Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

569 Beiträge, Schlüsselwörter: Geist, Foto, Friedhof

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 15:48
@gucky76
Mit Sicherheit dankt Dir jemand für diesen kleinen Latein-Exkurs, muss Dir jedoch sagen, dass das Wort "Manipulation" zusammengesetzt wird, aus den Worten "Manus"="die Hand" und "plere"="füllen"...
Ja, und? Habe ich es etwa so furchtbar falsch erklärt? Es ging lediglich um die Abgrenzung zu "Schwindeln", etc.

Es geht hier auch nicht um Prahlen mit Lateinkenntnissen, sondern um Deine Bildmanipulationen. Also, lenk nicht ab.


melden
Anzeige

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 15:59
off-peak schrieb:Es geht hier auch nicht um Prahlen mit Lateinkenntnissen, sondern um Deine Bildmanipulationen.
Nochmal: Welche Bildmanipulation?!


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 16:04
@off-peak
off-peak schrieb am 05.02.2015:Habe den ganzen Thread gelesen.
peggy_m schrieb am 05.02.2015:
gucky76 schrieb:
Nicht ein Bild hat die Kamera aufgenommen.

Hä? Das sind Fotos, von einer Kamera, welche genau, ist unerheblich.
Gratulation dazu ...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 16:13
Mit Sicherheit dankt Dir jemand für diesen kleinen Latein-Exkurs, muss Dir jedoch sagen, dass das Wort "Manipulation" zusammengesetzt wird, aus den Worten "Manus"="die Hand" und "plere"="füllen"...


Bedeutet so viel wie:"etwas in der Hand haben"/"auf etwas Einfluss haben", so viel zu Deinen latein Kenntnissen.
Jetzt muss ich aber auch noch meinen Senf dazugeben. Du hättest noch die Quelle angeben sollen:

Wikipedia: Manipulation

und da heißt es nämlich weiter:

Der Begriff Manipulation (latein. Zusammensetzung aus manus ‚Hand‘ und plere ‚füllen‘; wörtlich ‚eine Handvoll (haben), etwas in der Hand haben‘, übertragen: Handgriff, Kunstgriff) bedeutet im eigentlichen Sinne „Handhabung“ und wird in der Technik auch so verwendet.

Nur der Vollständigkeit wegen...

@Akki

die Sache war wohl schon geklärt. Also was soll das jetzt noch?


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 16:16
@peggy_m

Fands nur witzig das er/sie sagt das er/sie den ganzen Thread gelesen hat, aber nichtmal etwas von einer Wildkamera wusste um die es seitenlang ging.. :)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 16:22
@Akki

ich denke, das kann man schon mal überlesen im Eifer des Gefechts. Der Ton hier im Thread wird übrigens unangenehm. Wird Zeit, dass wir mal ein paar Bilder von der Wildkamera bekommen... Etwas Handfestes gewissermaßen. ;)


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 16:53
Nachtrag:

Mein Beitrag heute um 16:13 bezog sich auf einen Post von @gucky76 auf der vorigen Seite, der mysteriöserweise verschwunden ist und wohl deshalb fehlt das "@Gucky schrieb" beim Zitat. Aber mein Bezug an sich ist ja doch auch so verständlich.


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 17:05
@gucky76
gucky76 schrieb:Nochmal: Welche Bildmanipulation?!
Hast Du oder hast Du nicht drei einzelne Bilder zu einm kleinen bewegten Clip zusammen gesetzt?


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 17:23
@off-peak
Was hat das mit manipulation zu tun?! ***kopfkratz***

Ich habe eine Bildfolge ablaufen lassen, damit man besser sieht, was ich auf den original Bildern meinte.

Das ist keine manipulation, sondern eine Verdeutlichung von vorhanden Fakten.

Und Fakt ist, dass sich dort etwas bewegt hat, was ich erst beim Durchsehen der Fotos gesehen hab.


Ob das jetzt ein Blatt, ein hochmotivierter Grabstein oder ein Yeti war, das war die Frage.

Wenn Du mir mit dem Thema Bildmanipulation kommen willst, musst Du schon was in den Händen haben. Ist quasi n´kleines Hobby von mir.

@peggy_m
peggy_m schrieb:Wird Zeit, dass wir mal ein paar Bilder von der Wildkamera bekommen... Etwas Handfestes gewissermaßen. ;)
Ich gehe mal davon aus, dass ich die Wildkamera tatsächlich nicht eingeschaltet hatte.

