibt genug für Bioluminiszenz und ein paar abfackelnde Irrlichter her...das wars auch schon,die meisten die was sehen werden durch den Prismeneffekt getäuscht,die rennen dann vor nem mehrfach gespiegelten Scheinwerferlicht weg,sieht halt in wenig verfremdet aus.Dazu kommt der aufgebaute Druck,man erwartet was,man verfährt Benzin,da muss was passieren


melden
shadowsurfer
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.03.2010 um 01:39
Dort war ein Rangierbahnhof? Und danach wurde alles mit Bäumen bepflanzt oder wie?


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.03.2010 um 16:53
Dankeschön für eure Info... :-)

Also gibt es in diesem Wald ehemaligen Bahnhof nichts konkretes was passiert sein könnte... weder gabs die Russenvergewaltigung, noch diesen jungen Mann...


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.03.2010 um 18:35
Sweetgwen schrieb:weder gabs die Russenvergewaltigung, noch diesen jungen Mann...
junger Mann? davon weiss ich nichts, vlt. kannst du die Story nochmal anbringen...

@Sweetgwen


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.03.2010 um 18:37
@Sonoh

na dieser Erwin.. obwohl hier berichtet wurde, es gäb ihn wirklich ?


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

25.03.2010 um 18:40
Erwin Bolle u. wie weiter ??

Erwin heisst die halbe Welt, gibs da noch mehr Infos...


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

26.03.2010 um 11:43
So, sollte doch mal meine Kamera reinstellen.^^
Obwohl ich das klar als OT sehe.:D

mt11435,1269600221,34h6ykj


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

26.03.2010 um 18:02
@Sonoh

auf der 1. Seite gibts nen Link zu der Internetseite vom Brieselanger Licht... und da steht es mit dem Erwin...
Hier der Auszug:

11. Ein junger Mann namens Erwin aus Pausin, verlor so um die Wendezeit seine Braut an einen Brieselanger. Da er sich damit nicht abfinden konnte, fuhr er seinerzeit immer wieder mit dem Auto durch Brieselang. Bis er eines Abends mit seinem Wagen in den Brieselanger Kanal fuhr und dort jämmerlich ertrank. Noch heute, so heißt es, kann man die Scheinwerfer des Unglückswagens im Wasser sehen und Erwins gurgelnde Schreie hören. (Quelle: www.allmystery.de/themen/mt11435-45) – Noch seltsamer an dieser Geschichte ist, dass der Havelkanal nicht durch den Wald geht. Aber wen stört das schon, wenn doch die Geschichte nur schön gruselig ist?


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

26.03.2010 um 19:43
@Sweetgwen

ah danke für die nachhilfe ;) aber stimmt schon die story hat was, vor allem wegen der autolichter. is zumindest wildromantisch u. fantasievoller als ne russenvergewaltigung


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

27.03.2010 um 04:12
shadowsurfer schrieb:Dort war ein Rangierbahnhof? Und danach wurde alles mit Bäumen bepflanzt oder wie?
Ein Rangier und Güterbahnhof,ausserdem ging da die Hamburger Bahn durch.Die Russen haben die Gleise und Signalanlagen mitgenommen...das taten sie gerne,die Oderbrücke bei Garz haben sie auch demontiert...später wurde aufgeforstet,jetzt isses...Naturpark??Oder doch schon Naturschutzgebiet??

@Sonoh
Vor allem stellt sich die Frage warum der arme Erwin nicht bei dem Brieselanger Frauenausspanner oder seiner Verlobten herumgurgelt


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

02.04.2010 um 23:54
Hier wäre dann mein versprochener Erfahrungsbericht (Vorsicht, ist ziemlich lang):

