weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

die besten ghostfakes!

31 Beiträge, Schlüsselwörter: Geister, Geist, Fake
knushper
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die besten ghostfakes!

24.03.2005 um 18:11
Hallo,

ich finde die Fakes nicht so gut, siehe zb das 2 Foto. Der "Geist" wirft einen Schatten an die hintere Tür. Geister würden keine Schatten werfen.

Ansonsten finde ich das erste ganz ok.


melden
Anzeige

die besten ghostfakes!

24.03.2005 um 20:51
weisst du doch garnicht
schon mal einen gesehen?


melden

die besten ghostfakes!

24.03.2005 um 20:52
und ausserdem *g* genau deshalb sind es ja FAKES
weisst du überhaupt was FAKE bedeutet?


melden
jonny-rico
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die besten ghostfakes!

25.03.2005 um 04:52
Anhang: xfiles9.jpg (35,1 KB)
Hätte da auch noch was...

Tötet alle verdammte Bugs!!!


melden

die besten ghostfakes!

25.03.2005 um 08:59
das kennt jeder *g* :-)


melden
mysteriöser
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die besten ghostfakes!

25.03.2005 um 10:28
Wird langsam langweilig - immer dieselben Links und Fotos "lol"


Briiiiiiiiiiiiinnnnnnnnnnnnnngggggggggggggttt Neeeeeeeuuuuuuueeee!!! :)

"Urteile nicht über einen Menschen, bevor Du nicht einen Tag in seinen Mokassins gegangen bist."

h.h.


melden

die besten ghostfakes!

27.03.2005 um 21:55
na DIE fotos hast DU noch nicht gesehen. also bitte...


melden

die besten ghostfakes!

28.03.2005 um 20:00
nun...ich bin realistisch...wenn doch etwas matrielles da ist und sei es nur ein Teil sollte es nciht durchscheinen außer Geister bestehen aus durchsichtigen Molekülen...aber taucht nur ein kleiner Teil von Molekülen auf die dies nicht sind sieht man es ganz...und wenn sie sich matrialiesieren..sollte man sie auch anfassen können..aber warum sieht man sie direkt vor Menschen die ncihtmal die Hand ausstrecken?

Manchmal muß man erst sehr tief in die Dunkelheit fallen um wieder Licht zu sehen...danke denen die mir ein Licht waren und sind


EINSAM KÄMPFEN WIR GEMEINSAM FÜR DAS EINE...(zu Erinnerung an einen Freund)


melden
makster
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die besten ghostfakes!

29.03.2005 um 11:14
lol die besten ghostfakes das sind voll die schlechtesten


melden
Anzeige
taurec66
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

die besten ghostfakes!

29.03.2005 um 15:14
Hallo.
Interessante Unterhaltung hier im. Vor allen das mit den "durchsichtigen" Molekülen finde ich nicht schlecht ;-). Trotzdem ich der Meinung bin das wir nur den kleinsten Teil der "Welt" wirklich sehen und erfahren, Geschweige denn begreifen können, vertrete ich die Meinung das alles erklärbar ist. Mich interessieren seit Jahren Themen wie Kosmologie, Astrophysik, Quantenmechanik und "fast" alle Dinge die "grenzwertig" sind. Wie z.B. PSI. Was ich feststellen konnte ist, das viele Dinge die wir als mysteriös und unheimlich ansehen plötzlich - getrieben durch neue Erkenntnisse der Forschung - erklärbar werden. Ich denke da z.B. an die Quntenforschung und Kosmologie. Selbst namhafte Wissenschaftler schließen Dinge wie Zeitreisen "für uns Menschen jedoch nur theoretisch" gar nicht mehr aus. Auch über die Existenz mehrere Dimensionen (4 und 6 in der Stringtheorie) wird eigentlich nicht gestritten - ehrer schon darüber was es für uns bedeutet...
In dem Zusammenhang fände ich es produktiver für die wenigen die sich "Ernsthaft" mit "Geistern" beschäftigen, einfach einmal in eine Richtung zu sehen die viel Offensichtlicher ist. Nämlich das es tatsächlich mehr oder weniger substanzielle Erscheinungen gibt, diese jedoch einfach nur Erscheinungen sind, die ihre "Dimension" verlassen haben - oder eben auch nur teilweise. Diese Erscheinungen sind am CERN sogar schon beobachtet worden und werden zur Zeit erforscht. Man nennt dieses Teilchen ein "Orthopositronium" und wurde 1990 (Universität Michigan) von Robert Foot und Sergej Gninenko am CERN beobachtet.

Natürlich handelt es sich hier um Atomphysik bzw. Quntenphysik, jedoch könnte ich mir vorstellen das sich die Existenz von "Geistern" und ähnliche Erscheinungen in den nächsten ...50-100 Jahren aufklären könnten.

Ohne Zweifel wird es immer unerklärliche, mysteriöse und seltsame Erscheinungen geben. schon deswegen weil der Mensch diese in seiner Welt haben möchte - und ihre Realität auch schon immer irgenwie akteptiert hatte. Man denke nur an unsere Religionen. Ich persönlich finde das alles sehr spannend und doch allein das "Zulassen von allen Möglichkeiten!" erweitert schließlich unsere geistigen Paradigmen.

"Unsere Unfähigkeit zur Erkenntnis liegt in unserem begrenzten Verstand begründet - und nicht etwa an einem "begrenzten" Universum"

Ich denke das trifft es ganz gut - oder?


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

243 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Teufels Frau43 Beiträge
Anzeigen ausblenden