Als ich sie ausprobierte ging alles einwandfrei.

Und an dem Tag, an dem ich sie bei dem Friedhof hingehangen hab, hab ich noch ein paar mal probiert, die Bilder wieder gelöscht, Position verändert usw.

Deshalb geh ich von aus, dass ich sie zum Schluss einfach nicht mehr "an" hatte.


Diesmal ist sie hundertprozentig eingeschaltet und mit frischen Batterien ausgestattet :)


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 18:00
@Akki
Akki schrieb:Gratulation dazu ...
Vielleicht solltest ja Du mal den ganzen Thread lesen, bevor Du meinst, mir überheblich zu kommen.

Der TE stellte am 21.11.2014 um 21:00 seine Fotos ein, die er nach seinen eigenen Angaben mit seinem Handy machte, und nicht mit der von Dir (ohne Datumsangabe) erwähnten WildCam. Er hatte zu dem Zeitpunkt noch gar keine, aber Du kannst ihn ruhig ja noch mal fragen.

Ganze sieben Tage später, ich wiederhole: SIEBEN Tage SPÄTER, am 28.11.2014 um 18:17, also sieben Tage nachdem er die Bilder geschossen hatte, über die wir hier reden, kam er erst auf die Idee, sich eine WildCam zuzulegen:
Ich habe jetzt doch vor, die Wilkamera Aktion durchzuziehen, da ich mir eine leihen kann oder gebraucht für 50 € kaufen kann.
Über welche er am m 04.02.2015 (mittlerweile gut ZWEI Monate SPÄTER) um 18:43 schrieb:
gucky76 schrieb am 04.02.2015:Ich hab mir extra hierfür ne Wildcam besorgt und habe sie mehrere Tage/Nächte "neben" dem Friedhof hängen lassen.)

Nicht ein Bild hat die Kamera aufgenommen.
Tja, also, wenn diese WildCam KEIN Bild aufgenommen hat, können damit die Bilder, um die es hier geht, gar nicht mit ihr aufgenommen worden sein.
Und in der Tat nicht, denn gleich zu Beginn des Threads sagt der TE ja ... bitte Post, oder besser Thread, noch mal lesen.
Akki schrieb:Fands nur witzig das er/sie sagt das er/sie den ganzen Thread gelesen hat, aber nichtmal etwas von einer Wildkamera wusste um die es seitenlang ging..
Und ich erst, als ich anfing, Deine Unterstellung zu zerlegen. :)
Ja, finde ich auch sehr witzig, denn der Thread geht gar nicht um diese WildCam, sondern um die Fotos, die fast DREI Monate VORHER mit einem Handy auf genommen wurden.

Aber da Du ja den ganzen Thread durch gelesen hast, weißt Du das ja, und wolltest Dir sicherlich nur einen Jux machen, gelle?


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 18:01
@gucky76
gucky76 schrieb:Ich habe eine Bildfolge ablaufen lassen, damit man besser sieht, was ich auf den original Bildern meinte.
Und genau darauf bezog sich der Ausdruck "Manipulation", nicht mehr, nicht weniger.

Und genau erst diese Zusammenstellung (Bidlfolge) ist es, die den Eindruck einer Bewegung entstehen lässt.


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 18:16
off-peak schrieb:Und genau erst diese Zusammenstellung (Bidlfolge) ist es, die den Eindruck einer Bewegung entstehen lässt.
Das lass ich dann einfach mal so für sich stehen....


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 18:37
@gucky76

Na du olle Salmonelle... ;)

Es ist doch höchst interessant das nicht nur billige Fakethreads zerrissen werden, sondern auch sachliche Threads mit guter "Beweissubstanz"...
Daran müssten die Mods mal arbeiten.


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 19:17
ich lese schon seit längerem bei euch mit und hab mich jetzt mal angemeldet...

Ich finde die Bilder sehr interessant obwohl ich zuerst auch nichts erkannt habe. Hab mich echt erschrocken als ich die eingekreiste Person, erkannt habe :D

@gucky76
auf den GIFS kan man ja erkennen dass sich "etwas" bewegt. Dementsprechend wird es ja wahrscheinlich auch irgendwelche Spuren gemacht haben. Hast du, als du das letzte mal beim Friedhof warst, Fußspuren oder sowas gesehen ?