Also, ich war gestern (01.04.2010) mit meinem Freund und einer guten Freundin im besagten Wald.
Es war ungefähr 21:00 Uhr, als wir uns auf den Weg vom Bahnhof in Brieselang, zum Wald machten.
Die Wetterlage würde ich als kalt, ohne Wind und sternenklar bezeichnen. Dazu muss ich sagen, dass in Brieselang um diese Zeit Osterfeuer war (also viele Jugendliche, Betrunkene, usw.).
Wir fuhren in eine kleine Straße, die direkt zum Wald führt. Und schon als wir auf den Weg fuhren, bekam ich ungeheure Angst und wäre am liebsten umgedreht. Es war recht seltsam, wieviel Respekt ich auf einmal vor diesem Wald bekam und wie schnell sich mein Gemütszustand veränderte. Von einer Sekunde auf die Andere. Das ging allerdings nur mir so. Bevor wir nach Brieselang gefahren sind, habe ich mir schon gewünscht, dass Licht zu sehen. Aber kaum waren wir in dem Wald, wollte ich eigentlich weg und wollte es auf keinen Fall sehen. Ich ging auch zum Teil mit der Einstellung ran, dass wir sowieso nichts sehen würden! So, jedenfalls wies uns meine Freundin den Weg (die aus Brieselang kommt und schon oft in dem Wald war). Wir fuhren vorbei an einer gestreiften Schranke, ein ganzes Stückchen weiter und kamen an die große Kreuzung, von der immer alle reden. Dann sind wir nach links in einen schmaleren Weg eingebogen (wo es zu den Sitzbänken geht). Bevor dann der andere schmale Weg anfing, wo man das Licht sehen kann, kamen wir zum Stehen. Die ganze Situation war schon echt unheimlich und als ich den schwarzen Weg heruntersah, spürte ich auch, dass irgendetwas da sein musste. Und es war auch etwas da. Mein Freund schaltete das Auto aus und gab mit dem Fernlicht 2 x Lichthupe. Ich (kleiner Angsthase^^) bin sofort im Sitz versunken. Gespannt starrten wir in die Schwärze. Und tatsächlich, es blitzte etwas grelles ganz kurz auf! Meine Freundin meinte von hinten sofort, dass es das Licht sei (sie war, wie o.g. schon oft in dem Wald und hat das Licht auch immer gesehen). Dazu fügte sie hinzu, dass es ziemlich stark sei, weil sie es meist immer schwächer in Erinnerung hatte. So. Daraufhin, wenige Sekunden später, passierte etwas abgefahrenes. Ich habe mich sehr gut informiert, bevor wir gestern in den Wald fuhren und habe darüber nichts gelesen! Eher das Gegenteil. Kleine Vorgeschichte: mein Freund hat sich am 29.03. ein neues Handy gekauft. Die Telefonnummer habe nur ich. Und unser Tattoowierer. Weiter niemand. Und kurz nachdem wir das Licht aufblinken sahen, fing das Handy meines Freundes an zu vibrieren! Ich lüge nicht und schwöre, die Wahrheit zu sagen. Es vibriete und ich sah auf das Handydisplay. Dort stand „Unbekannter Teilnehmer“. Und mein Freund meinte sofort: „Das isser“. (Er meinte das Licht). Er ging also ans Telefon, wo sich aber niemand meldete. Und legte nach vergeblichem Hallosagen wieder auf. Das konnten wir uns einfach nicht erklären. Ich weiß, es könnte ein Zufall gewesen sein; aber an einen so großen Zufall glaube ich nicht. Das sich ausgerechnet jemand verwählt, kurz nachdem das Licht aufleuchtete…
Jedenfalls gab mein Freund danach nochmal Lichthupe. Und es erschien nochmal. Zuerst bläulich, ganz schwach und dann hell aufleuchtend. Und nachdem mein Freund ein paarmal Lichthupe gab, kam das Licht auch näher…das jagte mir dann so große Angst ein, dass wir losfuhren. Der nächste Halt war an einem versperrten Eingang des Waldes. Wir hielten in einem kleinen, seitlichen Weg, vor einem Hügelchen, gaben Lichthupe und als wir losfahren wollten, blinkte das Licht zurück…
Und noch einmal fuhren wir zurück zu dem Weg. Gaben wieder 2 x Lichthupe…kurz darauf blinkte es ziemlich groß und grell zurück. Hat mich ganz schön erschreckt. Und für mich ist der Beweis, dass es kein Auto, Fahrradfahrer oder Fußgänger gewesen sein konnte, dass mein Freund sein Fernlicht anschaltete, als das Licht noch blinkte. Und an der Stelle, wo das Licht sich befand, stand niemand. Es war nichts da. Danach änderte es seine Farbe, in blau…
Wir fuhren auf einen nahegelegenen Spielplatz und unterhielten uns über alles. Uns fiel der Anruf wieder ein. Mein Freund sah in seinem handy nach und wollte unter „angenomme Anrufe“ nachgucken…doch da stand nichts! Obwohl sowas immer abgespeichert wird.
So, nach ner halben Stunden sind wir nochmal in den Wald. Dort trafen wir auf 3 Jungs, die auch das Licht sehen wollten. Die stellten sich neben das Auto vor dem „Leuchterweg“. Wir gaben Lichthupe und wieder antworte das Licht…es schimmerte leicht bläulich die ganze Zeit, blinkte ein paar Mal gelb auf, aber nicht so stark wie vorher. Irgendwann fuhren wir ein Stück zurück, gingen nach draußen, unterhielten uns mit noch 2 Leuten die dazu kamen…und an der großen Kreuzung gibt es noch einen Weg, der in die gleiche Richtung führt, wie der „Leuchterweg“. Da schaute ich ein paar Mal hin, und sah auch zweimal das Licht aufleuchten, mein Freund sah es auch grell aufleuchten. Wir beide gingen nochmal zu Fuß zum „Leuchterweg“. Dort passierte mir allein etwas seltsames. Ich starrte den Weg hinab und leuchte mit meinem Handy. Und wieder schimmerte etwas bläulich. Plötzlich sah es so aus, als würde es den Weg hinabgeschossen kommen. Da drehte ich mich um und lief weg. Okay, das habe ich mir sicher nur eingebildet, aber ich weiß nicht…es sah so echt aus und ich bekam auf einmal solche Panik.
Später probierten es die 2 anderen, die zuletzt dazukamen. Und bei denen blinkte auch etwas im „Leuchterweg“ auf. Definitiv auch kein Autolicht. Aber als wir drei es nochmal probierten, geschah leider nichts mehr.
Ja, das war alles was passiert ist und ich denke, das war auch genug. Die seltsame Atmosphäre im Wald, keine anwesenden Tiere, die bedrückende Stille, der Anruf, die seltsame Gewissheit, dass das Licht echt war…ich glaube daran. Ich weiß was ich gesehen und gespürt habe, obwohl ich nicht viele Erwartungen an diesen Abend hatte. Jedenfalls sind es keine Moorgase, Leuchtkäfer oder Autos…die blinken nicht auf „Knopfdruck“. Und einen Fußgänger hätten wir auch gesehen. Aber da war nichts…