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

09.02.2015 um 19:59
@off-peak
So lange man an den Bildern selbst nichts verändert hat ist es im Grunde keine Manipulation wenn man diese Bilder in "Bewegung" setzt.
Als ich zuerst die Fotos gesehen hatte, hatte ich da nichts gesehen, als ich mir dann die GIF Animation mal angesehen habe, hatte ich diese "Bewegung" gesehen. Nach einem Vergleich der noch nicht Animierten und der Animierten Bilder, komme ich zu dem Schluss das zu mindestens zwischen diesen Varianten nichts verändert wurde!

@Philipp148
Dann mal Herzlich Willkommen in diesem Forum ;)


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

10.02.2015 um 08:22
@off-peak

Sorry, aber meine Unterstellung hast du nicht zerlegt. Mir war es ja klar das die Fotos nicht mit der Wildcam gemacht worden sind, wenn er die Wildcam nicht besaß als er die Fotos machte.
off-peak schrieb:Tja, also, wenn diese WildCam KEIN Bild aufgenommen hat, können damit die Bilder, um die es hier geht, gar nicht mit ihr aufgenommen worden sein.
off-peak schrieb:Der TE stellte am 21.11.2014 um 21:00 seine Fotos ein, die er nach seinen eigenen Angaben mit seinem Handy machte, und nicht mit der von Dir (ohne Datumsangabe) erwähnten WildCam.
Du wiedersprichst dir selbst. Du weißt also selber das die Fotos mit dem Handy gemacht worden sind, aber sagst die Bilder können nicht gemacht worden sein, wenn die Wildcam keine Bilder gemacht hat?


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

10.02.2015 um 10:37
@gucky76
Was erwartest Du Dir denn von der Wildkamera?
Ich denke ja, dass diese "Bewegung" tatsächlich mit dem veränderten Blickwinkel zusammenhängt, vor allem auch deshalb, weil Du selbst sagtest, dass dir niemand aufgefallen wäre als Du vor Ort warst.

Jetzt angenommen Deine Wildkamera macht Fotos eine Spaziergängers oder eines Tieres, dann ist damit ja nicht gesagt, dass das dann der/dasjenige von den Fotos ist.

Erhoffst Du Dir wirklich einen Geist oder laufenden/fliegenden Grabstein zu knipsen (afaik bist Du ja eher Skeptiker)?
Oder ist dieser Thread die willkommene Ausrede eine Wildkamera kaufen zu dürfen ;) - Dann denke tatsächlich mal noch über eine Lichtfeldkamera nach wenn Du eh gerade technisch aufrüstest ;)

Ich vermute übrigens auch, dass Du die Wildkamera nicht eingeschaltet hattest. Ich selbst habe mit diversen (Überwachungs)Kameras mit Bewegungserkennung gearbeitet, und regelmäßig Bilder erhalten von wedelnden Ästen oder einfach nur plötzlichen Lichtveränderungen (Wolkenschatten(?))


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

10.02.2015 um 22:36
Ich bin von einem Freund (Fotograf) bei Facebook nominiert worden an einer "S/W Fotochallenge" teilzunehmen.
dafür sind die letzten Fotos aber mächtig verwackelt.., wieso sient man eigentlich immer Gestalten auf verwackelten Bilder, oder wenn sie viel zu dunkel sind. Ich bin auch Fotografin.., so verwackelte Bilder bring ich nicht . L G Dir


melden

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

10.02.2015 um 23:41
@leserin
leserin schrieb:dafür sind die letzten Fotos aber mächtig verwackelt.., wieso sient man eigentlich immer Gestalten auf verwackelten Bilder, oder wenn sie viel zu dunkel sind.
Ich glaube, er hat sein Handy für die Aufnahmen benutzt.
Solche Kameras verwackeln ja ganz gerne im Zwielicht


melden
Anzeige

Fotos von einem jüdischen Friedhof mit 2 Gestalten (selbst geschossen)

11.02.2015 um 08:44
Ja, es war nach seiner Aussage ein Smartphone.
Die Chipfläche ist somit nur ein Bruchteil einer von dem einer DSLR wie sie ein Fotograf verwenden würde (KB oder meinetwegen APS-C).


melden
186 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Metro 2033+203465 Beiträge
Anzeigen ausblenden