Ok, vielen Dank fürs Durchlesen. Ich jedenfalls bin überzeugt, dass das Licht nicht natürlich zu erklären ist.


P.S. Bilder konnten wir leider nicht machen...dazu war es einfach zu dunkel und das Licht war auch zu schnell.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2010 um 11:03
silence_rose schrieb:Und kurz nachdem wir das Licht aufblinken sahen, fing das Handy meines Freundes an zu vibrieren! Ich lüge nicht und schwöre, die Wahrheit zu sagen. Es vibriete und ich sah auf das Handydisplay. Dort stand „Unbekannter Teilnehmer“. Und mein Freund meinte sofort: „Das isser“. (Er meinte das Licht).
geht sowas überhaupt ohne Handyvertrag, oder hat der 'Leuchter' kostenfrei von seiner o2-Homezone aus angerufen?


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2010 um 11:19
@silence_rose
wenn man licht fotografieren will ist es doch toll wenn es dunkel ist
und wenn es zu schnell ist filmt man halt.
ich will endlich mal fotos von dem licht sehen


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2010 um 11:19
Sehr witzig. Jedenfalls ist das alles so geschehen, wie ich es geschildert habe. Auch der Anruf ist passiert, der sich merkwürdiger Weise nicht mehr nachweisen lässt.


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2010 um 11:20
@oiwoodyoi

Wenn was auf dem Bildschirm der Kamera erschienen wäre, hätten wir auch gefilmt.^^


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2010 um 11:31
@silence_rose
Fahrt ihr noch mal in den Wald?


melden

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2010 um 11:32
@oiwoodyoi
Ja, im Sommer wollen wir nochmal hin...ich will es unbedingt nochmal sehen. Obwohl es mir so große Angst gemacht hat.


melden
Anzeige

Brieselanger Licht (Umkreis Berlin)

03.04.2010 um 11:39
@silence_rose
is doch nur licht


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden